Dekompressionstauchcomputer zu einem guten Preis

Sehr günstige Dekompressionstauchcomputer im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Dekompressionstauchcomputer im Vergleich. Es werden erschwingliche Dekompressionstauchcomputer verglichen. Das günstigste Dekompressionstauchcomputer kostet 169,00 € und das teuerste kostet 575,00 €. Die Dekompressionstauchcomputer werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Athletico, CRECJ|#Cressi, Cressi, Güde, MAS92|#Mares, MAX3E|#Mares, MaiMed, Mares, Oceanic, SCUBAPRO, SUUNTO SUB., SUUOC|#Suunto, UWATEC, freebirdtrading, Der Durchschnittspreis für ein Dekompressionstauchcomputer liegt bei günstigen 324,47 €. Ein günstiges Dekompressionstauchcomputer bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Mares
414135, Computer
Mares -   414135, Computer
169,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Mares
Puck Pro +
Mares -   Puck Pro +
195,50 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
SUUNTO SUB.
Suunto Sub.
SUUNTO SUB. -  Suunto Sub.
199,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
CRECJ|#Cressi
Cressi Goa -
CRECJ|#Cressi -  Cressi Goa -
221,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MAS92|#Mares
Mares Matrix 2.0
MAS92|#Mares -  Mares Matrix 2.0
229,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MAS92|#Mares
Mares Tauchcomputer
MAS92|#Mares -  Mares Tauchcomputer
296,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Oceanic
Geo 2.0
Oceanic -   Geo 2.0
365,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Cressi
Cressi -
429,31 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
SUUOC|#Suunto
Suunto Dive EON Core
SUUOC|#Suunto - Suunto Dive EON Core
564,94 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
SCUBAPRO
Scubapro
SCUBAPRO -  Scubapro
575,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Datenstand vom: 18.06.2021, 22:06 Uhr

Dekompressionstauchcomputer - Vergleich bewerten

Bewertung 4.01/5 basierend auf 296 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Dekompressionstauchcomputer Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Dekompressionstauchcomputer Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Dekompressionstauchcomputer übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Dekompressionstauchcomputer?

Dekompressionstauchcomputer unter 170 Euro

Dekompressionstauchcomputer unter 270 Euro

Die vier grundlegenden Aufgaben eines Dekompressionstauchcomputers

Die Struktur eines Dekompressionstauchcomputers

Was berechnet ein Dekompressionstauchcomputer?

Spezielle Dekompressionstauchcomputer

Günstige Dekompressionstauchcomputer 2021

Wenn Sie ein Dekompressionstauchcomputer günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Dekompressionstauchcomputer preisgünstig.

Wie viel kosten Dekompressionstauchcomputer?

Das günstigste Dekompressionstauchcomputer gibt es schon ab 169,00 Euro für das teuerste Dekompressionstauchcomputer muss man bis zu 575,00 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 169,00 - 575,00 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Dekompressionstauchcomputer liegt bei 324,47 Euro

günstig 169,00 Euro
Median 262,50 Euro
teuer 575,00 Euro
Durchschnitt 324,47 Euro

Dekompressionstauchcomputer unter 170 Euro

Hier werden Dekompressionstauchcomputer unter 170 € angeboten.

Dekompressionstauchcomputer unter 270 Euro

Hier werden Dekompressionstauchcomputer unter 270 € angeboten.

Nicht verfügbare Dekompressionstauchcomputer

Hier werden werden nicht verfügbare und dauerhaft entfernte Dekompressionstauchcomputer angezeigt

⏰ Derzeit nicht verfügbar
MAX3E|#Mares Mares für 386,00 €*

freebirdtrading FreeTec für 21,99 €*

Dekompressionstauchcomputer Ratgeber

Die vier grundlegenden Aufgaben eines Dekompressionstauchcomputers

Mares -   414135, Computer
Abbildung: Dekompressionstauchcomputer von Mares
Ein Dekompressionstauchcomputer oder einfach nur ein Tauchcomputer ist eines der wichtigsten Werkzeuge sowohl für Amateur- als auch für Berufstaucher. Der Dekompressionstauchcomputer unterstützt den Taucher beim Tauchen und misst während eines Tauchgangs kontinuierlich die Tauchtiefe und Tauchzeit und berechnet aus diesen Werten ein Tauchprofil, das wiederum zur Berechnung der Dekompressionsstufen verwendet wird. Daher ist ein zuverlässiger Dekompressionstauchcomputer nicht zuverlässig, wenn Sie eine Dekompressionskrankheit und damit lebensbedrohliche Tauchbedingungen vermeiden wollen. Damit ein Dekompressionstauchcomputer diese Aufgabe sicher erfüllen kann, muss er bestimmte Anforderungen und Voraussetzungen erfüllen.

Wo kann ich Dekompressionstauchcomputer kaufen?

Dekompressionstauchcomputer kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Dekompressionstauchcomputer über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Dekompressionstauchcomputer derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Dekompressionstauchcomputer an?

Die bekanntesten Anbieter von Dekompressionstauchcomputer sind:

Athletico CRECJ|#Cressi Cressi Güde MAS92|#Mares MAX3E|#Mares MaiMed Mares Oceanic SCUBAPRO SUUNTO SUB. SUUOC|#Suunto UWATEC freebirdtrading

Die Struktur eines Dekompressionstauchcomputers

Die vier Grundfunktionen eines Dekompressionstauchcomputers wurden in den 1950er Jahren formuliert und festgelegt. Dazu gehören die Berechnung der erforderlichen Dekompressionsstufen, die Berücksichtigung von Wiederholungstauchgängen, die Fähigkeit, sogar Tauchgänge auf verschiedenen Stufen zu berechnen, da diese besonders bei Sporttauchern vorkommen, und die Ergebnisse sollten genauer sein als Daten aus einer Dekompressionstabelle. Diese Grundvoraussetzungen haben sich bis heute nicht geändert. Im Laufe der Zeit wurden jedoch zusätzliche Funktionen hinzugefügt, wie z.B. eine optische und akustische Warnung bei zu schnellem Aufstieg, ein Kompass und eine genaue Anzeige von Dekompressionsstopps und Dekompressionszeit sowie Tiefenstopps. Moderne Dekompressionstauchcomputer verfügen über praktische, aber unwesentliche Funktionen, wie z.B. einen Wecker oder ein Logbuch, die den Komfort erheblich erhöhen.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Dekompressionstauchcomputer bevor Sie ein Dekompressionstauchcomputer kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von kaaloon.de

Was berechnet ein Dekompressionstauchcomputer?

Das Gehäuse eines Dekompressionstauchcomputers ist natürlich wasserdicht und bis zu einer bestimmten Wassertiefe druckfest. Mindestens ein Drucksensor für die Eintauchtiefe ist in das Gehäuse eingebaut. Müssen andere Größen gemessen werden, werden auch die entsprechenden Sensoren integriert, zum Beispiel zur Temperaturmessung. Im Inneren des Kastens befindet sich die zentrale Verarbeitungseinheit und ein Speicher für die gemessenen Daten und die berechneten Werte. Die Werte werden auf einem LC-Display oder, je nach Modell, auf einem OLED-Display angezeigt. Der Dekompressionstauchcomputer arbeitet bei einigen Modellen nicht mehr mit mechanischen Tasten, sondern mit Berührungssensoren auf der Oberseite des Geräts. In der Vergangenheit waren mechanische Sonden wiederholt die Ursache für Lecks in Tauchcomputern.

Spezielle Dekompressionstauchcomputer

Die sogenannten Dekompressionsstufen der Dekompressionstabellen werden mit mathematischen Formeln berechnet, die die Sättigung und Entsättigung von N2 in den verschiedenen Gewebetypen des menschlichen Körpers wiedergeben. Der Tauchcomputer verwendet die gleichen Algorithmen wie die zur Berechnung der Dekompressionstabellen verwendeten. Ein Dekompressionscomputer berechnet die aktuelle N2-Sättigung in kurzen Intervallen unter Berücksichtigung des Drucks und der Zeit des aktuellen Wassers. Mehrere Dekompressionstauchcomputer berücksichtigen auch die Wassertemperatur und ermöglichen es Ihnen, der berechneten N2-Sättigung eine feste Sicherheitsspanne hinzuzufügen. Die Sensorinformation des Dekompressionstauchcomputers wird in der Rechnereinheit unter Berücksichtigung der bereits gespeicherten N2-Sättigung verarbeitet, die Sättigungswerte werden korrigiert und als neue aktuelle Sättigungswerte erneut gespeichert. Diese Werte werden zur Berechnung eines Dekompressionszeitplans verwendet. Das Display zeigt die verbleibende Nullzeit, die erforderliche Dekompressionszeit mit Tiefe und die Dauer des ersten Dekompressionsstopps an.

Eine Sonderstellung unter den Dekompressionstauchcomputern nehmen luftintegrierte Tauchcomputer und spezialisierte Tauchcomputer für das technische Tauchen ein. Bei integrierten Presslufttauchcomputern wird der Druck in der Pressluftflasche in die Berechnung einbezogen und die verbleibende Tauchzeit angezeigt. Je nach Modell wird auch das Atemminutenvolumen in die Berechnung der Stickstoffsättigung und in die Berechnung der Dekompressionsphasen einbezogen. Technische Tauchcomputer ermöglichen es Ihnen, auch bei Verwendung verschiedener Atemgasgemische während eines Tauchgangs Berechnungen durchzuführen und den Sauerstoffgehalt des Atemgases in Echtzeit zu überwachen. Bevor Sie einen Dekompressionstauchcomputer kaufen, sollten Sie sich überlegen, welche Funktionen Sie wirklich benötigen und welche Tiefen Sie wahrscheinlich erreichen werden. Einige Funktionen sind nicht unbedingt notwendig, können aber gelegentlich sehr nützlich sein. Ebenso wichtig ist ein großes, gut lesbares Display mit Hintergrundbeleuchtung und Batterielebensdauer.

💰 Wie viel kosten Dekompressionstauchcomputer?
Sehr günstige Dekompressionstauchcomputer gibt es schon für 169,00 Euro und sehr teure Dekompressionstauchcomputer kosten 575,00 Euro.

Im Durchschnitt muss man 324,47 Euro für ein Dekompressionstauchcomputer bezahlen.

Jetzt Dekompressionstauchcomputer vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Dekompressionstauchcomputer die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Dekompressionstauchcomputer vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Dekompressionstauchcomputer werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Dekompressionstauchcomputer vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Dekompressionstauchcomputer nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Dekompressionstauchcomputer defekt oder beschädigt sein, können Sie das Dekompressionstauchcomputer innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Dekompressionstauchcomputer vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Sport & Freizeit

Weitere günstige Angebote im Bereich Wassersport