TOP Protektoren zu einem guten Preis

Sehr günstige Protektoren im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Protektoren im Vergleich. Es werden erschwingliche Protektoren vergleichen. Das günstigste Protektor kostet 44,99 € und das teuerste kostet 123,07 €. Die Protektoren werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: SunTime, POCAA|#POC, Der Durchschnittspreis für ein Protektor liegt bei günstigen 82,30 € Ein günstiges Protektor bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
SunTime
Wildken Motorrad
SunTime -  Wildken Motorrad 44,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
POCAA|#POC
POC Joint VPD Air
POCAA|#POC -  POC Joint VPD Air 59,95 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ONeal
Oneal STV Short
ONeal -  Oneal STV Short 85,16 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
O'Neal
O'NEAL STV Long
O'Neal -  O'NEAL STV Long 98,35 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
O'Neal
O'NEAL Bullet Proof
O'Neal -  O'NEAL Bullet Proof 123,07 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Protektoren - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 242 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Protektoren Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Protektoren Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Protektoren übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Protektoren?

Protektor unter 50 Euro

Protektor unter 90 Euro

Motorrad-Schutzvorrichtungen

Der Rückenprotektor für den Gurt

Das Schutzhemd

Die Schutzwesten

Günstige Protektoren 2020

Wenn Sie ein Protektor günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Protektoren preisgünstig.

Wie viel kosten Protektoren?

Das günstigste Protektor gibt es schon ab 44,99 Euro für das teuerste Protektoren muss man bis zu 123,07 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 44,99 - 123,07 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Protektor liegt bei 82,30 Euro

günstig 44,99 Euro
Median 85,16 Euro
teuer 123,07 Euro
Durchschnitt 82,30 Euro

Protektor unter 50 Euro

Hier werden Protektoren unter 50 € angeboten.

Protektor unter 90 Euro

Hier werden Protektoren unter 90 € angeboten.

Protektoren Ratgeber

Motorrad-Schutzvorrichtungen

SunTime -  Wildken Motorrad
Abbildung: Protektor von SunTime
Ein Protektor ist eine Schutzvorrichtung, die am Körper getragen wird. Es ist so konzipiert, dass es den Körper vor Verletzungen schützt. Der Schwerpunkt liegt bei diesem Gerät vor allem bei Sportarten, die eine Umarmung des Körpers sind und bei denen die Gefahr eines Sturzes besteht. Die Konstruktion des Protektors ist in der Regel eine Kombination aus einer Hartschale und einer Polsterung. Es gibt auch Protektoren, die für den Kopf und die Füße konzipiert sind. Diese sind jedoch keine Beschützer. Zum Schutz dieser exportierten Körperteile sollten besondere Vorkehrungen getroffen werden. Für Motorradbekleidung ist der Begriff "Protektor" geschützt. Die Bezeichnung "Protektor" gilt für schützende Körperteile, die der DIN EN 1621 entsprechen. Unabhängige Institute, darunter der TÜV, sind für die Prüfung verantwortlich.

Wo kann ich Protektoren kaufen?

Protektoren kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Protektoren über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Protektoren derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Protektoren an?

Die bekanntesten Anbieter von Protektoren sind:

SunTime POCAA|#POC ONeal O'Neal O'Neal

Der Rückenprotektor für den Gurt

Es gibt eine abwechslungsreiche Ausarbeitung, wie Sie nur am Rückenprotektor sehen können. Schließlich ist der Rückenprotektor teilweise in einer vier- oder fünflagigen Konstruktion erhältlich. Diese Protektoren zeichnen sich durch ihre Atmungsaktivität und Flexibilität aus. Der hohe Nutzungskomfort ist auf das geringere Gewicht und die Belüftungslöcher zurückzuführen. Gleichzeitig wird das höchste Schutzniveau erreicht. Die Klettbänder sind vertikal angeordnet und befinden sich anstelle der Schutztaschen. Dies gewährleistet die Kompatibilität mit jeder Protektorgröße. Das gesamte Material ist manchmal 19 bis 24 Millimeter dick.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Protektoren bevor Sie ein Protektor kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Das Schutzhemd

Es wird ein Rückenprotektor in flacher, leichter Ausführung präsentiert. Ein Teil des Protektors zeichnet sich durch ein luftdurchlässiges Komfortgewebe aus. Bei den Modellen der Schutzklasse ist ein Nierengurt integriert. Der Airmesh-Mesh-Bezug besteht aus 100% Polyester, während der Protektor aus 85% Polyurethan und 15% Polyester besteht. Dieser Protektor fängt vor allem durch seine optimalen Dämpfungseigenschaften Emotionen ein.

Die Schutzwesten

Der Mantel wurde nach EN 1621-1 geprüft. Dies ist an den Schulter- und Ellbogenschützern zu erkennen. Zusätzlich ist in Anlehnung an die EN 1621-2 ein Rückenprotektor in die Jacke integriert. Die Jacke hat die Schutzklasse 1 und ist als Einsatz für Unterwäsche konzipiert. Darüber hinaus bietet es vielfältige Möglichkeiten der Passform und Flexibilität. Der Nierengurt hat ein elastisches Band und einen Klettverschluss für guten Schutz. Die Jacke ist ideal für den Einsatz im Off-Road-, MTB- und Straßenrennsport.

Schutzwesten tragen zu einem guten Schutz beim Motorradfahren bei. Manchmal haben sie auch den Namen Tech Jacket. In ihrer Hauptstruktur zeichnen sich die Jacken durch ihre Formstabilität und ihre Atmungsaktivität aus. Die positionierten Einsätze sind integriert, um Abriebfestigkeit und Haltbarkeit zu gewährleisten. Gleichzeitig wird der Einsatz des Stoffes reduziert. Dadurch erhält die Jacke mit maximaler Belüftung eine leichte und dünne Form. Ein weiteres Highlight der Jacke ist die 3D-Thermoform-Polsterung. Dies trägt zu erhöhter Stoßdämpfung und Komfort bei. Ein weiteres positives Merkmal ist der elastische Bereich der Nieren, der mit einem Gurtsystem ausgestattet ist. Protektoren wie der Rückenprotektor, Ellenbogenprotektor, Knieprotektor und Schienbeinschoner zeigen die Vielfalt der weiteren Features.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Auto, Motorrad & Fahrrad

Weitere günstige Angebote im Bereich Fahrrad & E-Bikes