TOP Sesamöle zu einem guten Preis

Sehr günstige Sesamöle im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Sesamöle im Vergleich. Es werden erschwingliche Sesamöle vergleichen. Das günstigste Sesamöl kostet 3,95 € und das teuerste kostet 30,24 €. Die Sesamöle werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Alnatura GmbH, DIAMOND, So-Schmeckts GmbH & Co. KG, Reichold Feinkost, DIAMOND, Der Durchschnittspreis für ein Sesamöl liegt bei günstigen 11,47 € Ein günstiges Sesamöl bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Alnatura GmbH
Alnatura Bio
Alnatura GmbH -  Alnatura Bio 3,95 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
DIAMOND
Diamond Sesamöl,
DIAMOND -  Diamond Sesamöl, 4,19 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
So-Schmeckts GmbH & Co. KG
Bamboo Garden Asia
So-Schmeckts GmbH & Co. KG -  Bamboo Garden Asia 5,49 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Reichold Feinkost
La Monegasque
Reichold Feinkost -  La Monegasque 5,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
DIAMOND
Sesamöl,
DIAMOND -   Sesamöl, 6,68 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Ölmühle Solling
Sesamöl nativ
Ölmühle Solling -   Sesamöl nativ 13,22 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Classic Ayurveda
Bio Sesamöl
Classic Ayurveda -   Bio Sesamöl 13,85 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Fandler
Bio-Sesamöl, 1er
Fandler -   Bio-Sesamöl, 1er 14,49 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AAK (UK) Limited
PREP PREMIUM
AAK (UK) Limited -  PREP PREMIUM 16,63 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
DIAMOND
Diamond Sesamöl,
DIAMOND -  Diamond Sesamöl, 30,24 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Sesamöle - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 239 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Sesamöle Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Sesamöle Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Sesamöle übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Sesamöle?

Sesamöl unter 10 Euro

Leichtes Sesamöl

Dunkles Sesamöl

Günstige Sesamöle 2020

Wenn Sie ein Sesamöl günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Sesamöle preisgünstig.

Wie viel kosten Sesamöle?

Das günstigste Sesamöl gibt es schon ab 3,95 Euro für das teuerste Sesamöle muss man bis zu 30,24 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 3,95 - 30,24 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Sesamöl liegt bei 11,47 Euro

günstig 3,95 Euro
Median 9,95 Euro
teuer 30,24 Euro
Durchschnitt 11,47 Euro

Sesamöl unter 10 Euro

Hier werden Sesamöle unter 10 € angeboten.

Sesamöle Ratgeber

Leichtes Sesamöl

Alnatura GmbH -  Alnatura Bio
Abbildung: Sesamöl von Alnatura GmbH
Sesamöl gehört zur asiatischen Küche wie Reisessig, Austernsauce und Sojasauce. Aber auch Sesamöl wird in den meisten arabischen Ländern seit jeher zum Kochen und Braten verwendet. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass Sesamöl in China bereits 2500 Jahre vor Christus bekannt war und verwendet wurde. Sesamöl gilt als das älteste Speiseöl der Welt. Heute wird Sesam für die Ölproduktion in fast tropischen und subtropischen Gebieten der Welt angebaut und von dort in die ganze Welt exportiert. Sesamöl besteht weitgehend aus festen mehrfach ungesättigten Säuren. Es enthält auch viele Vitamine. Sesamöl zum Kochen kann in zwei verschiedene Arten der Verarbeitung des Öls unterteilt werden. Dabei handelt es sich einerseits um das typische hellgelbe, kaltgepresste helle Sesamöl und andererseits um das dunkle, geröstete und sehr würzige Sesamöl.

Wo kann ich Sesamöle kaufen?

Sesamöle kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Sesamöle über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Sesamöle derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Sesamöle an?

Die bekanntesten Anbieter von Sesamöle sind:

Alnatura GmbH DIAMOND So-Schmeckts GmbH & Co. KG Reichold Feinkost DIAMOND Ölmühle Solling Classic Ayurveda Fandler AAK (UK) Limited DIAMOND

Dunkles Sesamöl

Helles Sesamöl wird aus schwarzen und weißen Sesamsamen gewonnen. Das Öl ist hellgelb, geschmacklos und hat fast keinen Eigengeruch. In der Küche wird es zum Braten, Kochen und zur Herstellung von Soßen und Marinaden verwendet. Wie viele andere pflanzliche Öle wird Sesamöl bei der Herstellung von Margarine und als Rohstoff in der Kosmetikindustrie für die Herstellung von Hautpflegeprodukten verwendet. Die reinste Form von Sesamöl ist kaltgepresstes natives Öl aus natürlichen Samen. Natives Olivenöl enthält alle wertvollen Inhaltsstoffe und hat einen charakteristischen, aber milden Geschmack. Meistens wird raffiniertes Sesamöl angeboten, das zwar durch die Raffination einige seiner Inhaltsstoffe verloren hat, dessen Nutzungsdauer jedoch erheblich zugenommen hat. Raffiniertes Sesamöl hat fast seinen ganzen Geschmack verloren und ist ein sehr mildes Öl. Da Sesamöl auf eine hohe Temperatur erhitzt werden kann, eignet es sich sehr gut zum Frittieren, und das native Sesamöl von Rapunzel wird in einer 500-ml-Glasflasche aus grünem Glas geliefert, die vor Licht geschützt ist. Das weiche Öl stammt aus einem kontrolliert biologischen Anbau in Frankreich und ist von der EG als biologisch zertifiziert.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Sesamöle bevor Sie ein Sesamöl kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Geröstetes Sesamöl wird auch aus schwarzen und weißen Sesamsamen gewonnen. Zur Herstellung des dunklen Sesamöls werden die Samen jedoch zunächst gereinigt, dann gewässert und wieder getrocknet. Die trockenen Samen werden dann geröstet. Erst nach dem Rösten werden die gekühlten Samen gepresst, das gewonnene Öl wird gefiltert und schließlich in Flaschen oder Gläser abgefüllt. Durch das Röstverfahren erhält das Öl eine dunkle, an Bernstein erinnernde Farbe und einen sehr intensiven, typischen Geruch und Geschmack nach Trockenfrüchten. Je nach Röstgrad kann, wie bei Kaffeebohnen, die Intensität des Aromas von mild bis sehr stark variieren. Manchmal wird der Geschmack von dunklem Sesamöl auch als leicht bitter empfunden. Dunkles Sesamöl wird, im Gegensatz zu hellem Öl, nicht direkt zum Kochen oder Braten verwendet. Im Gegenteil, es wird Lebensmitteln am Ende der Zubereitung oft nur in sehr geringen Mengen zugesetzt, als zusätzliche Würze zur Akzentuierung oder Abrundung des Geschmacks. Oh Aik Guan dunkles Sesamöl in der 360-ml-Glasflasche kommt ebenfalls aus China und hat einen sehr intensiven Geschmack. Schon wenige Tropfen Öl genügen, um dem rohen Gemüse und einigen anderen Gerichten einen typisch asiatischen Geschmack zu verleihen, und wer es noch nicht kennt, sollte das Sesamöl in der eigenen Küche probieren. Leichtes und mildes Sesamöl wird in der gleichen Weise wie Raps- oder Sonnenblumenöl verwendet. Der Geschmack des Öls ist sehr mild und drängt sich nicht in den Vordergrund. Zudem kann Sesamöl im Vergleich zu anderen Pflanzenölen länger gelagert werden, ohne zu ranzig zu werden, und wer mit der asiatischen Küche flirtet und vielleicht schon einen Wok gekauft hat, sollte unbedingt eine kleine Flasche dunkel gebackenes Sesamöl kaufen. Bei der Anwendung ist jedoch Vorsicht geboten. Der Geschmack von Olivenöl ist sehr intensiv und kann ein Gericht auch ungenießbar machen. Bei sparsamem Gebrauch ist Walnussöl jedoch auf jeden Fall eine Bereicherung. In Europa hergestellte dunkle Sesamöle haben in der Regel ein viel weniger starkes Aroma als das ursprüngliche asiatische Geschäft.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Drogerie-Artikel