Hebekräne zu einem guten Preis

Sehr günstige Hebekräne im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Hebekräne im Vergleich. Es werden erschwingliche Hebekräne vergleichen. Das günstigste Hebekran kostet 38,41 € und das teuerste kostet 294,99 €. Die Hebekräne werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Einhell, Otger Lensker, Otger Lensker, Juskys Gruppe GmbH, Der Durchschnittspreis für ein Hebekran liegt bei günstigen 178,16 € Ein günstiges Hebekran bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Einhell
Schwenkarm SA 1100
Einhell -   Schwenkarm SA 1100 38,41 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Otger Lensker
2000 KG
Otger Lensker -  2000 KG 169,80 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Otger Lensker
Herkules Werkzeuge
Otger Lensker -  Herkules Werkzeuge 169,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Juskys Gruppe GmbH
Werkstattkran
Juskys Gruppe GmbH -  Werkstattkran 169,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
EBERTH
Eberth 2000 kg
EBERTH -  Eberth 2000 kg 189,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Pro-Lift-Werkzeuge
900 kg
Pro-Lift-Werkzeuge -   900 kg 214,20 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TecTake
Professioneller
TecTake -   Professioneller 294,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Hebekräne - Vergleich bewerten

Bewertung 4/5 basierend auf 239 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Hebekräne Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Hebekräne Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Hebekräne übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Hebekräne?

Hebekran unter 40 Euro

Hebekran unter 170 Euro

Hebekran - eine Maschine, die ihren Ursprung in der Antike hat

Hebekran - Fahrzeugtyp und Ladekran

Andere interessante Kranicharten

Günstige Hebekräne 2020

Wenn Sie ein Hebekran günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Hebekräne preisgünstig.

Wie viel kosten Hebekräne?

Das günstigste Hebekran gibt es schon ab 38,41 Euro für das teuerste Hebekräne muss man bis zu 294,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 38,41 - 294,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Hebekran liegt bei 178,16 Euro

günstig 38,41 Euro
Median 169,95 Euro
teuer 294,99 Euro
Durchschnitt 178,16 Euro

Hebekran unter 40 Euro

Hier werden Hebekräne unter 40 € angeboten.

Hebekran unter 170 Euro

Hier werden Hebekräne unter 170 € angeboten.

Hebekräne Ratgeber

Hebekran - eine Maschine, die ihren Ursprung in der Antike hat

Einhell -   Schwenkarm SA 1100
Abbildung: Hebekran von Einhell
Die alten Griechen (um das 6. Jahrhundert v. Chr.) gelten als die Erfinder des Krans zum Heben schwerer Lasten. Diese Hebemaschinen benötigten mehrere Winden und Riemenscheiben, um Gewichte von mehreren Tonnen zu bewegen. Die Römer entwickelten das Konzept weiter. Die Umlenkrolle mit drei Rollen, die Haspel, die Winde und das Seil waren die Teile der ersten römischen Kräne. Würde ein Scrollrad die Spule ersetzen, könnten noch größere Lasten gehoben werden. Hölzerne Fördertürme und mehrere Ankerwinden bedeuteten einen Schritt nach vorn. Im Mittelalter war die Tretmühle, die vorübergehend in Vergessenheit geraten war, in verbesserter Form wieder in Mode. Moderne Kräne werden jedoch auf der ganzen Welt während des gesamten Bauprozesses und als schweres Transportgerät im Innen- und Außenbereich eingesetzt. Sie sind sowohl auf Baustellen als auch an Verladestationen oder Containerhäfen zu sehen. Hebekräne können Lasten von einigen hundert Kilogramm bis zu über hundert Tonnen bewegen. Das Heben und Senken schwerer Teile ist auch in mehreren Richtungen, d.h. im dreidimensionalen Bereich, möglich. Von Autokränen bis hin zu Raupen- und Turmdrehkränen gibt es eine Vielzahl von Modellen. Darüber hinaus gibt es die Unterteilung in Elektrokran oder Hydraulikkran. Ein Hebekran unterliegt strengen Sicherheitsnormen. Nachstehend finden Sie Informationen über den Kran, seine Modelle und Möglichkeiten.

Wo kann ich Hebekräne kaufen?

Hebekräne kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Hebekräne über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Hebekräne derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Hebekräne an?

Die bekanntesten Anbieter von Hebekräne sind:

Einhell Otger Lensker Otger Lensker Juskys Gruppe GmbH EBERTH Pro-Lift-Werkzeuge TecTake

Hebekran - Fahrzeugtyp und Ladekran

Ein Kran ist im Allgemeinen eine Vorrichtung zum Umsetzen oder Laden besonders schwerer Lasten. Je nach Anwendung und Standort werden unterschiedliche Krantypen eingesetzt. Hier entscheidet sich auch die Frage: "Kaufen oder mieten? Wenn Sie nur kurzfristig Lasten auf eine Baustelle bewegen möchten, können Sie jederzeit den richtigen Hebekran mieten. Wenn Sie z.B. eine Autowerkstatt oder ein Bauunternehmen haben, lohnt es sich, über den Kauf eines geeigneten Krans nachzudenken. Auslegerstellung (z.B. 15 bis 70 Grad), Hakenhöhe (z.B. 30 m) und Tragfähigkeit (bis zu Hunderte von Tonnen) sind wichtige Kriterien. Sie arbeiten hauptsächlich in hydraulischer Form. Mobilkräne sind im Bausektor weit verbreitet. Wenn vor Ort keine geeigneten Kräne vorhanden sind, werden auf Lastwagen montierte Kräne und Ladekräne in Form von mehrachsigen Geländewagen eingesetzt. Dargestellt sind hydraulische Teleskopauszugsbacken oder Gitterbacken (höhere Lasten). Das Wichtigste an Kränen ist ihre Mobilität: Es gibt schnell laufende Kräne, langsam laufende Kräne, geländegängige Autokräne und Raupenkräne. Alle diese Mobilkrane unterliegen auch den Vorschriften der deutschen Straßenverkehrsordnung.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Hebekräne bevor Sie ein Hebekran kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Andere interessante Kranicharten

Drehkräne, wie Decken-, Säulen- oder Wandkräne sowie der sogenannte Derrick, sind sehr vielseitig einsetzbar. Der Kran eignet sich mit seiner geringen Stellfläche und seinem horizontalen Drehbereich von bis zu 220 Grad beispielsweise sehr gut für die Demontage anderer Kräne. Auf Säulen montierte Kräne haben ihren Wert unter anderem bei der Herstellung von Getrieben bewiesen. Mit speziellen Kompaktankern befestigt, können mehrere dieser Säulenkrane den Arbeitsprozess in einem einzigen Arbeitsgang erheblich beschleunigen: Ein Portalkran deckt den jeweiligen Arbeitsbereich wie ein Portal ab. Der stationäre Kran arbeitet normalerweise auf zwei parallelen Bahnen. Mehrere Kabinen mit Aufzügen fahren entlang des Krans. Dieser Krantyp kann die schwersten Lasten zwischen seinen Stützen heben. Der Turmkran wird auch Turmdrehkran genannt, weil ein eingebauter Drehring besondere Variationen in der Bewegungsabfolge ermöglicht. Es gibt obere und untere Turmdrehkräne, da sich der Schwenkmechanismus oben oder unten am Turmkran befindet. Hintergrunddrehmaschinen lassen sich besonders leicht montieren und demontieren.

💰 Wie viel kosten Hebekräne?
Sehr günstige Hebekräne gibt es schon für 38,41 Euro und sehr teure Hebekräne kosten 294,99 Euro.

Im Durchschnitt muss man 178,16 Euro für ein Hebekran bezahlen.

Jetzt Hebekräne vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Hebekräne die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Hebekräne vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Hebekräne werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Hebekräne vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Hebekran nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Hebekran defekt oder beschädigt sein, können Sie das Hebekran innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Hebekräne vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Baumarkt-Artikel