Gugelhupfformen zu einem guten Preis

Sehr günstige Gugelhupfformen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Gugelhupfformen im Vergleich. Es werden erschwingliche Gugelhupfformen verglichen. Das günstigste Gugelhupfform kostet 11,79 € und das teuerste kostet 42,30 €. Die Gugelhupfformen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Dr. Oetker, Ecoki, Erreke, LeCreuset, Riess Kelomat GmbH, SveBake, Wmf, Zenker, Zenker Backformen GmbH & Co. Kg, Der Durchschnittspreis für ein Gugelhupfform liegt bei günstigen 24,53 €. Ein günstiges Gugelhupfform bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Ecoki
Jeaxus Silikon-Lfgb
Ecoki -  Jeaxus Silikon-Lfgb
11,79 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wmf
Original Kaiser
Wmf -  Original Kaiser
13,77 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Zenker
Z6527 Gugelhupfform
Zenker -   Z6527 Gugelhupfform
13,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Zenker
7357 Gugelhupfform
Zenker -   7357 Gugelhupfform
15,49 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wmf
Original Kaiser
Wmf -  Original Kaiser
16,06 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Dr. Oetker
1269 Gugelhupfform
Dr. Oetker -   1269 Gugelhupfform
16,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wmf
Original Kaiser
Wmf -  Original Kaiser
17,49 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Dr. Oetker
2604 Gugelhupfform
Dr. Oetker -   2604 Gugelhupfform
20,69 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Zenker Backformen GmbH & Co. Kg
Dr. Oetker
Zenker Backformen GmbH & Co. Kg -  Dr. Oetker
20,91 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wmf
Original Kaiser
Wmf -  Original Kaiser
27,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Erreke
Gugelhupfform,
Erreke -   Gugelhupfform,
28,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wmf
Original Kaiser La
Wmf -  Original Kaiser La
29,54 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Dr. Oetker
2369 Oetker
Dr. Oetker -   2369 Oetker
31,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wmf
Original Kaiser
Wmf -  Original Kaiser
33,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Dr. Oetker
1116 Gugelhupfform
Dr. Oetker -   1116 Gugelhupfform
34,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Riess Kelomat GmbH
Riess, 0632-022,
Riess Kelomat GmbH -  Riess, 0632-022,
41,25 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LeCreuset
Le Creuset Antihaft
LeCreuset -  Le Creuset Antihaft
42,30 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Datenstand vom: 03.07.2022, 15:07 Uhr

Gugelhupfformen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 254 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Gugelhupfformen Anbieter

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Gugelhupfformen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Gugelhupfformen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Gugelhupfformen?

Gugelhupfform unter 20 Euro

Gugelhupfform unter 30 Euro

Historische Entwicklung der Gugelhupform

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Gugelhupformen

Die Funktionen einer Bundtortenform

Günstige Gugelhupfformen 2021

Wenn Sie ein Gugelhupfform günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Gugelhupfformen preisgünstig.

Wie viel kosten Gugelhupfformen?

Das günstigste Gugelhupfform gibt es schon ab 11,79 Euro für das teuerste Gugelhupfformen muss man bis zu 42,30 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 11,79 - 42,30 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Gugelhupfform liegt bei 24,53 Euro

günstig 11,79 Euro
Median 20,91 Euro
teuer 42,30 Euro
Durchschnitt 24,53 Euro

Gugelhupfform unter 20 Euro

Hier werden Gugelhupfformen unter 20 € angeboten.

Gugelhupfform unter 30 Euro

Hier werden Gugelhupfformen unter 30 € angeboten.

Nicht verfügbare Gugelhupfformen

Hier werden werden nicht verfügbare und dauerhaft entfernte Gugelhupfformen angezeigt

⏰ Derzeit nicht verfügbar
Wmf Original Kaiser für 10,79 €*

SveBake Gugelhupfform aus für 25,30 €*

Gugelhupfformen Ratgeber

Historische Entwicklung der Gugelhupform

Ecoki -  Jeaxus Silikon-Lfgb
Abbildung: Gugelhupfform von Ecoki
Die Gugelhupfformen sind ein Relikt aus den 50er und 60er Jahren, als Frauen ihre Erfüllung zu Hause sahen... Was zum Teufel... Die Tradition eines Gugelhupfs ist viel breiter und bietet einige Tipps und Tricks für die moderne Hausfrau.

Wo kann ich Gugelhupfformen kaufen?

Gugelhupfformen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Gugelhupfformen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Gugelhupfformen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Gugelhupfformen an?

Die bekanntesten Anbieter von Gugelhupfformen sind:

Dr. Oetker Ecoki Erreke LeCreuset Riess Kelomat GmbH SveBake Wmf Zenker Zenker Backformen GmbH & Co. Kg

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Gugelhupformen

Die ersten Gussformen für einen Gugelhupf wurden bereits zur Zeit der alten Römer hergestellt. Die wahrscheinlich älteste Form des Kochens dieser Art wurde bei Ausgrabungen in der Nähe von Wien gefunden. Die ältesten bekannten Rezepte stammen jedoch aus dem 17. Jahrhundert. Damals wurde für einen guten Gugelhupf meist eine Form aus Kupfer, Holz oder Ton verwendet. Seit dieser Zeit gibt es auch "das Loch in der Torte", das die typische Ringform des Gugelhups verursacht. Im 19. Jahrhundert wurden Gugelhupfformen aus beschichtetem Material verwendet, die langsam die bis dahin üblichen keramischen Brennformen ersetzten. Es gab kein Standardrezept für Gugelhupf. So wie der Gugelhupf in der Biedermeierzeit zum Statussymbol eines bürgerlichen Hauses wurde, entstanden immer wieder neue Varianten. Je nach Region, den finanziellen Mitteln und dem Anlass sind sehr unterschiedliche Varianten geschaffen worden. Während heute vor allem der Kuchen üblich ist, wurde früher auch ein Gugelhupf mit Hefeteig oder ein Biskuitkuchen zubereitet. Auch die Dekoration mit Nüssen, Puderzucker und Schokolade war in vielen verschiedenen Kombinationen denkbar, und heute gibt es Formen für Ringtorten aus Bleiweiß, beschichtetem Blech, Keramik oder Silikon. Aber wie röstet man den Gugelhupf am besten?

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Gugelhupfformen bevor Sie ein Gugelhupfform kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von kaaloon.de

Die Funktionen einer Bundtortenform

Viele Menschen schwören auf Silikonformen, weil sie einige unbestreitbare Vorteile haben. Zum Beispiel können Backofendosen leicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Aber auch beim Waschen des Silikons gibt es keine Probleme, denn die flexible Form eignet sich sehr gut, um auch die letzten Krümel problemlos zu entfernen, und die Lagerung funktioniert wunderbar, besonders in kleinen Küchen sind flexible Formen zu begrüßen. Es gibt aber auch einen Nachteil in seiner Flexibilität. Wenn der Tray mit der flüssigen Masse gefüllt ist, ist er sehr instabil, da Silikon nur wenig Widerstand bietet. Darüber hinaus kann der Kuchen nach dem Backen leichter brechen, und bei häufigem Gebrauch kann in Silikonformen ein störender Film entstehen, so dass einige Leute andere Materialien für eine Ringkuchenform bevorzugen. Obwohl sich die Beschichtung nach einer Weile ablöst, backen die Formen mit guten Ergebnissen weiter. Zudem sind die beschichteten Gugelhupfformen sehr erschwinglich, so dass selbst eine Neuanschaffung keine finanzielle Schande ist. Der Exot unter den Brennformen ist in der Regel Keramik. Gefährlich ist sein geringer Widerstand gegen Bruch, so dass ein einziger Sturz eine schöne Form im Handumdrehen in viele kleine Stücke zerbrechen kann. Wenn Sie jedoch beim Backen auf die Form achten, können Sie qualitativ hochwertige Ringkuchen mit einer schönen Form erhalten. Darüber hinaus können Keramikformen sehr sauber sein und auch gut aussehen. Formen für Ringkuchen sind weniger empfehlenswert, da sie schnell rosten. Darüber hinaus lässt sich die Form sehr leicht eindellen, so dass die Form des Gugelhups verzerrt wird. Wenn Sie ein schönes "Gugl" backen wollen, ist es besser, beschichtete Formen zu verwenden, wenn nötig auch Keramik oder Silikon.

Es muss nicht immer der Bohnenkuchen sein. Die Kuchenformen bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Gestaltung eines Desserts. Am gebräuchlichsten ist natürlich Marmorkuchen, wenn nötig mit Schokolade oder Eis. Wenn Sie jedoch ein wenig probieren möchten, können Sie Gugelhupfform auch für andere Zwecke verwenden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Eis? Vor allem das Parfait lässt sich leicht in Formen zubereiten. Es ist sogar möglich, die Marmorstruktur der klassischen Gugels zu imitieren, indem zwei verschiedene Arten von Parfait zusammen gedreht werden. Schokolade, Früchte und Nüsse zur Dekoration sind ein echter Hingucker, und wenn Sie in den Konditoreien, ob im Laden oder online, suchen, werden Sie schnell mehrere kleine Gugels statt eines großen entdecken. Diese lassen sich wunderbar für kleine Kuchensnacks verwenden, so dass die Gäste einen kleinen Tee- oder Kaffee-Snack zu sich nehmen können. Wenn Sie noch weiter gehen wollen, können Sie Gugelhup-Formen zur Herstellung von Schokoladenpralinen verwenden. Mit ein wenig Übung kann man sogar gefüllte Schokolade in einer Ringform herstellen.

💰 Wie viel kosten Gugelhupfformen?
Sehr günstige Gugelhupfformen gibt es schon für 11,79 Euro und sehr teure Gugelhupfformen kosten 42,30 Euro.

Im Durchschnitt muss man 24,53 Euro für ein Gugelhupfform bezahlen.

Jetzt Gugelhupfformen vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Gugelhupfformen sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Gugelhupfformen vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Gugelhupfformen werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Gugelhupfformen vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Gugelhupfform nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Gugelhupfform defekt oder beschädigt sein, können Sie das Gugelhupfform innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Gugelhupfformen vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Kochen, Essen & Backen