TOP Rutschräder zu einem guten Preis

Sehr günstige Rutschräder im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Rutschräder im Vergleich. Es werden erschwingliche Rutschräder vergleichen. Das günstigste Rutschrad kostet 39,20 € und das teuerste kostet 59,95 €. Die Rutschräder werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: BIG, Smoby Toys SAS, Puky, XIAPIA, Der Durchschnittspreis für ein Rutschrad liegt bei günstigen 50,23 € Ein günstiges Rutschrad bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
BIG
56328 - Racing-Bike
BIG -  56328 - Racing-Bike 39,20 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Smoby Toys SAS
Smoby Rookie
Smoby Toys SAS -  Smoby  Rookie 44,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Puky
PUKYlino - My First
Puky -  PUKYlino - My First 49,44 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
XIAPIA
Kinder Laufrad
XIAPIA -   Kinder Laufrad 49,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Hape
E0101
Hape -   E0101 52,50 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Puky
Wutsch - My First
Puky -  Wutsch - My First 55,51 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bandits & Angels
Lauflernrad /
Bandits & Angels -   Lauflernrad / 59,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Rutschräder - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 242 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Rutschräder Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Rutschräder Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Rutschräder übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Rutschräder?

Rutschrad unter 40 Euro

Rutschrad unter 50 Euro

Details zum Schieberad

Schieberad zur Förderung der Entwicklung von Kindern

Gleiträder können im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden

Günstige Rutschräder 2020

Wenn Sie ein Rutschrad günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Rutschräder preisgünstig.

Wie viel kosten Rutschräder?

Das günstigste Rutschrad gibt es schon ab 39,20 Euro für das teuerste Rutschräder muss man bis zu 59,95 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 39,20 - 59,95 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Rutschrad liegt bei 50,23 Euro

günstig 39,20 Euro
Median 49,99 Euro
teuer 59,95 Euro
Durchschnitt 50,23 Euro

Rutschrad unter 40 Euro

Hier werden Rutschräder unter 40 € angeboten.

Rutschrad unter 50 Euro

Hier werden Rutschräder unter 50 € angeboten.

Rutschräder Ratgeber

Details zum Schieberad

BIG -  56328 - Racing-Bike
Abbildung: Rutschrad von BIG
Laufräder sind in fast jedem Kinderzimmer zu finden, denn auch die Kleinsten lieben Fahrzeuge, die die Erkundung der Umwelt erleichtern. Slider ist perfekt für Kinder, die noch zu jung sind, um Fahrrad oder Roller zu fahren. Der gleitende Radsitz befindet sich knapp über dem Boden und verhindert, dass er herunterfällt. Die vier Räder, die normalerweise am Gleitrad befestigt sind, sorgen für mehr Sicherheit. So können Eltern ihre Kinder unbesorgt mit der Radschaufel auf Entdeckungsreise schicken. Und die kleinen Kinder haben so viel Spaß. Darüber hinaus fördert die Fortbewegung auch die Motorik und den Gleichgewichtssinn. Das Kind lernt auch spezielle Bewegungsabläufe und bewegt sich mit zunehmender Sicherheit.

Wo kann ich Rutschräder kaufen?

Rutschräder kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Rutschräder über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Rutschräder derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Rutschräder an?

Die bekanntesten Anbieter von Rutschräder sind:

BIG Smoby Toys SAS Puky XIAPIA Hape Puky Bandits & Angels

Schieberad zur Förderung der Entwicklung von Kindern

In der Regel bieten wir Fahrräder für Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren an. Das Gleitrad ist mit vier Rädern ausgestattet, die durch die reine Muskelkraft der Kinder angetrieben werden. Je niedriger das Fahrzeug und je größer der Abstand zwischen den Rädern, desto sicherer ist es, das Gleitrad zu bewegen, ohne umzukippen. Das Bobbycar ist ein Klassiker unter den Schieberädern. Es wird seit vielen Jahren verkauft und ist nun in einem modernen Design erhältlich. Noch heute haben Kinder genauso viel Freude daran, die Welt mit dem Kinderwagen zu erkunden wie vor langer Zeit. Das Bobbycar kann in verschiedenen Modellen erworben werden und ist bei älteren Kindern immer noch beliebt.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Rutschräder bevor Sie ein Rutschrad kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Gleiträder können im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden

Schon bei kleinen Kindern sollte die Motorik regelmäßig gefördert werden. Dies kann auf spielerische Art und Weise mit dem Schieberad geschehen. Um sich zu bewegen, muss das Schieberad mit seinen Beinen geschoben werden. Auf diese Weise lernt das Kind immer wieder neue Bewegungsabläufe. Es bestimmt auch automatisch, wie die Füße zum Beschleunigen oder Abbremsen des Selektors zu bewegen sind. Durch die Montage des Schieberades lernt das Kind auch, in welche Richtung es den Lenker drehen muss, um in die gewünschte Richtung zu fahren. Das Kind lernt auch, rechtzeitig zu bremsen, um schmerzhafte Kollisionen auf spielerische Weise zu vermeiden. Je mehr das Kind das Gleitrad einhakt, desto schneller lernt es, Geschwindigkeiten oder Entfernungen abzuschätzen. Dieser Lerneffekt ist wichtig, damit sich das Kind später sicher im Verkehr bewegen kann. Wenn Eltern auch Ampeln und Schilder anbringen, machen sie ihr Kind automatisch mit den wichtigsten Zeichen und Regeln vertraut.

Die Gleiträder sind im Prinzip für den Innenbereich entwickelt worden, eignen sich aber auch für den Außenbereich, da das Kind im Freien viele neue Dinge entdecken kann. Durch ihr geringes Gewicht sind die Schieberäder leicht zu transportieren und können auch beim Gehen für viel Spaß sorgen. Wenn das Kind nicht mehr auf dem Gleitrad fahren will, kann es immer noch leicht von den Eltern transportiert werden. Für den Hausgebrauch haben sich Gleiträder mit Flüsterrollen als besonders geeignet erwiesen. Wird das Schieberad im Freien verwendet, eignen sich Modelle mit Schiebebügel. Die Seilversionen können gezogen werden. Es gibt auch viele Accessoires für Laufräder, zum Beispiel Schlüssel oder Klanganhänger, in denen das Kind all seine Schätze tragen kann. Um die Sicherheit des Kindes zu gewährleisten, sollten die Eltern einige Punkte beachten. Zum Beispiel sollte das Kind nur auf ruhigen Straßen nach draußen gehen und niemals unbeaufsichtigt gelassen werden. Steile Hänge im Freien sollten ebenfalls vermieden werden. Wenn alle Punkte erfüllt sind, steht der Fahrtüchtigkeit des Kindes nichts im Wege.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Spiele & mehr

Weitere günstige Angebote im Bereich Spielzeug