TOP Nudelhölzer zu einem guten Preis

Sehr günstige Nudelhölzer im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Nudelhölzer im Vergleich. Es werden erschwingliche Nudelhölzer vergleichen. Das günstigste Nudelholz kostet 5,95 € und das teuerste kostet 27,78 €. Die Nudelhölzer werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: KADAX, Hofmeister Holzwaren GmbH, Zenker, Uulki, Der Durchschnittspreis für ein Nudelholz liegt bei günstigen 15,43 € Ein günstiges Nudelholz bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
KADAX
Nudelholz,
KADAX -   Nudelholz, 5,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Hofmeister Holzwaren GmbH
Holz-Teigrolle, 1
Hofmeister Holzwaren GmbH -  Holz-Teigrolle, 1 6,89 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Zenker
Teigroller
Zenker -   Teigroller 8,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Uulki
Umweltfreundliches
Uulki -   Umweltfreundliches 14,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LEMCASE
Teigroller -
LEMCASE -   Teigroller - 16,94 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kaiser
flex Red Teigrolle
Kaiser -   flex Red Teigrolle 18,91 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Sendez
XXL Teigroller aus
Sendez -   XXL Teigroller aus 22,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Joseph Joseph Ltd.
Joseph Joseph -
Joseph Joseph Ltd. -  Joseph Joseph - 27,78 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Nudelhölzer - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 242 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Nudelhölzer Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Nudelhölzer Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Nudelhölzer übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Nudelhölzer?

Nudelholz unter 10 Euro

Nudelholz unter 20 Euro

Das Brötchen - traditionelles Zubehör zum Kochen und Backen

Die Rolle formen

Diese Materialien eignen sich für eine Rolle

Die Preise einer Rolle

Günstige Nudelhölzer 2020

Wenn Sie ein Nudelholz günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Nudelhölzer preisgünstig.

Wie viel kosten Nudelhölzer?

Das günstigste Nudelholz gibt es schon ab 5,95 Euro für das teuerste Nudelhölzer muss man bis zu 27,78 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 5,95 - 27,78 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Nudelholz liegt bei 15,43 Euro

günstig 5,95 Euro
Median 15,97 Euro
teuer 27,78 Euro
Durchschnitt 15,43 Euro

Nudelholz unter 10 Euro

Hier werden Nudelhölzer unter 10 € angeboten.

Nudelholz unter 20 Euro

Hier werden Nudelhölzer unter 20 € angeboten.

Nudelhölzer Ratgeber

Das Brötchen - traditionelles Zubehör zum Kochen und Backen

KADAX -   Nudelholz,
Abbildung: Nudelholz von KADAX
In vielen europäischen Ländern gehören Brötchen seit Generationen zur Grundausstattung in fast jeder Küche. Im Laufe der Zeit haben sich auf nationaler und regionaler Ebene viele andere gebräuchliche Bezeichnungen für dieses Koch- und Kochwerkzeug herausgebildet. Zum Beispiel ist die Rolle in Österreich als Nudelwalker und in der Schweiz als Wellholz oder Wallholz bekannt. Aber auch Teigrolle, Teigrolle und Teigrolle sind recht gebräuchliche Bezeichnungen für die Rolle. Sie wird hauptsächlich für einfaches, schnelles und vor allem gleichmäßiges Ausrollen von Teig verwendet. Dabei kann es sich um ganz unterschiedliche Teigarten handeln, aus denen z.B. Makkaroni (daher der Name), Kuchen- und Tortenböden, Plätzchen und dergleichen hergestellt werden. Aber die Rolle wird nicht nur im privaten Sektor verwendet. Es ist auch ein wesentliches Hilfsmittel, das traditionell in professionellen Küchen sowie in Bäckereien und Konditoreien eingesetzt wird, um die Arbeit zu erleichtern.

Wo kann ich Nudelhölzer kaufen?

Nudelhölzer kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Nudelhölzer über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Nudelhölzer derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Nudelhölzer an?

Die bekanntesten Anbieter von Nudelhölzer sind:

KADAX Hofmeister Holzwaren GmbH Zenker Uulki LEMCASE Kaiser Sendez Joseph Joseph Ltd.

Die Rolle formen

Eine Rolle kann sehr unterschiedliche Formen haben. Diese hängen von der Region ab, in der sie verwendet wird. In vielen Fällen beeinflussen regionale Sitten und Gebräuche die lokal angebotenen Produkte. Andererseits haben der Einsatzbereich der Walze und der technische Fortschritt der letzten Jahrzehnte auch die Form dieses traditionellen Küchengerätes beeinflusst. Die einfachste Form der Rolle, die in einigen Ländern und Regionen immer noch bevorzugt wird, ist eine einfache Holzrolle ohne Griffe. Dieser runde Stab hat in der Regel einen Durchmesser von etwa 4 oder 5 Zentimetern und wird mit flachen Händen in den Teig eingerollt. Heutzutage findet man jedoch häufiger Zellstoffholz mit Griffen. Diese können vom Rundstab aus gedreht werden oder sind durch eine interne Achse mit ihm verbunden. Der Rundstab dreht sich um diese. Eine solche Rolle hat in der Regel einen viel größeren Durchmesser. Dadurch wird sichergestellt, dass der Anwender während der Arbeit nicht mit seinen Händen mit der Masse in Berührung kommt.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Nudelhölzer bevor Sie ein Nudelholz kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Diese Materialien eignen sich für eine Rolle

Traditionell wird eine Rolle aus Holz hergestellt. In der Regel werden hier sehr feine und poröse Harthölzer verwendet. Schließlich soll Holz keine Masse- oder Feuchtigkeitsbestandteile aufnehmen und möglichst leicht zu reinigen sein. Darüber hinaus kommen Nadelhölzer nicht in Frage, da sie den Geschmack der verarbeiteten Masse beeinflussen können. Beliebte Hölzer für die Zellstoffproduktion sind z.B. Ahorn oder Buche, die zudem äußerst robust und langlebig sind. Für den Hausgebrauch bieten mehrere Hersteller Kunststoffrollen an. Diese haben in der Regel ein sehr geringes Eigengewicht. Sie kann oft durch Einfüllen von Wasser erhöht werden, so dass sich die Masse schneller ausbreiten kann. Darüber hinaus kann eine Rolle auch aus Porzellan, Keramik oder Marmor hergestellt werden. Dies sind in der Regel Versionen, die für den professionellen Einsatz in Bäckereien, Konditoreien und Restaurants bestimmt sind. Sie sind oft mit einer kugelgelagerten Welle ausgestattet, die eine leichtere Handhabung bei geringerer Reibung gewährleistet. Aufgrund ihres hohen Eigengewichts lassen sich mit einer solchen Walze selbst schwerste Massen problemlos walzen. Nicht zuletzt sind nun auch Zellstoffhölzer aus Metall (meist Edelstahl) erhältlich. Außerdem sind sie sehr schwer und hygienisch.

Die Preise einer Rolle

Je nach Ausführung und verwendetem Material kann der Preis einer Rolle stark variieren. Die Preise reichen von ein paar Euro für eine einfache Teigrolle bis zu mehr als 100 Euro für eine Spitzenversion in Marmor oder Edelstahl, alles ist möglich. Um jedoch einfache Kuchen oder Plätzchenteig zu streichen, eignet sich ein erschwingliches Brötchen der Mittelklasse hervorragend.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Kochen, Essen & Backen