Kaminbodenplatten zu einem guten Preis

Sehr günstige Kaminbodenplatten im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Kaminbodenplatten im Vergleich. Es werden erschwingliche Kaminbodenplatten vergleichen. Das günstigste Kaminbodenplatten kostet 10,80 € und das teuerste kostet 99,98 €. Die Kaminbodenplatten werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: BSD, Kamino-Flam, Temprix, SOULONG, Der Durchschnittspreis für ein Kaminbodenplatten liegt bei günstigen 57,63 € Ein günstiges Kaminbodenplatten bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
BSD
Blech vor einem
BSD -  Blech vor einem 10,80 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kamino-Flam
Kaminoflam Ofenblech
Kamino-Flam -  Kaminoflam Ofenblech 15,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Temprix
Silikondichtlippe &
Temprix -   Silikondichtlippe & 19,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
SOULONG
Tischplatte Glas
SOULONG -   Tischplatte Glas 66,49 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Temprix
Funkenschutzplatte
Temprix -   Funkenschutzplatte 69,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Schindler + Hofmann
PU051-1B1-sw
Schindler + Hofmann -   PU051-1B1-sw 89,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Schindler + Hofmann
PU075-0B7-gg
Schindler + Hofmann -   PU075-0B7-gg 89,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Robert Testrut GmbH
Kamino-Flam
Robert Testrut GmbH -  Kamino-Flam 99,98 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Kaminbodenplatten - Vergleich bewerten

Bewertung 4.01/5 basierend auf 266 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Kaminbodenplatten Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Kaminbodenplatten Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Kaminbodenplatten übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Kaminbodenplatten?

Kaminbodenplatten unter 20 Euro

Kaminbodenplatten unter 70 Euro

Warum eine Feuerstelle auf der Hauptplatine verwenden?

Die folgenden Materialien sind für eine Schornsteinbodenplatte erhältlich

Die Größe der Grundplatte des Schornsteins muss in jedem Fall

Berühmte und beliebte Hersteller von Kaminbodenplatten

Günstige Kaminbodenplatten 2020

Wenn Sie ein Kaminbodenplatten günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Kaminbodenplatten preisgünstig.

Wie viel kosten Kaminbodenplatten?

Das günstigste Kaminbodenplatten gibt es schon ab 10,80 Euro für das teuerste Kaminbodenplatten muss man bis zu 99,98 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 10,80 - 99,98 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Kaminbodenplatten liegt bei 57,63 Euro

günstig 10,80 Euro
Median 68,20 Euro
teuer 99,98 Euro
Durchschnitt 57,63 Euro

Kaminbodenplatten unter 20 Euro

Hier werden Kaminbodenplatten unter 20 € angeboten.

Kaminbodenplatten unter 70 Euro

Hier werden Kaminbodenplatten unter 70 € angeboten.

Kaminbodenplatten Ratgeber

Warum eine Feuerstelle auf der Hauptplatine verwenden?

BSD -  Blech vor einem
Abbildung: Kaminbodenplatten von BSD
Ein Kamin im Wohnzimmer ist nicht nur eine echte Attraktion, sondern sorgt auch für behagliche Wärme. Aber ohne einen geeigneten Schornstein sollte die Bodenplatte und zum Teil auch ein Schornstein nicht betrieben werden. Die Schornsteine sollten beim Abnehmen eines Ofens die Bodenplatte des Schornsteins überprüfen. Wenn Sie noch nie eine eigene Feuerstelle besessen haben, müssen Sie eine geeignete Hauptplatine für Ihre eigene finden und kaufen.

Wo kann ich Kaminbodenplatten kaufen?

Kaminbodenplatten kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Kaminbodenplatten über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Kaminbodenplatten derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Kaminbodenplatten an?

Die bekanntesten Anbieter von Kaminbodenplatten sind:

BSD Kamino-Flam Temprix SOULONG Temprix Schindler + Hofmann Schindler + Hofmann Robert Testrut GmbH

Die folgenden Materialien sind für eine Schornsteinbodenplatte erhältlich

Auch bei einem Kaminofen mit geschlossener Feuerstelle ist es von Zeit zu Zeit notwendig, Brennstoff nachzufüllen oder die Brennkammer umzubauen. Wenn das Heizgerät während dieser Zeit in Betrieb ist, können Funken entstehen. Die Bodenplatte eines Schornsteins dient hauptsächlich dem Brandschutz und verhindert, dass Funken und glühende Asche in direkten Kontakt mit dem oft brennbaren Bodenbelag kommen. Aus diesem Grund sind in vielen Ländern bereits Kaminbodenplatten vorgeschrieben. Auch in Deutschland sollte auf die Verwendung einer geeigneten Kaminbodenplatte auf keinen Fall verzichtet werden. Fehlt diese, kann der Schornsteinfeger die Schornsteinfegerlizenz zum Zeitpunkt der Abnahme verweigern. Darüber hinaus erleichtert die Grundplatte des Schornsteins auch die Reinigung. Denn bei jedem Kamin fallen kleine oder große Mengen Asche aus der Kamintür, wenn diese geöffnet wird. Eine Kaminbodenplatte ist leichter zu reinigen als viele andere Bodenbeläge und sorgt so für ein saubereres und schöneres Aussehen rund um den Kaminofen. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass der schöne Bodenbelag schmutzig wird oder sich Schmutz im Raum ausbreitet, wenn der Kamin gereinigt werden muss. Die glatten Oberflächen der Bodenplatte eines Kamins erleichtern die Aufnahme von Asche und Schmutz.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Kaminbodenplatten bevor Sie ein Kaminbodenplatten kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Die Größe der Grundplatte des Schornsteins muss in jedem Fall

Die Bodenplatten des Kamins bestehen aus verschiedenen Materialien und können daher optimal an Ihre eigene Wohnumgebung und den Stil Ihres Hauses und des Kamins angepasst werden. Besonders verbreitet sind die massiven Kaminbodenplatten aus Sicherheitsglas, die eine direkte Sicht auf den Bodenbelag von unten ermöglichen. Aber auch in Metall, Schiefer oder Granit werden die Kaminbodenplatten von verschiedenen Herstellern angeboten. So kann jeder Kaminbesitzer die Bodenplatte seines Kamins optimal an seine eigenen Wünsche anpassen. Darüber hinaus haben die meisten Schornsteinböden abgerundete Kanten, so dass das Verletzungsrisiko minimal ist. Darüber hinaus werden die Bodenplatten des Kamins in verschiedenen Ausführungen angeboten, so dass es auch bei der Gestaltung der Bodenplatte viele Möglichkeiten gibt. Auf diese Weise können der Kamin und die Bodenplatte zusammen ein optimales Bild ergeben und für die gewünschte Wärme und Behaglichkeit im Raum sorgen.

Berühmte und beliebte Hersteller von Kaminbodenplatten

Es ist viel schwieriger, die richtige Größe der Hauptplatine zu bestimmen. Dies hängt zum einen von den gesetzlichen Vorgaben ab, muss aber auch dem gewählten Ofen entsprechen. In der Installationsanleitung der meisten Öfen finden Sie eine vom Hersteller empfohlene Bodenplatte, die auf jeden Fall beachtet werden muss. Die Mindestanforderungen an eine Schornsteinbodenplatte sind ebenfalls klar definiert. Diese Grundplatte muss auf allen Seiten des Stapels mindestens 30 Zentimeter über jede Seite des Stapels hinausragen. Vor dem Kaminofen sollte die Bodenplatte des Kamins bis zu 50 Zentimeter in den Raum ragen, um einen leichteren Zugang und besseren Schutz zu gewährleisten. Daher hängt die endgültige Größe der Grundplatte hauptsächlich von der Größe des Ofens und der darin befindlichen Brennkammer ab.

Je nach Materialwahl kommen verschiedene Anbieter von Schornsteinbodenplatten in Frage. Im Laufe der Zeit haben sich jedoch einige Anbieter besonders durch die Qualität ihrer Angebote ausgezeichnet und durch die lange Lebensdauer und das schöne Design ihrer Produkte überzeugt. Hersteller und Zulieferer wie Lienbacher, Duraflamm oder Temprix überzeugen die meisten Kaminbesitzer durch ihre große Auswahl an Materialien und Formen. Ein kurzer Vergleich kann sich in jedem Fall lohnen.

💰 Wie viel kosten Kaminbodenplatten?
Sehr günstige Kaminbodenplatten gibt es schon für 10,80 Euro und sehr teure Kaminbodenplatten kosten 99,98 Euro.

Im Durchschnitt muss man 57,63 Euro für ein Kaminbodenplatten bezahlen.

Jetzt Kaminbodenplatten vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Kaminbodenplatten die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Kaminbodenplatten vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Kaminbodenplatten werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Kaminbodenplatten vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Kaminbodenplatten nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Kaminbodenplatten defekt oder beschädigt sein, können Sie das Kaminbodenplatten innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Kaminbodenplatten vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Heizen & Kühlen