Vegane-Proteine zu einem guten Preis

Sehr günstige Vegane-Proteine im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Vegane-Proteine im Vergleich. Es werden erschwingliche Vegane-Proteine vergleichen. Das günstigste Vegane-Protein kostet 22,37 € und das teuerste kostet 24,99 €. Die Vegane-Proteine werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: ESN, Alpha Foods LLC, nu3 GmbH, Alpha Foods, Nutrition-Plus Germany, Der Durchschnittspreis für ein Vegane-Protein liegt bei günstigen 24,10 €. Ein günstiges Vegane-Protein bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
ESN
Vegan Pro Complex
ESN -   Vegan Pro Complex
22,37 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ESN
Vegan Pro Complex
ESN -   Vegan Pro Complex
22,87 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Alpha Foods LLC
Vegan Protein |
Alpha Foods LLC -  Vegan Protein |
22,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
nu3 GmbH
nu3 Vegan Protein 3K
nu3 GmbH -  nu3 Vegan Protein 3K
23,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Alpha Foods
Vegan Protein |
Alpha Foods -  Vegan Protein |
24,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Alpha Foods
Vegan Protein |
Alpha Foods -  Vegan Protein |
24,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Nutrition-Plus Germany
Protein Vegan
Nutrition-Plus Germany -  Protein Vegan
24,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Nutrition-Plus Germany
Protein Vanille 1kg
Nutrition-Plus Germany -  Protein Vanille 1kg
24,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Nutrition-Plus Germany
EIWEIßPULVER VEGAN
Nutrition-Plus Germany -  EIWEIßPULVER VEGAN
24,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Vegane-Proteine - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 257 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Vegane-Proteine Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Vegane-Proteine Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Vegane-Proteine übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Vegane-Proteine?

Vegane-Protein unter 30 Euro

Protein als Nahrungsbestandteil

Proteine für Vegetarier

Günstige Vegane-Proteine 2020

Wenn Sie ein Vegane-Protein günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Vegane-Proteine preisgünstig.

Wie viel kosten Vegane-Proteine?

Das günstigste Vegane-Protein gibt es schon ab 22,37 Euro für das teuerste Vegane-Proteine muss man bis zu 24,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 22,37 - 24,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Vegane-Protein liegt bei 24,10 Euro

günstig 22,37 Euro
Median 24,90 Euro
teuer 24,99 Euro
Durchschnitt 24,10 Euro

Vegane-Protein unter 30 Euro

Hier werden Vegane-Proteine unter 30 € angeboten.

Vegane-Proteine Ratgeber

Protein als Nahrungsbestandteil

ESN -   Vegan Pro Complex
Abbildung: Vegane-Protein von ESN
Proteine, oder Proteine, wie der Fachbegriff genannt wird, sind wichtige Bestandteile des menschlichen Körpers. Sie dienen den unterschiedlichsten Aufgaben und müssen deshalb immer wieder mit Lebensmitteln versorgt werden. Leider sind diese Proteine in tierischen Produkten sehr reichlich vorhanden, so dass Veganer Probleme mit der regelmäßigen Aufnahme haben können und auf ihre Ernährung achten sollten. Eine selektive Proteinzufuhr ist für sie oft unumgänglich. Glücklicherweise bietet die Pflanzenwelt viele Proteinquellen, die wir hier vorstellen möchten.

Wo kann ich Vegane-Proteine kaufen?

Vegane-Proteine kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Vegane-Proteine über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Vegane-Proteine derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Vegane-Proteine an?

Die bekanntesten Anbieter von Vegane-Proteine sind:

ESN ESN Alpha Foods LLC nu3 GmbH Alpha Foods Alpha Foods Nutrition-Plus Germany Nutrition-Plus Germany Nutrition-Plus Germany

Proteine für Vegetarier

Proteine werden über die Nahrung aufgenommen und im Körper in Aminosäuren abgebaut. Von dort aus werden wiederum verschiedene körpereigene Proteine gebildet. Einerseits benötigt der Körper Proteine zum Aufbau von Zellen. Bindegewebe, Haare und Nägel werden dadurch gebildet. Darüber hinaus sind Proteine für die Entwicklung der Muskeln des Körpers notwendig. Eine weitere Aufgabe ist der Transport. Das Hämoglobin-Protein zum Beispiel transportiert Sauerstoff oder Fett in den Blutkreislauf. Eine andere Art von Protein ist ein Schutzprotein, das Antikörper genannt wird. Proteine dienen daher dem Schutz des Körpers vor Krankheiten. Fibrinogenes Protein ist auch für die Wundheilung verantwortlich. Die wichtigste Art von Proteinen im Körper selbst sind jedoch wahrscheinlich Enzyme. Sie lösen alle chemischen Reaktionen aus, die den menschlichen Körper überhaupt erst funktionsfähig machen. Nun stellt sich die Frage, wie der Körper an das Protein gelangt. Dies geschieht sehr zufällig während der Nahrungsaufnahme. Nach Angaben von Ernährungsexperten wird ab dem 18. Lebensjahr eine tägliche Zunahme von 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht empfohlen. Schwangere Frauen, Extremsportler, stillende Mütter und vor allem Kinder benötigen täglich mehr Protein. Die hier erwähnten 0,8 Gramm Protein werden vom Menschen ganz nebenbei mit der täglichen Nahrung aufgenommen. Vor allem Fleisch und Käse sind große Eiweißquellen. Der absolute Favorit unter den Lebensmitteln ist Parmesankäse mit 36 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm. Es folgen das Schweineschnitzel (31 Gramm) und das Putenschnitzel (30 Gramm). Wie Sie sehen können, sind die meisten Proteine in tierischen Produkten enthalten, aber Veganer lehnen sie ab. Aber auch in der Pflanzenwelt ist die Natur mit Proteinen nicht verschont geblieben.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Vegane-Proteine bevor Sie ein Vegane-Protein kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Eine Protein-Diät ist äußerst wichtig, wenn man die Anzahl der Aufgaben betrachtet, die das Protein im Körper erfüllt. Damit Veganerinnen und Veganer genügend Eiweiß über die Nahrung aufnehmen können, müssen sie darauf achten, dass sie proteinreiche Lebensmittel essen, die nicht tierischen Ursprungs sind. Doch welche Produkte sollten Veganer als Proteinquelle nutzen? Die beste Antwort darauf sind Bohnen. Die Vielfalt der Bohnen ist groß, so dass es zahlreiche Gerichte gibt: als Salat, Wrapping, Püree oder in der berühmten Chili sin Carne. Bohnen sind eine Eiweißbombe. Sojabohnen zum Beispiel liefern mit 34 Gramm mehr als ein Schnitzel. Aus diesem Grund ist Tofu, der aus Soja hergestellt wird, hinsichtlich des Proteins ein hervorragender Fleischersatz. Ein weiteres ausgezeichnetes Produkt sind Trockenfrüchte. Sie sind auch in zahlreichen Sorten wie Walnuss, Haselnuss, Cashew oder Erdnuss erhältlich. Letztere ist mit 26 Gramm der beste Proteinlieferant unter den Nüssen. Viele vegetarische Käsesorten werden zum Beispiel aus Trockenfrüchten hergestellt. Das beste Gemüse in Bezug auf Proteine ist Brokkoli. Es enthält auch viele Vitamine und ist kalorienarm. Die klassische Kartoffel sollte als Eiweißlieferant nicht vergessen werden. Die beliebte Garnierung enthält auch zahlreiche Proteine, die ebenfalls von hoher Qualität sind. Alle diese Nahrungsmittel können von einem Veganer als Quellen der Proteinaufnahme genutzt werden. Ein Produkt soll hier nur am Rande erwähnt werden: der Proteinriegel für Veganer. Es ist in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen erhältlich und enthält bis zu einem Drittel reines Protein. Für Veganer wird es aus natürlichen Lebensmitteln hergestellt. Wenn Sie also Ihre Ernährung nicht auf Eiweiß basieren wollen, können Sie diese Hilfe je nach Einstellung in Anspruch nehmen.

💰 Wie viel kosten Vegane-Proteine?
Sehr günstige Vegane-Proteine gibt es schon für 22,37 Euro und sehr teure Vegane-Proteine kosten 24,99 Euro.

Im Durchschnitt muss man 24,10 Euro für ein Vegane-Protein bezahlen.

Jetzt Vegane-Proteine vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Vegane-Proteine die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Vegane-Proteine vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Vegane-Proteine werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Vegane-Proteine vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Vegane-Protein nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Vegane-Protein defekt oder beschädigt sein, können Sie das Vegane-Protein innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Vegane-Proteine vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Drogerie-Artikel