TOP Bremsbeläge zu einem guten Preis

Sehr günstige Bremsbeläge im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Bremsbeläge im Vergleich. Es werden erschwingliche Bremsbeläge vergleichen. Das günstigste Bremsbelag kostet 4,39 € und das teuerste kostet 39,06 €. Die Bremsbeläge werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Point, SHITF|#Shimano, PAVGB|#Parts 4 Bikes, Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG, Brembo S.p.A., Der Durchschnittspreis für ein Bremsbelag liegt bei günstigen 21,22 € Ein günstiges Bremsbelag bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Point
V-Brake
Point -   V-Brake 4,39 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
SHITF|#Shimano
Shimano
SHITF|#Shimano -  Shimano 7,21 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
PAVGB|#Parts 4 Bikes
Saccon Bremsschuhe,
PAVGB|#Parts 4 Bikes -  Saccon Bremsschuhe, 8,39 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG
febi bilstein 16488
Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG -  febi bilstein 16488 16,84 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Brembo S.p.A.
Brembo P 85 020
Brembo S.p.A. -  Brembo P 85 020 19,91 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ATE
1x Satz ORIGINAL
ATE -  1x Satz ORIGINAL 27,65 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Continental AG
ATE 13046071952
Continental AG -  ATE 13046071952 30,08 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Brembo S.p.A.
Brembo P85126
Brembo S.p.A. -  Brembo P85126 37,41 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Continental Reifen Deutschland GmbH
ATE 13.0460-7184.2
Continental Reifen Deutschland GmbH -  ATE 13.0460-7184.2 39,06 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Bremsbeläge - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 245 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Bremsbeläge Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Bremsbeläge Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Bremsbeläge übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Bremsbeläge?

Bremsbelag unter 10 Euro

Bremsbelag unter 20 Euro

Bremsbeläge - welche Hersteller gibt es?

Welches Preis-/Leistungsverhältnis kann man von Bremsbelägen erwarten?

Gibt es verschiedene Bremsbeläge?

Was sind die Vorteile von Bremsbelägen?

Günstige Bremsbeläge 2020

Wenn Sie ein Bremsbelag günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Bremsbeläge preisgünstig.

Wie viel kosten Bremsbeläge?

Das günstigste Bremsbelag gibt es schon ab 4,39 Euro für das teuerste Bremsbeläge muss man bis zu 39,06 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 4,39 - 39,06 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Bremsbelag liegt bei 21,22 Euro

günstig 4,39 Euro
Median 19,91 Euro
teuer 39,06 Euro
Durchschnitt 21,22 Euro

Bremsbelag unter 10 Euro

Hier werden Bremsbeläge unter 10 € angeboten.

Bremsbelag unter 20 Euro

Hier werden Bremsbeläge unter 20 € angeboten.

Bremsbeläge Ratgeber

Bremsbeläge - welche Hersteller gibt es?

Point -   V-Brake
Abbildung: Bremsbelag von Point
Wer "Bremsbeläge" liest, denkt wahrscheinlich an Bremsbacken, die zum Bremsen geeignet sind. Ähnlich wie die bekannten Kinderbremsstrümpfe. Aber diese wurden nicht entworfen. Bremsbeläge sind an modernen Fahrrädern zu finden und werden auch Felgenbremsen genannt. Sie gehören zu allen Fahrrädern, aber nicht jeder weiß, was ihn vor dem Einkaufen erwartet. Wie sind die Preise auf dem Rahmen? Welche Hersteller von Bremsbelägen gibt es? Das sind alles mögliche Fragen, die sich die Verbraucher stellen müssen und die Antwort finden Sie hier!

Wo kann ich Bremsbeläge kaufen?

Bremsbeläge kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Bremsbeläge über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Bremsbeläge derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Bremsbeläge an?

Die bekanntesten Anbieter von Bremsbeläge sind:

Point SHITF|#Shimano PAVGB|#Parts 4 Bikes Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG Brembo S.p.A. ATE Continental AG Brembo S.p.A. Continental Reifen Deutschland GmbH

Welches Preis-/Leistungsverhältnis kann man von Bremsbelägen erwarten?

Glücklicherweise sind Bremsbeläge bereits eine spezifische Kategorie im Laufradprogramm, so dass in der Regel nur bekannte und bekannte Hersteller die Ehre haben und qualitativ hochwertige Produkte ausgeben. Shimano-Bremsbeläge sind wahrscheinlich schon bekannt oder haben einige davon gesehen. Aber wenn nicht, dann ist der Hersteller unter Radfahrern bekannt. Auch Point V-Brake darf kein neuer Hersteller für Radfahrer sein, ebenso wie XLV und BBQ. Diese bekannten Hersteller sind die beliebtesten für Bremsbeläge und sollten daher von Laien bevorzugt werden.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Bremsbeläge bevor Sie ein Bremsbelag kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Gibt es verschiedene Bremsbeläge?

Erfreulicherweise kann man hier sagen, dass die Kostenspirale zwar in Gang gekommen ist, der Preisdschungel aber noch in weiter Ferne liegt. Obwohl unterschiedliche Preisklassen möglich sind, ist zu beachten, dass sich insbesondere die bekannten Hersteller von Shimano bis XLC nicht sehr stark unterscheiden, um der Konkurrenz nicht in die Hände zu spielen. Deshalb sind Bremsbeläge ab 5,- Euro keine Seltenheit, aber das bekannte Ende bleibt offen. Hier gibt es keine Grenzen, aber faire Preisbänder sind bereits der Anfang für gute Bremsbeläge, so dass es hier keinen Grund zur Klage gibt.

Was sind die Vorteile von Bremsbelägen?

Weit verbreitet sind die so genannten V-Brakes, die meist schon bei Shimano-Rädern zu finden sind. Diese V-Bremsen sind speziell für Rennmotorräder standardisiert worden. Ansonsten ist keine vielseitige Variante zu erwarten, denn Bremsbeläge haben alle nahezu identische Vorteile und funktionieren anders als Bremsbeläge, die fast nicht mehr verwendet werden und, falls sie verwendet werden, durch Bremsbacken ersetzt werden sollten.

Die Bremsbeläge greifen nur diejenigen an, die sich wahrscheinlich abnutzen. Am Ende müssen sie nur ersetzt werden. Während Bremsbeläge mit Befestigungsschrauben insgesamt alles zum Austausch bringen und das kann nicht der Zweck von Bremsbelägen sein. Deshalb haben Bremsbeläge einen besseren Ruf. Außerdem sind sie einfach zu montieren, was besonders für Radfahrer mit wenig Montageerfahrung sinnvoll erscheint, und im Preis-Leistungs-Verhältnis sind sie auch sehr günstig, was ebenfalls eine Empfehlung und ein Vorteil ist. Bremsbeläge sind weit verbreitet und haben einen guten Ruf. Die Vorteile liegen auf der Hand und sind für die korrekte Fortsetzung der Trommel verantwortlich. In der heutigen Welt ist es einfach wertvoller, ein wenig zu investieren und trotzdem viel zu erhalten und auf Nachhaltigkeit zu achten. Bremsbeläge sind wirklich perfekt, sowohl in Bezug auf Qualität und Gebrauch, und sollten nicht fehlen. Es gibt aber auch namhafte Hersteller, die all diese Gedanken wieder unterstützen.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Auto, Motorrad & Fahrrad

Weitere günstige Angebote im Bereich Fahrrad & E-Bikes