Kinderpools zu einem guten Preis

Sehr günstige Kinderpools im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Kinderpools im Vergleich. Es werden erschwingliche Kinderpools vergleichen. Das günstigste Kinderpool kostet 13,50 € und das teuerste kostet 64,99 €. Die Kinderpools werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Intex, Bestway, intex, Steinbach Vertriebs-GmbH, Toozey, Der Durchschnittspreis für ein Kinderpool liegt bei günstigen 33,36 €. Ein günstiges Kinderpool bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Intex
Babypool Sunset
Intex -   Babypool Sunset
13,50 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bestway
Family Pool, Pool
Bestway -   Family Pool, Pool
18,49 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
intex
Intex Rectangular
intex -  Intex Rectangular
18,85 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Intex
Kinderpool Frame
Intex -   Kinderpool Frame
20,02 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bestway
FillN Fun
Bestway -   FillN Fun
24,77 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bestway
Family Pool 201 x
Bestway -   Family Pool 201 x
25,30 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Steinbach Vertriebs-GmbH
Intex 57444NP -
Steinbach Vertriebs-GmbH -  Intex 57444NP -
33,01 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Toozey
Hundepool für
Toozey -   Hundepool für
49,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Steinbach Vertriebs-GmbH
Intex Rectangular
Steinbach Vertriebs-GmbH -  Intex Rectangular
64,69 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bestway
My First Frame
Bestway -   My First Frame
64,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Kinderpools - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 245 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Kinderpools Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Kinderpools Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Kinderpools übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Kinderpools?

Kinderpool unter 20 Euro

Kinderpool unter 30 Euro

Der richtige Pool - wichtige Kaufkriterien

Wichtige Regeln für ein sorgenfreies Bad

Günstige Kinderpools 2020

Wenn Sie ein Kinderpool günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Kinderpools preisgünstig.

Wie viel kosten Kinderpools?

Das günstigste Kinderpool gibt es schon ab 13,50 Euro für das teuerste Kinderpools muss man bis zu 64,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 13,50 - 64,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Kinderpool liegt bei 33,36 Euro

günstig 13,50 Euro
Median 25,04 Euro
teuer 64,99 Euro
Durchschnitt 33,36 Euro

Kinderpool unter 20 Euro

Hier werden Kinderpools unter 20 € angeboten.

Kinderpool unter 30 Euro

Hier werden Kinderpools unter 30 € angeboten.

Kinderpools Ratgeber

Der richtige Pool - wichtige Kaufkriterien

Intex -   Babypool Sunset
Abbildung: Kinderpool von Intex
Wenn der Sommer mit warmen Temperaturen und starker Sonneneinstrahlung naht, ist dies die perfekte Zeit für das Kinderbecken. Kinderbecken gibt es in einer Vielzahl von Größen, Formen, Farben und Designs. Sie werden häufig auch unter dem Namen Planschbecken verkauft, und einige Hersteller statten Kinderbecken auch mit zusätzlichem Zubehör wie Rutschen oder Spritztieren aus. Charakteristisch für ein Kinderbecken ist vor allem der untere Rand, der mittels eines Ventils aufgeblasen wird und in der Regel aus zwei oder drei Ringen besteht. Diese werden separat aufgeblasen und sollen die notwendige Stabilität des Kinderbeckens gewährleisten. Die meisten Kinderbecken werden aus einer robusten und flexiblen PVC-Folie hergestellt. Es ermöglicht Kindern ein unbeschwertes Baden, da keine Verletzungsgefahr durch scharfe Kanten besteht. Für ein Kleinkind ist ein praktisches Schwimmbecken mit einem Durchmesser von 65 bis 90 cm ausreichend. Wenn mehrere Kinder und/oder Ältere das Planschbecken nutzen möchten, empfiehlt sich der Kauf eines entsprechend größeren Modells.

Wo kann ich Kinderpools kaufen?

Kinderpools kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Kinderpools über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Kinderpools derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.test.de hat in dem Artikel "Stiftung Warentest - Kurzurteil: Kind ohne Pool" ausführlich über Kinderpools berichtet. Auf der Webseite von www.test.de gibt es den Beitrag "Stiftung Warentest - Bei Unvernunft kein Geld: Schmerzensgeld abgelehnt" mit guten Infos zu Kinderpools.

Welche Marken bieten Kinderpools an?

Die bekanntesten Anbieter von Kinderpools sind:

Intex Bestway intex Intex Bestway Bestway Steinbach Vertriebs-GmbH Toozey Steinbach Vertriebs-GmbH Bestway

Wichtige Regeln für ein sorgenfreies Bad

Neben Alter und Anzahl der Kinder ist auch das Platzangebot ein wichtiges Kaufkriterium. Daher muss vor dem Kauf der richtige Ort ausgewählt und vermessen werden. Idealerweise sollte die Oberfläche so flach wie möglich sein, ohne Steine oder andere scharfe Gegenstände, so dass der Boden des Beckens nicht beschädigt wird. Darüber hinaus wird ein Sicherheitsabstand von mindestens drei Metern um das Kinderbecken empfohlen. Wenn möglich, sollten sich keine Gegenstände, Gebäude, Mauern oder ähnliche Hindernisse im Gebiet befinden, um die Sicherheit der spielenden Kinder zu gewährleisten. Die meisten Hersteller legen ein empfohlenes Mindestalter fest, das auch eine möglichst sichere Nutzung des Spielplatzes gewährleisten soll. Beim Kauf eines größeren Pools sollte die Entscheidung für ein Modell aus besonders dickem Material getroffen werden, da die Größe und der höhere Wasserbedarf auch eine größere Materialbelastung bedeuten. Das letzte Kaufkriterium ist in der Regel das Aussehen und die Ausstattung des Probenpools. Die Anzahl der verschiedenen Designs und Farbschemata ist nahezu unbegrenzt, hier zählt nur der persönliche Geschmack. Auch was die Ausrüstung betrifft, sind dem Einfallsreichtum einiger Hersteller fast keine Grenzen gesetzt. Neben den einfachen Modellen gibt es auch echte Wasserparks mit Dächern, Rutschen, Spritzfiguren, Duschen und/oder Wurfspielen. Beim Kauf eines Kinderbeckens ist es ratsam, eine zusätzliche Bodenabdeckung zu erwerben, die einen zusätzlichen Schutz vor Schäden durch möglicherweise vernachlässigte Steine bieten kann.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Kinderpools bevor Sie ein Kinderpool kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Bei aller Freude über das neue Planschbecken sollte die Sicherheit vor dem Schwimmen immer an erster Stelle stehen. Weichmacher in Kunststoffen werden seit Jahren wegen negativer Einflüsse auf die Gesundheit kritisiert. Aus diesem Grund empfehlen wir den Kauf von Kinderbecken, die auf Schadstofffreiheit geprüft und mit dem entsprechenden TÜV- oder LGA-Siegel gekennzeichnet sind. Wenn der ausgewählte Pool nicht über ein integriertes Sonnendach verfügt, wird die Verwendung eines Sonnenschirms empfohlen, um Kinder vor Sonnenbrand zu schützen. Bei Kindern unter 15 Monaten besteht ein hohes Ertrinkungsrisiko, selbst wenn sie nur wenige Zentimeter unter Wasser stehen, daher sollte immer eine Aufsichtsperson anwesend sein. Obwohl die Gefahr bei älteren Kindern weniger schwerwiegend ist, kann ein einziger Moment der Unaufmerksamkeit schwerwiegende Folgen haben. Wenn das Kind zum Beispiel ausrutscht und sich den Kopf anschlägt, kann es zu schweren Verletzungen kommen. Aus diesem Grund sollten Kinder nie ohne Aufsichtsperson im Kinderbecken schwimmen gehen. Es ist auch wichtig, auf die Hygiene zu achten, da das Wasser in Kinderbecken oft schon nach kurzer Zeit verunreinigt wird. Ohne Abdeckung wird empfohlen, das Wasser täglich zu wechseln, und selbst mit Abdeckung sollte das Wasser mindestens alle drei Tage erneuert werden.

💰 Wie viel kosten Kinderpools?
Sehr günstige Kinderpools gibt es schon für 13,50 Euro und sehr teure Kinderpools kosten 64,99 Euro.

Im Durchschnitt muss man 33,36 Euro für ein Kinderpool bezahlen.

Jetzt Kinderpools vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Kinderpools die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Kinderpools vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Kinderpools werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Kinderpools vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Kinderpool nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Kinderpool defekt oder beschädigt sein, können Sie das Kinderpool innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Kinderpools vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für den Garten