Passwort Manager zu einem guten Preis

Sehr günstige Passwort Manager im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Passwort Manager im Vergleich. Es werden erschwingliche Passwort Manager vergleichen. Das günstigste Passwort Manager kostet 8,99 € und das teuerste kostet 49,50 €. Die Passwort Manager werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Kaspersky Lab, Kaspersky Lab, JOAM, Shenzhen Ketuodlectronics, Co. LTD, IDENTsmart, Der Durchschnittspreis für ein Passwort Manager liegt bei günstigen 28,88 € Ein günstiges Passwort Manager bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Kaspersky Lab
Kaspersky Password
Kaspersky Lab -  Kaspersky Password 8,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kaspersky Lab
Kaspersky Password
Kaspersky Lab -  Kaspersky Password 13,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
JOAM
my password
JOAM -   my password 19,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Shenzhen Ketuodlectronics, Co. LTD
PasswordsFAST
Shenzhen Ketuodlectronics, Co. LTD -  PasswordsFAST 24,35 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
IDENTsmart
ID50 Passwort
IDENTsmart -   ID50 Passwort 30,72 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
VERBATIM CORPORATION
Verbatim 49427
VERBATIM CORPORATION -  Verbatim 49427 33,79 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Identos
IDENTsmart USB
Identos -   IDENTsmart USB 34,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
iStorage
datAshur
iStorage -   datAshur 43,79 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Yubico
- YubiKey 5 NFC -
Yubico -   - YubiKey 5 NFC - 49,50 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Passwort Manager - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 263 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Passwort Manager Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Passwort Manager Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Passwort Manager übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Passwort Manager?

Passwort Manager unter 10 Euro

Passwort Manager unter 40 Euro

Diese Kriterien helfen, den richtigen Passwortmanager zu finden

Günstige Passwort Manager 2020

Wenn Sie ein Passwort Manager günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Passwort Manager preisgünstig.

Wie viel kosten Passwort Manager?

Das günstigste Passwort Manager gibt es schon ab 8,99 Euro für das teuerste Passwort Manager muss man bis zu 49,50 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 8,99 - 49,50 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Passwort Manager liegt bei 28,88 Euro

günstig 8,99 Euro
Median 30,72 Euro
teuer 49,50 Euro
Durchschnitt 28,88 Euro

Passwort Manager unter 10 Euro

Hier werden Passwort Manager unter 10 € angeboten.

Passwort Manager unter 40 Euro

Hier werden Passwort Manager unter 40 € angeboten.

Passwort Manager Ratgeber

Diese Kriterien helfen, den richtigen Passwortmanager zu finden

Kaspersky Lab -  Kaspersky Password
Abbildung: Passwort Manager von Kaspersky Lab
Alle Internetnutzer haben sich schon einmal in dieser Situation befunden: Sie möchten einen Standort nach längerer Zeit wieder betreten. Allerdings kommt weder das Passwort noch der Benutzername in den Sinn. Nach langen Sicherheitskontrollen, telefonischem oder elektronischem Verkehr ist es möglich, die Daten als Benutzer wiederherzustellen. Aber nicht im schlimmsten Fall. Obwohl es als PC-Benutzer bequem ist, sollten Sie aufgrund von Bedenken nie ein einprägsames Passwort, wie z.B. das Geburtsdatum, für viele verschiedene Anwendungen verwenden. Traditionell hilft es, einen Notizblock mit allen Zugangsdaten zu erstellen. Es kann jedoch vorkommen, dass es auf der Straße nicht zugänglich ist, dass es in die Hände von Fremden fällt oder verloren geht. Daher ist ein einfach zu bedienender und sicherer Passwortmanager nach all den oben genannten Problemen die beste Lösung. Wie ein Passwort-Manager funktioniert Zunächst einmal muss ein starker Passwort-Manager Passwörter sicher speichern. Dabei ist es wichtig, dass die Anzahl der Passwörter zumindest so hoch oder unbegrenzt wie möglich ist, damit in den kommenden Jahren eine möglicherweise riesige Menge an Zugangsdaten bewältigt werden kann. Ein Master-Passwort, das sich der Benutzer merken muss, gibt Zugang zu allen anderen gespeicherten Passwörtern. Die höchstmögliche Sicherheit wird erreicht, wenn das Master-Passwort regelmäßig geändert wird. Darüber hinaus verfügen viele Passwortmanager über ein Tool zur Generierung sicherer Passwörter. Dabei handelt es sich um besonders lange und hochsichere Buchstaben- und Zahlenpasswörter.

Wo kann ich Passwort Manager kaufen?

Passwort Manager kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Passwort Manager über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Passwort Manager derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Passwort Manager an?

Die bekanntesten Anbieter von Passwort Manager sind:

Kaspersky Lab Kaspersky Lab JOAM Shenzhen Ketuodlectronics, Co. LTD IDENTsmart VERBATIM CORPORATION Identos iStorage Yubico

SecurityNumber von Passwort-Managern enthalten als besonders nützliche Funktion die Erstellung sicherer Passwörter oder die Überprüfung der Verwendbarkeit eines eingetippten Passwortes. Die Idee besteht darin, zufällige Passwörter zu generieren, die kurzfristig nicht entdeckt werden können, wie zum Beispiel Spitznamen oder Geburtsdaten. Viele Anwendungen verwenden ein Ampelsystem. Unsichere Passwörter werden rot markiert und abgelehnt. Falls akzeptabel, wird eine gelbe Markierung angebracht. Wenn das angegebene Passwort scheinbar sicher ist, gibt der Passwort-Manager grünes Licht. Je mehr unterschiedliche Zeichen in einem Passwort verwendet werden, wie Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, desto mehr Kombinationsmöglichkeiten ergeben sich. Dadurch wird das Passwort schwieriger zu knacken. Sichere Passwörter sind deshalb oft besonders lang, bestehen aus einer merkwürdigen Mischung aus Buchstaben und Zahlen und unterscheiden Groß- und Kleinschreibung. Glücklicherweise übernimmt die Software die Aufgabe, komplexe Stringspeicher zu ermöglichen. Ein moderner Passwortmanager enthält noch mehr Funktionen. Im Bestellformular eines Online-Shops z.B. gibt der Benutzer die Daten nach Auswahl des Namensfeldes ein. Dazu gehören IBAN- und BIC-Nummernfolgen, deren Eingabe komplex ist. Bei der Verwendung einiger Geräte erlaubt die Datensynchronisation den Benutzern, persönliche Daten nur einmal einzugeben. Das Programm speichert sie entsprechend und überträgt sie z.B. auf das Mobiltelefon. Idealerweise sollten auch externe Geräte synchronisiert werden, damit die Benutzer während der Bewegung auf ihre Passwörter zugreifen und Daten eingeben können. Eine besonders komfortable Funktion ist die Möglichkeit, die eigenen Daten auf einem USB-Stick zu speichern. Dieser kann an einen anderen Computer angeschlossen werden. Es ist keine zusätzliche Installation erforderlich. Sicherungen sind auch wichtig, um alle Passwörter zu erhalten, z.B. wenn ein Computer abstürzt. Dadurch entfallen die Sorgen um Datenverlust und Leistung. Je schneller eine Software das erforderliche Passwort bereitstellt, desto besser. Es sollte auf allen Browsern funktionieren, den PC nicht belasten und nicht abstürzen, aber das ist auf großen Computern kein Problem. Nur bei älteren Modellen ist es wichtig, auf das Laden mit dem entsprechenden Browser zu achten. Bei einer Kaufentscheidung kann jedoch die Kompatibilität mit verschiedenen Betriebssystemen wichtiger sein. Idealerweise sollte der Passwort-Manager mit PC-Betriebssystemen und mobilen Systemen wie iOS und Android kompatibel sein. NützlichkeitAufgrund der komplizierten Operation treten häufig Fehler auf, deren Folgen katastrophal sein können. Ein klarer und bequemer Zugang ist daher ebenso wichtig. Individuelle Konfigurationsoptionen und eine einfach zu bedienende Programmoberfläche sollten in der zukünftigen Passwortverwaltung verfügbar sein. Zur Erleichterung der Bedienung sind auch zahlreiche Sprachvarianten enthalten, so dass sich die Benutzer stets zurechtfinden und alle Menüpunkte verstehen können. Darüber hinaus ist eine vereinfachte Oberfläche sehr vorteilhaft, die nur die für den Einsteiger notwendigen Funktionen anzeigt. Auf der anderen Seite benötigt der Fachmann eine entsprechende Spezialisierung, die eine detaillierte Konfiguration des Programms ermöglicht. Viele Passwortverwalter bieten eine kostenlose Testversion an, die Interessierten die Möglichkeit gibt, die Bedienung und die Funktionen eines Softwareprogramms kompromisslos auszuprobieren. Häufig handelt es sich dabei um Varianten mit einer zeitlichen Begrenzung oder einem eingeschränkten Funktionsumfang, die dem Benutzer jedoch einen guten Überblick bieten. hilfe und kundensupport Bei Problemen oder Fragen zum Programm sollte der Benutzer auf die Hilfefunktionen zugreifen können. Damit sollte ein Passwort-Manager häufig gestellte Fragen, eine Hilfefunktion, Chat, E-Mail- und Telefon-Support sowie ein Forum bereitstellen. Es ist wichtig, dass ein freundliches Support-Team eine zufriedenstellende und schnelle Antwort auf eine E-Mail gibt und im Idealfall 24 Stunden am Tag kostenlos telefonisch erreichbar ist.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Passwort Manager bevor Sie ein Passwort Manager kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber
💰 Wie viel kosten Passwort Manager?
Sehr günstige Passwort Manager gibt es schon für 8,99 Euro und sehr teure Passwort Manager kosten 49,50 Euro.

Im Durchschnitt muss man 28,88 Euro für ein Passwort Manager bezahlen.

Jetzt Passwort Manager vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Passwort Manager die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Passwort Manager vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Passwort Manager werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Passwort Manager vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Passwort Manager nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Passwort Manager defekt oder beschädigt sein, können Sie das Passwort Manager innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Passwort Manager vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Software