Negativscanner zu einem guten Preis

Sehr günstige Negativscanner im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Negativscanner im Vergleich. Es werden erschwingliche Negativscanner vergleichen. Das günstigste Negativscanner kostet 64,99 € und das teuerste kostet 499,99 €. Die Negativscanner werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Kodak, Mersoco, AJ-122, Epson, DIGITNOW!, PictoScanner, Reflecta, RCP Technik GmbH & Co. KG, BR, Somikon, Der Durchschnittspreis für ein Negativscanner liegt bei günstigen 170,10 €. Ein günstiges Negativscanner bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
DIGITNOW!
5M / 10M Stand
DIGITNOW! -   5M / 10M Stand
64,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BR
DIGITNOW! Diascanner
BR -  DIGITNOW! Diascanner
74,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AJ-122
Aibecy Diascanner
AJ-122 -  Aibecy Diascanner
89,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
DIGITNOW!
Film-Scanner
DIGITNOW! -   Film-Scanner
101,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BR
DIGITNOW! Dia Film
BR -  DIGITNOW! Dia Film
104,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kodak
KODAK Mini digitaler
Kodak -  KODAK Mini digitaler
119,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
RCP Technik GmbH & Co. KG
Rollei PDF-S 240 SE
RCP Technik GmbH & Co. KG -  Rollei PDF-S 240 SE
135,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Mersoco
Hochauflösender
Mersoco -  Hochauflösender
169,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kodak
Digital Film
Kodak -   Digital Film
209,20 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Epson
Perfection V600
Epson -   Perfection V600
299,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Reflecta
65450 ProScan 10T
Reflecta -   65450 ProScan 10T
499,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Datenstand vom: 21.04.2021, 08:04 Uhr

Negativscanner - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 257 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Negativscanner Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Negativscanner Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Negativscanner übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Negativscanner?

Negativscanner unter 70 Euro

Negativscanner unter 120 Euro

Der Negativ-Scanner - ein Scanner für Negative und Dias

Der Negativ-Scanner - damit schöne Erinnerungen nicht verloren gehen

Günstige Negativscanner 2020

Wenn Sie ein Negativscanner günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Negativscanner preisgünstig.

Wie viel kosten Negativscanner?

Das günstigste Negativscanner gibt es schon ab 64,99 Euro für das teuerste Negativscanner muss man bis zu 499,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 64,99 - 499,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Negativscanner liegt bei 170,10 Euro

günstig 64,99 Euro
Median 119,99 Euro
teuer 499,99 Euro
Durchschnitt 170,10 Euro

Negativscanner unter 70 Euro

Hier werden Negativscanner unter 70 € angeboten.

Negativscanner unter 120 Euro

Hier werden Negativscanner unter 120 € angeboten.

Nicht verfügbare Negativscanner

Hier werden werden nicht verfügbare und dauerhaft entfernte Negativscanner angezeigt

⏰ Derzeit nicht verfügbar
Somikon Diascanner: für 131,73 €*

Somikon Negativscanner: für 99,99 €*

Negativscanner Ratgeber

Der Negativ-Scanner - ein Scanner für Negative und Dias

DIGITNOW! -   5M / 10M Stand
Abbildung: Negativscanner von DIGITNOW!
Die Fotografie ist in der digitalen Welt angekommen, und jeder, der heute in Urlaub fährt und dort Fotos macht, kann sie am Computer bearbeiten. Aber was ist mit all den Negativen und Dias, die vor der Revolution der digitalen Bildbearbeitung gemacht wurden? Die Antwort gibt der Negativ-Scanner, der Negative und Dias durch Einscannen für die moderne Bildbearbeitung am Computer vorbereiten kann.

Wo kann ich Negativscanner kaufen?

Negativscanner kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Negativscanner über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Negativscanner derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Negativscanner an?

Die bekanntesten Anbieter von Negativscanner sind:

DIGITNOW! BR AJ-122 DIGITNOW! BR Kodak RCP Technik GmbH & Co. KG Mersoco Kodak Epson Reflecta

Der Negativ-Scanner - damit schöne Erinnerungen nicht verloren gehen

Diejenigen, die bereits einen Scanner im Büro oder zu Hause benutzen, können nun auch einen Scanner für alte Fotonegative und Dias verwenden. Ob Sie nun im Büro Dokumente einscannen oder ein Gerät für alte Urlaubserinnerungen verwenden, das Nutzungsprinzip ist das gleiche und sorgt dafür, dass alte Fotoschätze nun am Computer bearbeitet werden können. Ein einfacher Scanvorgang, der in wenigen Schritten durchgeführt werden kann und keine Ausbildung als Foto- oder Diaspezialist erfordert. Als Folge davon erregen alte Urlaubsfotos jetzt Aufmerksamkeit, die Sie Ihrem digitalen Bildschatz auf Ihrem Computer hinzufügen können. Auf diese Weise können die Nutzer sozialer Netzwerke auch vor dem digitalen Zeitalter ihr Leben ihren Freunden auf Fotos präsentieren. Wenn der derzeitige normale Scanner eine rechteckige Form hat und oft groß ist, gleicht der Negativ-Scanner eher einem kleineren Gerät, das nur wenig Platz auf dem Schreibtisch benötigt. Mit der praktischen Ein-Tasten-Bedienung ist der Negativ-Scanner sehr einfach zu bedienen. Ein Betrieb ohne Computer ist aber auch mit einem Negativ-Scanner möglich, der über einen Steckplatz für eine Speicherkarte verfügt. So können alte Urlaubserinnerungen einfach auf der Speicherkarte gespeichert werden und die Karte kann später auf Wunsch am Computer verwendet werden. Wer einen neuen Negativ-Scanner kaufen möchte, sollte darauf achten, dass dieses Gerät auch über einen LCD-Bildschirm verfügt, da dies die Bedienung des Scanners erheblich erleichtern kann. Auch die Kompatibilität des Scanners mit den wichtigsten derzeit verwendeten Betriebssystemen sollte vor dem Kauf immer geprüft werden, da OS X oder Windows heute so häufig eingesetzt werden, dass sie im Benutzerhandbuch einfach als Betriebssysteme erwähnt werden sollten.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Negativscanner bevor Sie ein Negativscanner kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Wer nur wenige Dias und Negative hat, findet sie heute in Internetfirmen, die das Scannen anbieten. Aber wer eine gute Sammlung hat, kann mit einem Negativ-Scanner besser alleine arbeiten. Mit dem Hama-Negativscanner (1800dpi, A6, USB) steht dem Fotofan ein gutes und preiswertes Modell zur Verfügung, das beim Scannen viele Vorteile bietet. Mit einer Scanauflösung von 5 Megapixeln und 1800 DPI lassen sich die besten Ergebnisse erzielen. Daher arbeitet der Scanner mit USB und kann die Software Arcsoft Media Impression 6 anzeigen. Als besonderen Vorteil kann dieser Scanner einen Filmhalter für Negativfilmstreifen und Diarahmen anbieten. Der Scanner wird mit einer Reinigungsbürste, einer Gebrauchsanweisung, einem Halter und Software als Zubehör geliefert. Daher benötigt der Scanner mit den Maßen 9 x 9 x 16,5 cm wenig Platz und lässt sich mit einem Gewicht von 467 Gramm immer leicht auf dem Schreibtisch verschieben. Dieser Scanner ist mit Computern mit einem Betriebssystem wie Windows XP Professional kompatibel. Wenn Sie den Scanner zum ersten Mal verwenden möchten, kann der Installationsassistent eine gute Hilfe sein. Das Dia-Magazin des Scanners kann 25 Dias aufnehmen, und jeder, der das Bildbearbeitungswerkzeug verwendet, kann sicher sein, dass rote Augen, Schatten und sehr dunkle Bilder nicht mehr benötigt werden. Das Einsetzen von Klingen ist jedoch nur für normale Klingen geeignet. Alte Erinnerungen digital mit einem Negativ-Scanner zum Leben zu erwecken, ist in wenigen Schritten möglich.

💰 Wie viel kosten Negativscanner?
Sehr günstige Negativscanner gibt es schon für 64,99 Euro und sehr teure Negativscanner kosten 499,99 Euro.

Im Durchschnitt muss man 170,10 Euro für ein Negativscanner bezahlen.

Jetzt Negativscanner vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Negativscanner die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Negativscanner vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Negativscanner werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Negativscanner vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Negativscanner nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Negativscanner defekt oder beschädigt sein, können Sie das Negativscanner innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Negativscanner vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Foto & Kamera