Einbaueimer zu einem guten Preis

Sehr günstige Einbaueimer im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Einbaueimer im Vergleich. Es werden erschwingliche Einbaueimer vergleichen. Das günstigste Einbaueimer kostet 24,89 € und das teuerste kostet 64,99 €. Die Einbaueimer werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Wesco, Brabantia, Hailo, Hailo, Der Durchschnittspreis für ein Einbaueimer liegt bei günstigen 40,53 € Ein günstiges Einbaueimer bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Wesco
Einbaueimer Die
Wesco -   Einbaueimer Die 24,89 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Brabantia
395246 Einbau
Brabantia -   395246 Einbau 29,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Hailo
3715101
Hailo -   3715101 33,92 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Hailo
Compact-Box M,
Hailo -   Compact-Box M, 33,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wesco
Abfallsammler,
Wesco -   Abfallsammler, 34,37 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wesco
755611-11
Wesco -   755611-11 38,85 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
EKOTECH
Abfallsammler
EKOTECH -   Abfallsammler 40,39 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Hailo
TZ Swing 30.3/30
Hailo -   TZ Swing 30.3/30 63,38 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wesco
Niedriger
Wesco -   Niedriger 64,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Einbaueimer - Vergleich bewerten

Bewertung 4/5 basierend auf 248 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Einbaueimer Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Einbaueimer Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Einbaueimer übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Einbaueimer?

Einbaueimer unter 30 Euro

Einbaueimer unter 40 Euro

eingebaute Eimer - hygienische und unsichtbare Abfallsysteme

einen integrierten Abfallbehälter zur Mülltrennung

Diese Merkmale sind wichtig für den Kauf

Günstige Einbaueimer 2020

Wenn Sie ein Einbaueimer günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Einbaueimer preisgünstig.

Wie viel kosten Einbaueimer?

Das günstigste Einbaueimer gibt es schon ab 24,89 Euro für das teuerste Einbaueimer muss man bis zu 64,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 24,89 - 64,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Einbaueimer liegt bei 40,53 Euro

günstig 24,89 Euro
Median 34,37 Euro
teuer 64,99 Euro
Durchschnitt 40,53 Euro

Einbaueimer unter 30 Euro

Hier werden Einbaueimer unter 30 € angeboten.

Einbaueimer unter 40 Euro

Hier werden Einbaueimer unter 40 € angeboten.

Einbaueimer Ratgeber

eingebaute Eimer - hygienische und unsichtbare Abfallsysteme

Wesco -   Einbaueimer Die
Abbildung: Einbaueimer von Wesco
Statistisch gesehen produziert ein durchschnittlicher Haushalt mehrere Kilo Abfall pro Tag. Bis der Müll schließlich im Müllcontainer der Entsorgungsfirma landet, wird er in der Mülltonne der Wohnung gelagert. Mit Müllsäcken ausgekleidet, bieten sie eine hygienische Möglichkeit, den täglichen Hausmüll zu lagern, bis er schließlich in den großen Container vor der Haupttür geworfen wird. Der Nachteil ist jedoch, dass Mülleimer oft wertvolle Bodenfläche beanspruchen und in den meisten Fällen kein schmackhafter Anblick sind. Eingebaute Abfallbehälter bieten eine Form der unsichtbaren Abfallsammlung und -trennung. Mit ihnen verschwindet der Abfall hygienisch hinter den Küchenfronten. Es sind mehrere Systeme auf dem Markt erhältlich.

Wo kann ich Einbaueimer kaufen?

Einbaueimer kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Einbaueimer über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Einbaueimer derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Einbaueimer an?

Die bekanntesten Anbieter von Einbaueimer sind:

Wesco Brabantia Hailo Hailo Wesco Wesco EKOTECH Hailo Wesco

einen integrierten Abfallbehälter zur Mülltrennung

Keine unangenehmen Gerüche, kein Platzverlust, keine unangenehme Aussicht - die integrierten Abfallsysteme sind vollständig in die Küche integriert und von außen völlig unsichtbar. In den meisten Fällen bietet der Schrank unter der Spüle Platz für die Installation eines Abfallkorbs. Wenn sich die Küche noch in der Planungsphase befindet, können auch andere Orte, wie Schubladen und ausziehbare Schränke, für die Installation eines Abfallsystems in Betracht gezogen werden. Wenn nur ein einziger Behälter für die Sammlung normaler Küchenabfälle benötigt wird, reicht in der Regel ein einziger integrierter Behälter aus. Hersteller wie Hailo und Wesco gehören zu den Marktführern bei eingebetteten Abfallsystemen und bieten dafür individuelle Container an, die hinter Drehtüren montiert werden können. Der Vorteil: Wenn die Tür geöffnet wird, öffnet sich der Eimer automatisch. Wenn die Tür wieder geschlossen wird, verschließt der Eimerdeckel den Inhalt und verhindert die Ausbreitung unangenehmer Gerüche.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Einbaueimer bevor Sie ein Einbaueimer kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Diese Merkmale sind wichtig für den Kauf

Wenn der eingebaute Eimer zur Abfalltrennung verwendet wird, gibt es Modelle mit mehreren Eimern. Die klassische Variante hat zwei Behälter, von denen einer für Küchenabfälle und der andere für Verpackungs- oder Papierabfälle verwendet werden kann. Ein beliebtes Produkt dieser Art ist das platzsparende Tandem Hailo. Der Behälter besteht aus zwei hintereinander angeordneten Fächern und ist mit dem Rahmen am Boden des Unterschranks verschraubt. Wenn sich die Tür öffnet, kann der Müller manuell angehoben und mit Abfall gefüllt werden. Dann versiegelt sie den Müll hygienisch und schützt ihn vor Gerüchen. Wenn Sie einen Biostrahl oder eine Verbindung haben, können Sie den eingebauten Eimer mit drei Behältern verwenden. Neben Küchen- und Kunststoffabfällen können auch organische Abfälle getrennt gesammelt und entsorgt werden. Zum Beispiel mit Wesco Traditionline's Bio Trio Maxi. Wie bei allen Systemen kann jeder Eimer einzeln entnommen und in den Großbehälter entleert werden. Alle Eimer können auch ohne Beutel verwendet werden. Aus hygienischen Gründen und um weniger Zeit mit der Reinigung zu verbringen, wird jedoch weiterhin die Verwendung von Müllbeuteln empfohlen. Wer Wert auf Respekt für die Umwelt legt, kann Biotüten oder Papierabfallsäcke verwenden.

Bei der Auswahl eines Abfallbehälters für die Installation sind mehrere Punkte zu beachten. Das wichtigste Merkmal bei der Auswahl eines Produkts ist seine Größe. Hier werden die Innenmaße des Schrankes gemessen, in dem der Container in Zukunft untergebracht werden soll. Spezifische Einbaumaße finden Sie in der Regel in der gewünschten Produktbeschreibung. Das zweitwichtigste Merkmal ist der Band. Die kleinen Eimer bieten zwischen 10 und 20 Liter Fassungsvermögen. Bei mehreren Behältern ergibt sich ein Gesamtvolumen von 30 bis 60 Litern. Schließlich spielt oft auch das Material des Würfels eine Rolle. Die meisten Produkte auf dem Markt sind aus einem robusten Kunststoff hergestellt. Alternativ gibt es teurere Abfallbehälter aus rostfreiem Stahl. Diese bieten in der Regel eine größere Haltbarkeit und sind leichter sauber zu halten.

💰 Wie viel kosten Einbaueimer?
Sehr günstige Einbaueimer gibt es schon für 24,89 Euro und sehr teure Einbaueimer kosten 64,99 Euro.

Im Durchschnitt muss man 40,53 Euro für ein Einbaueimer bezahlen.

Jetzt Einbaueimer vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Einbaueimer die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Einbaueimer vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Einbaueimer werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Einbaueimer vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Einbaueimer nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Einbaueimer defekt oder beschädigt sein, können Sie das Einbaueimer innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Einbaueimer vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Haushalt & Ordnung