Notfallrucksäcke zu einem guten Preis

Sehr günstige Notfallrucksäcke im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Notfallrucksäcke im Vergleich. Es werden erschwingliche Notfallrucksäcke vergleichen. Das günstigste Notfallrucksack kostet 31,96 € und das teuerste kostet 239,90 €. Die Notfallrucksäcke werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Basic Medical Supply, normani, Brandit, TI-NFA, Der Durchschnittspreis für ein Notfallrucksack liegt bei günstigen 92,89 € Ein günstiges Notfallrucksack bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Basic Medical Supply
BMS-129128
Basic Medical Supply -   BMS-129128 31,96 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
normani
US Assault Pack
normani -   US Assault Pack 32,85 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Brandit
US Cooper Rucksack
Brandit -   US Cooper Rucksack 39,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TI-NFA
Notfallrucksack LEER
TI-NFA -  Notfallrucksack LEER 49,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
HUM
AEROcase® - Pro1R
HUM -  AEROcase® - Pro1R 64,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
SANISMART
Notfallrucksack
SANISMART -  Notfallrucksack 122,50 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
SANISMART
Notfallrucksack
SANISMART -  Notfallrucksack 162,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Copytec
72h Fluchtrucksack
Copytec -  72h Fluchtrucksack 239,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Notfallrucksäcke - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 260 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Notfallrucksäcke Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Notfallrucksäcke Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Notfallrucksäcke übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Notfallrucksäcke?

Notfallrucksack unter 40 Euro

Notfallrucksack unter 60 Euro

Vor- und Nachteile des Notfallrucksacks

Wie ist der Notfallrucksack ausgestattet?

Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Günstige Notfallrucksäcke 2020

Wenn Sie ein Notfallrucksack günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Notfallrucksäcke preisgünstig.

Wie viel kosten Notfallrucksäcke?

Das günstigste Notfallrucksack gibt es schon ab 31,96 Euro für das teuerste Notfallrucksäcke muss man bis zu 239,90 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 31,96 - 239,90 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Notfallrucksack liegt bei 92,89 Euro

günstig 31,96 Euro
Median 57,00 Euro
teuer 239,90 Euro
Durchschnitt 92,89 Euro

Notfallrucksack unter 40 Euro

Hier werden Notfallrucksäcke unter 40 € angeboten.

Notfallrucksack unter 60 Euro

Hier werden Notfallrucksäcke unter 60 € angeboten.

Notfallrucksäcke Ratgeber

Vor- und Nachteile des Notfallrucksacks

Basic Medical Supply -   BMS-129128
Abbildung: Notfallrucksack von Basic Medical Supply
Ein Notfallrucksack enthält Verbandsmaterial, medizinische Ausrüstung und Medikamente, die bei Bedarf schnell und einfach an den Notfallort transportiert werden können. Es wird von Feuerwehrleuten, Sanitätern und Rettungsdiensten eingesetzt, eignet sich aber auch für Verbände, große Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Es wird auch bei Großveranstaltungen eingesetzt. Der Notfallrucksack sollte nicht mit einem Flucht- oder Krisenrucksack verwechselt werden: Obwohl er oft als Notfallrucksack bezeichnet wird, hat er aufgrund seiner unterschiedlichen Funktion als Überlebensausrüstung einen anderen Inhalt.

Wo kann ich Notfallrucksäcke kaufen?

Notfallrucksäcke kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Notfallrucksäcke über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Notfallrucksäcke derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Notfallrucksäcke an?

Die bekanntesten Anbieter von Notfallrucksäcke sind:

Basic Medical Supply normani Brandit TI-NFA HUM SANISMART SANISMART Copytec

Wie ist der Notfallrucksack ausgestattet?

Der Notfall- oder Rettungsrucksack kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein Rettungsschwimmer Verletzte oder Kranke behandelt. Im Gegensatz zu einer Notfalltasche oder einem Erste-Hilfe-Kasten ist der Notfallrucksack leicht zu tragen und kann dank seiner gepolsterten Riemen zu Fuß zum Einsatzort transportiert werden. Der Notfallrucksack verfügt über einen großzügigen Stauraum, in dem die Ausrüstung dank der flexiblen Anordnung des Innenraums leicht zugänglich aufbewahrt werden kann. Ein weiterer Vorteil ist das große Taschensystem, in dem selbst kleinste Utensilien oder Medikamente sicher aufbewahrt werden können. Dank seiner auffälligen Farbgebung in Kombination mit dem verwendeten reflektierenden Material ist der Notfallrucksack auch bei schlechtem Wetter oder in der Dämmerung weithin sichtbar. Der Nachteil eines Notfallrucksacks ist, dass empfindliche Gegenstände, wie Spritzen oder Kanülen, bei falscher Verpackung beschädigt werden und öfter ersetzt werden sollten. Es besteht auch die Gefahr, dass die verpackte Ausrüstung während des Transports verrutscht, wodurch der Rucksack weniger kontrollierbar ist als ein starrer Sack. Diese Nachteile werden auf verschiedene Weise bekämpft: Es gibt Konstruktionen, bei denen die Geräte mit Befestigungsschlaufen verpackt bleiben. Andere Anbieter arbeiten mit transparenten Modulen, die einzeln verpackt und dann mit einem Klettverschluss am Rucksack befestigt werden. Die modularen Innentaschen und -stangen tragen ebenfalls zur Verbesserung der Gesamtsicht bei.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Notfallrucksäcke bevor Sie ein Notfallrucksack kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Die Mindestausrüstung für Boxen und Notfallrucksäcke ist nach DIN-Typen genormt. Wenn Sie diesen Jungs folgen, können Sie sicher sein, dass Sie genügend Ausrüstung für Ihre Zwecke haben. Die gebräuchlichste DIN-Norm für Notfallausrüstung ist die DIN 13232, die wiederum in drei Module unterteilt ist: Modul A umfasst die Grundausstattung für die Notfallmedizin. Es dient als absolute Basis und kann mit einem oder zwei Zusatzmodulen kombiniert werden. Modul B enthält Geräte für die Diagnose und Pflege von Erwachsenen, während Modul C speziell für pädiatrische Notfälle, d.h. die Pflege von Säuglingen und Kindern, konzipiert ist. Wenn Sie die drei Module miteinander kombinieren, erhalten Sie eine komplette Ausrüstung, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet ist.

Grundsätzlich werden Notfallrucksäcke mit oder ohne Polsterung angeboten. Die meisten von ihnen sind aus einem haltbaren, wasserabweisenden Material wie Polyester oder Nylon hergestellt. Ein Rucksack aus Nylon ist leichter als die Polyester-Version. Aber Polyester ist haltbarer als Nylon. Der Vorteil der größeren Haltbarkeit wird jedoch durch das höhere Gewicht des Polyester-Rucksacks aufgehoben. Achten Sie auf die Wetterbeständigkeit des angebotenen Notfallrucksacks. Es sollte außerdem schmutzabweisend und für den Außeneinsatz leicht zu reinigen sein. Reflektoren erhöhen die Sichtbarkeit des Notfallhelfers bei Dämmerung, Nebel oder Dunkelheit: Je größer der Notfallrucksack, desto mehr Gegenstände können aufbewahrt werden. Natürlich wird der Rucksack auf diese Weise schwerer. Je weiter vom Einsatzort entfernt, desto stärker wirkt die Belastung auf die Schultern und den Rücken. Deshalb ist es wichtig, dass die Bänder qualitativ hochwertig gepolstert sind. Auch das Leergewicht spielt eine wichtige Rolle. Übrigens: Ein stabiler Tragegriff ist nützlich, da er es dem Benutzer erlaubt, den Notfallrucksack für kurze Distanzen mit nur einer Hand zu tragen.

💰 Wie viel kosten Notfallrucksäcke?
Sehr günstige Notfallrucksäcke gibt es schon für 31,96 Euro und sehr teure Notfallrucksäcke kosten 239,90 Euro.

Im Durchschnitt muss man 92,89 Euro für ein Notfallrucksack bezahlen.

Jetzt Notfallrucksäcke vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Notfallrucksäcke die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Notfallrucksäcke vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Notfallrucksäcke werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Notfallrucksäcke vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Notfallrucksack nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Notfallrucksack defekt oder beschädigt sein, können Sie das Notfallrucksack innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Notfallrucksäcke vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Sport & Freizeit

Weitere günstige Angebote im Bereich Camping & Outdoor