Briefwaagen zu einem guten Preis

Sehr günstige Briefwaagen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Briefwaagen im Vergleich. Es werden erschwingliche Briefwaagen vergleichen. Das günstigste Briefwaage kostet 8,98 € und das teuerste kostet 24,90 €. Die Briefwaagen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: CHwares, SSR Produkt GmbH & Co. KG, Zacro, AMIR, VersionTECH., AMIR, Der Durchschnittspreis für ein Briefwaage liegt bei günstigen 13,79 € Ein günstiges Briefwaage bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
CHwares
Digital
CHwares -   Digital 8,98 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
SSR Produkt GmbH & Co. KG
Joshs Digitalwaage
SSR Produkt GmbH & Co. KG -  Joshs Digitalwaage 9,49 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Zacro
Digitale Waage 500g
Zacro -   Digitale Waage 500g 10,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AMIR
Feinwaage 0.01g,
AMIR -   Feinwaage 0.01g, 12,69 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
VersionTECH.
Digitale
VersionTECH. -   Digitale 12,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AMIR
Digitale
AMIR -   Digitale 12,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Foraco
Taschenwaage, 500g
Foraco -  Taschenwaage,  500g 13,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Genie
3623 EDS Digitale
Genie -   3623 EDS Digitale 14,37 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
SSR Produkt GmbH & Co. KG
Dipse Digitale
SSR Produkt GmbH & Co. KG -  Dipse Digitale 16,49 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Nohlex
- Digitale
Nohlex -   - Digitale 24,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Briefwaagen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 245 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Briefwaagen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Briefwaagen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Briefwaagen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Briefwaagen?

Briefwaage unter 10 Euro

Briefwaage unter 20 Euro

Analoge Buchstabenskalen

Digitale Briefwaage

Gewicht und Feinabstufung

Schlussfolgerung

Günstige Briefwaagen 2020

Wenn Sie ein Briefwaage günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Briefwaagen preisgünstig.

Wie viel kosten Briefwaagen?

Das günstigste Briefwaage gibt es schon ab 8,98 Euro für das teuerste Briefwaagen muss man bis zu 24,90 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 8,98 - 24,90 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Briefwaage liegt bei 13,79 Euro

günstig 8,98 Euro
Median 12,99 Euro
teuer 24,90 Euro
Durchschnitt 13,79 Euro

Briefwaage unter 10 Euro

Hier werden Briefwaagen unter 10 € angeboten.

Briefwaage unter 20 Euro

Hier werden Briefwaagen unter 20 € angeboten.

Briefwaagen Ratgeber

Analoge Buchstabenskalen

CHwares -   Digital
Abbildung: Briefwaage von CHwares
Eine Skala von Buchstaben hält, was Ihr Name verspricht. Misst das Gewicht der Karten, damit sie ordnungsgemäß franchisiert werden können. Dadurch werden Lieferverzögerungen aufgrund von teuren Transportkosten und Unannehmlichkeiten vermieden. In den ersten Jahren der Postzustellung wurde die Franchise nach der Länge des Zustellwegs berechnet, doch 1839 führte die englische Postreform zur Berechnung der Franchise nach Gewicht. Dies war auch die Geburtsstunde der Briefwaage. Die ersten Geräte waren ausschließlich analog. Darunter die Federwaage und das Pendel, die dank ihres nostalgischen Aussehens auch heute noch beliebt sind. Briefwaagen arbeiten jedoch überwiegend in digitaler Form und haben zahlreiche neue Funktionen erhalten.

Wo kann ich Briefwaagen kaufen?

Briefwaagen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Briefwaagen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Briefwaagen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Briefwaagen an?

Die bekanntesten Anbieter von Briefwaagen sind:

CHwares SSR Produkt GmbH & Co. KG Zacro AMIR VersionTECH. AMIR Foraco Genie SSR Produkt GmbH & Co. KG Nohlex

Digitale Briefwaage

Pendelwaagen arbeiten nach dem Prinzip einer Schaukel. Die Karte drückt auf einen Arm, der sich entsprechend seinem Gewicht nach unten bewegt. Eine gekrümmte Skala zeigt das Ergebnis. Bei der Federwaage unterscheidet man zwischen der Spiralfederwaage, auch Beutelwaage genannt, und Produkten mit einer kleinen Oberfläche, wie z.B. einem Sockel. In beiden Fällen wird das Gewicht mit Hilfe einer elastischen Feder bestimmt. Während im Falle der Beutelwaage der Karton an einer Spiralfeder aufgehängt ist, dient im anderen Fall ein kleiner Sockel als Ablagefläche, der die Feder zusammendrückt.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Briefwaagen bevor Sie ein Briefwaage kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Gewicht und Feinabstufung

Bei den digitalen Briefwaagen unterscheidet man zwischen klassischen elektronischen Waagen und Geräten, die die Energie der Sonne nutzen. Obwohl sie nicht das attraktive Design retro-analoger Skalen haben, können sie als zuverlässige Helfer im Alltag oder im Büro viel genauer abgelesen werden. Die Basis der digitalen Briefwaage sind kleine Metallteile, die im Inneren der Geräte durch sehr feine Drähte miteinander verbunden sind. Sobald eine Platte in die Maschine eingelegt wird, wechseln die Metallteile und trennen die Drähte, durch die die Kette läuft. Es entsteht ein elektrischer Widerstand, der vom Gewicht des Materials abhängt und mit Hilfe eines Mikrochips in Gewicht umgewandelt wird. Digitale Briefwaagen werden über ein Netzteil, eine Batterie oder die Sonne mit Strom versorgt.

Schlussfolgerung

Der Mindeststandard für Gewichtseinteilungen ist die Messung in Gramm und Kilogramm. Gelegentlich können Sie auch auf andere Gewichtseinheiten umschalten, wenn Sie anstelle von Buchstaben andere leichte Elemente wiegen möchten. So wird für Silber, Platin und Gold die Feinunze als Maßeinheit gewählt. Der Feingehalt von Gold wird in Karat gemessen. Jäger bestimmen die Masse von Schießpulver, Patronen oder Pfeilspitzen auf dem Korn. Andere mögliche Einheiten sind das Pfund oder sein Sechzehntelgewicht als Unze oder Penny. Die Genauigkeit der Ergebnisse der schweren Messungen und deren genaue Anzeige bestimmen die feine Abstufung. Es gibt Briefwaagen mit Unterteilungen von 0,01 g bis 25 g pro Gewichtseinheit. Die feineren Unterteilungen sind ideal für Karten bis 20 g, 50 g, 500 g oder, im Falle einer Maxikarte, bis zu 1 kg. Die zu wiegenden Produkte sind entscheidend für die Wahl der richtigen Briefwaage, die die maximale Kapazität bestimmt. So gibt es beispielsweise für Pakete, die bis zu mehreren Kilogramm wiegen können, Waagen mit einer Kapazität von bis zu 50 kg.

Zu den bekanntesten Herstellern von zuverlässigen Brückenwaagen gehören die Jakob Maul GmbH aus Hessen, Kern & die Sohn GmbH aus Baden-Württemberg und die Werner Dorsch GmbH (Wedo), die auch Analogwaagen anbietet. Für all diejenigen, die hauptsächlich Briefe versenden, ist eine feine und genaue Skala von Briefen am besten geeignet. Für Pakete werden jedoch Modelle mit einer höheren maximalen Tragfähigkeit empfohlen.

💰 Wie viel kosten Briefwaagen?
Sehr günstige Briefwaagen gibt es schon für 8,98 Euro und sehr teure Briefwaagen kosten 24,90 Euro.

Im Durchschnitt muss man 13,79 Euro für ein Briefwaage bezahlen.

Jetzt Briefwaagen vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Briefwaagen die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Briefwaagen vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Briefwaagen werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Briefwaagen vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Briefwaage nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Briefwaage defekt oder beschädigt sein, können Sie das Briefwaage innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Briefwaagen vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Zubehör & Peripheriegeräte