Brottöpfe zu einem guten Preis

Sehr günstige Brottöpfe im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Brottöpfe im Vergleich. Es werden erschwingliche Brottöpfe vergleichen. Das günstigste Brottopf kostet 29,99 € und das teuerste kostet 55,89 €. Die Brottöpfe werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Carl Tode, Michael Fischer, MerchanTree GmbH, MamboCat, RÖMERTOPF, Römertopf, Universal, Töpferei Seifert, Continenta, Der Durchschnittspreis für ein Brottopf liegt bei günstigen 41,80 €. Ein günstiges Brottopf bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Carl Tode
Brottopf Keramik
Carl Tode -  Brottopf Keramik
29,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Michael Fischer
Brottopf in weiss -
Michael Fischer -  Brottopf in weiss -
29,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MerchanTree GmbH
LARS NYSØM
MerchanTree GmbH -  LARS NYSØM
32,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MamboCat
Terrakotta-Topf
MamboCat -   Terrakotta-Topf
34,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
RÖMERTOPF
Römertopf Brottopf
RÖMERTOPF -  Römertopf Brottopf
41,43 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Römertopf
Brottopf Keramik
Römertopf -   Brottopf Keramik
46,45 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Römertopf
Ovaler Brottopf
Römertopf -   Ovaler Brottopf
47,30 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Universal
Brottopf (Steinzeug
Universal -  Brottopf (Steinzeug
49,50 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Töpferei Seifert
Brottopf 30 cm
Töpferei Seifert -   Brottopf 30 cm
49,50 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Continenta
Brottopf oval mit
Continenta -   Brottopf oval mit
55,89 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Brottöpfe - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 239 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Brottöpfe Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Brottöpfe Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Brottöpfe übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Brottöpfe?

Brottopf unter 30 Euro

Brottopf unter 50 Euro

Kriterien, die bei der Auswahl eines Brotbehälters zu berücksichtigen sind

Vorteile eines Brottopfes

Nachteile eines Brotkastens

Günstige Brottöpfe 2020

Wenn Sie ein Brottopf günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Brottöpfe preisgünstig.

Wie viel kosten Brottöpfe?

Das günstigste Brottopf gibt es schon ab 29,99 Euro für das teuerste Brottöpfe muss man bis zu 55,89 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 29,99 - 55,89 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Brottopf liegt bei 41,80 Euro

günstig 29,99 Euro
Median 43,94 Euro
teuer 55,89 Euro
Durchschnitt 41,80 Euro

Brottopf unter 30 Euro

Hier werden Brottöpfe unter 30 € angeboten.

Brottopf unter 50 Euro

Hier werden Brottöpfe unter 50 € angeboten.

Brottöpfe Ratgeber

Kriterien, die bei der Auswahl eines Brotbehälters zu berücksichtigen sind

Carl Tode -  Brottopf Keramik
Abbildung: Brottopf von Carl Tode
Jeder, der gerne eine Scheibe frisches Brot isst, kennt das Problem. Am Tag des Kaufs ist das Brot noch frisch und köstlich. Aber schon am nächsten Tag schmeckt das Brot langweilig und gealtert. Der Brottopf soll dieses Problem lösen. Ein Brottopf ist ein traditioneller Behälter zur Aufbewahrung von Brot. Das gekaufte Brot kann in diesem Vorratsbehälter mehrere Tage lang frisch gehalten werden, ohne dass sich Schimmel auf dem Brot bildet. Obwohl ein Brotbehälter ein natürlicher und bewährter Behälter zur Aufbewahrung von Brot ist, ist der Brotbehälter leider im Laufe der Jahrhunderte aus der Mode gekommen. Der besondere Vorteil eines Brotbehälters ist, dass er im Gegensatz zu einem herkömmlichen Brotkasten keine Weichmacher oder Kunststoffe enthält.

Wo kann ich Brottöpfe kaufen?

Brottöpfe kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Brottöpfe über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Brottöpfe derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Brottöpfe an?

Die bekanntesten Anbieter von Brottöpfe sind:

Carl Tode Michael Fischer MerchanTree GmbH MamboCat RÖMERTOPF Römertopf Römertopf Universal Töpferei Seifert Continenta

Vorteile eines Brottopfes

Töpfe werden aus verschiedenen Materialien und auf unterschiedliche Weise hergestellt. Steingutbehälter sind bei den Verbrauchern besonders beliebt, z.B. das Modell der weißen - ovalen - Steingutbox mit Belüftung und aus Keramik, z.B. das Produkt Brotkorb aus weißem, ovalem Steingut. Es werden auch Produkte aus Bambus angeboten, aber es wird weniger gekauft. In einer rustikal eingerichteten Küche sind Brotkörbe mit Holzdeckel, zum Beispiel der Brotkorb Continenta mit Holzdeckel, Brotkasten, oval, Größe: 27 x 20 x 13,5 cm, sehr wirkungsvoll. Übrigens kann nicht nur Brot, sondern auch frisches Brot in einem Brotkasten mehrere Tage lang frisch gehalten werden. Da Brot ein Lebensmittelprodukt ist, darf das Material keine giftigen oder schädlichen Substanzen enthalten. Keramik zum Beispiel zeichnet sich durch die völlige Abwesenheit von Verunreinigungen aus. Ein weiteres Kriterium für die Auswahl eines Brottopfes ist die Größe. Dies hängt hauptsächlich von der Menge des im Behälter gelagerten Brotes ab. Ein Keramikbehälter mit Holzdeckel ist besonders empfehlenswert. Die höhere Dampfbeständigkeit des Holzes verringert den Feuchtigkeitsverlust. Da der natürliche Werkstoff Holz zudem atmungsaktiv ist, wird Schimmelbildung zuverlässig verhindert. Das bekannteste Produkt in dieser Kategorie ist der Römertopf, zum Beispiel der ovale Brottopf Römertopf 810 05 aus Terrakotta. Es wird traditionell aus Ton hergestellt und ist vielseitig einsetzbar. Es wird traditionell zum Kochen von Lebensmitteln verwendet, eignet sich aber auch hervorragend als Brottopf. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass eine römische Pfanne zum Backen von köstlichem Vollkornbrot geeignet ist. Ein Römertopf hat zudem den Vorteil, dass er schnell und einfach gereinigt werden kann. Die Reinigung kann sogar in der Geschirrspülmaschine erfolgen. Der Römertopf kann auch zum Garen von Speisen in der Mikrowelle verwendet werden. Der Deckel darf den Topf nicht dicht verschließen, wenn keine integrierten Lüftungslöcher vorhanden sind. Brottöpfe aus Ton oder Keramik können mit ein wenig Wasser und Essig gereinigt werden.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Brottöpfe bevor Sie ein Brottopf kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Nachteile eines Brotkastens

Ein Brotkorb zeichnet sich dadurch aus, dass das darin gelagerte Brot und die Brotlaibe lange frisch bleiben und Schimmelbildung verhindert wird. Darüber hinaus sind hochwertige Produkte langlebige Naturprodukte ohne schädliche Materialbestandteile.

Ein Brotcontainer ist zerbrechlicher und hat ein höheres Eigengewicht als ein Brotkasten aus Holz und erfordert daher eine sorgfältige Handhabung.

💰 Wie viel kosten Brottöpfe?
Sehr günstige Brottöpfe gibt es schon für 29,99 Euro und sehr teure Brottöpfe kosten 55,89 Euro.

Im Durchschnitt muss man 41,80 Euro für ein Brottopf bezahlen.

Jetzt Brottöpfe vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Brottöpfe die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Brottöpfe vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Brottöpfe werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Brottöpfe vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Brottopf nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Brottopf defekt oder beschädigt sein, können Sie das Brottopf innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Brottöpfe vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Möbel

Weitere günstige Angebote im Bereich Wohnaccessoires