Petroleumlampen zu einem guten Preis

Sehr günstige Petroleumlampen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Petroleumlampen im Vergleich. Es werden erschwingliche Petroleumlampen vergleichen. Das günstigste Petroleumlampe kostet 10,35 € und das teuerste kostet 39,90 €. Die Petroleumlampen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Lunartec, Lunartec, Boomex, Feuerhand, Feuerhand, Der Durchschnittspreis für ein Petroleumlampe liegt bei günstigen 25,75 € Ein günstiges Petroleumlampe bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Lunartec
Petrollampe
Lunartec -   Petrollampe 10,35 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Lunartec
Sturmlampe Öl
Lunartec -   Sturmlampe Öl 11,88 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Boomex
6 Liter (6x 1 Liter)
Boomex -  6 Liter (6x 1 Liter) 20,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Feuerhand
Sturmlaterne 276
Feuerhand -  Sturmlaterne  276 22,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Feuerhand
Sturmlaterne Baby
Feuerhand -  Sturmlaterne  Baby 26,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Dietz Hong Kong ehemals USA
Dietz Petroleumlampe
Dietz Hong Kong ehemals USA -  Dietz Petroleumlampe 29,80 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Feuerhand
Petroleum Laterne
Feuerhand -   Petroleum Laterne 29,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
linoows
Maritime Petrolampe,
linoows -  Maritime Petrolampe, 29,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
less 'n' more
Patentierte
less 'n' more -  Patentierte 34,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Feuerhand
Sturmlaterne 276
Feuerhand -  Sturmlaterne  276 39,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Petroleumlampen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 257 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Petroleumlampen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Petroleumlampen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Petroleumlampen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Petroleumlampen?

Petroleumlampe unter 20 Euro

Petroleumlampe unter 30 Euro

Der Erfinder der Öllampe

Günstige Petroleumlampen 2020

Wenn Sie ein Petroleumlampe günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Petroleumlampen preisgünstig.

Wie viel kosten Petroleumlampen?

Das günstigste Petroleumlampe gibt es schon ab 10,35 Euro für das teuerste Petroleumlampen muss man bis zu 39,90 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 10,35 - 39,90 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Petroleumlampe liegt bei 25,75 Euro

günstig 10,35 Euro
Median 28,35 Euro
teuer 39,90 Euro
Durchschnitt 25,75 Euro

Petroleumlampe unter 20 Euro

Hier werden Petroleumlampen unter 20 € angeboten.

Petroleumlampe unter 30 Euro

Hier werden Petroleumlampen unter 30 € angeboten.

Wo kann ich Petroleumlampen kaufen?

Petroleumlampen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Petroleumlampen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Petroleumlampen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Petroleumlampen an?

Die bekanntesten Anbieter von Petroleumlampen sind:

Lunartec Lunartec Boomex Feuerhand Feuerhand Dietz Hong Kong ehemals USA Feuerhand linoows less 'n' more Feuerhand

Petroleumlampen Ratgeber

Der Erfinder der Öllampe

Lunartec -   Petrollampe
Abbildung: Petroleumlampe von Lunartec
Jan Jozef Ignacy Lukasiewicz (1822 bis 1882) gilt als Erfinder der Öllampe und ist bis heute einer der Pioniere der Ölförderung in Europa. Der Chemiker und Apotheker der polnischen Stadt Lemberg führte 1852 zahlreiche pharmazeutische Forschungen über Rohöl durch. Sie verwendete einen Rohstoff aus regionalen Klärgruben und erkannte, dass sich Rohöl als günstige Alternative zu Walöl erwies. Zuvor hatte der Kanadier Abraham Gesner ein Destillationsverfahren für die Erdölförderung entwickelt. Lukasiewicz wandte das Verfahren zusammen mit seinem Kollegen Jan Zeh an. Die ersten Versuche, das neue Lampenöl anzuzünden, blieben erfolglos. Doch die beiden gaben erst 1853 auf, als der Prototyp einer Öllampe entstand. Der Blechschmied Adam Bratkowski half beim Bau der Lampe. Lukasiewicz wurde bald in ein Krankenhaus gerufen, um mit seiner Erfindung Licht während einer Appendektomie zur Verfügung zu stellen. Ermutigt durch die Helligkeit war das Krankenhaus einer der ersten Kunden, der mehrere Lampen und 500 Liter Öl bestellte. Im selben Jahr beantragten Lukasiewicz und Jan beim kaiserlichen Gouverneur von Lemberg Patente auf das Verbrennungsverfahren. Die Lampe selbst ist nie patentiert worden. Die Vermarktung des Produkts wurde von lokalen Händlern übernommen. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage werden sie bald an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt hergestellt werden. Die erste öffentliche Beleuchtung mit Kerosinlampen gibt es seit 1854. Die technische Entwicklung der Kerosinlampe Das Licht einer Kerosinlampe wird durch die Verbrennung von Erdölgasen erzeugt. Sein Prinzip wurde im 19. Jahrhundert von Öllampen abgeleitet. Das bis dahin verwendete Walöl produzierte nur eine geringe Menge an Licht. Das Unangenehme war ein starker Geruch und die Entwicklung von Rauch und Ruß bei der Verbrennung. 1853 erfand Lukasewicz den runden Docht passend zur Öllampe. Bei der Destillation des Öls entdeckte ich, dass dünnflüssiges Öl eine andere Fließeigenschaft (Viskosität) hatte und auf einem mehr als 10 Zentimeter langen Docht schneller aufsteigen konnte. Darüber hinaus hat sich Öl als billiger erwiesen als andere verwendete brennbare Flüssigkeiten. Öl ist eine flüssige Mischung von Kohlenwasserstoffen. Mit einem Flammpunkt unter 55 Grad Celsius brennt es gleichmäßiger, heller und sauberer. Gleichzeitig ist es deutlich weniger gefährlich als das heutige Benzin für Autos oder Flugzeuge. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden die Öllampen durch elektrisches Licht ersetzt. Noch heute wird Öl als Reinigungs- und Lösungsmittel sowie als Treibstoff für Flugzeugmodelle verwendet. Die technischen Details der verschiedenen Docht-Öl- oder Zuglampen enthalten einen Brenner. Der kosmische Brenner der Berliner Firma Wild & Wessel wurde 1865 patentiert. Sie sind die am häufigsten gebauten Brenner, mit einem flachen, breiten Docht an der Oberseite. Der runde, hohle Docht ermöglicht die Zufuhr von Verbrennungsluft nach innen und außen. Dadurch wird der Verbrennungsprozess geruchloser, sauberer und heller. Bis 1980 wurden Kokosnussbrenner von der Deutschen Reichsbahn als Waggons und Signallampen eingesetzt. Die ersten Glaszylinder wurden 1810 im Rheinland entwickelt. Sie sehen aus wie ein Schornstein und schützen vor dem Wind. Jeder Brenner benötigt einen eigenen Glaszylinder. Zum Flachbrenner gehört ein Wiener Zylinder. Der kosmische Brenner ist mit einem kosmischen Zylinder ausgestattet. Der Matador-Zylinder wird mit einem Flammenscheibenbrenner verwendet und auch die Dochtbreite ist je nach Lampentyp genormt. Für einen kosmischen Brenner beträgt er 42 Millimeter bei einem Gewindedurchmesser von 28 Millimetern. Zur Erhöhung der Helligkeit wurde eine Flammenscheibe verwendet. Dazu ist ein Glaszylinder mit einer kugelförmigen Schale erforderlich. Die Stärke der resultierenden Helligkeit ist beeindruckend. Nachteilig sind jedoch die starke Wärmeentwicklung und der immense Ölverbrauch, so dass diese Lampen bisher nur in reichen Haushalten gefunden wurden. Bis Ende der 1970er Jahre gab es Werftlampen mit Flachdochtbrennern. Sie hatten einen großen Tank, der eine Brenndauer von über 70 Stunden ermöglichte. Diese Sturmfackel entstand unter dem Namen "Feuerhand 276" der Westberliner Firma Nier. In Ostdeutschland waren dies die Marken BAT und Frowo. Öl-Glühlampen sind eine Kombination aus hochintensivem Licht und Korblampen, deren Helligkeit einer 50-Watt-Lampe entspricht. Mit Hilfe einer Zündschnur wird das Öl aus einem Tank entnommen. Es brennt in einer blauen Flamme, die Wärme und Gas an einen Mantel abgibt. Die Leuchte vom Typ Aladdin Nr. 23 befindet sich noch im Bau. Sie werden mit Benzin oder Alkohol operiert.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Petroleumlampen bevor Sie ein Petroleumlampe kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber
💰 Wie viel kosten Petroleumlampen?
Sehr günstige Petroleumlampen gibt es schon für 10,35 Euro und sehr teure Petroleumlampen kosten 39,90 Euro.

Im Durchschnitt muss man 25,75 Euro für ein Petroleumlampe bezahlen.

Jetzt Petroleumlampen vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Petroleumlampen die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Petroleumlampen vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Petroleumlampen werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Petroleumlampen vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Petroleumlampe nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Petroleumlampe defekt oder beschädigt sein, können Sie das Petroleumlampe innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Petroleumlampen vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Möbel

Weitere günstige Angebote im Bereich Möbelstücke