TOP Funkuhren zu einem guten Preis

Sehr günstige Funkuhren im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Funkuhren im Vergleich. Es werden erschwingliche Funkuhren vergleichen. Das günstigste Funkuhren kostet 14,95 € und das teuerste kostet 198,50 €. Die Funkuhren werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: infactory, Technoline, Wellzone, TFA Dostmann, TFA Dostmann, Der Durchschnittspreis für ein Funkuhren liegt bei günstigen 67,22 € Ein günstiges Funkuhren bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
infactory
Funkuhr großes
infactory -   Funkuhr großes 14,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Technoline
, WT 8000
Technoline -  , WT 8000 16,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wellzone
Funk Wanduhr Funkuhr
Wellzone -  Funk Wanduhr Funkuhr 18,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TFA Dostmann
60.2528.54 Bingo
TFA Dostmann -   60.2528.54 Bingo 20,48 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TFA Dostmann
Analoge Wanduhr
TFA Dostmann -   Analoge Wanduhr 22,49 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TFA Dostmann
TimeLine Max
TFA Dostmann -   TimeLine Max 34,37 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Casio
Wave Ceptor Funkuhr
Casio -   Wave Ceptor Funkuhr 39,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
CASIO
Casio Wave Ceptor
CASIO -  Casio Wave Ceptor 146,00 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
CASIO
Casio Wave Ceptor
CASIO -  Casio Wave Ceptor 159,39 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
CASIO
Casio Wave Ceptor
CASIO -  Casio Wave Ceptor 198,50 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Funkuhren - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 242 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Funkuhren Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Funkuhren Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Funkuhren übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Funkuhren?

Funkuhren unter 20 Euro

Funkuhren unter 30 Euro

Eine Funkuhr ist eine sogenannte Quarzuhr, die ein funkgesteuertes Zeitsignal empfangen kann. Normalerweise wird dieses Signal von einem Zeitzeichensender übertragen.

2. Betrieb einer Funkuhr.

2.1 Wie die Atomuhr funktioniert

2.2 Wie der Langwellensender funktioniert

2.3 Wie der Empfänger funktioniert

3. Vorteile von Funkuhren.

Günstige Funkuhren 2020

Wenn Sie ein Funkuhren günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Funkuhren preisgünstig.

Wie viel kosten Funkuhren?

Das günstigste Funkuhren gibt es schon ab 14,95 Euro für das teuerste Funkuhren muss man bis zu 198,50 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 14,95 - 198,50 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Funkuhren liegt bei 67,22 Euro

günstig 14,95 Euro
Median 28,43 Euro
teuer 198,50 Euro
Durchschnitt 67,22 Euro

Funkuhren unter 20 Euro

Hier werden Funkuhren unter 20 € angeboten.

Funkuhren unter 30 Euro

Hier werden Funkuhren unter 30 € angeboten.

Funkuhren Ratgeber

Eine Funkuhr ist eine sogenannte Quarzuhr, die ein funkgesteuertes Zeitsignal empfangen kann. Normalerweise wird dieses Signal von einem Zeitzeichensender übertragen.

infactory -   Funkuhr großes
Abbildung: Funkuhren von infactory
Die Geschichte der Funkuhr Das Patent für die Funkuhr wurde 1967 von Wolfgang Hilberg angemeldet. Wolfgang Hilbert war Professor für Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt. Er war der Meinung, dass die Tageszeit eine sehr wichtige Information ist, die jeder in Deutschland braucht. So kam ihm die Idee für die Funkuhr, die er regelmäßig nach der Arbeit zu bedienen versuchte. Als Sie das endlich taten, gab es jahrelang keine Käufer für Ihre Idee. Viele Menschen hielten die funkgesteuerte Uhr für einen bloßen Trick, in den es sich nicht zu investieren lohnte. Der Durchbruch kam zwanzig Jahre später, kurz nachdem das Patent abgelaufen war. Die erste funkgesteuerte Uhr wurde von Junghans auf den Markt gebracht und erfreute sich schnell großer Beliebtheit. Heute gibt es Funkuhren in allen möglichen Varianten und Modellen, und sie sind aus dem Leben nicht mehr wegzudenken.

Wo kann ich Funkuhren kaufen?

Funkuhren kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Funkuhren über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Funkuhren derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Funkuhren an?

Die bekanntesten Anbieter von Funkuhren sind:

infactory Technoline Wellzone TFA Dostmann TFA Dostmann TFA Dostmann Casio CASIO CASIO CASIO

2. Betrieb einer Funkuhr.

In einer funkgesteuerten Uhr steckt viel mehr Technologie, als die meisten Menschen vermuten würden. Die Technologie ist jedoch so konzipiert, dass die Bedienung der Uhr zwar als sehr anspruchsvoll gilt, ihre Verwendung aber wirklich einfach und direkt ist. Für seinen Betrieb sind im Wesentlichen drei Dinge erforderlich: eine extrem genaue Uhr (zum Beispiel eine Atomuhr), ein Langwellensender und ein Empfänger (in diesem Fall die Funkuhr).

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Funkuhren bevor Sie ein Funkuhren kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

2.1 Wie die Atomuhr funktioniert

Die Atomuhr gilt als eine extrem genaue und präzise Uhr, die nur eine unglaubliche Abweichung von 1 Sekunde in 20 Millionen Jahren aufweist. Es gibt nicht auf jedem Los eine vergleichbare Uhr. Atomuhren messen die Zeit anhand der charakteristischen Frequenzen der elektronischen Strahlungsübergänge freier Atome. Die Zusammenarbeit von Hunderten von Atomuhren begründet die so genannte internationale Atomzeit und gewährleistet die Genauigkeit einer unglaublichen Anzahl von Funkuhren auf der ganzen Welt.

2.2 Wie der Langwellensender funktioniert

Ein Langwellensender strahlt elektromagnetische Wellen im Frequenzbereich von 30kHz bis 300kHZ aus. Das Zeitsignal ist also elektronisch kodiert, d.h. es wird in Form eines zweiten Signals übertragen.

2.3 Wie der Empfänger funktioniert

Je nach Modell der Funkuhr wird das Zeitsignal nur stündlich oder täglich empfangen. Wenn das Signal empfangen wird, wird die Funkuhr automatisch synchronisiert. Dann funktioniert es automatisch bis zum nächsten Signal.

3. Vorteile von Funkuhren.

Funkgesteuerte Uhren überzeugen durch ihre unglaublich genaue Zeitanzeige. Wer eine Funkuhr besitzt, kann sicher sein, dass er immer die korrekte Zeit kennt. Daher besteht keine Notwendigkeit, die Uhr ständig zu justieren, und es gibt keine Verzögerungen aufgrund einer falschen Zeit. Zudem ist es nicht mehr notwendig, auf die Zeitumstellung zwischen Sommer und Winter zu achten, da die Funkuhren automatisch korrekt synchronisiert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Funkuhren völlig geräuschlos sind. Daher gibt es kein nervenabtötendes Ticken, was den Besitzer permanent daran erinnert, wie lange er schon Fortschritte macht.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Kleidung

Weitere günstige Angebote im Bereich Herrenmode