Farbdrucker zu einem guten Preis

Sehr günstige Farbdrucker im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Farbdrucker im Vergleich. Es werden erschwingliche Farbdrucker vergleichen. Das günstigste Farbdrucker kostet 58,48 € und das teuerste kostet 305,14 €. Die Farbdrucker werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: hp, Hp Inc., hp, hp, hp, Der Durchschnittspreis für ein Farbdrucker liegt bei günstigen 135,68 € Ein günstiges Farbdrucker bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
hp
HP DeskJet 2630
hp -  HP DeskJet 2630 58,48 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Hp Inc.
HP Officejet Pro
Hp Inc. -  HP Officejet Pro 72,92 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
hp
HP Officejet 3831
hp -  HP Officejet 3831 77,97 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
hp
HP OfficeJet Pro
hp -  HP OfficeJet Pro 86,75 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
hp
HP DeskJet 3639
hp -  HP DeskJet 3639 89,26 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
hp
HP Color Laser 150a
hp -  HP Color Laser 150a 145,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
youprint
Bundle Canon PIXMA
youprint -  Bundle Canon PIXMA 159,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
hp
HP Tango X Smart
hp -  HP Tango X Smart 174,49 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Canon
Pixma TS5050
Canon -   Pixma TS5050 186,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Brother International GmbH
Brother MFC-J5330DW
Brother International GmbH -  Brother MFC-J5330DW 305,14 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Farbdrucker - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 248 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Farbdrucker Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Farbdrucker Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Farbdrucker übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Farbdrucker?

Farbdrucker unter 60 Euro

Farbdrucker unter 120 Euro

Die Qualität der Farbwiedergabe in Tintenstrahldruckern

Und die Farblaserdrucker?!

Ein Überblick über die Vor- und Nachteile beider Arten von Farbdruckern

Vor- und Nachteile von Laserdruckern:

Günstige Farbdrucker 2020

Wenn Sie ein Farbdrucker günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Farbdrucker preisgünstig.

Wie viel kosten Farbdrucker?

Das günstigste Farbdrucker gibt es schon ab 58,48 Euro für das teuerste Farbdrucker muss man bis zu 305,14 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 58,48 - 305,14 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Farbdrucker liegt bei 135,68 Euro

günstig 58,48 Euro
Median 117,13 Euro
teuer 305,14 Euro
Durchschnitt 135,68 Euro

Farbdrucker unter 60 Euro

Hier werden Farbdrucker unter 60 € angeboten.

Farbdrucker unter 120 Euro

Hier werden Farbdrucker unter 120 € angeboten.

Farbdrucker Ratgeber

Die Qualität der Farbwiedergabe in Tintenstrahldruckern

hp -  HP DeskJet 2630
Abbildung: Farbdrucker von hp
Wenn Sie einen neuen Farbdrucker kaufen möchten, haben Sie die Wahl zwischen Tintenstrahldruckern und Modellen, die mit Lasertechnologie arbeiten. In diesem Leitfaden erfahren Sie die Vor- und Nachteile beider Varianten. Im Mittelpunkt steht die Qualität der Farbwiedergabe - denn für viele Menschen ist sie das wichtigste Kriterium beim Kauf eines Farbdruckers.

Wo kann ich Farbdrucker kaufen?

Farbdrucker kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Farbdrucker über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Farbdrucker derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.test.de hat in dem Artikel "Stiftung Warentest - Drucker: Die besten Farbdrucker" ausführlich über Farbdrucker berichtet.

Welche Marken bieten Farbdrucker an?

Die bekanntesten Anbieter von Farbdrucker sind:

hp Hp Inc. hp hp hp hp youprint hp Canon Brother International GmbH

Und die Farblaserdrucker?!

Bei Tintenstrahldruckern ist die Tintentechnologie inzwischen so weit fortgeschritten, dass selbst die billigsten Modelle oft hervorragende Ergebnisse beim Drucken von Farbelementen und sogar Fotos erzielen, so dass eine Entwicklung im Fotolabor überflüssig wird. Je mehr unterschiedliche Farben der Tintenstrahl hat, desto natürlicher kann er Farbübergänge wiedergeben, was sich natürlich positiv auf die gesamte Bildqualität auswirkt. Außerdem sparen Sie auf diese Weise Geld, weil Sie nur die wirklich leeren Farben ersetzen müssen. Was wäre die Alternative? Kombinierte Tintengeräte, die mehrere Farben in einer einzigen Patrone unterbringen. Was auf den ersten Blick praktisch erscheint, entpuppt sich bei genauerer Analyse schnell als großer Nachteil: Halb volle Tanks können oft weggeworfen werden, weil einer der integrierten Farbbehälter leer ist. Irritierend, finden Sie nicht? Die Gefahr der Fleckenbildung ist einer der Nachteile des Farbdrucks mit einem Tintenstrahl. Nasse Hände oder sogar die Marker, mit denen Sie auf Ihre gedruckten Bilder schreiben können, können die Tinte zum Laufen bringen. Um ein solches Szenario unter allen Umständen zu vermeiden, sollten Sie eine spezielle Farbe verwenden. Es besteht auch die Gefahr, dass die Tinte bei unregelmäßigem Gebrauch des Tintenstrahldruckers trocknet. Dies hat zur Folge, dass der Druckkopf oft nicht mehr funktioniert und ersetzt werden muss, was eine große Geldsumme darstellt, die oft den Kaufpreis eines neuen Geräts übersteigt. Kurz gesagt, Sie sollten einen Tintenstrahldrucker nur dann verwenden, wenn Sie mindestens zweimal im Monat drucken.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Farbdrucker bevor Sie ein Farbdrucker kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Ein Überblick über die Vor- und Nachteile beider Arten von Farbdruckern

Ein Wort der Vorsicht: Viele Laserdrucker sind nicht in der Lage, in Farbe zu drucken. Seien Sie vorsichtig, wenn in Produktbeschreibungen nur "Farbkapazität" erwähnt wird. Dies bezieht sich manchmal nur auf die Scanfunktion, aber nicht auf die Druckfunktion des MFP. Farblaserdrucker können Fotos nicht so überzeugend drucken wie Tintenstrahldrucker. Der Grund dafür ist, dass Laser nicht in der Lage sind, Farben zu mischen, was eine realistische Wiedergabe von Farbverläufen unbedingt erforderlich macht. Stattdessen sollten sie die farbigen Punkte nebeneinander auf das Papier drucken. Tipp: Wenn Sie einen Laserdrucker verwenden möchten, obwohl die Farbdruckergebnisse im Allgemeinen schwächer sind, sollten Sie den physikalischen Druckauflösungswert der Druckeinheit für die betreffenden Modelle analysieren. Je höher die Auflösung, desto niedriger und weniger sichtbar sind die Bitmap-Drucke, und der Vorteil der Lasertechnologie ist die Unschärfefestigkeit der Drucke. Lasergedruckte Papiere können auch Sonnenlicht besser widerstehen als mit Tinte bedruckte Versionen.

Vor- und Nachteile von Laserdruckern:

Vor- und Nachteile von Tintenstrahldruckern:+ Gute Tintenstrahldrucker sind vergleichsweise günstig in der Anschaffung (ab ca. 50 Euro).+ Gute Ergebnisse beim Farbdruck - auch mit Billigmodellen.

Farblaserdrucker bieten schnellen Seitendruck und niedrige Druckkosten + Drucke sind fleckenlos und sonnenlichtbeständig + Gute Farblaserdrucker sind in der Regel teuer in der Anschaffung (ab 150 Euro) + Farbfotoergebnisse lassen manchmal zu wünschen übrig

💰 Wie viel kosten Farbdrucker?
Sehr günstige Farbdrucker gibt es schon für 58,48 Euro und sehr teure Farbdrucker kosten 305,14 Euro.

Im Durchschnitt muss man 135,68 Euro für ein Farbdrucker bezahlen.

Jetzt Farbdrucker vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Farbdrucker die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Farbdrucker vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Farbdrucker werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Farbdrucker vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Farbdrucker nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Farbdrucker defekt oder beschädigt sein, können Sie das Farbdrucker innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Farbdrucker vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Zubehör & Peripheriegeräte