Skistöcke zu einem guten Preis

Sehr günstige Skistöcke im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Skistöcke im Vergleich. Es werden erschwingliche Skistöcke vergleichen. Das günstigste Skistock kostet 19,95 € und das teuerste kostet 119,90 €. Die Skistöcke werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Fischer, POWRX, IVEUM, SLLL5|#Salomon, Atomic, Der Durchschnittspreis für ein Skistock liegt bei günstigen 44,79 € Ein günstiges Skistock bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Fischer
Unisex  Erwachsene
Fischer -   Unisex  Erwachsene 19,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
POWRX
ATTRAC Skistöcke
POWRX -  ATTRAC Skistöcke 19,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
IVEUM
Ski Stock inkl.
IVEUM -   Ski Stock inkl. 24,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
SLLL5|#Salomon
Salomon Skistöcke,
SLLL5|#Salomon -  Salomon Skistöcke, 25,44 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Atomic
Damen Cloud W 1
Atomic -   Damen Cloud W 1 31,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Leki
LEKI Neolite
Leki -  LEKI Neolite 33,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Leki
LEKI Neolite
Leki -  LEKI Neolite 43,71 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Leki
LEKI Spark Lite S
Leki -  LEKI Spark Lite S 61,05 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Leki
LEKI Speed S
Leki -  LEKI Speed S 66,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LEKI6|#LEKI
LEKI Hot Shot S
LEKI6|#LEKI -  LEKI Hot Shot S 119,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Skistöcke - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 245 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Skistöcke Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Skistöcke Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Skistöcke übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Skistöcke?

Skistock unter 20 Euro

Skistock unter 40 Euro

Bestimmung der richtigen Länge von Skistöcken

Größe und Form von Schneeplatten

Skistöcke für Männer und Frauen

Günstige Skistöcke 2020

Wenn Sie ein Skistock günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Skistöcke preisgünstig.

Wie viel kosten Skistöcke?

Das günstigste Skistock gibt es schon ab 19,95 Euro für das teuerste Skistöcke muss man bis zu 119,90 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 19,95 - 119,90 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Skistock liegt bei 44,79 Euro

günstig 19,95 Euro
Median 32,97 Euro
teuer 119,90 Euro
Durchschnitt 44,79 Euro

Skistock unter 20 Euro

Hier werden Skistöcke unter 20 € angeboten.

Skistock unter 40 Euro

Hier werden Skistöcke unter 40 € angeboten.

Skistöcke Ratgeber

Bestimmung der richtigen Länge von Skistöcken

Fischer -   Unisex  Erwachsene
Abbildung: Skistock von Fischer
Mit Ausnahme der Skisprünge sind Skistöcke wichtige Hilfsmittel für jeden Skifahrer in allen Skivarianten. Skistöcke werden benötigt, um den Skifahrer zu schieben und zu stützen, wenn er die Richtung ändert, sowie um nach einem Sturz wieder aufzustehen. Sogar erfahrene Skifahrer benutzen auf den Abfahrten Skistöcke, um die Seitenkräfte bei Kurvenfahrten auszugleichen und auszugleichen. Am Anfang wurde ein Skistock aus einem dünnen Holz- oder Bambusstab hergestellt. Die Schneeplatte war ein Metallring, der mit schmalen Lederriemen an der Stange befestigt war. Und um ihn zu sichern, gab es am oberen Ende eine einfache Lederschlaufe. Die Skistöcke der damaligen Zeit hatten nichts anderes zu bieten. Je nach Art des Skis müssen die heutigen Skistöcke viel höheren und sehr unterschiedlichen Anforderungen genügen. Alpinskistöcke und untere Skistöcke unterscheiden sich zum einen in der Länge, zum anderen in der Form des Stockes, der Form der Schneeplatten und der Materialien, die für die Spitzen am unteren Ende verwendet werden. Ein möglichst geringes Gewicht bei gleichzeitig hoher Festigkeit ist ein Merkmal, das allen modernen Skistöcken gemeinsam ist. Ein grundlegendes Kriterium bei der Auswahl geeigneter Skistöcke ist ihre Länge.

Wo kann ich Skistöcke kaufen?

Skistöcke kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Skistöcke über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Skistöcke derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Skistöcke an?

Die bekanntesten Anbieter von Skistöcke sind:

Fischer POWRX IVEUM SLLL5|#Salomon Atomic Leki Leki Leki Leki LEKI6|#LEKI

Größe und Form von Schneeplatten

Um sicherzustellen, dass die Länge der Skistöcke an Ihre eigene Körpergröße angepasst ist, können Sie leicht die richtige Länge bestimmen. Dazu wird der ausgewählte Skistock umgedreht und mit dem Griff auf den Boden gelegt. Dann umarmen Sie den Stock unter dem Snowboard. Dadurch wird sichergestellt, dass der Teil des Skistocks, der beim Skifahren im Schnee stecken bleibt, die Längenbestimmung nicht verfälscht. Der Skistock hat die perfekte Länge, wenn Arm und Unterarm bei entspannter, aber gerader Körperhaltung einen rechten Winkel bilden. Bei der Längenbestimmung sollten Sie darauf achten, dass Sie die Länge mit Skischuhen und Skiern an den Füßen bestimmen. Schuhe und Skier vergrößern sich um einige Zentimeter, was sich auf das Ergebnis auswirken kann. Die so ermittelte Länge ist ideal für Hobbyskifahrer für den alpinen Skisport. Die Skistöcke von Boden und Unterteil sollten etwa 10 cm lang gewählt werden. Aufgrund der etwas größeren Länge kann die abstoßende Kraft der Arme beim Skilanglauf länger wirken. Dies verbessert die Vorwärtsgeschwindigkeit.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Skistöcke bevor Sie ein Skistock kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Skistöcke für Männer und Frauen

Schneehänge auf Skistöcken unterscheiden sich je nach Skityp erheblich. Die normalen Schneeplatten an den Skistöcken für die Abfahrt haben einen Durchmesser von etwa 10 cm. Der Durchmesser kann je nach Hersteller etwas größer oder kleiner sein. Für präparierte Pisten ist diese Grösse in der Regel ausreichend, aber wenn Gebiete mit tiefem Schnee bedeckt werden müssen, ist es ratsam, viel grössere Schneeplatten zu wählen. Die grosse Oberfläche verteilt den Druck gleichmässig und verhindert, dass er zu schnell und tief in den losen Schnee einsinkt. Schneebretter für Tiefschnee haben einen Durchmesser von bis zu ca. 15 cm und sind in der Regel sternförmig, während Schneebretter für Langlaufstöcke eine andere Größe und Form haben. Diese Platten haben in der Regel einen kleineren Durchmesser als die Abfahrtsskier. Zudem ist die Form dieser Schneeplatten nicht rund, sondern dreieckig. Das bedeutet, dass die Schneeplatte hinten rund ist und sich in der Bewegungsrichtung mehr oder weniger verjüngt. Die spezielle Form hat den Vorteil, dass beim Hin- und Herschwenken des Skistocks beim Skilanglauf oder Skilanglauf weniger Fläche vom Snowboard abgetragen werden muss.

Während heute grundsätzlich alle Arten von Skistöcken von Männern und Frauen benutzt werden können, sind nun auch geschlechtsspezifische Skistöcke erhältlich. Die Unterschiede liegen hauptsächlich in der Größe der Kabel und dem Gewicht. Die Griffe der Skistöcke der Frauen sind dünner und kürzer als die der Männer. Auf diese Weise tragen die Hersteller der Tatsache Rechnung, dass Frauen tendenziell viel kleinere Hände haben als Männer. Kleinere Griffe erleichtern es den Frauen, die Skistöcke zu greifen und zu führen. Häufig ist auch das Gewicht von Skistöcken für Frauen geringer. Im Allgemeinen sind spezielle Skistöcke von Vorteil.

💰 Wie viel kosten Skistöcke?
Sehr günstige Skistöcke gibt es schon für 19,95 Euro und sehr teure Skistöcke kosten 119,90 Euro.

Im Durchschnitt muss man 44,79 Euro für ein Skistock bezahlen.

Jetzt Skistöcke vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Skistöcke die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Skistöcke vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Skistöcke werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Skistöcke vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Skistock nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Skistock defekt oder beschädigt sein, können Sie das Skistock innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Skistöcke vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Sport & Freizeit

Weitere günstige Angebote im Bereich Freizeit