Notstromaggregate zu einem guten Preis

Sehr günstige Notstromaggregate im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Notstromaggregate im Vergleich. Es werden erschwingliche Notstromaggregate vergleichen. Das günstigste Notstromaggregat kostet 190,75 € und das teuerste kostet 1.529,00 €. Die Notstromaggregate werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Zipper, Royaltronic, Einhell, Kraftech, Swiss Kraft, FUXTEC, EBERTH, Rotek Handels GmbH, Der Durchschnittspreis für ein Notstromaggregat liegt bei günstigen 484,42 €. Ein günstiges Notstromaggregat bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Zipper
ZI-STE2800
Zipper -   ZI-STE2800
190,75 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Royaltronic
Elektro Start Benzin
Royaltronic -  Elektro Start Benzin
259,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Einhell
Stromerzeuger
Einhell -   Stromerzeuger
269,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Einhell
Stromerzeuger
Einhell -   Stromerzeuger
269,91 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Einhell
Stromerzeuger
Einhell -   Stromerzeuger
282,69 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kraftech, Swiss Kraft
Kraftech / Benzin /
Kraftech, Swiss Kraft -  Kraftech / Benzin /
349,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
FUXTEC
Fuxtec Inverter
FUXTEC -  Fuxtec Inverter
529,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
EBERTH
5500 Watt Benzin
EBERTH -   5500 Watt Benzin
549,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Einhell
Stromerzeuger
Einhell -   Stromerzeuger
614,12 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Rotek Handels GmbH
Rotek Diesel
Rotek Handels GmbH -  Rotek Diesel
1.529,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Notstromaggregate - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 263 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Notstromaggregate Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Notstromaggregate Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Notstromaggregate übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Notstromaggregate?

Notstromaggregat unter 200 Euro

Notstromaggregat unter 320 Euro

Zuerst war es der Blitz...

Zu Hause geht der Strom aus der Steckdose.

Notstromaggregate - die Alternative zum Netz

Das Notstromaggregat als Sicherheitseinrichtung

Mobile Stromgeneratoren müssen praktisch und zuverlässig sein

Mehr Leistung mit Dieselmotoren

Der stationäre Stromgenerator für den Notfall

Günstige Notstromaggregate 2020

Wenn Sie ein Notstromaggregat günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Notstromaggregate preisgünstig.

Wie viel kosten Notstromaggregate?

Das günstigste Notstromaggregat gibt es schon ab 190,75 Euro für das teuerste Notstromaggregate muss man bis zu 1.529,00 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 190,75 - 1.529,00 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Notstromaggregat liegt bei 484,42 Euro

günstig 190,75 Euro
Median 316,30 Euro
teuer 1.529,00 Euro
Durchschnitt 484,42 Euro

Notstromaggregat unter 200 Euro

Hier werden Notstromaggregate unter 200 € angeboten.

Notstromaggregat unter 320 Euro

Hier werden Notstromaggregate unter 320 € angeboten.

Notstromaggregate Ratgeber

Zuerst war es der Blitz...

Zipper -   ZI-STE2800
Abbildung: Notstromaggregat von Zipper
Die erste Konfrontation der primitiven Menschheit mit Elektrizität wurde wahrscheinlich durch natürliche Blitze während eines Gewitters verursacht. Im Laufe der nächsten 200.000 Jahre folgten weitere Entdeckungen bis 600 v. Chr., als sich der griechische Philosoph Thales von Milet mit der elektrostatischen Ladung befasste. Die Ära der Serienstromerzeugung in Deutschland begann 1866 dank Werner von Siemens.

Wo kann ich Notstromaggregate kaufen?

Notstromaggregate kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Notstromaggregate über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Notstromaggregate derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Notstromaggregate an?

Die bekanntesten Anbieter von Notstromaggregate sind:

Zipper Royaltronic Einhell Einhell Einhell Kraftech, Swiss Kraft FUXTEC EBERTH Einhell Rotek Handels GmbH

Zu Hause geht der Strom aus der Steckdose.

Seit 1925 leben wir im modernen Elektrozeitalter und verfügen über immer mehr Anlagen und Geräte, die mit Elektrizität betrieben werden können, wie z.B. Telefonanlagen, Beleuchtung, Heizungen und Bohrmaschinen. Im eigenen Haus und Garten, aber auch in Betrieben und auf Baustellen sind in der Regel genügend Steckdosen vorhanden, so dass jederzeit beliebig viele Stromverbraucher angeschlossen werden können. Aber auch heute noch gibt es Bereiche und Situationen, in denen es keine elektrischen Anlagen gibt oder in denen bestehende Anlagen ausfallen können!

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Notstromaggregate bevor Sie ein Notstromaggregat kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Notstromaggregate - die Alternative zum Netz

Für die Versorgung mit dem notwendigen und üblichen 230-Volt-Wechselstrom kann auch ein separates Stromerzeugungsgerät eingesetzt werden. Diese Aggregate bestehen aus einem Verbrennungsmotor, der wiederum einen Energiegenerator antreibt. Der verwendete Kraftstoff ist je nach Ausführung entweder Benzin oder Diesel, so dass der Benzinmotor vorzugsweise in kleinere Generatoren eingebaut wird. Dabei handelt es sich oft um mobile Geräte, die z.B. in Gartenhäusern, Waldgebieten oder bei der Katastrophenhilfe eingesetzt werden. Diese kann u.a. für den Betrieb von Kühlschränken, Lampen und Pumpen verwendet werden.

Das Notstromaggregat als Sicherheitseinrichtung

In vielen wichtigen Gebieten werden oft feste und leistungsstarke Generatoren installiert, um die Stromversorgung im Falle eines Ausfalls des öffentlichen Netzes aufrechtzuerhalten. Diese großen Einheiten werden normalerweise mit Diesel betrieben, was auch die beste Option für explosionsgeschützte Versionen im Vergleich zu Benzin ist. Diese Notstromaggregate sind für bestimmte Gebäude wie Krankenhäuser, Kraftwerke und Hochhäuser sogar gesetzlich vorgeschrieben, um sicherheitsrelevante Einrichtungen bei einem Stromausfall in Betrieb zu halten. Heute gehören auch Server- und Rechenzentrumssysteme zu den kritischen Bereichen, die 24 Stunden am Tag zuverlässig mit Strom versorgt werden müssen.

Mobile Stromgeneratoren müssen praktisch und zuverlässig sein

Insbesondere beim Einsatz in abgelegenen Gebieten sollte auf die Qualität dieser Geräte geachtet werden, da bei technischen Ausfällen oft keine Alternativen zur Verfügung stehen. Auch die Leistung und die entsprechende Ausrüstung müssen dem Verwendungszweck entsprechen. Die meisten Antriebe sind als Viertakt-Otto-Motoren ausgeführt, haben eine Leistung von ca. 3 bis 14 KW und bieten verschiedene Schutzkontaktsteckdosen 230 Volt und Drehstromanschlüsse. Die empfohlenen Produkte für den mobilen Einsatz sind z.B. folgende Modelle:1 Ein gutes und wirtschaftliches Triebwerk ist der WESTCRAFT WK-950W. Der 2-Takt-Motor ist mit 62 db relativ leise, und mit einem Gesamtgewicht von 17 Kilogramm kann dieses kleine Notstromaggregat immer noch ohne großen Aufwand transportiert werden. Es ist eine gute Wahl für den gelegentlichen privaten Gebrauch2 . Der 5500-Watt-EBERTH-Generator ist bereits für den professionellen und langfristigen Einsatz konzipiert und mit einem elektrischen Starter ausgestattet. Als Ausgänge bieten diese 4 Mal 12, 230 und 400 Volt und garantieren einen Dauerbetrieb von ca. 10 Stunden mit nur einem Fülltank.

Mehr Leistung mit Dieselmotoren

Für regelmäßige und anspruchsvolle Elektroarbeiten, zum Beispiel im Straßenbau, sind dieselbetriebene Notstromaggregate die beste Wahl. Wie von Automotoren bekannt ist, verfügen diese Motoren über ein hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und sind in Bezug auf Verbrauch und Lebensdauer den Benzinmotoren überlegen. Der Güde GSE 5500 DSG ist ein robustes Dieselmodell und eignet sich auch für den mobilen Einsatz. Dank der stabilen Transportrollen lassen sich die 155 Kilo leicht bewegen und die maximale Leistung von 7350 Watt garantiert einen kontinuierlichen und störungsfreien Betrieb aller angeschlossenen elektrischen Geräte.

Der stationäre Stromgenerator für den Notfall

Immer dann, wenn Elektrizität sicherheitsrelevante Prozesse steuert oder sogar lebenswichtige Geräte versorgt, sind leistungsfähige Notstromaggregate unverzichtbar. In der Regel werden für diese sensiblen Bereiche stationäre Dieselgeneratoren installiert, die auch mit einer automatischen Notstromversorgung ausgestattet sind. Bei einem Netzausfall beginnen die Batterieklappen zuerst und ohne Verzögerung zu arbeiten, um die wichtigsten Stromverbraucher, wie Notbeleuchtung oder medizinische Geräte, zu versorgen. Das automatische Notstromsystem startet dann den Dieselgenerator, der dann die notwendige elektrische Ausrüstung am Laufen hält. Ein mögliches Produkt für eine solche Anlage ist z.B. das Deutz Diesel-Notstromaggregat P-D20-AS-ATS mit einer Leistung von 20 KW und einem 70-Liter-Tank, das eine Betriebsdauer von ca. 30 Stunden ermöglicht.

💰 Wie viel kosten Notstromaggregate?
Sehr günstige Notstromaggregate gibt es schon für 190,75 Euro und sehr teure Notstromaggregate kosten 1.529,00 Euro.

Im Durchschnitt muss man 484,42 Euro für ein Notstromaggregat bezahlen.

Jetzt Notstromaggregate vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Notstromaggregate die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Notstromaggregate vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Notstromaggregate werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Notstromaggregate vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Notstromaggregat nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Notstromaggregat defekt oder beschädigt sein, können Sie das Notstromaggregat innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Notstromaggregate vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Baumarkt-Artikel