TOP Absauganlagen zu einem guten Preis

Sehr günstige Absauganlagen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Absauganlagen im Vergleich. Es werden erschwingliche Absauganlagen vergleichen. Das günstigste Absauganlage kostet 139,85 € und das teuerste kostet 560,24 €. Die Absauganlagen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Zipper, Scheppach, Holzmann Maschinen, Einhell, Der Durchschnittspreis für ein Absauganlage liegt bei günstigen 248,26 € Ein günstiges Absauganlage bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Zipper
ZI-ASA550E
Zipper -   ZI-ASA550E 139,85 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Scheppach
Absauganlage HD12
Scheppach -   Absauganlage HD12 149,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Holzmann Maschinen
HOLZMANN MASCHINEN
Holzmann Maschinen -  HOLZMANN MASCHINEN 159,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Einhell
Absauganlage TE-VE
Einhell -   Absauganlage TE-VE 160,65 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Holzmann
ABS850 Absauganlage
Holzmann -   ABS850 Absauganlage 189,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Metabo
6.01205.000
Metabo -   6.01205.000 276,20 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Holzmann
HOLZMANN MASCHINEN
Holzmann -  HOLZMANN MASCHINEN 351,20 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Metabo
Späneabsauganlage
Metabo -   Späneabsauganlage 560,24 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Absauganlagen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 251 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Absauganlagen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Absauganlagen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Absauganlagen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Absauganlagen?

Absauganlage unter 140 Euro

Absauganlage unter 180 Euro

(a) Wie hoch ist der durchschnittliche Extraktionsbedarf?

(b) Welcher Raum steht für das Absaugsystem im Arbeitsbereich ständig zur Verfügung?

(c) Wird die Extraktion mit einer einzigen Maschine durchgeführt oder muss das Extraktionssystem variabel eingesetzt werden?

Günstige Absauganlagen 2020

Wenn Sie ein Absauganlage günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Absauganlagen preisgünstig.

Wie viel kosten Absauganlagen?

Das günstigste Absauganlage gibt es schon ab 139,85 Euro für das teuerste Absauganlagen muss man bis zu 560,24 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 139,85 - 560,24 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Absauganlage liegt bei 248,26 Euro

günstig 139,85 Euro
Median 174,83 Euro
teuer 560,24 Euro
Durchschnitt 248,26 Euro

Absauganlage unter 140 Euro

Hier werden Absauganlagen unter 140 € angeboten.

Absauganlage unter 180 Euro

Hier werden Absauganlagen unter 180 € angeboten.

Absauganlagen Ratgeber

Zipper -   ZI-ASA550E
Abbildung: Absauganlage von Zipper
Absaugsysteme werden überall bei der Bearbeitung von Materialien eingesetzt. Leistungsfähige Modelle, wie sie in der holz- und metallverarbeitenden Industrie bekannt sind, gibt es seit Jahrzehnten. Die Entwicklung eines zentralen Absaugsystems wurde notwendig, als Schreinerei oder Metallurgie zur Massenproduktion wurden. Absaugsysteme sind in kleinen Werkstätten bereits vorgeschrieben, um für saubere Umgebungsluft zu sorgen. Auch Heimwerker verwenden kleine Modellvarianten, damit sie sinnvoll und ohne schädliches Einatmen von Feinstaub arbeiten können.

Wo kann ich Absauganlagen kaufen?

Absauganlagen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Absauganlagen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Absauganlagen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Absauganlagen an?

Die bekanntesten Anbieter von Absauganlagen sind:

Zipper Scheppach Holzmann Maschinen Einhell Holzmann Metabo Holzmann Metabo

Die Konstruktion eines mobilen Absaugsystems lässt sich gut mit der eines Staubsaugers vergleichen. Ein leistungsstarker Motor erzeugt einen Saugluftstrom durch einen Schlauch. Seine Spitze ist mit einem Adapter in der jeweiligen Maschine verbunden. Stationäre Systeme sind fest mit der jeweiligen Produktionslinie oder Einzelmaschine verbunden. Je nach Modell können sie auch als zentrale Filteranlage mit Schweißkabinen und mobilen Sammelelementen ausgestattet werden. Eine mobile Absauganlage reicht in der Regel sowohl für den Heimwerkerbedarf als auch für den kleinen Absaugbedarf in Schreinereien oder Zimmereien aus. Zusätzlich zur Absauganlage selbst sind die Modelle mit Sammelbehältern ausgestattet, die sowohl trockenen als auch nassen Staub direkt aus dem Arbeitsbereich sorgfältig sammeln.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Absauganlagen bevor Sie ein Absauganlage kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Bei den Werkstatt- und Heimwerker-Absauganlagen kann grundsätzlich zwischen der mobilen und der stationären Ausführung unterschieden werden:

Wie ein Industriestaubsauger fährt eine mobile Absauganlage über die Walzen und sammelt den Staub und die Späne mittels eines Schlauches in einem großen Sammelbehälter mit Filtersystem. Mit Hilfe eines automatischen Startsystems startet der Absaugvorgang sofort beim Einschalten einer Maschine, die bei ihrer Arbeit Späne und Staub produziert. Ein leistungsstarker Motor, ein breiter Schlauch mit guter Aufnahmekapazität und ein integriertes Filtersystem im Staubsammelbereich des Gerätes sind wichtig für ein vollständiges Absaugergebnis.

Ein stationäres Absaugsystem wird hauptsächlich in der Industrie eingesetzt. In diesem Fall erfolgt die Absaugung durch wesentlich größere Behälter. Die Grundkonstruktion ähnelt in Bezug auf Saugschlauch und Sammeltechnik den mobilen Modellen. Ein stationäres Modell kann jedoch nur dort funktionieren, wo es angeschlossen ist. Zentrale Absaug- und Filtersysteme sind eine besondere Art der stationären Absauganlagen. Hier durchlaufen ganze Schlauchkanäle einen oder mehrere Produktionsräume. Von hier aus führen die Abzweigungen zu den einzelnen Arbeitsplätzen, so dass die Saugpartikel zwar einzeln abgesaugt, aber zu einer zentralen Sammelstelle transportiert werden.

* Saubere Arbeitsluft für gesundes Arbeiten auch bei starker Späne- und Staubentwicklung * Von Arbeitsbeginn an sauberer, spänefreier Arbeitsbereich für Sägen, Schleifen, Bohren und ähnliche Prozesse * Mobile Absauggeräte können mit dem entsprechenden Adapter mit der Saugerspitze für mehrere Maschinen eingesetzt werden * Feste Geräte sammeln trockenen und nassen oder feuchten Staub sehr gründlich * Die Saugleistung selbst kleinster mobiler Geräte ist deutlich höher als die eines normalen Staubsaugers

* Das stationäre Absaugsystem kann nur für eine Maschine verwendet werden und benötigt viel Platz für die Installation * Das mobile Absaugsystem eignet sich nur für Heimwerker und in kleinen Werkstätten mit ausreichendem Detaillierungsgrad * Lastabhängiger Wartungsbedarf für den Wechsel der Filtersysteme des Systems

Die Handwerker und Kunsthandwerker finden für jede dieser drei Fragen das ideale Modell mit individuellen Antworten:

(a) Wie hoch ist der durchschnittliche Extraktionsbedarf?

Diese Antwort bestimmt die Motorleistung, den Schlauchdurchmesser und das erforderliche Auffangvolumen in Abhängigkeit vom Ansaugvolumen. Gleichzeitig sollte festgelegt werden, ob nur der trockene Staub oder auch die öligen und nassen Partikel erfasst werden sollen.

(b) Welcher Raum steht für das Absaugsystem im Arbeitsbereich ständig zur Verfügung?

Für Schreiner und Tischler mit ausreichend Platz kann die Anschaffung einer stationären Absauganlage aufgrund des ständigen Absaugbedarfs sinnvoll sein. In einer Hobbywerkstatt ist der notwendige Platz in der Regel nicht vorhanden. Auch stationäre Modelle sind in der Anschaffung sehr teuer und lohnen sich nur, wenn sie über einen längeren Zeitraum benötigt werden.

(c) Wird die Extraktion mit einer einzigen Maschine durchgeführt oder muss das Extraktionssystem variabel eingesetzt werden?

Auch mobile Absauganlagen können nach dem Anschluss an das Stromnetz dauerhaft an der Maschine angeschlossen bleiben. In diesem Fall sind Modelle ohne Rollen ausreichend. Mit variabler Absaugung, zum Beispiel in Bohrmaschinen, Sägen, Fräs- und Schleifmaschinen, sollte das Modell auch leicht zwischen den verschiedenen Räumen transportiert werden können.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Haushalt & Ordnung