Beerenpressen zu einem guten Preis

Sehr günstige Beerenpressen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Beerenpressen im Vergleich. Es werden erschwingliche Beerenpressen vergleichen. Das günstigste Beerenpresse kostet 16,90 € und das teuerste kostet 155,27 €. Die Beerenpressen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Börner, Krüger, Gruppo Palumbo, Westmark, Gefu, Der Durchschnittspreis für ein Beerenpresse liegt bei günstigen 57,53 € Ein günstiges Beerenpresse bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Börner
Saftpresse violett,
Börner -   Saftpresse violett, 16,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Krüger
Beerenpresse
Krüger -  Beerenpresse 23,49 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gruppo Palumbo
Palumbo 8213010
Gruppo Palumbo -  Palumbo 8213010 24,04 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Westmark
Saft- und
Westmark -   Saft- und 34,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gefu
89210 Passiergerät
Gefu -   89210 Passiergerät 38,70 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Güde
30003 BP 12
Güde -   30003 BP 12 53,29 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gruppo Palumbo
Palumbo
Gruppo Palumbo -  Palumbo 70,49 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kenwood
KAX644ME
Kenwood -   KAX644ME 73,22 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AICOK
Entsafter Kauen Slow
AICOK -  Entsafter Kauen Slow 84,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Imperia
passapomodoro 850
Imperia -   passapomodoro 850 155,27 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Beerenpressen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.01/5 basierend auf 251 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Beerenpressen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Beerenpressen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Beerenpressen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Beerenpressen?

Beerenpresse unter 20 Euro

Beerenpresse unter 50 Euro

Informationen über Beerenpressen

Mechanische Beerenpressen

Elektrische Beerenpressen

Empfohlene Modelle

Günstige Beerenpressen 2020

Wenn Sie ein Beerenpresse günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Beerenpressen preisgünstig.

Wie viel kosten Beerenpressen?

Das günstigste Beerenpresse gibt es schon ab 16,90 Euro für das teuerste Beerenpressen muss man bis zu 155,27 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 16,90 - 155,27 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Beerenpresse liegt bei 57,53 Euro

günstig 16,90 Euro
Median 46,00 Euro
teuer 155,27 Euro
Durchschnitt 57,53 Euro

Beerenpresse unter 20 Euro

Hier werden Beerenpressen unter 20 € angeboten.

Beerenpresse unter 50 Euro

Hier werden Beerenpressen unter 50 € angeboten.

Beerenpressen Ratgeber

Informationen über Beerenpressen

Börner -   Saftpresse violett,
Abbildung: Beerenpresse von Börner
Milchshakes sind einer der größten und erfolgreichsten Trends in der Ernährung vieler Menschen. Eine Vielzahl von Obst und Gemüse, oft sogar mit Schalen und Kernen, wird in einen Mixer gegeben und zu einem Getränk verarbeitet. Wenn man bedenkt, dass Obstschalen oft sehr bitter sind, möglicherweise sogar mit Pestiziden behandelt werden, und dass die Kerne vieler Früchte sogar giftig sind, ist es zumindest fraglich, ob jeder Schlag, besonders eines Anfängers auf diesem Gebiet, wirklich so schmackhaft und gesund ist, wie man glauben könnte. Eine klassische und definitiv sicherere Alternative ist es, den reinen Saft aus der Frucht zu pressen. Zu diesem Zweck stehen Beerenpressen zur Verfügung, die oft auch Saftpressen oder Squeezer genannt werden. Da die Vielfalt der Modelle ebenfalls schwer zu studieren ist, ist es umso wichtiger, sich über die Stärken und Schwächen jeder Art von Beerenpresse klar zu werden.

Wo kann ich Beerenpressen kaufen?

Beerenpressen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Beerenpressen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Beerenpressen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Beerenpressen an?

Die bekanntesten Anbieter von Beerenpressen sind:

Börner Krüger Gruppo Palumbo Westmark Gefu Güde Gruppo Palumbo Kenwood AICOK Imperia

Mechanische Beerenpressen

Die bekannteste Beerenpresse ist die manuelle Zitruspresse. Es eignet sich für die Herstellung von Zitronen- und Orangensaft. Die halbierten Früchte werden im Elevator gepresst und bei einer gleichzeitigen Drehbewegung bricht das Fruchtfleisch an der gerippten Oberfläche und der Saft läuft am Boden ab, der als Auffangbehälter dient. Diese Art ist jedoch die unbeliebteste und unkontrollierbarste, weil sie viel Kraft erfordert und am Ende noch relativ viel Saft in der Frucht ist. Gleichzeitig ist sie nur für mittelgroße Zitrusfrüchte geeignet. Eine andere Art von Presse ist hauptsächlich als Weinpresse bekannt. Die Trauben enthalten viel Saft, sind aber klein, und bei der Verarbeitung fällt auch eine relativ große Menge an Abfall an. Die heutigen Pressen basieren auf der alten Methode, Trauben wie eine ganze Frucht zu zerdrücken. Diese Pressen sind wie ein Fass gebaut und die Beeren werden mit einem Mörser zerdrückt, der mit einem Hebel gepresst wird. Die Reste bleiben unter der Punktion zusammengepresst, während der Saft nach unten fließen kann. Eine Variante davon ist die Spindelpresse, deren Stempel durch Drehen zweier Hebel verschraubt wird. Die letzte Art der mechanischen Beerenpresse ist wie ein Fleischwolf gebaut. Die Frucht wird in die Öffnung gelegt und durch eine Spirale, die durch eine Kurbel gedreht wird, gehalten. Im Inneren wird die Frucht durch die Spirale gegen die Wände gedrückt und vorne gegen ein Sieb gepresst, das den Saft vom Fruchtfleisch trennt. Auch dieser Typ erfordert ein relativ hohes Maß an Widerstand und vor allem viel Widerstand. Der Vorteil ist jedoch, dass auch sehr harte Früchte wie Äpfel sehr effektiv geworfen werden können.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Beerenpressen bevor Sie ein Beerenpresse kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Elektrische Beerenpressen

Der neueste und modernste Typ ist der elektrische Entsafter. Für kleinere Mengen eignen sich Zentrifugalpressen, bei denen der Inhalt durch eine Drehbewegung in einer feinen Reibe innen gerieben wird und der austretende Saft in einen Auffangbehälter gegossen wird. Eine andere Form ist die Dampfpresse, bei der heißer Dampf die Pflanzenzellen zum Platzen bringt und der Saft eindringt. Dampfpressen eignen sich jedoch am besten für große Mengen von Früchten in der Größenordnung von mehreren Kilogramm. Elektrische Saftentsafter leisten wenig Arbeit und vor allem Zentrifugalpressen bieten eine hohe Leistung, aber die Qualität des Saftes ist vergleichsweise gering, da bei beiden Typen ein großer Teil der Inhaltsstoffe zerstört wird.

Empfohlene Modelle

Was die Qualität anbelangt, so ist es vorzuziehen, mechanische Saftpressen zu verwenden. Nur für die Weiterverarbeitung sind elektrische Saftpressen besser, da die meisten Inhaltsstoffe ohnehin verloren gehen. Eine qualitativ hochwertige Zentrifugalpresse ist die Philips HR1869/01 und als Dampfpresse die Homestyle-Fruchtpresse. Die empfohlenen Weinpressen sind das Modell Grillplanet und das Jago-Set mit drei Pressen in verschiedenen Größen. Die guten Schneckenpressen sind die 10-Liter-Edelstahlpressen von Dema. In diesem Fall ist die robuste Konstruktion aus hochwertigem Edelstahl hervorzuheben, was sich jedoch auf den Preis auswirkt. Eine preiswerte Alternative ist der Premitutto Press Inox Ecovip. Bei der Konstruktion eines Fleischwolfs wird die Obst- und Beerenpresse Krüger 94075 empfohlen.

💰 Wie viel kosten Beerenpressen?
Sehr günstige Beerenpressen gibt es schon für 16,90 Euro und sehr teure Beerenpressen kosten 155,27 Euro.

Im Durchschnitt muss man 57,53 Euro für ein Beerenpresse bezahlen.

Jetzt Beerenpressen vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Beerenpressen die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Beerenpressen vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Beerenpressen werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Beerenpressen vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Beerenpresse nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Beerenpresse defekt oder beschädigt sein, können Sie das Beerenpresse innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Beerenpressen vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Möbel

Weitere günstige Angebote im Bereich Wohnaccessoires