TOP Spielkisten zu einem guten Preis

Sehr günstige Spielkisten im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Spielkisten im Vergleich. Es werden erschwingliche Spielkisten vergleichen. Das günstigste Spielzeugkiste kostet 14,99 € und das teuerste kostet 69,99 €. Die Spielkisten werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: keeeper GmbH, LIFENEY, GLÜCKSWOLKE, Supa GmbH, Der Durchschnittspreis für ein Spielzeugkiste liegt bei günstigen 29,79 € Ein günstiges Spielzeugkiste bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
keeeper GmbH
keeeper Disney
keeeper GmbH -  keeeper Disney 14,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LIFENEY
Lifeney
LIFENEY -  Lifeney 17,80 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
GLÜCKSWOLKE
Kinder
GLÜCKSWOLKE -   Kinder 17,90 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Supa GmbH
Bieco
Supa GmbH -  Bieco 22,98 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Store.It!
Store It 670360
Store.It! -  Store It 670360 27,68 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Zeller Present Handels
Zeller 13154
Zeller Present Handels -  Zeller 13154 27,95 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Songmics
SONGMICS Sitzbank
Songmics -  SONGMICS Sitzbank 38,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
VASAGLE
Spielzeugkiste
VASAGLE -   Spielzeugkiste 69,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Spielkisten - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 257 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Spielkisten Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Spielkisten Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Spielkisten übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Spielkisten?

Spielzeugkiste unter 20 Euro

Spielzeugkiste unter 30 Euro

Materialien

Variationen der Spielzeugkiste

Spielzeugkisten - mit einem Design so vielfältig wie der Geschmack

Günstige Spielkisten 2020

Wenn Sie ein Spielzeugkiste günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Spielkisten preisgünstig.

Wie viel kosten Spielkisten?

Das günstigste Spielzeugkiste gibt es schon ab 14,99 Euro für das teuerste Spielkisten muss man bis zu 69,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 14,99 - 69,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Spielzeugkiste liegt bei 29,79 Euro

günstig 14,99 Euro
Median 25,33 Euro
teuer 69,99 Euro
Durchschnitt 29,79 Euro

Spielzeugkiste unter 20 Euro

Hier werden Spielkisten unter 20 € angeboten.

Spielzeugkiste unter 30 Euro

Hier werden Spielkisten unter 30 € angeboten.

Spielkisten Ratgeber

Materialien

keeeper GmbH -  keeeper Disney
Abbildung: Spielzeugkiste von keeeper GmbH
Der Ordnungshüter ist zu faul zum Anschauen - dieses populäre Sprichwort steht im Gegensatz zur Erleichterung der täglichen Aufgaben bei der Arbeit und in der Freizeit. Gerade wenn Kinder zu Hause wohnen, ist eine Grundstruktur unabdingbar, und das fängt bei der richtigen Einrichtung des Kinderzimmers an. Kinder säen gerne Chaos, spielen manchmal mit diesem, manchmal mit jenem und lassen es dann hinter sich. Die perfekte Lösung für eine schnelle und einfache Bestellung ist die Spielzeugkiste. Spielzeugkisten sind die ideale Ergänzung für Schränke und Regale. Mit diesen praktischen und kompakten Helfern können Eltern das Chaos ihrer Kinder schnell in den Griff bekommen. Aber worauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Schachtel Spielzeug kaufen? Welche Modelle stehen zur Verfügung und welche sind für individuelle Bedürfnisse geeignet?

Wo kann ich Spielkisten kaufen?

Spielkisten kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Spielkisten über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Spielkisten derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Spielkisten an?

Die bekanntesten Anbieter von Spielkisten sind:

keeeper GmbH LIFENEY GLÜCKSWOLKE Supa GmbH Store.It! Zeller Present Handels Songmics VASAGLE

Variationen der Spielzeugkiste

Bei der Wahl des geeigneten Materials für die Spielzeugkiste wird zwischen zwei Materialien unterschieden: Holz und Kunststoff. Der Vorteil einer Spielzeugkiste aus Holz liegt vor allem im Bereich der Stabilität. Diese Modelle sind langlebig und können viel aushalten, was sehr wichtig ist, um die Abnutzung der Schlafzimmermöbel für Kinder zu erhöhen. Der Entwurf spricht auch über die Wahl der Holzversion. Ob lackiert oder naturbelassen: Möbel aus natürlichen Materialien sehen immer besonders behaglich aus und garantieren ein gutes Raumklima. Andererseits sind sie schwerer als Plastikmodelle, und genau hier liegt der Vorteil der Kunststoffversion. Die Spielzeugkisten sind nicht nur aus robustem Kunststoff erhältlich, auch die Polyesterversionen sind leicht, aber stabil. Gewicht kann eine wichtige Rolle spielen, vor allem für kleine Kinder - leichtere Modelle aus Kunststoff lassen sich leichter heben und schieben.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Spielkisten bevor Sie ein Spielzeugkiste kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Spielzeugkisten - mit einem Design so vielfältig wie der Geschmack

Eine einfache Kiste mit integrierten Transportschlitzen an den Seiten ist die bekannteste Version der Spielzeugkiste. Aber es gibt noch viele weitere Designs, die sich sehr gut für den Einsatz im Kinderzimmer eignen. Zu den Spielzeugkisten gehören auch praktische und schön gestaltete Rüssel - hier können Eltern zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Diese Version bietet zum einen die Möglichkeit, die Spielsachen aufzubewahren und zum anderen eine zusätzliche Ruhezone im Kinderzimmer. Der Stauraum befindet sich unter dem Sitz und wird mit einer Klappe verschlossen. Dies spart Platz und eignet sich daher besonders für kleinere Räume. Spielzeugkisten mit Rädern sind auch für Kinder gedacht. Hier können die Jugendlichen auch schwerere Holzmodelle bequem durch den Raum schieben - nicht nur praktisch, sondern auch weich auf dem Boden. Ein kleiner Tipp für Modelle ohne Räder sind die Möbelschlitten. Legen Sie sie einfach unter die Kiste, und die Kiste wird nicht mehr unkontrolliert auf dem Boden kriechen.

Schon die Kleinsten legen großen Wert auf eine ansprechende Gestaltung des Kinderzimmers. Farbige Modelle sind natürlich beliebt und für Kinder geeignet. Spielzeugkisten in Pink für kleine Prinzessinnen, in Blau oder Rot für Rennfahrer und Piraten oder einfach bunt und fröhlich für den Kindergeschmack. Jedes Kind hat seine individuellen Vorlieben und persönlichen Favoriten aus Märchen und Filmen. Die Spielzeugkiste ist im Design beliebter Figuren aus dem Disney-Universum oder zum Thema populäre Animationsfilme erhältlich. Bei der Wahl von Nicht-Winkelformen ist jedoch eines zu beachten. Wenn die Spielzeugkiste nicht quadratisch ist, kann sie nicht gestapelt werden. Denn dies ist auch ein entscheidender Vorteil von Spielzeugkisten als Stauraum: Die Möbel lassen sich leicht stapeln und bei Bedarf erweitern, und es ist ausreichend Stauraum vorhanden. Und damit Spielzeug leichter zu finden ist, sollte es immer nach Spielzeugtyp klassifiziert werden. Eine Kiste für die Bauklötze, eine weitere für die Holzeisenbahn - das erleichtert dem Kind die Auswahl und sorgt für einen größeren Spaßfaktor.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Haushalt & Ordnung