TOP GPS-Handys zu einem guten Preis

Sehr günstige GPS-Handys im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte GPS-Handys im Vergleich. Es werden erschwingliche GPS-Handys vergleichen. Das günstigste GPS-Handy kostet 9,89 € und das teuerste kostet 84,99 €. Die GPS-Handys werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Avolare, simvalley MOBILE, Grefay, Der Durchschnittspreis für ein GPS-Handy liegt bei günstigen 26,01 € Ein günstiges GPS-Handy bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Avolare
Handyhalterung Auto
Avolare -   Handyhalterung Auto 9,89 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
simvalley MOBILE
Handys:
simvalley MOBILE -   Handys: 12,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Grefay
Fahrrad
Grefay -   Fahrrad 16,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Nokia
105 Mobiltelefon
Nokia -   105 Mobiltelefon 18,35 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LEMEGO
Wasserdicht
LEMEGO -   Wasserdicht 18,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Nokia
105 Mobiltelefon
Nokia -   105 Mobiltelefon 19,90 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Blackview
® BV5500 (2020)
Blackview -  ® BV5500 (2020) 84,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

GPS-Handys - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 242 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse GPS-Handys Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser GPS-Handys Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von GPS-Handys übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten GPS-Handys?

GPS-Handy unter 10 Euro

GPS-Handy unter 20 Euro

Outdoor-Spaß mit GPS statt virtueller Realität

Welches Smartphone hat den besten GPS-Empfang?

GPS-Tracker und GPS-Empfänger - was ist der Unterschied?

Technische Ausrüstung für Ihr nächstes Outdoor-Abenteuer

Günstige GPS-Handys 2020

Wenn Sie ein GPS-Handy günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute GPS-Handys preisgünstig.

Wie viel kosten GPS-Handys?

Das günstigste GPS-Handy gibt es schon ab 9,89 Euro für das teuerste GPS-Handys muss man bis zu 84,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 9,89 - 84,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein GPS-Handy liegt bei 26,01 Euro

günstig 9,89 Euro
Median 18,35 Euro
teuer 84,99 Euro
Durchschnitt 26,01 Euro

GPS-Handy unter 10 Euro

Hier werden GPS-Handys unter 10 € angeboten.

GPS-Handy unter 20 Euro

Hier werden GPS-Handys unter 20 € angeboten.

GPS-Handys Ratgeber

Outdoor-Spaß mit GPS statt virtueller Realität

Avolare -   Handyhalterung Auto
Abbildung: GPS-Handy von Avolare
Eines der nützlichsten Merkmale moderner Smartphones ist zweifellos das standardmäßig integrierte GPS. Viele Menschen mit wenig Orientierungssinn feiern dieses Wunder der Technik. Spätestens dann, wenn der Freund XY von einem unbekannten Ort irgendwo abgeholt wird. Zusätzlich zu den nützlichen kartographischen Anwendungen gibt es jetzt viele weitere nützliche oder sogar spannende Anwendungen. Die beliebteste Anwendung zur Orientierung ist natürlich Google Maps. Dieser Service des Suchmaschinengiganten ist heute aus dem täglichen Leben vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Neben der Navigation über eine Straßenkarte, die regelmäßig aktualisiert wird, bietet Google Maps folgende Stau-Ansicht, Standort- oder Adressspeicherung, Modi für Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer Google Maps bietet seinen Nutzern auch die Möglichkeit, die Datenmenge im Urlaub zu speichern. Dazu muss das notwendige Kartenmaterial vorab auf das Smartphone heruntergeladen werden, damit es auch im Offline-Modus zur Verfügung steht.

Wo kann ich GPS-Handys kaufen?

GPS-Handys kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr GPS-Handys über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten GPS-Handys derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten GPS-Handys an?

Die bekanntesten Anbieter von GPS-Handys sind:

Avolare simvalley MOBILE Grefay Nokia LEMEGO Nokia Blackview

Welches Smartphone hat den besten GPS-Empfang?

Der GPS-Spaßfaktor ist jetzt in aller Munde. Unter dem Sammelbegriff "Position Based Gaming" sind beliebte Spiele wie Pokémon Go oder Jurassic World alive im App Store zu finden. Die Spieler bewegen sich im realen Leben, orientieren sich anhand einer Karte, die Google Maps ähnelt, und müssen sich an bestimmte Orte begeben. Ebenso spannend und interessant sind die so genannten Augmented-Reality-Anwendungen. Über GPS bestimmt die Anwendung den Standort. Mit Hilfe der Kamera des Telefons sehen Sie Ihre Umgebung auf dem Bildschirm, als ob Sie eine Brille tragen würden. Die Gebäude und andere Sehenswürdigkeiten werden dann direkt mit interessanten Informationen versehen. Geocaching schlägt auch eine Brücke zwischen dem Spiel und der realen Welt. Mit Hilfe einer Anwendung sucht der Benutzer wie bei einer modernen Schnitzeljagd nach den in seiner Umgebung versteckten Tupperware-Dosen. Diese Tupperware-Schachteln werden auch "Caches" genannt. Manchmal ist es möglich, verlassene Geocaching-Standorte mit einem ganz besonderen Charme zu finden, die in keinem Reiseführer erwähnt werden. Die C:geo-Anwendung ist besonders einfach zu bedienen und zeigt schnell und einfach alle Verstecke in der Nähe an.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der GPS-Handys bevor Sie ein GPS-Handy kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

GPS-Tracker und GPS-Empfänger - was ist der Unterschied?

Die heutigen Smartphones haben in der Regel einen sehr guten GPS-Empfang. Dies gilt insbesondere für Geräte der Spitzenklasse ab 400 EUR. Für die billigeren Modelle empfiehlt es sich, vorher einige Testberichte zu lesen. Die Verwendung von Motorola-Mobiltelefonen für GPS wird nicht empfohlen.

Technische Ausrüstung für Ihr nächstes Outdoor-Abenteuer

Der GPS-Tracker ist eine tragbare Technologie in Form einer Smartwatch oder eines Fitnesstrackers. Während Smart-Uhren über so umfangreiche Funktionen wie Smartphones verfügen, sind Fitness-Ortungsgeräte in der Regel nur kleine GPS-Empfänger mit einem kleinen Bildschirm und ohne Kartenanzeige. Gute Fitnesstrainer sind von Marken wie FitBit, Beurer, Tomtom und Garmin erhältlich.

Wanderer und Geocaching-Freunde verwenden gerne spezielle GPS-Geräte. Sie sehen aus wie alte Mobiltelefone mit einem zweifarbigen Bildschirm (die teureren Modelle haben Farbbildschirme). "Warum ein eigenes Gerät kaufen, wenn ich mein Smartphone dafür benutzen kann", könnten sich einige Outdoor-Enthusiasten fragen. Ein großer Vorteil für das GPS-Gerät ist seine Akkulaufzeit. Erst nach 12 bis 25 Stunden gehen den gängigen Modellen die Batterien oder Akkus aus. Ein weiterer Vorteil: Während das Smartphone für die Nutzung von GPS eigene Anwendungen benötigt, ist das GPS-Gerät mit werkseitiger Kartographiesoftware ausgestattet - GPS-Empfänger sind leider relativ teuer. Für ein Einsteigergerät sollte es auf etwa 90 Euro oder mehr begrenzt sein. Die Stiftung Warentest empfiehlt hauptsächlich die Marken Garmin und Magellan.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Spiele & mehr

Weitere günstige Angebote im Bereich Spielgeräte