Schlafmatten zu einem guten Preis

Sehr günstige Schlafmatten im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Schlafmatten im Vergleich. Es werden erschwingliche Schlafmatten vergleichen. Das günstigste Schlafmatte kostet 22,09 € und das teuerste kostet 126,63 €. Die Schlafmatten werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Osaloe, Deeplee, Exqline, Unigear, Der Durchschnittspreis für ein Schlafmatte liegt bei günstigen 46,70 € Ein günstiges Schlafmatte bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Osaloe
Isomatte,
Osaloe -   Isomatte, 22,09 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Deeplee
Camping
Deeplee -   Camping 25,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Exqline
Camping Isomatte,
Exqline -   Camping Isomatte, 26,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Unigear
Camping Isomatte,
Unigear -   Camping Isomatte, 32,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LEVIN
Isomatte Camping
LEVIN -   Isomatte Camping 35,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Beautissu
Campix
Beautissu -   Campix 42,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
aktivshop
maxVitalis
aktivshop -  maxVitalis 59,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Badenia Bettcomfort GmbH & Co. KG
Traumnacht
Badenia Bettcomfort GmbH & Co. KG -  Traumnacht 126,63 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schlafmatten - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 248 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Schlafmatten Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Schlafmatten Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Schlafmatten übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Schlafmatten?

Schlafmatte unter 30 Euro

Schlafmatte unter 40 Euro

Günstige Schlafmatten 2020

Wenn Sie ein Schlafmatte günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Schlafmatten preisgünstig.

Wie viel kosten Schlafmatten?

Das günstigste Schlafmatte gibt es schon ab 22,09 Euro für das teuerste Schlafmatten muss man bis zu 126,63 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 22,09 - 126,63 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Schlafmatte liegt bei 46,70 Euro

günstig 22,09 Euro
Median 34,49 Euro
teuer 126,63 Euro
Durchschnitt 46,70 Euro

Schlafmatte unter 30 Euro

Hier werden Schlafmatten unter 30 € angeboten.

Schlafmatte unter 40 Euro

Hier werden Schlafmatten unter 40 € angeboten.

Wo kann ich Schlafmatten kaufen?

Schlafmatten kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Schlafmatten über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Schlafmatten derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Schlafmatten an?

Die bekanntesten Anbieter von Schlafmatten sind:

Osaloe Deeplee Exqline Unigear LEVIN Beautissu aktivshop Badenia Bettcomfort GmbH & Co. KG

Schlafmatten Ratgeber

Osaloe -   Isomatte,
Abbildung: Schlafmatte von Osaloe
Gerade im Urlaub ist es wichtig, gut zu schlafen, da man beim Radfahren oder Wandern viel Kraft zurückgewinnen muss. Oder weil er sich beim Zelten vom Alltagsstress erholen will. Deshalb ist es wichtig, hohe Anforderungen an eine Matratze oder ein Schlafkissen zu stellen. Dieses ersetzt das bequeme Bett für Aktiv- oder Erholungsurlaube. Damit Sie nachts ruhig in Ihrem Bogen oder auf dem Boden schlafen und morgens entspannt aufwachen können, gibt es einige Faktoren zu beachten, wenn Sie eine Schlafmatte kaufen. Das richtige Pendant zur Luftmatratze Ein Schlafkissen bietet eine komfortable Schlafgelegenheit, die mit Hilfe eines hervorragenden Schlafsacks dafür sorgt, dass es über Nacht nicht friert. Tatsächlich ist eine ihrer wesentlichen Funktionen die Isolation. Isolieren Sie die Kälte vom Boden. Die Luft wird in dem feinporigen Kunststoff gesammelt, der mit Hilfe des Körpers erwärmt wird. Die Wärme wird in den sehr kleinen Kammern des Füllmaterials gespeichert, das dann im Ruhezustand an den Körper zurückgegeben wird. Das Innenleben der klassischen Luftmatratzen besteht nur aus Luft. Dies schafft zwar eine komfortable Liegefläche, isoliert aber weniger als das entsprechende Füllmaterial. Sie ist auch viel schwerer und muss mit jedem neuen Schlafplatz aufgeblasen werden. Es ist also sinnvoll, eine Matratze zu bevorzugen, auf der man nachts im Zelt oder in der Kabine auf dem Boden schläft. Es gibt ungefähr zwei Arten von Kissen: selbstaufblasbare oder aufblasbare Versionen und Schaumstoffmatten. Alle Versionen haben ihre Vor- und Nachteile. Diese Schlafmatten werden aus feinporigem PE-Schaumstoff hergestellt und sind recht preiswert. Bitte beachten Sie beim Kauf dieser Schaumstoffmatten, dass die Qualität dieser Schaumstoffmatten sehr unterschiedlich ist. Kostengünstige Varianten aus offenzelligem Material isolieren kaum und nehmen nach einiger Zeit Feuchtigkeit auf. Dann gibt es hochwertige Ausführungen aus Kunststoff, die aufgrund ihrer geschlossenen Zellen viel Wärme aufnehmen und das Eindringen von Feuchtigkeit verhindern. Ein Aluminiumboden und eine waffel- oder wellenförmige Oberfläche verbessern ebenfalls die Wärmewirkung. Der Vorteil von Schaumstoffmatten besteht darin, dass sie sehr gut isolieren und sehr wenig wiegen. Sie lassen sich auch schnell und einfach ab- und wieder aufwickeln. Der Nachteil ist die große Verpackungsgröße. Diese Schlafmatte macht es nicht wirklich gemütlich. Insbesondere die dünnen Versionen haben fast keine Polsterung und eignen sich daher eher als Sitz und nicht als Schlafmatte. Die zwei Zentimeter dicken Versionen sind heißer und dämpfender. Auf einer aufblasbaren Matratze zu schlafen ist fast so, als würde man zu Hause auf einem Federbett schlafen, und es wird sehr heiß. Deshalb werden diese Varianten auch als Thermomaterialien bezeichnet. Wie bei einer entsprechenden Luftmatratze wird Luft in die Luftkammern dieser Schlafmatratze geblasen. Im Gegensatz zu klassischen Luftmatratzen hat dieses Material eine isolierende Wirkung und ist sehr leicht. Die Luftkammern enthalten entweder synthetische Fasern oder Daunen, was die Wärmeproduktion erheblich erhöht. Im Vergleich zu Luftmatratzen und anderen Schlafmatratzen lassen sich diese aufblasbaren Versionen auf ein kleines Packmaß zusammenfalten. Allerdings kosten diese Luxusversionen bereits mehr Geld. Darüber hinaus ist es auf einer Reise mit ständigen nächtlichen Unterkunftswechseln notwendig, Zeit zu haben, diese Matratze zum Schlafen zu füllen und am nächsten Morgen wieder herunterzulassen. Vor dem Schließen des Ventils kann das Volumen durch erneutes Aufblasen weiter vergrößert werden. Die neuen Bettmatten brauchen mehr Zeit, um ihre maximale Größe zu erreichen. Nach mehreren Malen ist die Füllung schneller. Und es besteht kaum noch die Notwendigkeit zu helfen. Vor dem Einpacken dieses Schlafkissens muss die Luft vollständig abgelassen werden. Dieses Verfahren erfordert im Vergleich zum einfachen Rollen der Schaumstoffversionen etwas mehr Aufwand. Aufblasbare Versionen sind jedoch komfortabler als Schaumstoffversionen. Obwohl die Größe der Verpackung kleiner ist. Diese sind jedoch etwas schwerer. Diejenigen, die eine ausgezeichnete Polsterung schätzen und gerne ein paar Gramm mehr mitnehmen, werden eine selbstaufblasbare Schlafunterlage zu schätzen wissen.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Schlafmatten bevor Sie ein Schlafmatte kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber
💰 Wie viel kosten Schlafmatten?
Sehr günstige Schlafmatten gibt es schon für 22,09 Euro und sehr teure Schlafmatten kosten 126,63 Euro.

Im Durchschnitt muss man 46,70 Euro für ein Schlafmatte bezahlen.

Jetzt Schlafmatten vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Schlafmatten die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Schlafmatten vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Schlafmatten werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Schlafmatten vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Schlafmatte nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Schlafmatte defekt oder beschädigt sein, können Sie das Schlafmatte innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Schlafmatten vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Sport & Freizeit

Weitere günstige Angebote im Bereich Sportartikel