TOP Avocadoöle zu einem guten Preis

Sehr günstige Avocadoöle im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Avocadoöle im Vergleich. Es werden erschwingliche Avocadoöle vergleichen. Das günstigste Avocadoöl kostet 7,99 € und das teuerste kostet 22,97 €. Die Avocadoöle werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Naissance, beso del sol UG (haftungsbeschränkt), Natrea, Reichold Feinkost GmbH, Naissance, Der Durchschnittspreis für ein Avocadoöl liegt bei günstigen 14,65 € Ein günstiges Avocadoöl bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Naissance
Avocadoöl nativ
Naissance -   Avocadoöl nativ 7,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
beso del sol UG (haftungsbeschränkt)
AVÓLEO - Premium
beso del sol UG (haftungsbeschränkt) -  AVÓLEO - Premium 7,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Natrea
Avocadoöl
Natrea -   Avocadoöl 8,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Reichold Feinkost GmbH
La Monegasque
Reichold Feinkost GmbH -  La Monegasque 8,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Naissance
Avocadoöl, nativ
Naissance -   Avocadoöl, nativ 12,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
bioKontor
bioKontor - 16,90 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kräuterland Natur-Ölmühle
Kräuterland - Bio
Kräuterland Natur-Ölmühle -  Kräuterland - Bio 17,80 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Naissance
Avocadoöl,
Naissance -   Avocadoöl, 19,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Naissance
Avocadoöl, nativ 1
Naissance -   Avocadoöl, nativ 1 21,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Die Kulinaristen
Bio-Avocadoöl, 2er
Die Kulinaristen -   Bio-Avocadoöl, 2er 22,97 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Avocadoöle - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 245 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Avocadoöle Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Avocadoöle Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Avocadoöle übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Avocadoöle?

Avocadoöl unter 10 Euro

Avocadoöl unter 20 Euro

Was muss ich beim Avocadoöl beachten?

Günstige Avocadoöle 2020

Wenn Sie ein Avocadoöl günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Avocadoöle preisgünstig.

Wie viel kosten Avocadoöle?

Das günstigste Avocadoöl gibt es schon ab 7,99 Euro für das teuerste Avocadoöle muss man bis zu 22,97 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 7,99 - 22,97 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Avocadoöl liegt bei 14,65 Euro

günstig 7,99 Euro
Median 14,95 Euro
teuer 22,97 Euro
Durchschnitt 14,65 Euro

Avocadoöl unter 10 Euro

Hier werden Avocadoöle unter 10 € angeboten.

Avocadoöl unter 20 Euro

Hier werden Avocadoöle unter 20 € angeboten.

Avocadoöle Ratgeber

Was muss ich beim Avocadoöl beachten?

Naissance -   Avocadoöl nativ
Abbildung: Avocadoöl von Naissance
Viele Menschen interessieren sich für Avocadoöl, weil es lecker, nahrhaft und auch gesund ist. Der Avocadobaum stammt aus Südamerika, genauer gesagt aus Mexiko. Dieser Baum ist eine immergrüne Lauraceae-Pflanze, die zur Familie der Lauraceae gehört. Heute wird die Avocado jedoch auf der ganzen Welt angebaut, einschließlich Spanien, Kalifornien, Israel, Australien und Afrika. Es sind jedoch viele Sorten verfügbar. Die Früchte können optisch Birnen ähneln und sogar bis zu 1,5 Kilo wiegen. Je nach Sorte gibt es die klassische grüne, schwarze oder auch rotbraune Haut. Hass ist die berühmteste Sorte, mit warziger Haut. Eine dünne Haut hat die Furchen und es gibt Nabal mit einer glatten Oberfläche. Die Früchte werden in der Regel in unreifem Zustand geerntet, so dass beim Transport keine Schäden auftreten. Avocado gehört wie Birne, Mango oder Banane zu den Klimafrüchten, die bei Zimmertemperatur reifen. Wenn die Rinde nach einigen Tagen ihren Glanz verliert und ein wenig nachgibt, dann ist der Geschmack am besten. Das Fruchtfleisch hat einen cremigen, leicht nussigen Geschmack, und mit ein paar Drehbewegungen kann die Frucht vom Kern getrennt werden. Die Früchte werden oft in Soßen oder Dressings gegessen, und einige ziehen es vor, sie pur zu essen.

Wo kann ich Avocadoöle kaufen?

Avocadoöle kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Avocadoöle über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Avocadoöle derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Avocadoöle an?

Die bekanntesten Anbieter von Avocadoöle sind:

Naissance beso del sol UG (haftungsbeschränkt) Natrea Reichold Feinkost GmbH Naissance bioKontor Kräuterland Natur-Ölmühle Naissance Naissance Die Kulinaristen

Das Öl ist in der Regel sehr wertvoll, weil es in der Küche und auch in der Kosmetik verwendet wird. Diese Frucht hat von allen Obst- und Gemüsesorten den höchsten Fettgehalt. Avocadoöl wird direkt aus Avocadopulpe gewonnen und als Nahrungsmittel verwendet. Wenn Sie natives Olivenöl von hoher Qualität wollen, wird es ziemlich trüb und von grün bis gelblichgrün. Blasse Farben zeigen den Prozess der Verfeinerung an. Natives Avocadoöl mit den Attributen roh oder grün ist ebenfalls auf dem Markt erhältlich. Das Öl wird auch in der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie verwendet, da es gut von der Haut aufgenommen wird, schnell einzieht und mit den ungesättigten Fettsäuren und den Vitaminen A und E das Aussehen der Haut verbessern kann. Avocadoöl wird sehr oft als Haarbehandlung, Intensivpflege oder Anti-Aging-Öl verwendet. Es ist zu beachten, dass Öl ein Zellstofföl ist. Die reifen Früchte des Avocadobaums werden als Basis für die Ölproduktion verwendet. Je nach Produktion, Herkunft und Sorte gibt es unterschiedliche pflanzliche Substanzen, Fettsäuren und Vitamine. Die meisten Inhaltsstoffe sind Carotinoide, Squalen, Lecithin, die Vitamine D, A und E, Ölsäure, Linolsäure, Palmitoleinsäure, Palmitinsäure, Phytosterine und Stearinsäure. Der Anteil an fettlöslichen Vitaminen, Phytosterinen und unverseifbaren Phospholipiden beträgt 6%, und auch die ölige, farblose Flüssigkeit Squalen gehört zu den unverseifbaren Bestandteilen. Der Fettgehalt wird gemessen und somit kann der richtige Zeitpunkt der Ernte bestimmt werden. Im trockenen Zustand beträgt der Ölgehalt dann 40 bis 80 Prozent, und das Öl wird extrahiert sowie zerkleinert und zentrifugiert. Dieses wird aus rohem Avocadoöl gewonnen, das dann die Farbe grün bis dunkelgrün annimmt. Der Geruch ist leicht charakteristisch und der Geschmack ist mild. Obst wird in der industriellen Produktion kalt gepresst und das ist zu Hause natürlich nicht möglich. Avocadoöl kann jedoch jeder selbst herstellen, und dazu muss die Frucht gehackt, geschält und in Stücke geschnitten werden. Dann gibt man sie in einen Mixer mit Wasser und Kokosnussöl und zerdrückt sie, bis sie eine cremige Konsistenz haben. Die Mischung kann unter ständigem Rühren gekocht werden, bis die Farbe dunkel wird.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Avocadoöle bevor Sie ein Avocadoöl kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Lebensmittel & Getränke