TOP Katzen Nassfutter zu einem guten Preis

Sehr günstige Katzen Nassfutter im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Katzen Nassfutter im Vergleich. Es werden erschwingliche Katzen Nassfutter vergleichen. Das günstigste Katzen Nassfutter kostet 11,99 € und das teuerste kostet 28,61 €. Die Katzen Nassfutter werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: animonda, Dehner, Animonda, Mars GmbH, Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH, Der Durchschnittspreis für ein Katzen Nassfutter liegt bei günstigen 20,14 € Ein günstiges Katzen Nassfutter bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
animonda
Integra Protect
animonda -   Integra Protect 11,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Dehner
Gute Wahl
Dehner -   Gute Wahl 12,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Animonda
animonda Vom
Animonda -  animonda Vom 15,49 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Mars GmbH
Kitekat Katzenfutter
Mars GmbH -  Kitekat Katzenfutter 17,17 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH
PURINA GOURMET A la
Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH -  PURINA GOURMET A la 21,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Whiskas
7 + Katzenfutter
Whiskas -   7 + Katzenfutter 23,80 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Whiskas
1 + Katzenfutter
Whiskas -   1 + Katzenfutter 24,43 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Animonda
animonda Carny Adult
Animonda -  animonda Carny Adult 24,81 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Whiskas
Katzenfutter Junior
Whiskas -   Katzenfutter Junior 28,61 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Katzen Nassfutter - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 266 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Katzen Nassfutter Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Katzen Nassfutter Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Katzen Nassfutter übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Katzen Nassfutter?

Katzen Nassfutter unter 20 Euro

Katzen Nassfutter unter 30 Euro

Nassfutter kombiniert eine Vielzahl von Vorteilen

Die wesentlichen Nährstoffe in feuchten Lebensmitteln

Günstige Katzen Nassfutter 2020

Wenn Sie ein Katzen Nassfutter günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Katzen Nassfutter preisgünstig.

Wie viel kosten Katzen Nassfutter?

Das günstigste Katzen Nassfutter gibt es schon ab 11,99 Euro für das teuerste Katzen Nassfutter muss man bis zu 28,61 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 11,99 - 28,61 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Katzen Nassfutter liegt bei 20,14 Euro

günstig 11,99 Euro
Median 21,99 Euro
teuer 28,61 Euro
Durchschnitt 20,14 Euro

Katzen Nassfutter unter 20 Euro

Hier werden Katzen Nassfutter unter 20 € angeboten.

Katzen Nassfutter unter 30 Euro

Hier werden Katzen Nassfutter unter 30 € angeboten.

Katzen Nassfutter Ratgeber

Nassfutter kombiniert eine Vielzahl von Vorteilen

animonda -   Integra Protect
Abbildung: Katzen Nassfutter von animonda
Die Begriffe Dosenfutter und Nassfutter werden oft als Synonyme für Nassfutter verwendet. In den meisten Fällen handelt es sich um Fleisch- und/oder Fischstücke mit Gelatine, Pastete oder Sauce. Um es steril und haltbar zu machen, wird das Nassfutter während der Produktion stark erhitzt. In einigen Fällen fügen die Lieferanten Gemüse wie Karotten und Erbsen hinzu und fügen Vitamine separat hinzu. Wie die Namen bereits zeigen, ist der größte Unterschied zwischen Trocken- und Nassfutter der Wassergehalt. Wasser ist praktisch der Hauptbestandteil von feuchten Lebensmitteln mit einem Anteil zwischen 60 und 85 Prozent. So ist Nassfutter eine gute Möglichkeit, die Samtfüße, die sonst wenig Wasser zum Trinken haben, mit Flüssigkeit zu versorgen. Mit diesen Nahrungsmitteln kann fast der gesamte Flüssigkeitsbedarf gedeckt werden. Das Risiko von Verstopfung und Harnsteinen, das insbesondere bei geringer Flüssigkeitsaufnahme zunimmt, wird deutlich vermieden. Besonders für nierenkranke Katzen kann Nassfutter sehr wertvoll sein. Und da der hohe Wassergehalt sozusagen die Kalorien verdünnt, ist eine Überdosierung als Trockenfutter weniger wahrscheinlich. Es ist einfacher, Übergewicht zu vermeiden, wenn Katzen ihren Magen bereits hauptsächlich mit Wasser füllen. Ein weiterer Vorteil von feuchten Lebensmitteln ist, dass sich die Aromen aufgrund des hohen Wassergehalts besser entwickeln. Deshalb riechen nasse Lebensmittel auch intensiver. Normalerweise sind die Mahlzeiten in der Dose auch reich an Proteinen, im Gegensatz zu Trockenfutter, das die Vierbeiner ebenso lecker finden. Es ist auch gut, dass das ursprünglich verpackte Nassfutter lange Zeit unter hochwertigen Bedingungen bleibt. Dies kann ohne Zusatz von Konservierungsstoffen bis zu zwei Jahre dauern. Die mit Nassfutter verbundenen Nachteile betreffen den Besitzer mehr als die Katze. So ist Trockenfutter günstiger in der Anschaffung, verursacht weniger Verpackungsmüll und hinterlässt nicht so schnell unangenehme Gerüche im Haushalt. Es ist auch zu beachten, dass nicht alle Nassfutter als Alleinfutter geeignet sind. Einige Produkte sind nur zur Verwöhnung oder als Ergänzung zu trockenen Lebensmitteln gedacht.

Wo kann ich Katzen Nassfutter kaufen?

Katzen Nassfutter kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Katzen Nassfutter über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Katzen Nassfutter derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Katzen Nassfutter an?

Die bekanntesten Anbieter von Katzen Nassfutter sind:

animonda Dehner Animonda Mars GmbH Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH Whiskas Whiskas Animonda Whiskas

Die wesentlichen Nährstoffe in feuchten Lebensmitteln

Katzen sind oft wählerisch, wenn es um Nahrung geht. So sind Tierbesitzer oft froh, wenn sie ein feuchtes Futter finden, das dem Samtfuß richtig gut schmeckt. Neben dem Geschmack ist es auch wichtig, die Hauskatze mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Es ist die einzige Möglichkeit, die Katze gesund und fit zu halten, auch im Alter. Es gibt also insgesamt 41 lebenswichtige Mikronährstoffe, die das vierbeinige Tier täglich und so viel wie möglich im Nassfutter aufnehmen muss. Und da Katzen Fleischfresser sind, muss ein beträchtlicher Teil der Nährstoffe aus tierischen Quellen stammen. Insbesondere sollten feuchte Lebensmittel Arachidonsäure, vorgeformtes Vitamin A und die Aminosäuren Arginin und Taurin enthalten. Diese Stoffe sind ausschließlich in Inhaltsstoffen tierischen Ursprungs enthalten. Viele Hersteller haben längst damit begonnen, das im Produktionsprozess gebildete Fleisch zu dehnen. Aromastoffe, Weizen, Soja, Blut oder Milch werden hinzugefügt, damit das Fleisch noch mehr Wasser aufnehmen kann. Ein im Finanztest gut klassifiziertes Nassfutter ist z.B. "Carny Adult beef + Kabeljau mit Petersilienwurzeln" von Animonda. Klassiker in Pastete mit Ente & Amp; "Huhn" von Sheba und "Thunfisch in Soße" von Kitekats erhielten ebenfalls gute Noten. Catz' "Chicken and Pheasant from Finefood" schnitt ebenfalls gut ab. Aufgrund des hohen Verarbeitungsgrades kann der genaue Fleischanteil dieser Produkte nicht bestimmt werden. Sie alle haben jedoch qualitativ hochwertige Proteine, die von Katzen leicht verdaut werden können. Überschüssiger Phosphor wird ebenfalls vermieden, da er die Nieren der Hauskatze schädigt. Die von den Forschern als sicher erachtete Höchstmenge an Natrium wird ebenfalls nicht überschritten. Darüber hinaus erweisen sich seine Empfehlungen für die richtige Ernährung als richtig.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für Tiere