Igelhäuser zu einem guten Preis

Sehr günstige Igelhäuser im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Igelhäuser im Vergleich. Es werden erschwingliche Igelhäuser vergleichen. Das günstigste Igelhaus kostet 26,90 € und das teuerste kostet 70,99 €. Die Igelhäuser werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Tevigo, Skojig, MODO24, Wildlife World, BLINIAKI, Der Durchschnittspreis für ein Igelhaus liegt bei günstigen 37,32 € Ein günstiges Igelhaus bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Tevigo
Gardigo Igelhaus -
Tevigo -  Gardigo Igelhaus - 26,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Skojig
Igelhaus aus Holz
Skojig -  Igelhaus aus Holz 26,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MODO24
Igelhotel Igelhaus
MODO24 -   Igelhotel Igelhaus 29,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Wildlife World
HH10 Iglu Igelhaus
Wildlife World -  HH10 Iglu Igelhaus 30,03 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BLINIAKI
Hölzernes Igelhaus
BLINIAKI -   Hölzernes Igelhaus 30,97 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
KW-Commerce
Navaris Igelhaus
KW-Commerce -  Navaris Igelhaus 36,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Dehner
Natura Igelhaus
Dehner -   Natura Igelhaus 39,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
The Hutch Company
Die Hutch Company
The Hutch Company -  Die Hutch Company 42,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Qualität aus Niederbayern ARBRIKADREX
XXXL Igelhaus 80cm x
Qualität aus Niederbayern ARBRIKADREX -  XXXL Igelhaus 80cm x 70,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Igelhäuser - Vergleich bewerten

Bewertung 4.01/5 basierend auf 239 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Igelhäuser Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Igelhäuser Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Igelhäuser übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Igelhäuser?

Igelhaus unter 30 Euro

Igelhaus unter 40 Euro

Günstige Igelhäuser 2020

Wenn Sie ein Igelhaus günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Igelhäuser preisgünstig.

Wie viel kosten Igelhäuser?

Das günstigste Igelhaus gibt es schon ab 26,90 Euro für das teuerste Igelhäuser muss man bis zu 70,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 26,90 - 70,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Igelhaus liegt bei 37,32 Euro

günstig 26,90 Euro
Median 30,97 Euro
teuer 70,99 Euro
Durchschnitt 37,32 Euro

Igelhaus unter 30 Euro

Hier werden Igelhäuser unter 30 € angeboten.

Igelhaus unter 40 Euro

Hier werden Igelhäuser unter 40 € angeboten.

Wo kann ich Igelhäuser kaufen?

Igelhäuser kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Igelhäuser über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Igelhäuser derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Igelhäuser an?

Die bekanntesten Anbieter von Igelhäuser sind:

Tevigo Skojig MODO24 Wildlife World BLINIAKI KW-Commerce Dehner The Hutch Company Qualität aus Niederbayern ARBRIKADREX

Igelhäuser Ratgeber

Tevigo -  Gardigo Igelhaus -
Abbildung: Igelhaus von Tevigo
Das Igelhaus: ein sicherer Zufluchtsort für den Igel Wer einen Igel im eigenen Garten beherbergt, kann die angenehme Aussicht geniessen und wird von ihm sogar in seinem Kampf gegen Schnecken und Insekten unterstützt: Vernichtung von Raupen und anderen Schädlingen in großen Mengen, wodurch es sich ideal zum Schutz von Nutzpflanzen vor ihnen eignet. In vielen Gärten wird der Igel jedoch keinen ausreichenden Schutz finden, vor allem wenn die Flächen sauber sind und die Hecken präzise geschnitten werden. Ein Igelhaus bietet dem schönen Reisenden einen Wohnort, an dem er sich zu Hause fühlt und sich dauerhaft im Garten niederlässt. Schließlich nutzt das Stachelschwein das Igelhaus nicht nur für den Winterschlaf, sondern auch für den Rest des Jahres. Weder die Katze noch der Raubvogel können ihn dort verletzen. Igel können handgefertigt werden, sind aber auch in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Diese reichen von einem einfachen Holzhaus bis hin zu einem Betonunterstand oder einem edlen Keramikschweinestall. Warum ein Igelhaus? Der Igel genießt in Deutschland einen ganz besonderen Schutz und darf nicht gejagt werden. Allerdings ist es für den Igel nicht leicht: Die intensive Landwirtschaft bietet nur wenige Lebensräume, für die er in den Winterschlaf zurückkehren kann. Wenn die kleinen Gärten und die Gärten des Hauses aufgeräumt sind, hat der Igel wenig Chancen, einen Rückzieher zu machen. Ein Igel ist eine Alternative zu einem Laub- und Unkrauthaufen, wo der Igel normalerweise gerne kriecht und als Futterplatz, Kinderzimmer, Winterquartier oder Rückzugsort dient. Tipps für die Aufstellung eines Igels Der dämmerungsaktive Igel liebt es, sich im Laufe des Jahres in drei verschiedene Schlafnester zurückziehen zu können: 1. das Sommernest: dies ist einfach ein ruhiger und geschützter Ort, der keine grössere Ausrüstung erfordert. 2. der Geburtsort: er muss isoliert und gut geschützt sein, damit die Igelmutter ihre Kinder aufziehen kann, ohne von Feinden gestört zu werden. 3. Das Winterquartier: Hier überwintert der Igel. Winterräume sollten geschützt, aber nicht zu heiß sein, damit der Igel nicht aufwacht, bis er wieder etwas zu fressen findet. Das Haus des Igels als Haus für den IgelDas Haus des gekauften Igels ist ein Ersatz für den Igel, wenn er im Garten kein natürliches Versteck findet. Wenn der Igel ein Haus sucht, wird er es gerne annehmen. Der Igel kann das ganze Jahr über als sicherer Ort für den Igel dienen: Hier kann man tagsüber schlafen, ein Nest für die Jungen bauen oder es für den Winterschlaf nutzen. Ob das Haus des Igels aus Holz, Beton oder Keramik besteht, ist für den Igel relativ irrelevant. Das Wichtigste für ihn ist der richtige Ort. Tipps zum Auffinden des Igelhauses Der Igel liebt die Ruhe: Am besten stellt man das Igelhaus in eine Ecke des Gartens, wo es besonders ruhig ist, zum Beispiel unter den Büschen. Positionieren Sie das Igelhaus so, dass der Eingang auf der der Zeit gegenüberliegenden Seite liegt. Selbst wenn es regnet, darf das Igelhaus nicht im Wasser stehen. Unter dem Igelhaus kann eine Kiesschicht als Drainage gegen Feuchtigkeit dienen. Damit der Igel sein Haus als Tageszentrum und Winterquartier nutzen kann, muss er vor Störungen durch Hunde oder Katzen sicher sein. Wenn der Igel beschäftigt ist und der Igel drinnen ist, will er nicht gestört werden. Wenn Sie Ihr Igelhaus als Winterquartier nutzen, wird es erst Ende April mit einer Bürste und heißem Wasser gereinigt. Verwenden Sie keine Chemikalien! Normalerweise kümmert sich das Stachelschwein selbst um seine Unterkunft. Wenn im Haus des Igels statt eines Igels ein Igel oder ein gemeiner Frosch wohnt, hat der Igel einfach ein anderes Haus des Igels. Normalerweise wählt jedes Stachelschwein sein Futter selbst aus, so dass es keine zusätzliche Fütterung benötigt. Kommt der Winter früh oder der Frühling spät, so dass der Igel wenig Nahrung finden kann, wird er froh sein, wenn er einen zusätzlichen Futtervorrat hat. Reinigung im Igel Wenn der Winterschlaf des Igels im Mai endet und die Einstreu noch nicht begonnen hat, kann der Igel mit heißem Wasser und einer Wurzelbürste gereinigt werden. Ist das Igelhaus dann mit frischem Nistmaterial gefüllt, kehrt der Igel ins Haus zurück, kümmert sich um seine Jungen und geht begeistert hinaus, um im Garten Schnecken und andere Würmer zu jagen.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Igelhäuser bevor Sie ein Igelhaus kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber
💰 Wie viel kosten Igelhäuser?
Sehr günstige Igelhäuser gibt es schon für 26,90 Euro und sehr teure Igelhäuser kosten 70,99 Euro.

Im Durchschnitt muss man 37,32 Euro für ein Igelhaus bezahlen.

Jetzt Igelhäuser vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Igelhäuser die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Igelhäuser vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Igelhäuser werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Igelhäuser vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Igelhaus nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Igelhaus defekt oder beschädigt sein, können Sie das Igelhaus innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Igelhäuser vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für Tiere