TOP Heucobs zu einem guten Preis

Sehr günstige Heucobs im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Heucobs im Vergleich. Es werden erschwingliche Heucobs vergleichen. Das günstigste Heucobs kostet 19,00 € und das teuerste kostet 21,95 €. Die Heucobs werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Agrobs, Mühldorfer Nutrition AG, St. Hippolyt, Lexa, Lexa, Der Durchschnittspreis für ein Heucobs liegt bei günstigen 19,98 € Ein günstiges Heucobs bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Agrobs
Pre Alpin
Agrobs -  Pre Alpin 19,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Mühldorfer Nutrition AG
Mühldorfer Heucobs
Mühldorfer Nutrition AG -  Mühldorfer Heucobs 19,19 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
St. Hippolyt
Glyx-Wiese Heucobs
St. Hippolyt -   Glyx-Wiese Heucobs 19,45 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Lexa
Heucobs-25 kg Sack
Lexa -  Heucobs-25 kg Sack 19,70 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Lexa
Luzernecobs-25 kg
Lexa -   Luzernecobs-25 kg 19,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Marstall
Wiesen-Cobs 25 kg
Marstall -  Wiesen-Cobs 25 kg 20,30 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Mühldorfer Nutrition AG
Mühldorfer Heucobs
Mühldorfer Nutrition AG -  Mühldorfer Heucobs 20,38 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Supravit
Heucobs 20 kg
Supravit -   Heucobs 20 kg 21,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Heucobs - Vergleich bewerten

Bewertung 4/5 basierend auf 236 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Heucobs Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Heucobs Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Heucobs übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Heucobs?

Heucobs unter 20 Euro

Heucobs- Was ist das und was sind die Arten?

Wie füttern Sie die Heuhütten?

Vor- und Nachteile

Schlussfolgerung

Günstige Heucobs 2020

Wenn Sie ein Heucobs günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Heucobs preisgünstig.

Wie viel kosten Heucobs?

Das günstigste Heucobs gibt es schon ab 19,00 Euro für das teuerste Heucobs muss man bis zu 21,95 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 19,00 - 21,95 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Heucobs liegt bei 19,98 Euro

günstig 19,00 Euro
Median 19,80 Euro
teuer 21,95 Euro
Durchschnitt 19,98 Euro

Heucobs unter 20 Euro

Hier werden Heucobs unter 20 € angeboten.

Heucobs Ratgeber

Heucobs- Was ist das und was sind die Arten?

Agrobs -  Pre Alpin
Abbildung: Heucobs von Agrobs
Pferde sind wie Menschen. Sie schlafen, sie trinken, sie brauchen Bewegung und Pflege und sie müssen auch essen. Für Pferde ist Heu das Vollkornbrot des Menschen. Aber besonders alte Pferde können aufgrund fehlender oder abgebrochener Zähne nicht mit langen Stielen umgehen. Es gibt auch einige allergische Reaktionen, wie Husten. Aber auch diese Pferde müssen gefüttert werden. Aber was frisst im Moment? Sind Heukobs eine gesunde und nahrhafte Alternative? Was sind eigentlich Heukobs? Wie ernähren sie sich?

Wo kann ich Heucobs kaufen?

Heucobs kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Heucobs über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Heucobs derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Heucobs an?

Die bekanntesten Anbieter von Heucobs sind:

Agrobs Mühldorfer Nutrition AG St. Hippolyt Lexa Lexa Marstall Mühldorfer Nutrition AG Supravit

Wie füttern Sie die Heuhütten?

Die Heukobs sind eine Alternative zu echtem Heu. Sie bestehen aus getrocknetem, gehäckseltem und gepresstem Gras und sollen das Heu zu 100% ersetzen. Es gibt drei Arten von Heusaatgut. Auf der einen Seite sind die kleinen Bällchen aus grünem Mehl, die aus dem weichen, trockenen Gras geschnitten werden. Es gibt auch die Grasohren, für die das älteste Gras verwendet wird. Und schließlich gibt es noch die Heuähren, die aus fertigem Heu hergestellt werden. Der Heuersatz, ob in Pellets oder Mais, enthält alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine, die ein Pferd braucht. Heubeeren sind trockener als Heu und behindern daher das Wachstum von Schimmelpilzen erheblich. Dies liegt zum Teil daran, dass die Heuähren viel weniger Wasser haben, und zum Teil daran, dass die Ähren während der Pelletierung erhitzt und alle Bakterien entfernt werden. Natürlich ist es wichtig, dass das Heu an einem trockenen Ort gelagert wird, sonst sind die besten Heuähren nutzlos.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Heucobs bevor Sie ein Heucobs kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Vor- und Nachteile

Dort streiten die Geister. Einige sagen, sie sollten in Säcken als Faserfutter gefüttert werden, andere sagen, sie sollten in Pellets gefüttert werden. Dann gibt es diejenigen, die sagen, es sollten trockene Pellets sein, und andere, die sagen, es sollte eingeweicht werden. Das Einweichen der Pellets ist z.B. die beste Fütterungsmöglichkeit für ältere Pferde. Für Pferde, die die langen Fasern von Heu leicht kauen können, sind die Heuohren, die im Stall platziert werden können, natürlich besser geeignet.

Schlussfolgerung

Kommt auf das Pferd an. Für junge, gesunde Pferde ist Heurinde ein zusätzliches Futter, aber keineswegs ein vollständiger Ersatz für Futter. Das liegt an den kurzen Fasern und der Zeit, die die Pferde zum Fressen brauchen. Für ältere und kranke Pferde sind Heukobes oft der letzte Ausweg, wenn das normale Futter nicht mehr einfach genug aufgenommen und verdaut wird. Kraftfutter zu verwenden ist im Moment genau der falsche Weg, weil ältere oder kranke Pferde es nicht verarbeiten können und Fettpolster ansammeln. Heupellets hingegen, gut getränkt, sind zusammen mit den Heuohren in den Netzen die beste Alternative für Pferde. Gesunde Pferde hingegen können den Heuersatz problemlos aus den Heuähren fressen.

Heu ist eine gute Alternative zu echtem Heu. Es ist jedoch notwendig, sich an die Bedürfnisse des Pferdes anzupassen, um eine angemessene Ernährung und damit das Wohlergehen des Pferdes zu gewährleisten. Sie sollten sich auch überlegen, ob Sie die Heuohren in das Netz füttern oder gegebenenfalls nass machen sollten, um das Kauen der älteren Pferde zu erleichtern. Denn nur wenn das Futter leicht verdaulich ist, kann die Darmflora das Futter entsprechend verarbeiten und das Pferd mit allen Nährstoffen versorgen, die es braucht. Aber die Heubeeren können auch von gesunden Pferden gefüttert werden. Dies ist jedoch nur als Ergänzungsfuttermittel gedacht, da es sonst bei jungen und gesunden Pferden zu Unterernährung und anderen Krankheiten führen kann.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für Tiere