TOP GPS-Tracker für Katzen zu einem guten Preis

Sehr günstige GPS-Tracker für Katzen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte GPS-Tracker für Katzen im Vergleich. Es werden erschwingliche GPS-Tracker für Katzen vergleichen. Das günstigste GPS für Katzen kostet 12,90 € und das teuerste kostet 115,95 €. Die GPS-Tracker für Katzen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Mister-i, Festnight, zhenyao, Tractive GmbH, Weenect, PAJ GPS, Der Durchschnittspreis für ein GPS für Katzen liegt bei günstigen 56,62 € Ein günstiges GPS für Katzen bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Mister-i
QR4G.com GPS
Mister-i -  QR4G.com GPS 12,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Festnight
Mini Micro GPS
Festnight -   Mini Micro GPS 30,97 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
zhenyao
LMHOME GPS Tracker
zhenyao -  LMHOME GPS Tracker 32,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Tractive GmbH
Tractive GPS Tracker
Tractive GmbH -  Tractive GPS Tracker 39,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Weenect
Cats 2 -
Weenect -   Cats 2 - 49,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
PAJ GPS
PET Finder GPS
PAJ GPS -   PET Finder GPS 49,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TKSTAR
Simmotrade®
TKSTAR -  Simmotrade® 64,50 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
KIPPY
Kippy EVO, Das Neue
KIPPY -  Kippy EVO, Das Neue 79,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Girafus Technologies
Girafus Katze Hund
Girafus Technologies -  Girafus Katze Hund 89,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Invoxia
Pet Tracker -
Invoxia -   Pet Tracker - 115,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

GPS-Tracker für Katzen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 260 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse GPS-Tracker für Katzen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser GPS-Tracker für Katzen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von GPS-Tracker für Katzen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten GPS-Tracker für Katzen?

GPS für Katzen unter 20 Euro

GPS für Katzen unter 50 Euro

GPS für Katzen - modernes Ortungssystem

Was ist GPS-Verfolgung?

Welche GPS-Geräte sind für Katzen geeignet?

Vor- und Nachteile von GPS-Trackern

Günstige GPS-Tracker für Katzen 2020

Wenn Sie ein GPS für Katzen günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute GPS-Tracker für Katzen preisgünstig.

Wie viel kosten GPS-Tracker für Katzen?

Das günstigste GPS für Katzen gibt es schon ab 12,90 Euro für das teuerste GPS-Tracker für Katzen muss man bis zu 115,95 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 12,90 - 115,95 Euro. Der Durchschnittspreis für ein GPS für Katzen liegt bei 56,62 Euro

günstig 12,90 Euro
Median 49,95 Euro
teuer 115,95 Euro
Durchschnitt 56,62 Euro

GPS für Katzen unter 20 Euro

Hier werden GPS-Tracker für Katzen unter 20 € angeboten.

GPS für Katzen unter 50 Euro

Hier werden GPS-Tracker für Katzen unter 50 € angeboten.

GPS-Tracker für Katzen Ratgeber

GPS für Katzen - modernes Ortungssystem

Mister-i -  QR4G.com GPS
Abbildung: GPS für Katzen von Mister-i
Wenn Sie sich entscheiden, mit einer Katze zusammenzuleben, müssen Sie auch entscheiden, ob Sie sie als reine Hauskatze oder als Landkatze halten wollen. Die Umgebung, das Temperament der Katze und die Meinung des Katzenbesitzers spielen bei dieser Entscheidung eine wichtige Rolle. Katzen in Wohnungen durchstreifen immer die vier Wände, solange sie nicht versehentlich entkommen. Die Besitzer einer Wohnungskatze wissen immer, wo sie sich aufhält. Ganz anders stellt sich die Situation für diejenigen dar, die Freizügigkeit genießen. Manche Tiere kehren tage- oder wochenlang nicht nach Hause zurück, andere verschwinden sogar für immer. Der Katzenbesitzer ist dann sehr besorgt und fragt sich, was passiert sein könnte. Wurde das Tier entführt? Die Katze steckt fest und hat nichts zu tun? Oder ist ihm etwas Schlimmes passiert? Die Unsicherheit ist oft quälend und kann vergeblich auf ein Lebenszeichen warten. Solche Sorgen können Katzenbesitzer beschäftigt halten und ihnen sogar den Schlaf rauben. Heute jedoch müssen Katzenbesitzer diese Unsicherheit einfach nicht mehr hinnehmen. Es gibt Überwachungssysteme wie die GPS-Ortung, mit der Sie jederzeit nachvollziehen können, wo sich Ihr geliebtes Tier befindet.

Wo kann ich GPS-Tracker für Katzen kaufen?

GPS-Tracker für Katzen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr GPS-Tracker für Katzen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten GPS-Tracker für Katzen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten GPS-Tracker für Katzen an?

Die bekanntesten Anbieter von GPS-Tracker für Katzen sind:

Mister-i Festnight zhenyao Tractive GmbH Weenect PAJ GPS TKSTAR KIPPY Girafus Technologies Invoxia

Was ist GPS-Verfolgung?

Die Abkürzung GPS steht für Global Positioning System. Im deutschsprachigen Raum wird dieses System auch als Global Positioning System bezeichnet. Dahinter verbirgt sich ein globales Satellitennavigationssystem zur Positionsbestimmung. GPS wurde in den 1970er Jahren vom Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten entwickelt. Dieses Positionierungssystem erreichte Mitte der 1990er Jahre seinen vollen Funktionsumfang. Eine künstliche Verschlechterung des Signals erschwerte zunächst den Zugang zu diesem Ortungssystem für zivile Nutzer, doch inzwischen wurde es abgeschaltet und das GPS ist für jedermann zugänglich. Mit Hilfe der Datenübertragung aus dem Weltraum kann die Position von Objekten, Tieren und Menschen in sehr kurzer Zeit bestimmt werden. Jeder, der über einen GPS-Sender oder -Empfänger verfügt, kann jederzeit über das Satellitensystem geortet werden. Diese Form der Positionsbestimmung ist heute auch von Smartphones bekannt. Fast alle modernen Mobiltelefone sind mit einer GPS-Funktion ausgestattet und daher jederzeit auffindbar. Dieses Prinzip wird auch für das GPS von Katzen verwendet. Das Tier ist mit einem Halsband ausgestattet, das einen GPS-Sender enthält. Der Katzenbesitzer erhält einen GPS-Empfänger und kann damit Daten vom Sender empfangen. Einige GPS-Katzentransmitter werden auch mit einer Anwendung kombiniert, und das Smartphone fungiert dann als Signalempfänger. So weiß der Katzenbesitzer jederzeit, wo sich sein Tier befindet.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der GPS-Tracker für Katzen bevor Sie ein GPS für Katzen kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Welche GPS-Geräte sind für Katzen geeignet?

Natürlich sind nicht alle Geräte mit GPS-Funktion für die Ortung eines Tieres geeignet. Wenn Sie Ihr Haustier mit GPS orten möchten, sollten Sie in ein spezielles Katzenortungssystem investieren. Im Idealfall sollten sich Katzenbesitzer für ein in ein Halsband eingebautes GPS-Gerät entscheiden. Der Hals wird von vielen Katzen als am wenigsten störend empfunden. Auch die GPS-Sender sind in diesem Teil des Körpers gut geschützt. Das Gerät muss in der Lage sein, kleinen Stößen und Wasserspritzern standzuhalten. Wenn Sie auf der Suche nach einem GPS-Katzenträger sind, sollten Sie auch auf die Reichweite achten. Viele Katzen wandern über große Flächen oder werden versehentlich so transportiert, dass sie nur mit einer ausreichend großen Reichweite gefunden werden können. Einige Geräte bieten die zusätzliche Funktion, dass der Katzenbesitzer einen bestimmten geographischen Rahmen vorgeben kann. Wenn die Katze diese Grenze überschreitet, wird der Besitzer informiert. GPS-Tracker sind batteriebetrieben. Idealerweise sollten die Geräte über einen entsprechenden Alarm verfügen, der deutlich anzeigt, wann die Batterie gewechselt werden muss. Nur mit einer ausreichenden elektrischen Versorgung kann die optimale Funktion des Anhängers gewährleistet werden. Wenn Sie Ihre Katze mit einem Mobiltelefon orten möchten, müssen Sie sicherstellen, dass es eine entsprechende Smartphone-Anwendung gibt. Geeignete Geräte für Katzen sind Girafus® Pro-Track-tor, GARY&GHOST WIFI GPS und Tractive GPS.

Vor- und Nachteile von GPS-Trackern

Der größte Vorteil für den Katzenbesitzer ist natürlich die Sicherheit. Er weiss jederzeit, wo sich sein geliebter Samtfuss befindet und kann gezielt suchen, falls das Tier nicht nach Hause zurückkehrt. Die Katze kann jederzeit mit dem GPS-Tracker geortet werden. GPS-Geräte selbst haben wenige Nachteile für Katzenbesitzer. Die Halskette, an der der GPS-Sender befestigt ist, kann jedoch problematisch sein. Manche Tiere bleiben irgendwo stecken und verletzen sich dabei. Es gibt jedoch Halsbänder mit Sicherheitsschlössern. Diese Kragen öffnen sich bereits bei geringer Belastung. In diesem Fall sollten Katzenbesitzer überlegen, ob ihnen eine permanente Positionierung wichtiger ist als das Risiko, dass das Tier durch das Halsband verletzt wird.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für Tiere