TOP Erdnussöle zu einem guten Preis

Sehr günstige Erdnussöle im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Erdnussöle im Vergleich. Es werden erschwingliche Erdnussöle vergleichen. Das günstigste Erdnussöl kostet 4,38 € und das teuerste kostet 24,80 €. Die Erdnussöle werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Brändle vita, Heuschen & Schrouff, Fandler, HS, Der Durchschnittspreis für ein Erdnussöl liegt bei günstigen 14,37 € Ein günstiges Erdnussöl bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Brändle vita
Erdnussöl,
Brändle vita -   Erdnussöl, 4,38 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Heuschen & Schrouff
Hs Öl Erdnuss (1 x
Heuschen & Schrouff -  Hs Öl Erdnuss (1 x 9,42 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Fandler
Erdnussöl, 1er
Fandler -   Erdnussöl, 1er 10,90 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
HS
Hs Öl Erdnuss, 3er
HS -  Hs Öl Erdnuss, 3er 11,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Fandler
Bio-Erdnussöl, 1er
Fandler -   Bio-Erdnussöl, 1er 14,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Ölmühle Solling
Erdnussöl 500ml
Ölmühle Solling -   Erdnussöl 500ml 18,98 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AAK (UK) Limited
PREP PREMIUM
AAK (UK) Limited -  PREP PREMIUM 19,49 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
H&S
6er Pack 100%
H&S -  6er Pack 100% 24,80 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Erdnussöle - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 245 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Erdnussöle Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Erdnussöle Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Erdnussöle übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Erdnussöle?

Erdnussöl unter 10 Euro

Erdnussöl unter 20 Euro

Günstige Erdnussöle 2020

Wenn Sie ein Erdnussöl günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Erdnussöle preisgünstig.

Wie viel kosten Erdnussöle?

Das günstigste Erdnussöl gibt es schon ab 4,38 Euro für das teuerste Erdnussöle muss man bis zu 24,80 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 4,38 - 24,80 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Erdnussöl liegt bei 14,37 Euro

günstig 4,38 Euro
Median 13,49 Euro
teuer 24,80 Euro
Durchschnitt 14,37 Euro

Erdnussöl unter 10 Euro

Hier werden Erdnussöle unter 10 € angeboten.

Erdnussöl unter 20 Euro

Hier werden Erdnussöle unter 20 € angeboten.

Wo kann ich Erdnussöle kaufen?

Erdnussöle kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Erdnussöle über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Erdnussöle derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Erdnussöle an?

Die bekanntesten Anbieter von Erdnussöle sind:

Brändle vita Heuschen & Schrouff Fandler HS Fandler Ölmühle Solling AAK (UK) Limited H&S

Erdnussöle Ratgeber

Brändle vita -   Erdnussöl,
Abbildung: Erdnussöl von Brändle vita
Erdnussöl ist eine wichtige Zutat, vor allem in der asiatischen und chinesischen Küche. Sein einzigartiger Geschmack verleiht Lebensmitteln den typischen nussigen Geschmack, während die im Erdnussöl enthaltenen ungesättigten Fettsäuren eine ausgewogene Ernährung unterstützen. Erdnussölanwendungen Erdnussöl für den privaten Gebrauch wird wahrscheinlich in erster Linie für den Gebrauch in der Küche gekauft werden. Sowohl chinesische als auch thailändische oder japanische Gerichte werden mit diesem Öl zubereitet. Aufgrund seines hohen Rauchpunktes kann sich Erdnussöl viel stärker erwärmen als Olivenöl oder Sonnenblumenöl und eignet sich daher hervorragend für Wok-Gerichte und Kurzgebratenes. Neben der Verwendung in der Küche wird Erdnussöl auch für kosmetische Zwecke verwendet. Da das Öl nur langsam von der Haut aufgenommen wird, wird es häufig als Basis für Massageöle verwendet. Es wird auch als Basis für Badeöle oder als Sonnenschutzmittel verwendet. In der Kosmetik wird Erdnussöl vor allem wegen seines hohen Fettgehaltes geschätzt, der die Haut schützt und daher trockene und schuppige Haut pflegt. Darüber hinaus hat sich die Verwendung von Erdnussöl bei der Behandlung von Ekzemen als wirksam erwiesen. Wenn man die verschiedenen Qualitäten kennt, kann Meeresfrüchteöl auf unterschiedliche Weise gewonnen werden, so dass auf dem Markt Öle verschiedener Qualitäten zu finden sind. Kaltgepresstes Erdnussöl gilt als das Öl bester Qualität mit einem sehr natürlichen und intensiven Geschmack. Ein großer Teil der verfügbaren Öle wird jedoch raffiniert, um eine einheitliche Qualität zu erhalten. Da die Rückstände des kaltgepressten Öls noch einen Anteil Erdnussöl enthalten, wird der verbleibende Presskuchen häufig einer Destillation unterzogen, die ebenfalls Erdnussöl liefert, allerdings von minderer Qualität. Wenn Sie also mit Öl von höchster Qualität kochen oder es für kosmetische Zwecke verwenden wollen, sollten Sie beim Kauf darauf achten, "Kaltpressung" hinzuzufügen. Vorteile von Erdnussöl Wenn Erdnussöl zum Kochen verwendet wird, wird vor allem der einzigartige Geschmack des Öls geschätzt, der asiatischen Gerichten ihren typisch nussigen Geschmack verleiht. Öl hat aber auch noch andere Vorteile. Zum einen lässt sich das Öl besser erwärmen als andere Ölsorten und eignet sich daher z.B. ideal für Wokgerichte. Auf der anderen Seite gilt das Öl wegen seiner vielen ungesättigten Fettsäuren als sehr gesund. Das Öl enthält einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die nachweislich den Cholesterinspiegel verbessern und den Körper vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen. Darüber hinaus altert das Öl nicht so schnell, wenn es gut abgedichtet und an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt wird. Es sollte jedoch nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, da es schnell zähflüssig wird. Nachteile von Erdnussöl Wenn Sie ein geschmackloses Öl suchen, werden Sie mit Erdnussöl ziemlich unzufrieden sein. Obwohl das raffinierte Öl einen geringeren Eigengeschmack als kaltgepresstes Öl hat, wird die Nussnote beim Kochen nicht verschwinden. Daher sollte das Öl nur dann verwendet werden, wenn es notwendig ist, um den typischen Geschmack zu erzeugen. Außerdem ist Erdnussöl nicht so billig wie Sonnenblumenöl oder Olivenöl. Natürlich macht die Qualität hier den Unterschied. Sie sollten auch auf die Länder achten, aus denen das Öl kommt. Erdnussöl wird häufig aus armen Ländern importiert, die bei der Ernte und Verarbeitung von Nüssen wenig Wert auf Sicherheits- und Gesundheitsstandards legen. Daher ist es am besten, beim Kauf des Produkts auf die "Fair-Trade"-Anweisungen des Produkts zu achten.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Erdnussöle bevor Sie ein Erdnussöl kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Lebensmittel & Getränke