Schmerztabletten zu einem guten Preis

Sehr günstige Schmerztabletten im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Schmerztabletten im Vergleich. Es werden erschwingliche Schmerztabletten vergleichen. Das günstigste Schmerztabletten kostet 3,57 € und das teuerste kostet 15,15 €. Die Schmerztabletten werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: ratiopharm GmbH, ratiopharm GmbH, Der Durchschnittspreis für ein Schmerztabletten liegt bei günstigen 8,31 € Ein günstiges Schmerztabletten bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
ratiopharm GmbH
Paracetamol
ratiopharm GmbH -  Paracetamol 3,57 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ratiopharm GmbH
Paracetamol
ratiopharm GmbH -  Paracetamol 5,44 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Sanofi-Aventis GmbH, Deutschland
Thomapyrin intensiv
Sanofi-Aventis GmbH, Deutschland -  Thomapyrin intensiv 7,37 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ratiopharm GmbH
ASS-ratiopharm 500
ratiopharm GmbH -  ASS-ratiopharm 500 7,43 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
HEUMANN PHARMA, Deutschland
Ibuprofen Heumann
HEUMANN PHARMA, Deutschland -  Ibuprofen Heumann 8,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Hexal AG
IbuHEXAL® akut 400
Hexal AG -  IbuHEXAL® akut 400 10,23 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Johnson&Johnson GmbH, Deutschland
Dolormin extra
Johnson&Johnson GmbH, Deutschland -  Dolormin extra 15,15 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schmerztabletten - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 263 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Schmerztabletten Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Schmerztabletten Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Schmerztabletten übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Schmerztabletten?

Schmerztabletten unter 10 Euro

Was meinen Sie mit Schmerzmitteln?

Arten von Analgetika

Es wird zwischen den folgenden verschiedenen Wirkstoffen unterschieden

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Schlussfolgerung

Günstige Schmerztabletten 2020

Wenn Sie ein Schmerztabletten günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Schmerztabletten preisgünstig.

Wie viel kosten Schmerztabletten?

Das günstigste Schmerztabletten gibt es schon ab 3,57 Euro für das teuerste Schmerztabletten muss man bis zu 15,15 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 3,57 - 15,15 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Schmerztabletten liegt bei 8,31 Euro

günstig 3,57 Euro
Median 7,43 Euro
teuer 15,15 Euro
Durchschnitt 8,31 Euro

Schmerztabletten unter 10 Euro

Hier werden Schmerztabletten unter 10 € angeboten.

Schmerztabletten Ratgeber

Was meinen Sie mit Schmerzmitteln?

ratiopharm GmbH -  Paracetamol
Abbildung: Schmerztabletten von ratiopharm GmbH
Schmerzen können in verschiedenen Arten, Formen und Intensitäten auftreten. Die Ursachen von Schmerzimpulsen können unter bestimmten Umständen sehr komplex sein. Die verschiedenen Arten von Schmerzen haben jedoch eines gemeinsam: Die Menschen wollen sie oft schnell überwinden oder schnell wieder loswerden. Auf dem pharmazeutischen Markt gibt es mehrere Produkte und Wirkstoffe, die zur Schmerzbehandlung eingesetzt werden. Die bekanntesten Wirkstoffpräparate sind Paracetamol, Acetylsalicylsäure und Ibuprofen, aber es gibt noch viele weitere Wirkstoffe.

Wo kann ich Schmerztabletten kaufen?

Schmerztabletten kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Schmerztabletten über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Schmerztabletten derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Schmerztabletten an?

Die bekanntesten Anbieter von Schmerztabletten sind:

ratiopharm GmbH ratiopharm GmbH Sanofi-Aventis GmbH, Deutschland ratiopharm GmbH HEUMANN PHARMA, Deutschland Hexal AG Johnson&Johnson GmbH, Deutschland

Arten von Analgetika

Analgetika sind nach medizinischer Definition Substanzen, die als Teil einer Behandlung von chronischen oder akuten Schmerzen eingesetzt werden. Patienten finden sie in sehr unterschiedlichen Darreichungsformen, wie Salben, Tabletten, Tropfen oder wasserlöslichen Pulvern etc. Es gibt eine große Auswahl auf dem Markt. Grundsätzlich dienen diese Präparate aber nur der Schmerzlinderung. Historisch gesehen gibt es Schmerzmittel seit Jahrhunderten. Schon früher hat die Menschheit zumindest rein pflanzliche Substanzen, wie Weiden- oder Mohnpflanzen, zur Schmerzlinderung eingesetzt.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Schmerztabletten bevor Sie ein Schmerztabletten kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Es wird zwischen den folgenden verschiedenen Wirkstoffen unterschieden

Schmerzmittel können oft ohne Rezept in der Apotheke gekauft werden. Vor dem Kauf dieser Präparate sollten sich die Kunden über die verschiedenen Wirkstoffe informieren und ihren Apotheker um Rat fragen.

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Acetylsalicylsäure, Ibuprofen, Paracetamol, Diclofenac und Naproxen. Eines der wohl bekanntesten Präparate mit dem Hauptwirkstoff Acetylsalicylsäure ist das Medikament Aspirin. Dieser Wirkstoff sorgt für eine gewisse Verdünnung des Blutes und wird am besten bei leichten bis mittleren Schmerzen eingesetzt. Der Wirkstoff Ibuprofen wird bei vielen verschiedenen Arten von Schmerzen eingesetzt. Dazu gehören Gelenkschmerzen, Menstruationskrämpfe oder sogar Kopfschmerzen. Paracetamol ist ein weit verbreitetes Analgetikum. Es ist bei Kindern und schwangeren Frauen sehr beliebt und wird hauptsächlich bei leichten Schmerzen eingesetzt. Naproxen gehört zur Gruppe der Antirheumatika. Es hat eine entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkung und wird wegen seiner lebererhaltenden Wirkung häufig eingesetzt. Diclofenac ist auch entzündungshemmend und wird daher häufig bei Arthritis, Osteoarthritis oder anderen Arten von Sportverletzungen eingesetzt.

Schlussfolgerung

Beim Kauf von Schmerzmitteln sollten sich Verbraucherinnen und Verbraucher immer über Herkunft und Qualitätsaspekte im Klaren sein, denn minderwertige Schmerzmittel, die z.B. zu einem niedrigen Preis aus dem Ausland importiert werden, haben oft unerwünschte Nebenwirkungen oder nur eine geringe Wirkung. Deshalb sollten Kunden beim Kauf von Arzneimitteln immer darauf achten, dass der Verkäufer vertrauenswürdig und seriös ist. Wenn es um den Faktor Seriosität geht, werden potenzielle Käufer zunächst denken, dass es sich um eine Frage des Selbstverständnisses handelt. Aber die Praxis zeigt, dass Seriosität ein entscheidender Faktor beim Kauf dieser Produkte ist. Ein seriöser Anbieter kann auch allgemeine Bedingungen vorlegen und individuelle Rückruf- und Rückgabebestimmungen veröffentlichen. Sie sollte auch sicherstellen, dass die Wirkstoffe nicht miteinander vermischt werden. Grundsätzlich sollten auch Kunden davon absehen, solche Präparate im Ausland, insbesondere außerhalb der EU, zu kaufen, da die hohen pharmazeutischen Anforderungen der Bundesrepublik Deutschland hier oft nicht gelten.

Gegen Schmerzen gibt es seit vielen Jahrzehnten sehr wirksame Medikamente auf dem Markt. Allerdings unterscheiden sich die Wirkstoffe und Inhaltsstoffe im Allgemeinen erheblich. Bevor sich Kunden für einen Wirkstoff entscheiden, wird dringend empfohlen, insbesondere im Falle einer plötzlichen Verschlechterung, fachkundigen Rat einzuholen. Da die meisten Schmerzmittel ohne Rezept erhältlich sind, ist der Apotheker Ihres Vertrauens die beste Wahl. Die langfristige Anwendung von Analgetika-Präparaten sollte jedoch gänzlich vermieden werden, da sie zu unerwünschten Nebenwirkungen wie Verschlechterung der Leberwerte o.ä. führen kann. Wenn Klientinnen und Klienten schwerwiegende Vorerkrankungen mitbringen, die den Körper beeinträchtigen, ist es auch ratsam, sich entsprechend beraten zu lassen, um Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auszuschließen und den Körper selbst nicht weiter zu belasten.

💰 Wie viel kosten Schmerztabletten?
Sehr günstige Schmerztabletten gibt es schon für 3,57 Euro und sehr teure Schmerztabletten kosten 15,15 Euro.

Im Durchschnitt muss man 8,31 Euro für ein Schmerztabletten bezahlen.

Jetzt Schmerztabletten vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Schmerztabletten die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Schmerztabletten vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Schmerztabletten werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Schmerztabletten vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Schmerztabletten nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Schmerztabletten defekt oder beschädigt sein, können Sie das Schmerztabletten innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Schmerztabletten vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Drogerie-Artikel