TOP Fahrradbrillen zu einem guten Preis

Sehr günstige Fahrradbrillen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Fahrradbrillen im Vergleich. Es werden erschwingliche Fahrradbrillen vergleichen. Das günstigste Fahrradbrille kostet 12,99 € und das teuerste kostet 43,02 €. Die Fahrradbrillen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Uvex, Uvex, UVEYS|#UVEX, Der Durchschnittspreis für ein Fahrradbrille liegt bei günstigen 24,98 € Ein günstiges Fahrradbrille bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Uvex
Pheos Schutzbrille
Uvex -   Pheos Schutzbrille 12,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Uvex
uvex Unisex 
Uvex -  uvex Unisex  15,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
UVEYS|#UVEX
uvex Unisex 
UVEYS|#UVEX -  uvex Unisex  17,49 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
NAKED Optics
Sportbrille
NAKED Optics -   Sportbrille 24,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ALPJK|#ALPINA
ALPINA Tri-Effect
ALPJK|#ALPINA -  ALPINA Tri-Effect 35,43 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
UVEX6|#UVEX
Uvex Unisex Blaze
UVEX6|#UVEX -  Uvex Unisex Blaze 43,02 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Fahrradbrillen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 254 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Fahrradbrillen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Fahrradbrillen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Fahrradbrillen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Fahrradbrillen?

Fahrradbrille unter 20 Euro

Fahrradbrille unter 30 Euro

Günstige Fahrradbrillen 2020

Wenn Sie ein Fahrradbrille günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Fahrradbrillen preisgünstig.

Wie viel kosten Fahrradbrillen?

Das günstigste Fahrradbrille gibt es schon ab 12,99 Euro für das teuerste Fahrradbrillen muss man bis zu 43,02 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 12,99 - 43,02 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Fahrradbrille liegt bei 24,98 Euro

günstig 12,99 Euro
Median 21,24 Euro
teuer 43,02 Euro
Durchschnitt 24,98 Euro

Fahrradbrille unter 20 Euro

Hier werden Fahrradbrillen unter 20 € angeboten.

Fahrradbrille unter 30 Euro

Hier werden Fahrradbrillen unter 30 € angeboten.

Wo kann ich Fahrradbrillen kaufen?

Fahrradbrillen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Fahrradbrillen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Fahrradbrillen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Fahrradbrillen an?

Die bekanntesten Anbieter von Fahrradbrillen sind:

Uvex Uvex UVEYS|#UVEX NAKED Optics ALPJK|#ALPINA UVEX6|#UVEX

Fahrradbrillen Ratgeber

Uvex -   Pheos Schutzbrille
Abbildung: Fahrradbrille von Uvex
Jede Sportart hat ihre unverzichtbare Ausrüstung. Was sind Fußballschuhe oder Trainingshandschuhe für das Bodybuilding, eine Schutzbrille ist für den Radsport. Es reicht jedoch nicht aus, irgendeine Art von Sonnenbrille zu tragen, denn eine gute Radsportbrille sollte sowohl zum Träger als auch zum Einsatzgebiet passen. Das breite Angebot macht die richtige Wahl jedoch nicht leicht. Worauf achten Sie also, wenn Sie eine Radbrille kaufen, und was macht eine gute Radbrille aus? Während herkömmliche Sonnenbrillen, die viele Radfahrer auf ihren Reisen tragen, nur hinsichtlich des Designs optimiert sind, zeichnen sich Radbrillen durch ihre Funktionsoptimierung aus. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Radsportbrille nicht schick sein kann. Eine gute Radsportbrille basiert jedoch auf Komfort, zumal diese Ausrüstung beim Radfahren Belastungen ausgesetzt ist und Einflüssen wie Schweiß, Wind und Vibrationen ausgesetzt ist. Nasenpolster sind entscheidend für Passform und Komfort. Da jede Nase eine andere Form hat, sind weiche Gummi- oder Silikonkissen vorteilhaft, die sich an die Form der Nase selbst anpassen. Einige Körbchen haben austauschbare alternierende Nasenpads unterschiedlicher Größe. Wofür Sie sich entscheiden, ist letztlich eine Frage des Geschmacks. Es ist jedoch wichtig, Modelle mit zu schmalen oder harten Nasenplättchen zu vermeiden, die Druck auf die Nase ausüben und gleichzeitig den Luftstrom durch die Nase reduzieren. Es gibt mehrere Gründe, warum flexible Kunststoffrahmen den Leichtmetall- oder Hartplastikrahmen, wie sie in den meisten normalen Sonnenbrillen verwendet werden, vorzuziehen sind. Der Grund dafür ist die Langlebigkeit des Rahmens, denn durch das ständige Aufsetzen und Abnehmen und die mögliche Veränderung des Glases entstehen Kräfte, die bei Leichtmetall zu bleibenden Verformungen und bei Hartplastik zum Bruch führen können. Darüber hinaus sorgen die flexiblen Kunststoffrahmen auch im Gelände für einen besseren Grip. Schließlich gibt es auch den Sicherheitsaspekt im Falle eines Sturzes, zumal die Metall- und Hartplastikrahmen das Verletzungsrisiko erhöhen. Gute Radbrillen haben auch gummibeschichtete Bügel, die ein Verrutschen verhindern. Für Mountainbiker, die in schwierigem Gelände fahren, sind auch Radbrillen eine gute Option, bei denen die Bügel durch ein elastisches Band ersetzt werden können, damit die Brille auch bei starken Stößen nicht herunterfällt. Für jede Lebenslage das richtige BrillenglasDas Herzstück jeder guten Radsportbrille ist jedoch das Brillenglas. Zu den Eigenschaften, die jede Linse unabhängig von ihrer Endanwendung haben sollte, gehört neben Flexibilität und Bruchfestigkeit vor allem ein ausreichender Schutz vor UV-Strahlen. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf darauf zu achten, dass das gewählte Modell mit den Worten "UV 400" oder "100% UV-Schutz" gekennzeichnet ist. Darüber hinaus gilt der allgemeine Grundsatz: je größer, desto besser, da nur eine großflächige Linse die Augen vor äußeren Einflüssen wie Regen, Staub und Luftströmungen schützen kann. Polarisierende Gläser und Gläser mit Antibeschlagbeschichtung sind nicht unbedingt notwendig, aber wünschenswerte Qualitätsmerkmale. Während die Polarisierung die Blendung reduziert, sorgt die Antibeschlagbeschichtung dafür, dass die Motorradbrille nicht beschlägt, und das Farbenspiel ist nicht nur aus modischen Gründen. Diese nicht gerahmte Brille ermöglicht nicht nur einen sekundenschnellen Wechsel der Tonebene, sondern bietet aufgrund des fehlenden Rahmenrandes auch ein größeres Sichtfeld. Die Farbe der verschiedenen Glasarten ist jedoch bei weitem nicht nur aus modischen, sondern vor allem aus funktionalen Gründen. Während sehr farbige oder schwarze Gläser für das Fahren in der heißen Sonne besser geeignet sind, sind klare Gläser für das Fahren in der Dunkelheit oder an Regentagen besser geeignet. Ebenfalls sehr beliebt sind die gelben und orangefarbenen Linsen, die einerseits bei schlechten Lichtverhältnissen als Restlichtverstärker wirken und andererseits an Schlechtwettertagen die Stimmung positiv beeinflussen, da warme Farben die entsprechenden Bereiche im menschlichen Gehirn stimulieren. FazitQualitäts-Radsportbrille muss nicht teuer sein, aber sie sollte die meisten der genannten Merkmale aufweisen. Wenn Sie jedoch Ihre erste Radbrille bekommen, ist es eine gute Idee, mehrere Modelle zu sich nach Hause zu schicken, um sie auszuprobieren, oder noch besser, einen Fahrradhändler um Rat zu fragen.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Fahrradbrillen bevor Sie ein Fahrradbrille kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Kleidung

Weitere günstige Angebote im Bereich Damenmode