TOP Tubenpressen zu einem guten Preis

Sehr günstige Tubenpressen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Tubenpressen im Vergleich. Es werden erschwingliche Tubenpressen vergleichen. Das günstigste Tubenpresse kostet 6,15 € und das teuerste kostet 18,99 €. Die Tubenpressen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Catalpa Blume, Tubfix, Faneli, Efalock Professional, LYTIVAGEN, Der Durchschnittspreis für ein Tubenpresse liegt bei günstigen 12,68 € Ein günstiges Tubenpresse bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Catalpa Blume
5 stück
Catalpa Blume -   5 stück 6,15 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Tubfix
-
Tubfix -   - 9,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Faneli
5 Stück
Faneli -   5 Stück 9,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Efalock Professional
Tubenpresse
Efalock Professional -   Tubenpresse 11,61 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LYTIVAGEN
Tubenquetscher
LYTIVAGEN -   Tubenquetscher 11,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Tubipress
TubiPress das
Tubipress -  TubiPress das 12,59 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
KW-Commerce
kwmobile
KW-Commerce -  kwmobile 14,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Yosoo
Tubenpresse
Yosoo -   Tubenpresse 17,79 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bigbigjk
6 Stück
Bigbigjk -   6 Stück 18,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Tubenpressen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.01/5 basierend auf 248 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Tubenpressen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Tubenpressen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Tubenpressen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Tubenpressen?

Tubenpresse unter 10 Euro

Tubenpresse unter 20 Euro

Spart Energie und Geld

Mit Tasten und Klammern: Pressen ohne Mechanik

Mit der Mechanik: Modelle mit Zylindern

Geschmackvoll gekauft - eine Auswahl

Günstige Tubenpressen 2020

Wenn Sie ein Tubenpresse günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Tubenpressen preisgünstig.

Wie viel kosten Tubenpressen?

Das günstigste Tubenpresse gibt es schon ab 6,15 Euro für das teuerste Tubenpressen muss man bis zu 18,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 6,15 - 18,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Tubenpresse liegt bei 12,68 Euro

günstig 6,15 Euro
Median 11,99 Euro
teuer 18,99 Euro
Durchschnitt 12,68 Euro

Tubenpresse unter 10 Euro

Hier werden Tubenpressen unter 10 € angeboten.

Tubenpresse unter 20 Euro

Hier werden Tubenpressen unter 20 € angeboten.

Tubenpressen Ratgeber

Spart Energie und Geld

Catalpa Blume -   5 stück
Abbildung: Tubenpresse von Catalpa Blume
Die Rohre sind praktisch und hygienisch und ein häufiges Ärgernis. Ob mit Zahnpasta oder Tomatenmark: Jeden Tag kämpfen die Menschen in Küche und Bad um das letzte Stück Tube. Kein Wunder, denn derjenige, der alles bezahlt hat, will auch alles nutzen. Eine Rohrpresse erleichtert den Alltag erheblich.

Wo kann ich Tubenpressen kaufen?

Tubenpressen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Tubenpressen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Tubenpressen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Tubenpressen an?

Die bekanntesten Anbieter von Tubenpressen sind:

Catalpa Blume Tubfix Faneli Efalock Professional LYTIVAGEN Tubipress KW-Commerce Yosoo Bigbigjk

Mit Tasten und Klammern: Pressen ohne Mechanik

Viele Leute benutzen einfach nur eine Schere. Aber wenn man die Rohre öffnet, muss man sie danach vollständig entleeren, sonst riskiert man, den Rest der offenen Rohre zu kontaminieren. Dies kann für Lebensmittel oder Kosmetika besonders verheerend sein. Y...: Bis zu zehn Prozent bleiben in der Röhre, wenn sie nicht vollständig ausgedrückt werden. Das ist vielleicht mehr, als Sie im Moment brauchen. Hier kommt das Prinzip des Tubendrucks ins Spiel, denn diese einfachen Geräte helfen, den Tubus millimetergenau zu spannen. Es braucht nicht viel Energie, damit sie funktionieren, also sind sie praktisch und nicht teuer. Sie sparen auch Geld, weil Sie den Inhalt der Tube fast vollständig verwenden können. Rohrpressen sind in Kunststoff und Metall erhältlich. Es gibt zwei Haupttypen im Einsatz: mit und ohne Mechanik. Der so genannte Schraubenschlüssel ist seit Generationen beliebt. Die praktische walzenförmige Tubenpresse ist dagegen jünger, aber bei den Käufern immer beliebter. Dafür gibt es einen Grund: Die Rohrbeschichtungspressen können auf den Boden gestellt werden, denn ihre Beschichtung dient gleichzeitig als Unterlage. Im Badezimmer zum Beispiel sieht es nur sauberer aus. Wenn der Rest des Geräts ebenfalls aus Kunststoff besteht, können einige Modelle sogar in die Spülmaschine gestellt werden.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Tubenpressen bevor Sie ein Tubenpresse kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Mit der Mechanik: Modelle mit Zylindern

Es sieht tatsächlich wie ein Schlüssel aus, nur dass er oft aus Kunststoff besteht. Und der längliche Stift hat eine Kerbe. Sie hält das Ende des Rohres, das Rohr wird in den seitlich vorstehenden Griff eingewickelt. Sobald das Ziel erreicht ist, kann es beiseite gelegt werden, was eine gewisse Kompetenz erfordert. Alternativ kann das Rohr einfach wieder abgewickelt werden. Diese Art der Rohrpresse eignet sich besonders für Metallrohre, insbesondere wenn sie dauerhaft in einem Rohr eingesetzt werden soll. Weil die Kunststoffrohre hier zu leicht zurückgerollt werden. Und es gibt noch einen weiteren Nachteil, der sich ebenfalls auf den Wettbewerb auswirkt: Wenn z.B. Zahnpasta- und Senftube gleichzeitig auslaufen, sind mehrere Geräte erforderlich. Die Hersteller tragen dem Rechnung und bieten die praktischen mehrfach verpackten Rohrzangen an. Ein weiteres sehr einfaches Modell kommt ebenfalls ohne Mechanismus aus: Das Plastikteil umhüllt das Rohr wie eine flache Wäscheklammer. Dann müssen Sie einfach Stück für Stück voranschreiten. Die Klemme ist auf einer Seite offen, so dass die verschiedenen Größen passen.

Geschmackvoll gekauft - eine Auswahl

Das zweite Modell verwendet Rollen, die das Rohrende greifen. Diese Geräte sind natürlich größer als der kleine Steckschlüssel, aber noch einfacher zu bedienen. Weil sie einen drehbaren Griff oder eine Rolle zum Bewegen der Rollen haben - hier wird kaum Kraft benötigt. Es gibt Pressen mit einer glatten Walze oder auch mit einem zahnradähnlichen Aufbau. Letztere halten das Rohr sicher fest, wenn es aufgerollt wird. Leider kann es jedoch vorkommen, dass während der Rotation Löcher in das Rohr gemacht werden. Die Metall- oder Kunststoffwalze hingegen ist nicht wichtig: Beide machen ihre Arbeit gleich gut. Der Schwachpunkt dieses Modells ist an anderer Stelle zu finden: der bewegliche Drehgriff. Wenn sie aus minderwertigem Material hergestellt ist, wird sie früher oder später brechen. Darüber hinaus ist es wichtig, die Abmessungen der entsprechenden Rohre vor dem Kauf zu überprüfen. Leider ist sie durch die Struktur des Modells, d.h. die Breite der Zylinder, begrenzt. Die gebräuchlichsten sind 6 bis 7 cm, wenn Sie mehr benötigen, sollten Sie die Angaben des Herstellers vor dem Kauf sorgfältig studieren.

Geschirrspülmaschinenfester Tubenausdrücker aus Kunststoff. Keine Rolle, aber mit einem Drehgriff für weniger Kraftaufwand. Es verbindet das Grundprinzip mit dem Rotationsmechanismus. Küchenutensilien Rohrzange der Firma, jedoch aus rostfreiem Stahl. Daher viel robuster als Kunststoffschlüssel. Auch rostfrei. Die Länge des Schlüssels ohne den Flügel beträgt 6 cm. Efalock Squeezer Deluxe Tubenpresse Metallrollen in Kunststoffhalterung. Ritzelmodell, aber schön und solide. Je nach Kundenwunsch werden auch größere Rohre mit bis zu 7 cm Breite hergestellt.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Haushalt & Ordnung