Motorradhosen zu einem guten Preis

Sehr günstige Motorradhosen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Motorradhosen im Vergleich. Es werden erschwingliche Motorradhosen vergleichen. Das günstigste Motorradhose kostet 30,99 € und das teuerste kostet 154,99 €. Die Motorradhosen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: YuanDiann, GELing, Limitless, WCCI, German Wear GmbH, Texpeed, SHIMA, LT-WP-BK-34,34, Der Durchschnittspreis für ein Motorradhose liegt bei günstigen 72,59 €. Ein günstiges Motorradhose bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
30,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
36,39 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
47,49 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
59,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
59,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
59,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
69,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
89,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
118,11 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
154,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Motorradhosen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.01/5 basierend auf 251 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Motorradhosen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Motorradhosen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Motorradhosen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Motorradhosen?

Motorradhose unter 40 Euro

Motorradhose unter 60 Euro

Schutz und Funktionalität: Was eine gute Motorradhose ausmacht

Klassiker: Motorrad-Lederhose

All Terrain: Stoffhose für Motorradfahrer

Ideal für kurze Distanzen: Motorrad-Hose

Motorradshorts: Schutz, Komfort und Zweckmäßigkeit

Günstige Motorradhosen 2020

Wenn Sie ein Motorradhose günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Motorradhosen preisgünstig.

Wie viel kosten Motorradhosen?

Das günstigste Motorradhose gibt es schon ab 30,99 Euro für das teuerste Motorradhosen muss man bis zu 154,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 30,99 - 154,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Motorradhose liegt bei 72,59 Euro

günstig 30,99 Euro
Median 59,99 Euro
teuer 154,99 Euro
Durchschnitt 72,59 Euro

Motorradhose unter 40 Euro

Hier werden Motorradhosen unter 40 € angeboten.

Motorradhose unter 60 Euro

Hier werden Motorradhosen unter 60 € angeboten.

Motorradhosen Ratgeber

Schutz und Funktionalität: Was eine gute Motorradhose ausmacht

YuanDiann -  YuanDian Herren Slim
Abbildung: Motorradhose von YuanDiann
Eine Motorradjacke über die Alltagskleidung ziehen, einen Helm aufsetzen und dann direkt auf dem Motorrad stehen - das erscheint kurzfristig sehr praktisch. Wenn Sie nicht nur in Ihrer Freizeit ein Motorrad-Enthusiast sind, sondern Ihr Motorrad auch für den Weg zur Arbeit nutzen, vernachlässigen Sie manchmal die Wahl des passenden Schuhwerks für Ihre Beine. Allerdings sind weder die eigentlichen Hosen noch Ihre Lieblingsjeans von vor zehn Jahren zu empfehlen. Sie sind weder sehr robust, noch reiß- oder abriebfest und bieten keinen Schutz bei einem Sturz oder Unfall. Eine Spezialhose für Motorradfahrer hat noch weitere Vorteile, so dass es allen Motorradfahrern sehr zu empfehlen ist, diese zu kaufen.

Wo kann ich Motorradhosen kaufen?

Motorradhosen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Motorradhosen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Motorradhosen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite de.wikipedia.org hat in dem Artikel "Schutzausrüstung (Motorradsport) – Wikipedia" ausführlich über Motorradhosen berichtet.

Welche Marken bieten Motorradhosen an?

Die bekanntesten Anbieter von Motorradhosen sind:

YuanDiann GELing GELing Limitless WCCI WCCI German Wear GmbH Texpeed SHIMA LT-WP-BK-34,34

Klassiker: Motorrad-Lederhose

Beim Kauf geeigneter Motorradbekleidung steht natürlich die Schutzfunktion im Vordergrund. Dies sollte jedoch mit individuellen Bedürfnissen einhergehen. Eine einteilige, mit Protektoren ausgestattete Lederkombi ist in Bezug auf die Sicherheit gut ausgestattet, ist aber bei kurzen Strecken eher nachteilig. Um das ideale Modell zu finden und die bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Schutz, Komfort, persönlichen Ansprüchen und persönlichem Geschmack zu finden, eine Motorradhose muss unbedingt einige Anforderungen erfüllen. Die Arbeit spielt eine wichtige Rolle. Nähte sind eine der größten Schwächen der Kleidung im Falle eines Unfalls. Deshalb ist es sinnvoll, Kleidungsstücke mit verdeckten oder inneren Nähten zu wählen. Zusätzlich sind sichere Motorradhosen mit Protektoren, insbesondere an den Knien, ausgestattet. Es ist vorzuziehen, Modelle zu wählen, bei denen die Protektoren ausgetauscht werden können, da sie nach einem möglichen Sturz ihre Zuverlässigkeit verlieren. Neben den Sicherheitsaspekten dient die Motorradbekleidung auch dem Schutz des Fahrers vor Kälte, aber auch vor übermäßiger Hitze. Sowohl Kälte als auch Schweiß schränken die Konzentrationsfähigkeit ein und stellen daher ein hohes Risiko dar. Aus diesem Grund wird die Verwendung von atmungsaktiver Kleidung empfohlen. In jedem Fall ist es wichtig, dass die Motorradhose richtig sitzt und eng anliegt. Zu enge Kleidung schränkt die Bewegungsfreiheit ein. Auch zu große und unruhige Kleidung birgt ein hohes Unfallrisiko und im schlimmsten Fall können zu lange Hosen an den Füßen hängen bleiben. Es ist Sache des Motorradfahrers, das richtige Modell zu finden, das den Schutzanforderungen und seinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht. Im Folgenden werden die gängigsten Modelle, die sich in diesem Zusammenhang etabliert haben, kurz vorgestellt.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Motorradhosen bevor Sie ein Motorradhose kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

All Terrain: Stoffhose für Motorradfahrer

Leder ist das Material schlechthin, das mit dem Motorradfahren assoziiert wird. Das ist kein Zufall, denn Lederbekleidung überzeugt durch ihre Robustheit und Langlebigkeit. Nicht selten tragen leidenschaftliche Motorradfahrer ihre Lederhose über viele Jahre, ohne dass die Qualität spürbar leidet. Das Material hat außergewöhnlich gute Sicherheitseigenschaften. Im Vergleich zu textiler Kleidung ist es besonders abriebfest. Es bietet dem Motorradfahrer somit einen ausreichenden Schutz bei einem Unfall während einer langen Rutschpartie auf dem Asphalt. Besonders geeignet ist eine Motorradhose aus Känguruleder, die besonders robust ist. Aber auch das billigere Rindleder überzeugt in dieser Hinsicht, mit einigen kleinen Zugeständnissen. Um zu verhindern, dass das Leder bei Fahrten im Regen Wasser aufnimmt, ist es eine gute Idee, die Kleidung vor der ersten Fahrt zu imprägnieren. Als sehr effektiv haben sich Lederanzüge erwiesen, bei denen die Motorradhosen mit einem Reißverschluss an der entsprechenden Jacke befestigt sind. Dadurch wird der Luftstrom reduziert und einzelne Kleidungsstücke können nicht mehr unabhängig voneinander gleiten. Die Hosen sind aber auch unabhängig von den Shirts in verschiedenen Ausführungen erhältlich, so dass sowohl für den ambitionierten als auch für den weniger ambitionierten Fahrer das richtige Modell zur Verfügung steht. Es ist auch zu beachten, dass Leder ein natürliches Material ist. Diese Motorradhosen dehnen sich mit der Zeit ein wenig, so dass sie dem einzelnen Fahrer passen. Deshalb ist es wichtig, beim Kauf auf eine optimale Passform zu achten.

Ideal für kurze Distanzen: Motorrad-Hose

Seit einiger Zeit wenden sich Radfahrer und Fahrer immer mehr der praktischen Textilbekleidung zu. Diese überzeugen vor allem durch ihre Atmungsaktivität. Meist bereits integrierte Klimamembranen sorgen dafür, dass der Schweiß von innen nach außen transportiert wird. Das macht das Fahren in der Sommerhitze und unter der sengenden Sonne noch angenehmer. Einige Modelle haben auch ein herausnehmbares Innenfutter, dank dem der Fahrer auch bei kalten Temperaturen seiner Leidenschaft bequem nachgehen kann. Viele der für Textilhosen verwendeten Materialien sind bereits wasser- und winddicht, so dass keine spezielle Behandlung erforderlich ist. Die Verwendung von abriebfesten und schützenden Materialien macht auch Motorrad-Textilhosen sicher. Auch praktische Gründe wie Seitentaschen sprechen für Textilhosen für spezielle Anforderungen. Die Auswahl an verschiedenen Modellen ist groß. In Anlehnung an einen Van sind Modelle erhältlich, die mit der Jacke kombiniert werden können. Die verschiedenen Modelle können sich in Material und Eigenschaften erheblich voneinander unterscheiden. Deshalb sollten Motorradfahrer vor dem Kauf ihre individuellen Bedürfnisse kennen.

Motorradshorts: Schutz, Komfort und Zweckmäßigkeit

Ob für den täglichen Weg zur Arbeit, den Besuch der Familie oder für einen kurzen Ausflug in die Stadt - das Motorrad wird im Alltag oft benutzt. Eine spezielle Motorradhose ist dann oft ein Ärgernis, vor allem, wenn es sofort offensichtlich ist, dass sie es ist. So schick und sicher zweiteilige Lederhosen auch sind, für eine Stadtrundfahrt sind sie oft nicht geeignet. In diesen Fällen ist es ratsam, eine spezielle Motorradhose zu verwenden. Aufgrund ihrer Trageeigenschaften stehen sie der klassischen Straßenjeans in nichts nach und haben doch die Eigenschaften, die Motorradfahrer brauchen. Dank der widerstandsfähigen Aramidfasern oder der speziell platzierten Verstärkungen sind die Jeans abriebfest und bieten Schutz bei einem Sturz. Modelle mit abnehmbaren Schutzvorrichtungen sind ebenfalls erhältlich. Dies schützt den Reiter während der Fahrt und nutzt sich gleichzeitig nicht ab, wenn ein längerer "ziviler" Aufenthalt erwartet wird. Das macht die Motorradjeans zur idealen Zweithose für alle, die ihr Motorrad im Alltag tragen und Informalität mit Sicherheit verbinden wollen.

Fahrer, die auf Sicherheit und Fahrspaß Wert legen, kommen nicht umhin, Kleidung zu kaufen, die ihre Beine nicht verletzt. Im Gegensatz zu Alltagskleidung bietet die Motorradhose bei einem Sturz oder Unfall ausreichend Schutz. Darüber hinaus sind sie perfekt an die Bedürfnisse des Motorradfahrers angepasst: Sie ermöglichen Bewegungsfreiheit und Komfort und schützen den Motorradfahrer bis zu einem gewissen Grad vor ungünstigen Witterungsbedingungen. Ob es sich um eine nationale Route oder die Erkundung neuer Streamer handelt - für längere Strecken ist die Verwendung geeigneter Leder- oder Textilhosen mit Protektoren dringend zu empfehlen. Bei der Wahl des richtigen Materials richtet sich der Reiter am besten nach seinen persönlichen Bedürfnissen und Ansprüchen. Wer oft kurze Strecken mit dem Fahrrad zurücklegt und am Ankunftsort bequem zu Fuß reisen möchte, kann auf praktische Motorradjeans zurückgreifen. So bequem wie herkömmliche Jeans, verfügen sie dennoch über die notwendige Sicherheitsausstattung für Motorradfahrer.

💰 Wie viel kosten Motorradhosen?
Sehr günstige Motorradhosen gibt es schon für 30,99 Euro und sehr teure Motorradhosen kosten 154,99 Euro.

Im Durchschnitt muss man 72,59 Euro für ein Motorradhose bezahlen.

Jetzt Motorradhosen vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Motorradhosen die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Motorradhosen vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Motorradhosen werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Motorradhosen vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Motorradhose nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Motorradhose defekt oder beschädigt sein, können Sie das Motorradhose innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Motorradhosen vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Auto, Motorrad & Fahrrad

Weitere günstige Angebote im Bereich Motorrad