TOP Kinderfahrradhelme zu einem guten Preis

Sehr günstige Kinderfahrradhelme im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Kinderfahrradhelme im Vergleich. Es werden erschwingliche Kinderfahrradhelme vergleichen. Das günstigste Kinderfahrradhelm kostet 17,99 € und das teuerste kostet 44,95 €. Die Kinderfahrradhelme werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: FISD6|#Fischer, ABKG5|#Abus, Spielwerk, UVEX6|#UVEX, ABKG5|#Abus, Der Durchschnittspreis für ein Kinderfahrradhelm liegt bei günstigen 32,50 € Ein günstiges Kinderfahrradhelm bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
FISD6|#Fischer
FISCHER Fahrradhelm
FISD6|#Fischer -  FISCHER Fahrradhelm 17,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ABKG5|#Abus
Abus Mädchen Smiley
ABKG5|#Abus -  Abus Mädchen Smiley 24,95 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Spielwerk
Fahrradhelm Kinder
Spielwerk -  Fahrradhelm Kinder 26,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
UVEX6|#UVEX
uvex Unisex Jugend,
UVEX6|#UVEX -  uvex Unisex Jugend, 29,95 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ABKG5|#Abus
Abus Smiley 2.0,
ABKG5|#Abus -  Abus Smiley 2.0, 29,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ALPJK|#ALPINA
Alpina Kinder
ALPJK|#ALPINA -  Alpina Kinder 30,91 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
uvex
Unisex Jugend,
uvex -   Unisex Jugend, 36,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
UVEX6|#UVEX
uvex Unisex Jugend,
UVEX6|#UVEX -  uvex Unisex Jugend, 39,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
UVEX6|#UVEX
uvex Unisex Jugend,
UVEX6|#UVEX -  uvex Unisex Jugend, 42,43 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ABKG5|#Abus
Abus Unisex - Kinder
ABKG5|#Abus -  Abus Unisex - Kinder 44,95 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Kinderfahrradhelme - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 266 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Kinderfahrradhelme Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Kinderfahrradhelme Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Kinderfahrradhelme übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Kinderfahrradhelme?

Kinderfahrradhelm unter 20 Euro

Kinderfahrradhelm unter 40 Euro

Die richtige Passform

Eine sichere Montage

gute Belüftung

Leichtes Gewicht wird bevorzugt

Achten Sie auf den Prüfstempel

Design ist auch wichtig

Ersatz nach einem Unfall

Günstige Kinderfahrradhelme 2020

Wenn Sie ein Kinderfahrradhelm günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Kinderfahrradhelme preisgünstig.

Wie viel kosten Kinderfahrradhelme?

Das günstigste Kinderfahrradhelm gibt es schon ab 17,99 Euro für das teuerste Kinderfahrradhelme muss man bis zu 44,95 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 17,99 - 44,95 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Kinderfahrradhelm liegt bei 32,50 Euro

günstig 17,99 Euro
Median 30,45 Euro
teuer 44,95 Euro
Durchschnitt 32,50 Euro

Kinderfahrradhelm unter 20 Euro

Hier werden Kinderfahrradhelme unter 20 € angeboten.

Kinderfahrradhelm unter 40 Euro

Hier werden Kinderfahrradhelme unter 40 € angeboten.

Kinderfahrradhelme Ratgeber

Die richtige Passform

FISD6|#Fischer -  FISCHER Fahrradhelm
Abbildung: Kinderfahrradhelm von FISD6|#Fischer
Es gibt viele Gefahren für Kinder im Straßenverkehr. Einerseits sind sie noch nicht in der Lage, die Situationen richtig einzuschätzen. Auf der anderen Seite ist ihr Verhalten für die Verkehrsteilnehmer nicht immer verständlich, da Kinder dazu neigen, spontan zu handeln. Ein Fahrradhelm ist unverzichtbar, um Kinder auf Radtouren oder auf dem täglichen Weg zur Schule oder zu Freunden sicherer zu machen. Um Ihr Kind wirksam zu schützen, muss der Helm jedoch eine Reihe von Anforderungen erfüllen. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte zusammengestellt.

Wo kann ich Kinderfahrradhelme kaufen?

Kinderfahrradhelme kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Kinderfahrradhelme über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Kinderfahrradhelme derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Kinderfahrradhelme an?

Die bekanntesten Anbieter von Kinderfahrradhelme sind:

FISD6|#Fischer ABKG5|#Abus Spielwerk UVEX6|#UVEX ABKG5|#Abus ALPJK|#ALPINA uvex UVEX6|#UVEX UVEX6|#UVEX ABKG5|#Abus

Eine sichere Montage

Damit der Helm einen optimalen Kopfschutz für das Kind bietet, muss er perfekt sitzen. Wenn der Helm zu locker sitzt oder leicht verrutscht, ist das Schutzpotenzial unzureichend. Stellen Sie also sicher, dass der Helm die richtige Größe hat. Der wichtigste Wert zur Orientierung ist der Kopfumfang des Kindes. Messen Sie einfach den Umfang mit einem flexiblen Maßband zwischen der Stirn und dem Hinterkopf. Die geeignete Rumpfgröße für jeden Umfang wird von den Herstellern in ihren Datenblättern angegeben. Die Maßangaben unterscheiden sich nicht nur zwischen den Herstellern, sondern manchmal auch von einem Modell zum anderen. Sehen Sie sich also genau an, welche Informationen für den Helm Ihrer Wahl aufgeführt sind.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Kinderfahrradhelme bevor Sie ein Kinderfahrradhelm kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

gute Belüftung

Der Fahrradhelm passt nur dann optimal, wenn er sicher befestigt ist. Der Kinnriemen sollte nicht zu schmal und von hoher Qualität sein. Ein zusätzlicher Einklemmschutz ist ideal. Stellen Sie sicher, dass der Verschluss leicht zu bedienen ist und dass Ihr Kind ihn problemlos selbst öffnen und schließen kann. Es sollte zuverlässig funktionieren. Die Bänder, die ein Dreieck um das Ohr des Kindes bilden, sind sehr angenehm zu tragen. Dies verhindert unangenehme Druckstellen.

Leichtes Gewicht wird bevorzugt

An heißen Tagen oder auf langen Reisen kann es unter dem Fahrradhelm ziemlich heiß sein. Die ausreichend großen Belüftungsöffnungen sind hier äußerst wichtig. Wenn der Helm nicht oder nicht ausreichend belüftet ist, wird das Kind den Helm nur ungern oder gar nicht tragen. Daher empfehlen wir kein Modell ohne Lüftungsschlitze. Wichtig sind auch Schutznetze in den Rillen: Sie verhindern, dass Insekten unter den Helm gelangen.

Achten Sie auf den Prüfstempel

Auch das Gewicht eines Fahrradhelms spielt für den Komfort eine wichtige Rolle. Dank leichter, aber äußerst stabiler Materialien ist es nun möglich, robuste und langlebige Rümpfe mit geringem Gewicht herzustellen. Wählen Sie also im Zweifelsfall das leichteste Modell: Dies beeinträchtigt nicht die Sicherheit, sondern den Komfort.

Design ist auch wichtig

Für Fahrradhelme für Kinder sind bestimmte Qualitäts- und Sicherheitsstandards vorgeschrieben. Das CE-Zeichen beweist, dass diese tatsächlich eingehalten werden. Wenn ein Helm dieses Gütesiegel trägt, können Sie sicher sein, dass alle Kriterien für einen umfassenden Schutz erfüllt sind. Daher ist das Siegel ein wichtiger Hinweis für Ihre Kaufentscheidung.

Ersatz nach einem Unfall

Eine helle und auffällige Helmfarbe ist ideal, damit Ihr Kind im Straßenverkehr gut zu sehen ist. Dies wirkt sich auch auf den Tragekomfort aus: Durch die dunklen Farben erwärmt sich der Helm unter dem Helm bei Sonneneinstrahlung schneller. Auch gut: Große Reflektoren oder zusätzliche LED-Leuchten. Sie erhöhen die Sichtbarkeit erheblich und sind daher eine nützliche Ausrüstung. Es ist besser, den Helm zusammen mit Ihrem Kind auszuwählen, denn das Design muss auf jeden Fall ansprechend sein. Im Verkehr mit einem Helm, der nicht richtig ist? Das kommt für viele Kinder nicht in Frage! Deshalb ist es sehr wichtig, dass das Kind den Helm mag und ihn deshalb auch gerne trägt.

Wenn Ihr Kind stürzt oder einen Unfall hat, sollten Sie keinen Fahrradhelm mehr tragen. Selbst wenn es keine sichtbaren Schäden an der Außenseite gibt, kann die innere Struktur beschädigt werden. Die Schutzwirkung würde dann im folgenden Herbst deutlich reduziert. Kaufen Sie sich also am besten gleich einen neuen Helm.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Auto, Motorrad & Fahrrad

Weitere günstige Angebote im Bereich Fahrrad & E-Bikes