TOP Outdoor-Winterstiefel zu einem guten Preis

Sehr günstige Outdoor-Winterstiefel im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Outdoor-Winterstiefel im Vergleich. Es werden erschwingliche Outdoor-Winterstiefel vergleichen. Das günstigste Outdoor-Winterstiefel kostet 37,79 € und das teuerste kostet 151,26 €. Die Outdoor-Winterstiefel werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Viking, Lico, FoxOutdoor, Der Durchschnittspreis für ein Outdoor-Winterstiefel liegt bei günstigen 64,66 € Ein günstiges Outdoor-Winterstiefel bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Viking
Extreme
Viking -   Extreme 37,79 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Lico
Herren Milan
Lico -   Herren Milan 46,75 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
FoxOutdoor
FoxOutdoor -  47,98 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Rieker
Damen Stiefel
Rieker -   Damen Stiefel 51,20 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Ricosta
RICOSTA Pepino
Ricosta -  RICOSTA Pepino 51,60 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Ricosta
RICOSTA Pepino
Ricosta -  RICOSTA Pepino 54,79 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Jack Wolfskin
THUNDER BAY
Jack Wolfskin -   THUNDER BAY 75,94 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Jack Wolfskin
Damen All Terrain 8
Jack Wolfskin -   Damen All Terrain 8 151,26 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Outdoor-Winterstiefel - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 278 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Outdoor-Winterstiefel Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Outdoor-Winterstiefel Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Outdoor-Winterstiefel übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Outdoor-Winterstiefel?

Outdoor-Winterstiefel unter 40 Euro

Outdoor-Winterstiefel unter 60 Euro

Eine Frage des einzig Würdigen

Leistung und Alltagstauglichkeit

Wärme und Futter - das Innenleben von Winterstiefeln

Halt, Komfort und Sohle

Günstige Outdoor-Winterstiefel 2020

Wenn Sie ein Outdoor-Winterstiefel günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Outdoor-Winterstiefel preisgünstig.

Wie viel kosten Outdoor-Winterstiefel?

Das günstigste Outdoor-Winterstiefel gibt es schon ab 37,79 Euro für das teuerste Outdoor-Winterstiefel muss man bis zu 151,26 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 37,79 - 151,26 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Outdoor-Winterstiefel liegt bei 64,66 Euro

günstig 37,79 Euro
Median 51,40 Euro
teuer 151,26 Euro
Durchschnitt 64,66 Euro

Outdoor-Winterstiefel unter 40 Euro

Hier werden Outdoor-Winterstiefel unter 40 € angeboten.

Outdoor-Winterstiefel unter 60 Euro

Hier werden Outdoor-Winterstiefel unter 60 € angeboten.

Outdoor-Winterstiefel Ratgeber

Eine Frage des einzig Würdigen

Viking -   Extreme
Abbildung: Outdoor-Winterstiefel von Viking
Wenn Schnee fällt, die Temperaturen sinken und der Boden rutschig wird, steigen die Anforderungen an unsere Kleidung. Dies gilt insbesondere für Winterstiefel für den Außenbereich, da sie ihre Füße auch bei Schneefall warm und trocken halten müssen, und wir zeigen hier auf, was gute Winterstiefel dafür leisten müssen.

Wo kann ich Outdoor-Winterstiefel kaufen?

Outdoor-Winterstiefel kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Outdoor-Winterstiefel über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Outdoor-Winterstiefel derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Outdoor-Winterstiefel an?

Die bekanntesten Anbieter von Outdoor-Winterstiefel sind:

Viking Lico FoxOutdoor Rieker Ricosta Ricosta Jack Wolfskin Jack Wolfskin

Leistung und Alltagstauglichkeit

Das wasserdichte Obermaterial, das atmungsaktive Leder, all diese Dinge neigen dazu, von der Bedeutung der Sohle abgelenkt zu werden. Es versteht sich von selbst, dass die Sohlen von Winterstiefeln wasserdicht sein müssen. Sie müssen aber auch genügend Grip bieten, wobei - ähnlich wie bei Winterreifen - das Material und die Lauffläche entscheidend sind. Gute Outdoor-Winterstiefel bieten genau diesen Halt auch auf gefrorenem Boden, und die Mischung aus Gummi und Mineralpulver macht ihn besonders effizient. Darüber hinaus sollte die Sohle thermisch isoliert sein, aber auch eine Sohle kann sie nicht beschädigen. Bei Winterstiefeln wird die Eignung des Bodens durch Versuche ermittelt, die auch die Temperaturgrenzen bestimmen. -10°C reichen in Mitteleuropa normalerweise aus, Winterstiefel der gehobenen Kategorie halten Temperaturen bis zu -30°C aus.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Outdoor-Winterstiefel bevor Sie ein Outdoor-Winterstiefel kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Wärme und Futter - das Innenleben von Winterstiefeln

Kunststoffe und dichte Gewirke sind jedoch durchaus in der Lage, Leder atmungsaktiv zu halten und bieten oft deutlich bessere Eigenschaften, insbesondere bei Schnee und Nässe. Außerdem muss das synthetische Material nicht so lange getragen werden, da die Outdoor-Winterstiefel aus synthetischem Material bereits unmittelbar nach dem Kauf bequem und weich sind. Eine Membran ermöglicht es den Schuhen, außen atmungsaktiv zu sein, lässt aber gleichzeitig zu, dass sich Wasser ansammeln kann. Unangenehme Gerüche, wie z.B. von synthetischen Sportschuhen, lassen sich nur mit minderwertigen Materialien erzeugen, aber Winterlederstiefel bieten einen entscheidenden Vorteil, da sie sich besser mit Alltagskleidung kombinieren lassen. Schwarzes oder braunes Leder bietet ebenfalls eine gute Alternative zu leichten Stiefeln, bietet aber gleichzeitig eine sichere Unterlage und ein warmes Gefühl an extrem kalten Tagen. Wenn Sie Ihre Stiefel in Ihrer Freizeit tragen wollen, sollten Sie sich nach einem hochwertigen Material aus Leder umsehen. Andererseits sind synthetische Stiefel haltbarer und besonders für anspruchsvolle Anwendungen geeignet (z.B. Bergwandern mit höherer Tragfähigkeit).

Halt, Komfort und Sohle

Der klassische Winterstiefel ist ein Futter aus Kunstleder oder Lammfell. Dieses Innenfutter ist auch beim ersten Gleiten angenehm weich und warm, so dass es auch für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt geeignet ist. Ihre große Schwäche zeigt sich jedoch in ihren Hautbeschichtungen bei Schnee und Regen, da sie das gesamte Wasser absorbieren. In Mitteleuropa ist kaltes Wetter ohne starke Schneefälle im Winter durchaus üblich, so dass es in vielen Fällen kein ernsthaftes Problem darstellt, aber für Wanderungen in den Bergen oder mehrtägige oder mehrwöchige Ausflüge müssen Winterstiefel im Freien ein wasserdichtes und atmungsaktives Futter oder eine synthetische Heizmembran haben.

Vor dem Tragen von Winterstiefeln auf langen Wanderungen sollten die Schuhe registriert werden. Dies gilt insbesondere für Lederstiefel, bei denen das Material weich sein und sich dem Fuß anpassen muss. Doch nicht nur die Einstellung bestimmt den Nutzungskomfort, auch das Gewicht wird Schritt für Schritt spürbar. Die Höhe der Winterstiefel ist ebenfalls ein kritisches Thema. Outdoor-Stiefel, die speziell für Wanderungen entwickelt wurden, enden in der Regel unterhalb des Knöchels. Dadurch wird das Gewicht reduziert und gleichzeitig können die Gehhilfen die gesamte Bandbreite der Fußbewegungen nutzen. Schneestiefel hingegen bieten eine hohe Achse. Selbst hoher Schnee kann so nicht in den Schuh eindringen. Da die Hersteller unterschiedliche Prioritäten haben, ist es äußerst wichtig, Winterstiefel speziell an die Anforderungen anzupassen. Outdoor-Winterstiefel ähneln eher Wanderschuhen, Schneeschuhen oder Winterschuhen, aber eines haben alle Modelle gemeinsam: einen hohen Preis, denn Technik, Material und Griff sind für alle Hersteller teuer. Aber gerade bei Schuhen, die so funktional sind wie Winterstiefel, zahlt es sich aus, im Zweifelsfall nicht gemein zu sein.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Kleidung

Weitere günstige Angebote im Bereich Herrenmode