TOP Eimer zu einem guten Preis

Sehr günstige Eimer im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Eimer im Vergleich. Es werden erschwingliche Eimer vergleichen. Das günstigste Eimer kostet 1,59 € und das teuerste kostet 26,97 €. Die Eimer werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: keeeper, Rotho, Gies, Rotho, Vileda, Der Durchschnittspreis für ein Eimer liegt bei günstigen 12,07 € Ein günstiges Eimer bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
keeeper
Eimer 5 l mit
keeeper -   Eimer 5 l mit 1,59 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Rotho
Eimer Vario 10l in
Rotho -   Eimer Vario 10l in 3,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gies
10 Liter Putzeimer
Gies -  10 Liter Putzeimer 4,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Rotho
Basic Eimer 12 l
Rotho -   Basic Eimer 12 l 10,29 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Vileda
Universaleimer - 7l
Vileda -   Universaleimer - 7l 10,31 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
KW-Commerce
Navaris Falteimer
KW-Commerce -  Navaris Falteimer 12,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Rival
Putzeimer Set - 5
Rival -  Putzeimer Set - 5 14,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
KADAX
Baueimer aus
KADAX -   Baueimer aus 15,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
arbeitsbedarf24
10 Stk. 12 l
arbeitsbedarf24 -  10 Stk. 12 l 18,58 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Vileda
UltraMat Komplett
Vileda -   UltraMat Komplett 26,97 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Eimer - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 230 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Eimer Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Eimer Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Eimer übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Eimer?

Eimer unter 10 Euro

Eimer unter 20 Euro

Günstige Eimer 2020

Wenn Sie ein Eimer günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Eimer preisgünstig.

Wie viel kosten Eimer?

Das günstigste Eimer gibt es schon ab 1,59 Euro für das teuerste Eimer muss man bis zu 26,97 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 1,59 - 26,97 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Eimer liegt bei 12,07 Euro

günstig 1,59 Euro
Median 11,65 Euro
teuer 26,97 Euro
Durchschnitt 12,07 Euro

Eimer unter 10 Euro

Hier werden Eimer unter 10 € angeboten.

Eimer unter 20 Euro

Hier werden Eimer unter 20 € angeboten.

Wo kann ich Eimer kaufen?

Eimer kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Eimer über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Eimer derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Eimer an?

Die bekanntesten Anbieter von Eimer sind:

keeeper Rotho Gies Rotho Vileda KW-Commerce Rival KADAX arbeitsbedarf24 Vileda

Eimer Ratgeber

keeeper -   Eimer 5 l mit
Abbildung: Eimer von keeeper
Der Würfel, ein alltäglicher Gegenstand, den jeder besitzt, wird für selbstverständlich gehalten und nicht einmal durchdacht. Er wird nur dumm, wenn kein Eimer im Haus steht. Warum das Thema Würfel so interessant ist, welche verschiedenen Modelle es gibt und wie Würfel noch verwendet werden können, können Sie hier nachlesen: Kurze Zeitreisen Unsere Vorfahren waren vom Stückguttransport abhängig. Geflochtene Körbe, eingebettete Steine, Tonamphoren können als Vorläufer des heutigen Würfels angesehen werden. Spätestens mit der Notwendigkeit, Sand und Wasser von einem Ort zum anderen zu transportieren, wurden die ersten Eimer geboren, heute benutzen wir Eimer, um alle möglichen Dinge zu transportieren. Und der Würfel wurde zu einer stationären Einrichtung. Wir sammeln zum Beispiel den Müll, der da drin ist. Dabei wird nicht der Eimer, sondern nur der Beutel entfernt. Ja, alles, natürlich. Wer jedoch schon einmal Wasser oder Schmutz reinigen musste und zu Hause keinen Eimer hatte, wird zunächst den Wert des praktischen Teils zu schätzen wissen. Mit ihm kann man im Sand wühlen, Burgen bauen und Krebse, Muscheln, Steine und Co. sammeln. Es gibt sie bereits in einer Mini-Version, mit Eimern so groß wie Gläser; die Eimer waren nicht immer aus Kunststoff oder Blech. Es gab Zeiten, in denen Würfel wie Fässer aus Holzleisten gebaut wurden. Heute sind diese selten geworden und werden eher zur Dekoration als zu Gebrauchszwecken verwendet. Sie sind als Töpfe besonders schön, müssen aber regelmäßig mit Holzbehandlungsprodukten behandelt werden, und die Metallmodelle sind relativ schwer. Aber sie sind sehr stabil. Der Transportgriff ist massiver als bei heutigen Kunststoffprodukten. Der Henkel ist auch sicherer zu ziehen, die typischen Plastikeimer kann man überall kaufen. Die Plastikeimer begeistern als sehr preiswerte Produkte von einem Euro in verschiedenen Größen oder etwas teurer durch ihre elegante Dekoration. Oft kann man sogar einen Eimer finden, der das Thema aufgreift, für das er verwendet werden soll, und dann gibt es im Baumarkt Eimer, die genau wie die Mauereimer vulkanisiert werden. Ihre Verdunstung ist sehr unangenehm, so dass diese Modelle nur im Freien eingesetzt werden sollten. Im Designbereich finden Sie schöne Schachteln aus Melamin, die die Abfälle des Frühstücksbuffets gekonnt auf dem Tisch verstecken. Im Gegensatz zu Frühstückstaschen sind sie im Automaten draußen billiger oder sogar kostenlos. Für das Pflanzen von Kartoffeln in einem Eimer werden zwei mittelgroße Eimer benötigt. Schneiden Sie einen mit einem Teppichmesser so zu, dass ein Gittermuster entsteht, entfernen Sie den Kunststoff also immer einige Zentimeter breit von unten nach oben. Legen Sie diesen Eimer in den Heilungseimer. Füllen Sie es nun wie ein Hochbeet auf und fügen Sie drei oder vier kleine, gekeimte Kartoffeln hinzu. Bedecken Sie die Kartoffeln mit Erde und gießen Sie die Samen, nach einiger Zeit werden die Kartoffelpflanzen wachsen. Prüfen Sie, ob die Kartoffeln erntereif sind, indem Sie den Schneideimer vom Stiel nehmen. Im Ernst, Sie können die Kartoffeln aus der Ritze herausnehmen. Das bedeutet, dass der Kartoffelwürfel nicht immer vollständig ersetzt werden muss. So können Sie mit zwei Eimern das ganze Jahr über heimische Kartoffeln genießen, ohne dass Sie einen Garten benötigen! Eimerspiele: Wenn zwei Eimer so stabil sind, dass Kinder auf dem Kopf stehen können, ziehen Sie die Seile durch die Ösen zum Transporthaken. Entfernen Sie den Transporthaken, und das Rennen mit dem Eimer oder den Stelzen kann beginnen.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Eimer bevor Sie ein Eimer kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Spiele & mehr

Weitere günstige Angebote im Bereich Spielgeräte