Analog-Telefone zu einem guten Preis

Sehr günstige Analog-Telefone im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Analog-Telefone im Vergleich. Es werden erschwingliche Analog-Telefone vergleichen. Das günstigste Analog-Telefon kostet 15,54 € und das teuerste kostet 72,99 €. Die Analog-Telefone werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Gigaset, Panasonic Deutschland GmbH, Telekom, Der Durchschnittspreis für ein Analog-Telefon liegt bei günstigen 41,82 €. Ein günstiges Analog-Telefon bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Gigaset
DA210 -
Gigaset -   DA210 -
15,54 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Panasonic Deutschland GmbH
Panasonic KX-TS520GB
Panasonic Deutschland GmbH -  Panasonic KX-TS520GB
19,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gigaset
A415 Schnurloses
Gigaset -   A415 Schnurloses
25,83 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Telekom
Sinus A207
Telekom -   Sinus A207
34,37 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gigaset
E290 schnurloses-/
Gigaset -   E290 schnurloses-/
35,33 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gigaset
E290A Schnurloses-/
Gigaset -   E290A Schnurloses-/
42,44 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gigaset
C430A Schnurloses
Gigaset -   C430A Schnurloses
49,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gigaset
CL660 schnurloses
Gigaset -   CL660 schnurloses
54,05 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gigaset
C430A GO -
Gigaset -   C430A GO -
67,73 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gigaset
A415A Trio Telefon
Gigaset -   A415A Trio Telefon
72,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Analog-Telefone - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 257 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Analog-Telefone Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Analog-Telefone Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Analog-Telefone übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Analog-Telefone?

Analog-Telefon unter 20 Euro

Analog-Telefon unter 40 Euro

Analoges Telefon - die Alternative zu IP-Telefonen

Analoges Telefon mit Wählscheibe und Tastatur

Drahtgebundene und drahtlose analoge Telefone

Günstige Analog-Telefone 2020

Wenn Sie ein Analog-Telefon günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Analog-Telefone preisgünstig.

Wie viel kosten Analog-Telefone?

Das günstigste Analog-Telefon gibt es schon ab 15,54 Euro für das teuerste Analog-Telefone muss man bis zu 72,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 15,54 - 72,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Analog-Telefon liegt bei 41,82 Euro

günstig 15,54 Euro
Median 38,89 Euro
teuer 72,99 Euro
Durchschnitt 41,82 Euro

Analog-Telefon unter 20 Euro

Hier werden Analog-Telefone unter 20 € angeboten.

Analog-Telefon unter 40 Euro

Hier werden Analog-Telefone unter 40 € angeboten.

Analog-Telefone Ratgeber

Analoges Telefon - die Alternative zu IP-Telefonen

Gigaset -   DA210 -
Abbildung: Analog-Telefon von Gigaset
Das analoge Telefon besteht im Wesentlichen aus fünf Vermittlungsabschnitten, die sich mit einem Telefongespräch befassen. Im ersten Abschnitt steht das eingehende Anrufsignal, der Nummernabschnitt ist nur aktiv, wenn die sogenannte CLIP aktiviert ist. Dies ist die Übertragung einer eingehenden Telefonnummer. Dies setzt voraus, dass der Anrufer die Rufnummernübertragung aktiviert hat. Andernfalls wird das Signal an die Hörsektion gesendet, die den Ton des Anrufers abspielt. In der Sprachsektion nimmt das analoge Telefon den Ton des Angerufenen auf. Der Leistungsteil dient der gleichmäßigen Übertragung von Strom. Der Anruf von einem analogen Telefon funktioniert nach dem gleichen Prinzip. In diesem Fall wird der Nummernabschnitt zur Eingabe der Zielnummer verwendet, um den Empfänger zu ermitteln. Auch hier gilt, dass Ihre eigene Nummer nur dann übertragen wird, wenn diese Option aktiviert ist. Analoge Telefone sind in verschiedenen Varianten erhältlich, und die Änderung betrifft insbesondere den Nummernteil.

Wo kann ich Analog-Telefone kaufen?

Analog-Telefone kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Analog-Telefone über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Analog-Telefone derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Analog-Telefone an?

Die bekanntesten Anbieter von Analog-Telefone sind:

Gigaset Panasonic Deutschland GmbH Gigaset Telekom Gigaset Gigaset Gigaset Gigaset Gigaset Gigaset

Analoges Telefon mit Wählscheibe und Tastatur

Sehr alt ist ein Telefon mit einer runden Wählscheibe, die Löcher zum Wählen hat. Unter jedem Loch im Zifferblatt befindet sich eine Nummer. Wenn dieser Abschnitt auf den Kopf gestellt wird, zeichnet die Technologie die genaue Anzahl auf und überträgt sie an das Netzwerk. Dies ist eine der ersten analogen Telefonanlagen für Privatkunden. Diese Telefone, auch als alte Telefone bekannt, sind bei älteren Menschen oder Liebhabern alter Geräte sehr beliebt. Sogar Sammler zahlen einen guten Marktpreis für die Arbeit mit alten analogen Telefonen. Die Anzeige wurde einst durch eine numerische Tastatur ersetzt, die durch Drücken einer einzigen Taste funktioniert, und die Tastatur besteht aus drei mal vier Zeilen. In der obersten Zeile stehen die Ziffern eins bis drei, in der zweiten Zeile die Ziffern vier bis sechs, in der dritten Zeile die Ziffern sieben bis neun und in der vierten Zeile die Ziffern null, sowie die Wahlwiederholungstaste und die Sterntaste zum Wählen der Nummern. Einzelne Funktionen, mit Ausnahme der Ziffern, haben sich im Laufe der Zeit verändert und variieren von Hersteller zu Hersteller. Später blieben die Funktionstasten mit dem Telefondisplay auf dem Ziffernblock und die SMS-Funktion wurde hinzugefügt. Von nun an sollen auch analoge Telefone eine Textnachricht senden. Die Buchstaben befinden sich als Untermenü in den Zifferntasten, mit drei Buchstaben pro Zahl.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Analog-Telefone bevor Sie ein Analog-Telefon kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Drahtgebundene und drahtlose analoge Telefone

Bei einem analogen Telefon wird das Telefon über ein Kabel mit dem Hauptstromkreis und dem Telefonhörer verbunden. Töne werden durch das Kabel mittels Wellen übertragen. Der Vorteil eines solchen Telefons ist die permanente Telefonie. Der Grund dafür ist, dass das Telefon über eine Telefondose mit der Stromversorgung und der Telefonleitung verbunden ist. Der Nachteil ist die geringe Reichweite. Der Hörer kann nur so lange vom Telefon abgenommen werden, bis das Kabel lang ist. Amerikanische Analogtelefone sind in Deutschland nicht etabliert, haben aber ein viel längeres Kabel, so dass der Telefonbenutzer während des Gesprächs das Zimmer wechseln kann. Um mehr Freiheit zu ermöglichen, wurden endlich Telefone entwickelt, die ohne Kabel auskommen. Diese übertragen die Wellen über eine eingebaute Antenne. Einige Modelle, die heute noch existieren, haben eine externe Antenne. Telefone mit der Bezeichnung Cordless ermöglichen umfangreiche analoge Funktionen. Zum Beispiel das Speichern kleiner Symbole oder Bilder von Anrufern, die in der Anrufliste gespeichert sind. Moderne Geräte bieten auch die Möglichkeit der Bild-in-Bild-Kommunikation, so dass sich beide Telefonbenutzer während des Gesprächs gegenseitig sehen können. Die Zukunft liegt jedoch in den IP-Telefonen, die keine analogen Anrufe mehr zulassen. Das bedeutet, dass das Scannen auch in das Festnetz übertragen wird, was eine schnellere Datenverarbeitung für die Telefongesellschaften ermöglicht. Der Nachteil ist für den Kunden, der zu glasig wird.

💰 Wie viel kosten Analog-Telefone?
Sehr günstige Analog-Telefone gibt es schon für 15,54 Euro und sehr teure Analog-Telefone kosten 72,99 Euro.

Im Durchschnitt muss man 41,82 Euro für ein Analog-Telefon bezahlen.

Jetzt Analog-Telefone vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Analog-Telefone die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Analog-Telefone vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Analog-Telefone werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Analog-Telefone vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Analog-Telefon nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Analog-Telefon defekt oder beschädigt sein, können Sie das Analog-Telefon innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Analog-Telefone vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Home-Elektronik