TOP Kratzbäume zu einem guten Preis

Sehr günstige Kratzbäume im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Kratzbäume im Vergleich. Es werden erschwingliche Kratzbäume vergleichen. Das günstigste Kratzbaum kostet 14,99 € und das teuerste kostet 79,99 €. Die Kratzbäume werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Trixie, dibea, TecTake, TecTake, PD, Der Durchschnittspreis für ein Kratzbaum liegt bei günstigen 50,04 € Ein günstiges Kratzbaum bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Trixie
43332 Kratzstamm
Trixie -   43332 Kratzstamm 14,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
dibea
KB00253 Kratzbaum,
dibea -   KB00253 Kratzbaum, 26,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TecTake
Kratzbaum für
TecTake -   Kratzbaum für 36,69 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TecTake
800294 Katzen
TecTake -   800294 Katzen 44,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
PD
pedy Katzenbett
PD -  pedy Katzenbett 47,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TecTake
Katzen Kratzbaum
TecTake -   Katzen Kratzbaum 55,79 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
dibea
KB00405 - XXL
dibea -   KB00405 - XXL 69,95 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
FEANDREA
Kratzbaum, Stabiler
FEANDREA -   Kratzbaum, Stabiler 72,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TecTake
800657 XXL
TecTake -   800657 XXL 79,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Kratzbäume - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 242 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Kratzbäume Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Kratzbäume Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Kratzbäume übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Kratzbäume?

Kratzbaum unter 20 Euro

Kratzbaum unter 50 Euro

Die Auswahl an Modellen ist groß

Qualität ist mehr wert als das

Wichtige Merkmale eines Kratzspießes

Kratzbäume aus verschiedenen Materialien

Günstige Kratzbäume 2020

Wenn Sie ein Kratzbaum günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Kratzbäume preisgünstig.

Wie viel kosten Kratzbäume?

Das günstigste Kratzbaum gibt es schon ab 14,99 Euro für das teuerste Kratzbäume muss man bis zu 79,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 14,99 - 79,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Kratzbaum liegt bei 50,04 Euro

günstig 14,99 Euro
Median 47,99 Euro
teuer 79,99 Euro
Durchschnitt 50,04 Euro

Kratzbaum unter 20 Euro

Hier werden Kratzbäume unter 20 € angeboten.

Kratzbaum unter 50 Euro

Hier werden Kratzbäume unter 50 € angeboten.

Kratzbäume Ratgeber

Die Auswahl an Modellen ist groß

Trixie -   43332 Kratzstamm
Abbildung: Kratzbaum von Trixie
Der Kratzbaum gehört zur Grundausstattung für alle, die ihrer Katze die Möglichkeit geben wollen, ihren natürlichen Impuls auszuleben. Wenn Sie nicht riskieren wollen, dass die Hauskatze ihre Krallen auf der Couch und dem Sofa schärft, sollten Sie Alternativen schaffen. Ein Kratzbaum ist dafür die ideale Lösung. Zumal es auch vielfältige Spiel- und Unterhaltungsmöglichkeiten für die Katze bieten kann. So wird der Kratzbaum zu einem wesentlichen Element der Katzenzucht, und zwar nicht nur für Hauskatzen.

Wo kann ich Kratzbäume kaufen?

Kratzbäume kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Kratzbäume über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Kratzbäume derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Kratzbäume an?

Die bekanntesten Anbieter von Kratzbäume sind:

Trixie dibea TecTake TecTake PD TecTake dibea FEANDREA TecTake

Qualität ist mehr wert als das

Die verschiedensten Kratzbäume sind im Handel zu finden. In der Regel ist es ratsam, Deckenmodelle zu verwenden, da sie den verfügbaren Raum optimal ausnutzen und weniger Bodenfläche benötigen. Einige Modelle bieten einen Mehrwert, da sie in der Höhe verstellbar sind, so dass Sie individuell entscheiden können, wie weit Sie den Kratzbaum ausfahren möchten. Da Katzen gerne klettern, können sie für sie hochklettern und die verschiedenen Elemente des Kratzpfostens zum Klettern und Spielen, aber auch zum Verstecken und Schlafen entdecken. Es sollten Höhlen und gerade Tunnel zur Verfügung stehen, um den Katzen eine Chance zum Rückzug zu geben. Je höher der Ruhebereich, der oft als Beobachtungsplattform genutzt wird, desto schöner ist er für das Tier, das dann einen guten Blick in den Raum hat.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Kratzbäume bevor Sie ein Kratzbaum kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Wichtige Merkmale eines Kratzspießes

Mit einem Kratzbaum sollte man nicht kleinlich sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Billigmodelle von minderer Qualität sein müssen. Ein Blick in den Laden oder ein Vergleich von Produkten, die Sie online lesen können, kann Sie vor Enttäuschungen bewahren. In jedem Fall muss die Verarbeitung gut und stabil sein, damit der Kratzbaum viel aushalten kann. Nägel oder andere Kleinteile sollten nicht hervorstehen oder sich mit der Zeit lösen, da sonst Verletzungsgefahr für das Tier besteht. Die Stabilität sollte auch durch eine entsprechend schwere Grundplatte und einen ausreichenden Durchmesser des Kratzpfostens gegeben sein, um den Sprüngen und Kletteraktionen der Katze standhalten zu können. Wenn Stoff- oder Plüschbezüge verwendet werden, müssen diese abnehmbar sein, um den Kratzbaum dauerhaft hygienisch zu halten. Da Katzen natürlich an Ihrem Spielturm knabbern, dürfen Sie keine gesundheitsgefährdenden Materialien verwenden. Wenn die Katze, die zu Hause wohnt, bereits alt ist und nicht mehr so hoch klettern kann, sollte der Kratzbaum Treppen oder Brücken haben, die es der Katze ermöglichen, die verschiedenen Stockwerke an den Verbindungsstellen auf einfache Weise zu erreichen. Der Trixie Belorado-Katzenbaum, das Karlie-Flamingo-Bananenblatt Vi oder der Zora de Botoy-Katzenbaum sind allesamt sehr positiv bewertete Modelle. Auch die drei genannten Modelle stammen aus unterschiedlichen Preiskategorien, von sehr billig bis sehr teuer.

Kratzbäume aus verschiedenen Materialien

Jedes Modell hat seine eigenen Charakteristika, die es zu einem Fitnessstudio und einem Ort zum Umarmen der Katze machen. Die am Kratzbaum befestigten Spielzeuge bieten der Hauskatze ein hohes Maß an Unterhaltung und beschäftigen das Tier, damit es sich nicht langweilt. Der Stamm sollte nicht nur breit genug sein, um dem Baum Stabilität zu geben, sondern auch lang genug, damit das Tier ihn mit ausgestrecktem Körper kratzen kann. Zum Kuscheln, Schlafen und Beobachten des Territoriums müssen noch Rastplätze und Kühlschränke zur Verfügung stehen. Schließlich runden Häuser, Tunnel und Katzenhöhlen das Angebot ab und bieten der Katze die Möglichkeit, dort zu bleiben, wo sie sich zu diesem Zeitpunkt am wohlsten fühlt. Es gibt auch Modelle auf dem Markt, die immer wieder um neue Elemente erweitert werden können. Der ideale Platz für den Kratzbaum ist dort, wo die Katze noch am Familienleben teilnehmen kann, zum Beispiel im Wohnzimmer. Es ist auch sehr angenehm für das Tier, wenn es von seinem Aussichtspunkt am Kratzbaum aus durch ein Fenster eine gute Sicht hat.

Auch für einen Kratzbaum ist das richtige Material wichtig. Sehr beliebt sind die Sisal-Kratzbäume, die auch zu den billigsten auf dem Markt gehören. Die harten Pappröhren, um die der Sisal gespannt wurde, werden hier häufig verwendet. Hinzu kommt der Bananenbaum, der aus optischer Sicht besonders wertvoll aussieht. Das Blatt der Bananenstaude oder Wasserhyazinthe, das geflochten ist, wird hier häufig verwendet. Da es sich um natürliche Materialien handelt, kann die Hauskatze sie von Zeit zu Zeit beißen. Eine weitere Variante ist der Kratzbaum aus Naturholz. Diese Holzmodelle bringen natürlich eine besondere Stabilität mit sich. Der Preis für Modelle aus Naturholz ist in der Regel höher als der für andere Materialien.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für Tiere