Säbelsägen zu einem guten Preis

Sehr günstige Säbelsägen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Säbelsägen im Vergleich. Es werden erschwingliche Säbelsägen vergleichen. Das günstigste Säbelsäge kostet 31,99 € und das teuerste kostet 136,23 €. Die Säbelsägen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Bosch, TACKLIFE, Bosch, Bosch Professional, HYCHIKA, Der Durchschnittspreis für ein Säbelsäge liegt bei günstigen 86,82 € Ein günstiges Säbelsäge bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Bosch
Professional
Bosch -   Professional 31,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TACKLIFE
Säbelsäge,
TACKLIFE -   Säbelsäge, 47,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bosch
Säbelsäge PSA 700
Bosch -   Säbelsäge PSA 700 75,15 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bosch Professional
12V System Akku
Bosch Professional -   12V System Akku 79,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
HYCHIKA
Säbelsäge, 18V
HYCHIKA -  Säbelsäge,  18V 79,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bosch Professional
Säbelsäge GSA
Bosch Professional -   Säbelsäge GSA 99,23 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Makita
Reciprosäge 1010
Makita -   Reciprosäge 1010 113,49 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bosch Professional
18V System Akku
Bosch Professional -   18V System Akku 117,43 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bosch Home and Garden
Bosch Akku
Bosch Home and Garden -  Bosch Akku 136,23 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Säbelsägen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 248 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Säbelsägen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Säbelsägen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Säbelsägen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Säbelsägen?

Säbelsäge unter 40 Euro

Säbelsäge unter 80 Euro

Motorleistung und Leistung; Maschinengewicht

Stufenlos einstellbare Anzahl von Treffern für materialverträgliche Säge

Einstellbarer Pendelhub

Rutschfeste Griffe für sichere Handhabung

Nützlich, aber nicht unerlässlich - LED-Beleuchtung

Günstige Säbelsägen 2020

Wenn Sie ein Säbelsäge günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Säbelsägen preisgünstig.

Wie viel kosten Säbelsägen?

Das günstigste Säbelsäge gibt es schon ab 31,99 Euro für das teuerste Säbelsägen muss man bis zu 136,23 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 31,99 - 136,23 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Säbelsäge liegt bei 86,82 Euro

günstig 31,99 Euro
Median 79,99 Euro
teuer 136,23 Euro
Durchschnitt 86,82 Euro

Säbelsäge unter 40 Euro

Hier werden Säbelsägen unter 40 € angeboten.

Säbelsäge unter 80 Euro

Hier werden Säbelsägen unter 80 € angeboten.

Säbelsägen Ratgeber

Motorleistung und Leistung; Maschinengewicht

Bosch -   Professional
Abbildung: Säbelsäge von Bosch
Das Puzzle, auch Fuchsschwanz-Elektrosäge oder Puzzle genannt, ist aufgrund seiner universellen Anwendung bei vielen professionellen Handwerkern ein beliebtes Werkzeug. Eine alternative Säge wird für Arbeiten verwendet, für die andere Elektrowerkzeuge nicht geeignet sind. Wenn z.B. eine Stichsäge zu klein und schwach ist, um Bretter und dicke Balken zu durchsägen, oder wenn ein Brecher wegen Funkenflug nicht eingesetzt werden kann, wird eine Stichsäge verwendet. Mit dem richtigen Sägeblatt kann eine gute alternative Säge problemlos Holz, Metall, Kunststoff und sogar Stein oder Beton schneiden. Damit das Arbeiten mit einer Säbelsäge nicht zur Qual wird und die Maschine schon nach wenigen Einsätzen in der nächsten Ecke landet, gibt es beim Kauf einer Säbelsäge einige Punkte zu beachten.

Wo kann ich Säbelsägen kaufen?

Säbelsägen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Säbelsägen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Säbelsägen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Säbelsägen an?

Die bekanntesten Anbieter von Säbelsägen sind:

Bosch TACKLIFE Bosch Bosch Professional HYCHIKA Bosch Professional Makita Bosch Professional Bosch Home and Garden

Stufenlos einstellbare Anzahl von Treffern für materialverträgliche Säge

Motorleistung und das Gewicht einer Säbelsäge gehen normalerweise Hand in Hand. Je stärker der Antriebsmotor einer Säbelsäge ist, desto größer und schwerer wird sie sein. An dieser Stelle ist es ratsam, sich zu überlegen, wofür die Säbelsäge eingesetzt werden soll, insbesondere vor dem Kauf. Für diejenigen, die häufig dicke Holzbalken sägen müssen, wird eine alternative Säge mit einer hohen Motorleistung von etwa 1.500 Watt empfohlen. Zum Kürzen von Rohren und Putzprofilen ist eine alternative Säge mit einem 1.000-Watt-Motor völlig ausreichend. Sie darf jedoch nicht weniger als 1.000 Watt betragen, um in jedem Fall schnell zu funktionieren. Eine elektronische Motorsteuerung, die die Drehzahl auch unter Last konstant hält, sorgt für einen optimalen Sägefortschritt bei mehreren Maschinen. Die Makita JR3070CT Recipro-Säge mit 1510-Watt-Motor verfügt über eine solche elektronische Steuerung. Mit einem Gewicht von 4,6 kg gehört diese robuste Maschine jedoch nicht zu den leichtesten unter den alternativen Sägen.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Säbelsägen bevor Sie ein Säbelsäge kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Einstellbarer Pendelhub

Die Möglichkeit der stufenlosen Geschwindigkeitseinstellung ist ein Muss für eine gute Sägealternative. Die Hubzahl des Sägeblattes pro Minute und damit die Schnittgeschwindigkeit wird an das zu bearbeitende Material angepasst. Eine für jedes Material zu hohe Schnittgeschwindigkeit führt schnell zu einer Überhitzung des Sägeblattes und zerstört das Blatt in kurzer Zeit. Bei den meisten Säbelsägen kann die Anzahl der Sägeblatthübe stufenlos in einem Bereich von 0 bis etwa 2800 Hüben pro Minute eingestellt werden. Dadurch kann die Schnittgeschwindigkeit an das Material angepasst werden und ermöglicht ein verschleißarmes Arbeiten.

Rutschfeste Griffe für sichere Handhabung

Zum Sägen von dicken Holzbalken und Brettern wird eine alternative Säge mit einstellbarer Pendelbewegung empfohlen. Durch die Pendelbewegung des Sägeblatts können die Späne besser aus der Sägebohrung entfernt werden. Dies verhindert in den meisten Fällen eine Überhitzung und ein Verklemmen der Klinge. Deshalb haben gute Reziprozitätssägen einen einstellbaren Mehrfachpendelverlauf. In diesem Zusammenhang ist eine Rutschkupplung auch eine nützliche Sicherheitsvorrichtung für eine alternative Säge. Wenn das Sägeblatt klemmt, trennt die Reibungskupplung Motor und Sägeblatt von der Säge und verhindert so unkontrollierte und möglicherweise gefährliche Sägebewegungen.

Nützlich, aber nicht unerlässlich - LED-Beleuchtung

Normalerweise wird eine Säbelsäge mit beiden Händen gehalten und geführt. Eine Hand greift den Griff mit dem Ein/Aus-Schalter auf der Rückseite der Säge und die zweite Hand greift um das Getriebe hinter dem Sägeblatt. Daher muss das Getriebe für eine sichere Handhabung eine glatte Gummi- oder Grifffläche haben. Das Puzzle GSA 1100 E von Bosch Professional ist ein Beispiel für eine Stichsäge mit rutschfestem Getriebe. Durch die rutschfeste Oberfläche ist die Maschine immer gut und sicher in der Hand.

Mehrere alternative Sägen mit integrierten LEDs bieten noch mehr Komfort und Sicherheit bei der Arbeit. LEDs sorgen für eine optimale Ausleuchtung des Sägebereichs und ermöglichen Ihnen auch in schlecht beleuchteten und schattigen Bereichen ein sicheres Arbeiten. Die in der Maschine integrierten LEDs sind ein zusätzlicher Nutzen, aber nicht unbedingt notwendig.

💰 Wie viel kosten Säbelsägen?
Sehr günstige Säbelsägen gibt es schon für 31,99 Euro und sehr teure Säbelsägen kosten 136,23 Euro.

Im Durchschnitt muss man 86,82 Euro für ein Säbelsäge bezahlen.

Jetzt Säbelsägen vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Säbelsägen die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Säbelsägen vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Säbelsägen werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Säbelsägen vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Säbelsäge nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Säbelsäge defekt oder beschädigt sein, können Sie das Säbelsäge innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Säbelsägen vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Werkzeug