Pferde-Winterdecken zu einem guten Preis

Sehr günstige Pferde-Winterdecken im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Pferde-Winterdecken im Vergleich. Es werden erschwingliche Pferde-Winterdecken vergleichen. Das günstigste Winterdecken Pferd kostet 51,82 € und das teuerste kostet 94,91 €. Die Pferde-Winterdecken werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Kerbl, jw reitsport, WALDHAUSEN, Horseware, CHB-IuV, HKM by Reiterladen24, PFIFF, Bucas, Der Durchschnittspreis für ein Winterdecken Pferd liegt bei günstigen 66,83 €. Ein günstiges Winterdecken Pferd bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Kerbl
Pferdedecke RugBe
Kerbl -   Pferdedecke RugBe
51,82 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kerbl
Covalliero
Kerbl -  Covalliero
52,54 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
jw reitsport
Highneck
jw reitsport -   Highneck
53,89 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
WALDHAUSEN
Outdoordecke
WALDHAUSEN -   Outdoordecke
55,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Horseware
Mio Turnout Medium
Horseware -   Mio Turnout Medium
62,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
CHB-IuV
time4horses
CHB-IuV -  time4horses
69,50 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
HKM by Reiterladen24
- Winterdecke 200g
HKM by Reiterladen24 -   - Winterdecke 200g
69,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
PFIFF
101127 Winterdecke
PFIFF -   101127 Winterdecke
90,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bucas
Anniversary Turnout
Bucas -   Anniversary Turnout
94,91 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Pferde-Winterdecken - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 269 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Pferde-Winterdecken Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Pferde-Winterdecken Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Pferde-Winterdecken übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Pferde-Winterdecken?

Winterdecken Pferd unter 60 Euro

Winterdecken Pferd unter 70 Euro

Günstige Pferde-Winterdecken 2020

Wenn Sie ein Winterdecken Pferd günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Pferde-Winterdecken preisgünstig.

Wie viel kosten Pferde-Winterdecken?

Das günstigste Winterdecken Pferd gibt es schon ab 51,82 Euro für das teuerste Pferde-Winterdecken muss man bis zu 94,91 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 51,82 - 94,91 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Winterdecken Pferd liegt bei 66,83 Euro

günstig 51,82 Euro
Median 62,95 Euro
teuer 94,91 Euro
Durchschnitt 66,83 Euro

Winterdecken Pferd unter 60 Euro

Hier werden Pferde-Winterdecken unter 60 € angeboten.

Winterdecken Pferd unter 70 Euro

Hier werden Pferde-Winterdecken unter 70 € angeboten.

Wo kann ich Pferde-Winterdecken kaufen?

Pferde-Winterdecken kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Pferde-Winterdecken über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Pferde-Winterdecken derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Pferde-Winterdecken an?

Die bekanntesten Anbieter von Pferde-Winterdecken sind:

Kerbl Kerbl jw reitsport WALDHAUSEN Horseware CHB-IuV HKM by Reiterladen24 PFIFF Bucas

Pferde-Winterdecken Ratgeber

Kerbl -   Pferdedecke RugBe
Abbildung: Winterdecken Pferd von Kerbl
Viele Pferde werden im Frühherbst mit einer geeigneten Winterdecke zugedeckt. Dafür gibt es viele Gründe und es hängt von verschiedenen Aspekten und Gewohnheiten des Pferdebesitzers ab. Da Pferde Herden- und Steppentiere sind, sollte ihnen die notwendige Bewegung im Winter nicht erspart bleiben. In der kalten Jahreszeit ist es mit der Zeit jedoch oft nicht so einfach. Es regnet, schneit oder ist auch windig. Es gibt ein Klima, das oft eine Winterdecke erfordert. Wenn der Berg einen Unterstand auf seinem richtigen Verlauf hat und so vor der Witterung geschützt werden kann, und wenn er in der kalten Jahreszeit nur gelegentlich bestiegen wird, dann kann er ohne Winterdecke im Freien gelassen werden. Viele der Pferde werden jedoch im Winter in regelmäßigen Abständen geritten oder trainiert. Oder es gibt nichts, was Sie dagegen tun können. In diesem Fall erfordert dies eine andere Form des Schutzes, nämlich eine geeignete Winterdecke. Wenn das Pferd ohne Decke dem Wetter ausgesetzt ist, kann es durch nasses Haar und Wind leicht erkranken. Wenn das Pferd jedoch einfach nur friert, was sich oft durch den Tremor zeigt, werden die Muskeln angespannt. Infolgedessen können Rückenschmerzen auftreten. Insbesondere krankheitsempfindliche und -anfällige Pferde sollten mit einer Pferdedecke vor dem Wetter geschützt werden, wenn sie keinen Unterstand haben. Gründe zum Reiten Eine Pferdedecke wird oft verwendet, sobald die Temperatur sinkt, um zu verhindern, dass Reittiere ein dickes Winterfell tragen. Zuerst decken Sie das Pferd nachts mit einer leichten Winterdecke zu. Wenn es tagsüber kälter wird, nimmt der Berg Tag und Nacht die Decke ein. Hier wählen Sie einen Winterquilt mit einer höheren Füllungsnummer. Vor allem Sportpferde, die auch im Winter voll ausgebildet sind, werden im Herbst geschoren. Sie brauchen eine Winterdecke, weil ihnen der natürliche Schutz gegen das Wetter und die Wärme der entsprechenden Jacke fehlt. Und selbst bei Sätteln, die ein besonders dickes Winterfell haben, werden Umlenkdecken verwendet. Meistens werden diese Pferde teilweise geschoren, um übermäßiges Schwitzen zu vermeiden. Sie sollten durch eine Winterdecke geschützt werden. Der Grund, warum Pferde geschoren werden oder kein so dichtes Winterfell aufbauen sollten, ist, dass sie bei regelmäßigem Training nicht so stark schwitzen. Denn sonst bräuchten die Pferde nach dem Reiten lange Zeit zum Trocknen. Wenn man diese Versammlungen verschwitzt in den entsprechenden Kasten legt, können sie genauso leicht krank werden. Es ist daher auf jeden Fall ratsam, Pferde, die regelmäßig trainieren, abzudecken, um die Transpiration zu reduzieren. Reiter, die eine berufliche Tätigkeit ausüben, haben in der Regel nur eine begrenzte Zeit für das Pferd. Er will sie ausgiebig nutzen. Wenn diese Reiter die Pferde nicht decken, entstehen zwei Dinge, die Zeit kosten. Wenn einerseits der Sattel auf dem Weg nach draußen im Schlamm steckt und er überall am Pferd klebt, ist es besonders mühsam, den Schlamm vom Pferd zu entfernen. Manchmal geht das nicht, auch wenn der entsprechende Schlamm noch nass ist. Wenn Sie jedoch eine Winterdecke auf das Pferd gelegt haben, ist es voller Schmutz, aber nicht der Sattel. So muss der Ritter nicht so viel aufräumen, wie er es ohne Winterdecke tun würde. Wenn Sie das Pferd zudecken, schiebt es weniger Winterverstecke. Wenn Sie also fahren, schwitzen Sie nicht so stark, als hätten Sie es nicht geschafft. Nach dem Training wird der arbeitende Reiter vor der langen, trockenen Reibung oder dem trockenen Reiten des Pferdes bewahrt. Diesmal, wenn der Ritter gewinnt, kann er mit seinem Reittier vernünftiger passen. Sie können zum Beispiel immer noch Ihr Pferd verwöhnen, mit ihm reiten oder natürlich auch andere Dinge tun.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Pferde-Winterdecken bevor Sie ein Winterdecken Pferd kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber
💰 Wie viel kosten Pferde-Winterdecken?
Sehr günstige Pferde-Winterdecken gibt es schon für 51,82 Euro und sehr teure Pferde-Winterdecken kosten 94,91 Euro.

Im Durchschnitt muss man 66,83 Euro für ein Winterdecken Pferd bezahlen.

Jetzt Pferde-Winterdecken vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Pferde-Winterdecken die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Pferde-Winterdecken vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Pferde-Winterdecken werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Pferde-Winterdecken vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Winterdecken Pferd nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Winterdecken Pferd defekt oder beschädigt sein, können Sie das Winterdecken Pferd innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Pferde-Winterdecken vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für Tiere