Türsprechanlagen zu einem guten Preis

Sehr günstige Türsprechanlagen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Türsprechanlagen im Vergleich. Es werden erschwingliche Türsprechanlagen vergleichen. Das günstigste Türsprechanlage kostet 16,51 € und das teuerste kostet 717,53 €. Die Türsprechanlagen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Fermax, Ritto, Smartwares, TMEZON, TMEZON, Der Durchschnittspreis für ein Türsprechanlage liegt bei günstigen 289,45 € Ein günstiges Türsprechanlage bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Fermax
Loft Universal
Fermax -   Loft Universal 16,51 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Ritto
1763070 Wohntelefon
Ritto -   1763070 Wohntelefon 38,43 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Smartwares
DIC-21132
Smartwares -   DIC-21132 120,77 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TMEZON
WLAN Video
TMEZON -   WLAN Video 149,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TMEZON
Video
TMEZON -   Video 169,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ELRO Europe
ELRO DV477W2
ELRO Europe -  ELRO DV477W2 230,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Telegärtner Elektronik
DoorLine Slim Dect
Telegärtner Elektronik -  DoorLine Slim Dect 279,27 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Balter
BALTER EVO Video
Balter -  BALTER EVO Video 485,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Balter
BALTER EVO Video
Balter -  BALTER EVO Video 685,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Door Bird
Doorbird D2101V
Door Bird -  Doorbird D2101V 717,53 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Türsprechanlagen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 263 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Türsprechanlagen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Türsprechanlagen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Türsprechanlagen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Türsprechanlagen?

Türsprechanlage unter 20 Euro

Türsprechanlage unter 210 Euro

Audio, Video und Klingeln - die Hauptkomponenten der Türsprechanlage

Bequeme Zugangskontrolle - einige erweiterte Türsprechanlagenfunktionen

Reine Sprach- oder Videosysteme - die verschiedenen Türsprechanlagentechnologien

Die Verbindungstechnik

Günstige Türsprechanlagen 2020

Wenn Sie ein Türsprechanlage günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Türsprechanlagen preisgünstig.

Wie viel kosten Türsprechanlagen?

Das günstigste Türsprechanlage gibt es schon ab 16,51 Euro für das teuerste Türsprechanlagen muss man bis zu 717,53 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 16,51 - 717,53 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Türsprechanlage liegt bei 289,45 Euro

günstig 16,51 Euro
Median 200,49 Euro
teuer 717,53 Euro
Durchschnitt 289,45 Euro

Türsprechanlage unter 20 Euro

Hier werden Türsprechanlagen unter 20 € angeboten.

Türsprechanlage unter 210 Euro

Hier werden Türsprechanlagen unter 210 € angeboten.

Türsprechanlagen Ratgeber

Audio, Video und Klingeln - die Hauptkomponenten der Türsprechanlage

Fermax -   Loft Universal
Abbildung: Türsprechanlage von Fermax
Eine Türsprechanlage ist ein Kommunikations- und Zutrittskontrollgerät, mit dem Besucher einer Wohnung oder eines Hauses vor dem Betreten identifiziert und gegebenenfalls abgewiesen oder freudig empfangen werden können. Diese Systeme werden auch als Gegensprech- oder Wechselsprechanlagen, Türsprechanlagen oder Intercom-Systeme (intercomicare) bezeichnet. Sie übertragen Sprache, Bilder oder Video mittels elektrischer Signale und bestehen immer aus zwei Einheiten, einer Außeneinheit und einer oder mehreren Inneneinheiten. Die Außeneinheit wird in der Regel neben der Eingangstür in Mehrfamilienhäusern installiert, kann aber auch an oder nahe der Eingangstür in Einfamilienhäusern mit Vorgarten aufgestellt werden. Die Inneneinheit wird in Mietwohnungen in der Regel in der Nähe der Wohnungstür installiert. Einfamilienhäuser können mehrere Inneneinheiten haben, die dann optional platziert werden. Auch die Innengeräte müssen nicht unbedingt Teil der Türsprechanlage sein, sondern können z.B. auch ein intelligentes Telefon sein.

Wo kann ich Türsprechanlagen kaufen?

Türsprechanlagen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Türsprechanlagen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Türsprechanlagen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Türsprechanlagen an?

Die bekanntesten Anbieter von Türsprechanlagen sind:

Fermax Ritto Smartwares TMEZON TMEZON ELRO Europe Telegärtner Elektronik Balter Balter Door Bird

Bequeme Zugangskontrolle - einige erweiterte Türsprechanlagenfunktionen

Alle Systeme verfügen immer über ein Mikrofon und einen Lautsprecher an den Außen- und Inneneinheiten. Bei Außengeräten sind dies in der Regel diskrete Komponenten, die in das Gehäuse integriert sind, so dass eine freihändige Kommunikation möglich ist. Dies kann auch bei Innengeräten der Fall sein, diese werden jedoch oft in einer Telefonhörerbox mit Kabelanschluss installiert. Bei einfachen Systemen wird der Ton nur im Gegensprechmodus übertragen, d.h. beide Teilnehmer der Kommunikation können gleichzeitig sprechen. Bei komfortableren Systemen ist zusätzlich eine Kamera in die Außeneinheit integriert, die eine Videoaufzeichnung oder Einzelbilder der Person, die das Gebäude betritt, überträgt. In der Regel sind Türklingeln auch in die Endgeräte der Türsprechanlage integriert, d.h. bei Mehrfamilienhäusern befindet sich ein Tastenblock in der Außeneinheit und die Türklingel in den Inneneinheiten. In Einfamilienhäusern gibt es draußen nur einen Knopf. Darüber hinaus ist die Inneneinheit normalerweise mit einem Taster zum Öffnen der Haustür ausgestattet, so dass die gesamte Steuerung der Haustür mit einem einzigen Gerät erfolgt und bei Mietwohnungen auch die Türklingel der Wohnung integriert ist. Kupfer- oder mehrpolige Glasfaser-, Funk- oder WLAN-Kabel sind übliche Übertragungswege für Türsprechanlagen.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Türsprechanlagen bevor Sie ein Türsprechanlage kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Reine Sprach- oder Videosysteme - die verschiedenen Türsprechanlagentechnologien

Ein höheres Sicherheitsniveau ist ein entscheidender, aber nicht der einzige Vorteil einer Türsprechanlage. Sie kann auch der Bequemlichkeit halber verwendet werden, da einige Varianten mit einer mobilen Inneneinheit ausgestattet sind, die die Türklingel enthält und mit der die Tür aus jeder Position geöffnet werden kann, was praktisch für Personen ist, die beim Öffnen der Tür ihren Sitzplatz nicht verlassen wollen. Systeme mit Bild- oder Videoübertragung bieten ein hohes Maß an Sicherheit, von denen einige auch für den Nachtbetrieb ausgelegt sind. Sie eignen sich für die Tür eines Hauses, in dem möglicherweise nicht genügend Licht vorhanden ist. Es kann aber auch als Zusatzsystem zu einer bestehenden Gegensprechanlage in einem Mehrfamilienhaus verwendet werden, um die Wohnungstür bei ausgeschalteter Treppenhausbeleuchtung effektiv zu überwachen, da der übliche Spion an der Wohnungstür in diesem Fall nutzlos ist.

Die Verbindungstechnik

Einfache TürsprechanlagenEinfache Systeme bieten nur die Funktionen Klingel, Gegensprechanlage und Türöffnung. Sie sind in der Regel verkabelt, die Außenstation ist als Freisprecheinrichtung ausgelegt und die Kommunikation erfolgt über einen Telefonhörer in der Inneneinheit. Diese Systeme werden mit einer Innenstation und einer Klingeltaste am Außengerät oder für Miethäuser mit mehreren Wohnungen als Set mit einer definierten Anzahl von Innengeräten und der gleichen Anzahl von Klingeltasten am Außengerät angeboten. Bei Video-Türsprechanlagen und Bildgebungssystemen enthält die Außeneinheit eine Kamera und die Inneneinheit einen Sucher. Viele Video-Port-Telefone verfügen auch über einen Nachtsichtmodus. Auf diese Weise beleuchten die LEDs die Umgebung vor der Außeneinheit und ermöglichen eine relativ klare Erkennung von Personen bis zu einer Entfernung von etwa 2 Metern. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist der Aufnahmebereich. Wenn sie zu niedrig ist, wird eine Person, die leicht neben der Kamera steht, nicht erkannt. Einige Videosysteme erfordern möglicherweise eine zusätzliche Stromversorgung nach außen. Die einzelnen Modelle können über die in Mehrfamilienhäusern vorinstallierte Zweidrahtverbindung verbunden werden. Die modernsten Varianten erfordern jedoch oft einen zusätzlichen Anschluss an die Hausstromversorgung oder erfordern eine IP-Verbindung. Funk-Türsprechanlagen Die Technik einer Funk-Türsprechanlage ist wesentlich komplexer als die einer herkömmlichen Video-Türsprechanlage. Aus diesem Grund ist die Modellvielfalt auch viel besser beherrschbar als bei anderen Übertragungstechniken, da die Anzahl der angebotenen Systeme nicht so hoch ist. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, dass es sehr schwierig ist, Audio- und Videosignale über ein gemeinsames Funksignal zu übertragen. Einige Hersteller haben das Problem aus ihrer Sicht genial gelöst. Als Video-Türfunksprechanlagen bieten sie Systeme, die kein Video übertragen, sondern mehrere Einzelbilder an die Inneneinheit senden. Auch der DECT-Standard ist nur bedingt geeignet, da er für interne Telefone und nicht für die Videoübertragung ausgelegt ist. Solche Systeme können prinzipiell als Funk-Türsprechanlage eingesetzt werden, allerdings ist die Reichweite begrenzt. Sie bieten jedoch auch einige Vorteile, wie z.B. die Aufzeichnung auf einem Anrufbeantworter oder die Umleitung auf ein Smartphone. Die oben genannten Gründe haben dazu geführt, dass die Technologie der heutigen drahtlosen Video-Gegensprechanlagen meist auf herstellerspezifischen Standards für eine verlustfreie Übertragung basiert. Folglich sind Geräte verschiedener Hersteller untereinander inkompatibel und nur an einen Hersteller angeschlossen. In diesem Zusammenhang kann es ratsam sein zu überlegen, ob nicht auch ein einfacher Funkgong in 2-Draht-Technik eine gute Lösung wäre. Diese Türsprechanlage ist viel billiger, einfacher zu installieren und weniger störanfällig. Die Gegensprechanlage kann über ein Netzwerkkabel oder eine WLAN-Verbindung mit dem Internet oder dem Heimnetzwerk verbunden werden. Ein funktionierendes Netzwerk ist Voraussetzung, und wenn die Gegensprechanlage integriert ist, weist Ihnen der WLAN-Router über das DHCP-Protokoll in gewohnter Weise automatisch eine IP-Adresse zu. Dies ermöglicht eine nahtlose Integration in jedes bestehende Netzwerk. Selbst die Steuerung mit dem Smartphone ist dann mit einigen IP-Telefonen, die mit der entsprechenden Funktionalität ausgestattet sind, möglich. Die Stromversorgung erfolgt normalerweise über das Netzwerkkabel, so dass normalerweise keine zusätzliche Stromquelle erforderlich ist. Dies gilt jedoch nicht für WLAN-basierte Systeme. Sie erfordern einen zusätzlichen elektrischen Anschluss, der in der Regel mit einem einfachen Adapter hergestellt werden kann, ohne dass ein Netzwerkkabel angeschlossen werden muss. Dasselbe gilt für Telefone mit IP-Videoanschlüssen.

Die Verbindung der IP-Geräte wird durch den Router konfiguriert. Dies gilt sowohl für die drahtgebundene IP-Technologie als auch für die WLAN-Technologie. Alle anderen verkabelten Geräte können je nach Typ über 4, 3 oder 2 Drähte angeschlossen werden. Die neueste Technologie basiert auf zwei Kabeln. Ältere Systeme sind jedoch oft in der Lage, sich daran anzupassen. Bei der 2-Draht-Technik werden Video-, Audio- und Leistungssignale über nur 2 Drähte übertragen. Die Verbindung wird als Bus bezeichnet, an den alle Geräte angeschlossen sind. Für eine reibungslose Übertragung sollte der Kabelquerschnitt nicht weniger als 0,75 mm² betragen. Wenn die älteren Komponenten noch verwendet werden, lassen sie sich in der Regel leicht auf moderne Technologie aufrüsten. Ältere Systeme mit einem 4-Draht-Bus können mit zwei zusätzlichen kurzen Kabelverbindungen auf moderne Übertragungstechnik umgestellt werden. Geeignetes Konversionsmaterial und Anleitungen sind online oder über den stationären Fachhandel erhältlich. Der Umstellungsaufwand ist gering und bietet eine valide Alternative für die Anschaffung neuer Ausrüstung.

💰 Wie viel kosten Türsprechanlagen?
Sehr günstige Türsprechanlagen gibt es schon für 16,51 Euro und sehr teure Türsprechanlagen kosten 717,53 Euro.

Im Durchschnitt muss man 289,45 Euro für ein Türsprechanlage bezahlen.

Jetzt Türsprechanlagen vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Türsprechanlagen die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Türsprechanlagen vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Türsprechanlagen werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Türsprechanlagen vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Türsprechanlage nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Türsprechanlage defekt oder beschädigt sein, können Sie das Türsprechanlage innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Türsprechanlagen vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Baumarkt-Artikel