Kniebandagen zu einem guten Preis

Sehr günstige Kniebandagen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Kniebandagen im Vergleich. Es werden erschwingliche Kniebandagen vergleichen. Das günstigste Kniebandage kostet 11,99 € und das teuerste kostet 79,74 €. Die Kniebandagen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: LiveTech Global, HOMPO, VIPFAN, NTRH, Bonstato GmbH, N-PIR, Hansaplast, Winline, Bauerfeind, Der Durchschnittspreis für ein Kniebandage liegt bei günstigen 22,31 €. Ein günstiges Kniebandage bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
LiveTech Global
iCOOLIO Sport
LiveTech Global -  iCOOLIO Sport
11,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
HOMPO
Kniebandage für
HOMPO -   Kniebandage für
12,69 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
VIPFAN
Kniebandage,
VIPFAN -   Kniebandage,
13,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
NTRH
Kniestütze für
NTRH -  Kniestütze für
13,98 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bonstato GmbH
bonmedico Kenu
Bonstato GmbH -  bonmedico Kenu
14,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
N-PIR
Premium Kniebandage
N-PIR -   Premium Kniebandage
15,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Hansaplast
Sport Knie-Bandage,
Hansaplast -   Sport Knie-Bandage,
16,52 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Winline
Winline -
20,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bauerfeind
Kniebandage Knee
Bauerfeind -   Kniebandage Knee
79,74 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Kniebandagen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 248 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Kniebandagen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Kniebandagen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Kniebandagen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Kniebandagen?

Kniebandage unter 20 Euro

Was genau ist ein Knieschoner und was sind seine Funktionen?

Aus welchen Materialien werden die Knieschoner hergestellt?

Anwendungsbereiche eines Kniegurtes

Die korrekte Verwendung einer Kniebandage. Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Günstige Kniebandagen 2020

Wenn Sie ein Kniebandage günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Kniebandagen preisgünstig.

Wie viel kosten Kniebandagen?

Das günstigste Kniebandage gibt es schon ab 11,99 Euro für das teuerste Kniebandagen muss man bis zu 79,74 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 11,99 - 79,74 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Kniebandage liegt bei 22,31 Euro

günstig 11,99 Euro
Median 14,90 Euro
teuer 79,74 Euro
Durchschnitt 22,31 Euro

Kniebandage unter 20 Euro

Hier werden Kniebandagen unter 20 € angeboten.

Kniebandagen Ratgeber

Was genau ist ein Knieschoner und was sind seine Funktionen?

LiveTech Global -  iCOOLIO Sport
Abbildung: Kniebandage von LiveTech Global
Ein Knieschoner ist ein Verband, der das Gelenk vollständig umschließt und speziell für den Kniebereich konzipiert ist. Dieser Verband - oder Verband - wird insbesondere nach Knieoperationen, Knieverletzungen oder als therapeutische Maßnahme bei Kniebeschwerden eingesetzt. Der Verband hat drei besondere Funktionen: Er stützt das Kniegelenk, schützt es vor weiteren Verletzungen oder Schäden und lindert bestehende Schmerzen durch die dadurch entstehende Wärmeentwicklung. Das Kniegelenk ist eines der am meisten belasteten und empfindlichsten Gelenke des Körpers. Die Bänder und Sehnen sorgen für die einwandfreie Funktion der Knie. Eine Über- oder Fehlbelastung verursacht häufig starke Kniegelenkschmerzen, die einerseits durch sportliche Aktivität und andererseits durch zu viele einseitige Belastungen hervorgerufen werden können. Deshalb sollten bestimmte Personengruppen, wie z.B. Fussballspieler oder Läufer, deren sportliche Aktivitäten hohe Anforderungen an die Kniegelenke stellen, die Verwendung eines Verbandes als prophylaktische Massnahme in Betracht ziehen. Viele Menschen über 50 klagen über verschleißbedingte Knieschmerzen. Aufgrund seiner unterstützenden Wirkung kann ein gut angepasster Knieschoner auch dazu beitragen, das Knie flexibel zu halten. Übergewicht und Adipositas sind weitere Ursachen für Beschwerden aufgrund unzureichender Belastung oder Abnutzung, die mitunter starke Schmerzen verursachen können.

Wo kann ich Kniebandagen kaufen?

Kniebandagen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Kniebandagen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Kniebandagen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.test.de hat in dem Artikel "Stiftung Warentest - Sanitätshäuser: Nicht immer kompetent" ausführlich über Kniebandagen berichtet.

Welche Marken bieten Kniebandagen an?

Die bekanntesten Anbieter von Kniebandagen sind:

LiveTech Global HOMPO VIPFAN NTRH Bonstato GmbH N-PIR Hansaplast Winline Bauerfeind

Aus welchen Materialien werden die Knieschoner hergestellt?

Kniebandagen sind in vielen verschiedenen Modellen, Formen und Farben erhältlich. Neopren ist eines der am weitesten verbreiteten Materialien für die Herstellung von Verbänden. Dieses Material eignet sich aufgrund seiner hervorragenden Wärmedämmung und seiner langlebigen und robusten Konstruktion besonders für Verbände. Andere Materialien, die bei der Herstellung von Knie- und Gelenkbandagen verwendet werden, sind Gaze, Jerseyschlauch, Flanell und Gewirke, die in der Regel aus einem Anteil an Baumwolle und Elasthan bestehen, um die Beweglichkeit und Elastizität der Bandage zu gewährleisten. Für diese speziellen Verbände wurden starke Magnete - je nach Modell bis zu 32 Magnete - oder Kupferdrähte als zusätzliche Wärmeleiter eingearbeitet, um eine schnelle Selbstheilung zu unterstützen.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Kniebandagen bevor Sie ein Kniebandage kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Anwendungsbereiche eines Kniegurtes

Das Kniegelenk ist nicht nur beim Sport oder bei hohen Leistungen extremen Belastungen ausgesetzt, sondern wird auch im normalen Alltag stark beansprucht. Treppensteigen, Fahrradfahren, schnelle Kurvenfahrten, Beugen, Heben, die Situationen, in denen das Kniegelenk täglich benutzt wird und durch eine falsche Bewegung beschädigt werden kann, sind vielfältig. Daher empfiehlt sich die Verwendung eines Verbandes als Präventivmassnahme auch ohne Vorerkrankung oder -verletzung: Nach schweren Verletzungen des Kniegelenks wird in der Regel ein rekonstruktiver Verband angelegt. Je nach Schweregrad der Verletzung schränkt dieser spezielle Verbandstyp die Beweglichkeit des Gelenks stark ein oder stellt das Knie gegebenenfalls vollständig ruhig. Je nach Modell kann der Grad der Beugung des Kniegelenks mit dem Band bestimmt oder eingestellt werden, was bei der Verwendung dieser speziellen Kniebänder äußerst wichtig ist; für den präventiven Einsatz werden weiche und elastische Bänder aus Neopren oder anderen elastischen Materialien verwendet. Bei Erkrankungen der Kniegelenke verschreibt der Arzt therapeutische Verbände, um den Heilungsprozess zu unterstützen. Beispiele für Anwendungen eines therapeutischen Verbandes wären z.B. die Osteoarthrose des Kniegelenks, bei der eine degenerative Degeneration des Knorpelgewebes eine extrem schmerzhafte Reibung von einem Knochen zum anderen verursacht, oder bei Verletzungen oder Schäden an den Bändern, Sehnen und Menisken des betreffenden Gelenks. Der feste Sitz übt einen leichten Druck auf das verletzte Gelenk aus, wodurch Schwellungen und Schmerzen in den Gelenken zuverlässig reduziert werden. Die Verwendung eines Verbandes erzeugt in kurzer Zeit Wärme, die sich positiv auf die Blutzirkulation auswirkt und somit die Selbstheilung stark fördert. Da die meisten der verwendeten Bandagen aus elastischem Material bestehen, helfen sie dem Patienten, unwillkürliche Haltungen zum Schutz des verletzten Kniegelenks zu vermeiden. Eine Schonhaltung fördert den Riss von Muskeln, Bindegewebe und Knorpel und kann im schlimmsten Fall zu einer dauerhaften Bewegungseinschränkung des Knies führen.

Die korrekte Verwendung einer Kniebandage. Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Damit die Gelenkbandagen ihre therapeutische und schmerzlindernde Funktion erfüllen können, müssen sie natürlich gut angepasst und richtig angewendet werden: Eine Bandage muss richtig sitzen, d.h. sie darf nicht zu locker sein, da sonst die Kompressionswirkung, die Wärmeentwicklung und die unterstützende Wirkung zur Schmerzlinderung verloren gehen. Es ist auch ratsam, sich in einem guten Sanitätshaus gut beraten zu lassen. Auf diese Weise können Sie einen Verband wählen, der speziell für das Knie eines Fachhändlers geeignet und auch für dieses perfekt geeignet ist. Am besten ist es, Abstand von einem der vielen "Billigprodukte" zu halten, die es selbst auf den großen Lebensmittelmärkten mancher Orte gibt. Viele dieser billigen Verbände werden aus minderwertigem Material hergestellt und sind nur in einer Universalgröße erhältlich. Infolgedessen schützen und stützen sie das Kniegelenk kaum und können im schlimmsten Fall sogar Schäden verursachen. Nach Rücksprache mit dem Arzt oder Therapeuten, wie lange und in welchen Situationen das Pflaster angewendet werden soll, und mit einer kurzen Eingewöhnungszeit sind die meisten Patienten schnell in der Lage, das Pflaster selbstständig richtig anzuwenden. Die meisten Modelle sind in der Regel mit einem benutzerfreundlichen Klettverschluss ausgestattet, der das Anlegen und die richtige Einstellung der Kniebandagen wesentlich erleichtert.

💰 Wie viel kosten Kniebandagen?
Sehr günstige Kniebandagen gibt es schon für 11,99 Euro und sehr teure Kniebandagen kosten 79,74 Euro.

Im Durchschnitt muss man 22,31 Euro für ein Kniebandage bezahlen.

Jetzt Kniebandagen vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Kniebandagen die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Kniebandagen vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Kniebandagen werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Kniebandagen vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Kniebandage nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Kniebandage defekt oder beschädigt sein, können Sie das Kniebandage innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Kniebandagen vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Drogerie-Artikel