Zelte zu einem guten Preis

Sehr günstige Zelte im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Zelte im Vergleich. Es werden erschwingliche Zelte vergleichen. Das günstigste Zelt kostet 54,99 € und das teuerste kostet 179,00 €. Die Zelte werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Lumaland, Osaloe, Lumaland, JUSTCAMP, Der Durchschnittspreis für ein Zelt liegt bei günstigen 87,09 € Ein günstiges Zelt bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Lumaland
Outdoor leichtes
Lumaland -   Outdoor leichtes 54,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Osaloe
Camping Zelt 1-2
Osaloe -   Camping Zelt 1-2 58,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Lumaland
Outdoor Pop Up
Lumaland -   Outdoor Pop Up 59,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
JUSTCAMP
Kuppelzelt Scott 3,
JUSTCAMP -   Kuppelzelt Scott 3, 64,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bessport
Zelt 2 Personen
Bessport -   Zelt 2 Personen 68,89 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Qomolo
Camping Zelte für
Qomolo -   Camping Zelte für 89,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
CampFeuer
Tunnelzelt für 4
CampFeuer -   Tunnelzelt für 4 119,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Coleman
Zelt Coastline 3
Coleman -   Zelt Coastline 3 179,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Zelte - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 227 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Zelte Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Zelte Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Zelte übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Zelte?

Zelt unter 60 Euro

Zelt unter 70 Euro

Arten von Zelten

Was Sie beim Kauf eines Zeltes beachten sollten

Günstige Zelte 2020

Wenn Sie ein Zelt günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Zelte preisgünstig.

Wie viel kosten Zelte?

Das günstigste Zelt gibt es schon ab 54,99 Euro für das teuerste Zelte muss man bis zu 179,00 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 54,99 - 179,00 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Zelt liegt bei 87,09 Euro

günstig 54,99 Euro
Median 66,90 Euro
teuer 179,00 Euro
Durchschnitt 87,09 Euro

Zelt unter 60 Euro

Hier werden Zelte unter 60 € angeboten.

Zelt unter 70 Euro

Hier werden Zelte unter 70 € angeboten.

Zelte Ratgeber

Arten von Zelten

Lumaland -   Outdoor leichtes
Abbildung: Zelt von Lumaland
Ein Zelt ist eine vorübergehende Unterkunft, die hauptsächlich für Übernachtungen auf Expeditionen oder Reisen geeignet ist. Natürlich gibt es auch Zelte, in denen Shows oder Partys abgehalten werden. Darüber hinaus leben die Nomadenvölker einiger asiatischer Länder in diesen hellen Behausungen. Die Zelte sind leicht abzubauen und recht einfach zu transportieren. Die Konstruktion eines Zeltes besteht aus der Verbindung einer Unterkonstruktion und einer Zelthaut. Der Arbeitsaufwand für den Aufbau des Zeltes hängt jedoch von der Konstruktion und Größe des jeweiligen Zeltes ab.

Wo kann ich Zelte kaufen?

Zelte kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Zelte über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Zelte derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.test.de hat in dem Artikel "Stiftung Warentest - Historischer Test Nr. 43 (Juli 1967): Gas-Campingkocher – Einige Kocher verderben den Brei" ausführlich über Zelte berichtet. Auf der Webseite von www.oekotest.de gibt es den Beitrag "ÖKO-TEST - Spielzelte - 07.01.2011 | ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2011" mit guten Infos zu Zelte. Viele neue Infos zu Zelte haben wir bei www.test.de gefunden.

Welche Marken bieten Zelte an?

Die bekanntesten Anbieter von Zelte sind:

Lumaland Osaloe Lumaland JUSTCAMP Bessport Qomolo CampFeuer Coleman

Was Sie beim Kauf eines Zeltes beachten sollten

Das FirstzeltDas Firstzelt ist eines der klassischen Zelte. Zwei vertikale Stangen und eine Plane darauf reichen aus, um die provisorische Unterkunft vorzubereiten. Der Firstpfosten erhöht die Stabilität des entsprechenden Zeltes. Für ihren Zusammenbau sind jedoch Stifte und Schnüre erforderlich. Im Gegensatz zum Kuppelzelt hat das Firstzelt nicht so viel Platz. Es gibt immer eine Stange am Eingang des Ladens. Aber besonders nostalgische wie diese. Einfache Bogenzelte sind eine besondere Form des Firstzeltes. Sie haben eine ähnliche Struktur. Ein Zelt ist ein ideales Außenzelt. Kuppelzelt Das Kuppelzelt, auch als Igluzelt bekannt, ist jedoch zum Standardzelt geworden. Seine elastischen Stäbe bilden seine besondere Form. Diese kreuzen sich oben, um dem Laden eine gewisse Stabilität zu verleihen. Die vier Stangen dienen auch als Stütze für den Zeltboden, so dass ein Kuppelzelt bei Bedarf autark sein kann. Es ist daher nicht notwendig, Schnüre oder Stifte zu verwenden. Um ihr mehr Stabilität zu verleihen, vor allem in einem inkohärenten Klima, sollten Sie sie trotzdem verwenden. Dies macht es zu einem idealen Zelt für Trekking-Touren. Hier werden die elastischen Stäbe parallel im Bogen gedehnt, um die notwendige Unterstützung zu gewährleisten. Es ist von Vorteil zu wissen, aus welcher Richtung der Wind kommt, wenn er einsetzt. Ein großes Problem mit dem Tunnelzelt ist, dass es schnell instabil werden kann, wenn der Wind an seinen Breitseiten weht. Da dieses Zelt oft mehrere Schlafkabinen enthält, eignet es sich besonders als Familienzelt. Je größer das Zelt, desto länger dauert der Aufbau. Die Installation sollte vor der ersten Benutzung geübt werden, damit es beim Camping weniger Probleme gibt. Es ist besonders beliebt für Festivals und zum Aufstellen von Zelten. Es ist für diejenigen geeignet, die sich nicht lange niederlassen wollen. Die Konstruktion des Startzeltes ist mit der des Tunnelzeltes vergleichbar. Dank des Ringsystems kann es leicht gelagert werden. Die robusten und flexiblen Fiberglaspfosten verleihen dem Zelt ausreichend Stabilität. Seine Installation dauert nur wenige Sekunden. Nach dem Öffnen wird die Verpackung auf den Boden geworfen. Durch die Verwendung dieses Speichers können Sie auf die Pins verzichten. Daher kann das Startzelt überall aufgestellt werden. PartyzeltEin Partyzelt wird häufig im Garten des Hauses aufgestellt. Es ist ideal, um Schatten zu spenden oder leichten Regen zu vermeiden. Dieses Zelt besteht oft nur aus vier vertikalen Streben. Entsprechend wird ein kurzes Dach darüber gelegt. Ein Partyzelt kann leicht aufgestellt werden. Im Gegensatz zum normalen Lager enthält es viel einfachere Materialien. Das bedeutet, dass es bei weitem nicht so wetterfest ist wie das echte Zelt.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Zelte bevor Sie ein Zelt kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Anzahl der SchlafkabinenDie Anzahl der Schlafkabinen hängt in der Regel von der Anzahl der Personen ab. Viele Gemeinschaftszelte enthalten nur eine Schlafkabine. Sie können von einer bis vier Personen benutzt werden. Besonders große Zelte gibt es für Familienzelte, die mit vier Schlafkammern für acht Personen ausgestattet sind. Es gibt aber auch Varianten mit nur zwei Schlafkabinen. In den Festzelten gibt es keine Schlafkabinen, da die Menschen dort nicht schlafen sollen. Die größeren Zelte bieten jedoch Platz für bis zu 56 Personen. AbdichtungDie Wassersäule des Zeltes spielt eine besondere Rolle. Gibt an, wie viel Wasser der jeweilige Speicher enthalten darf. Ein Zelt gilt ab einer Wassersäule von 1.500 Millimetern Höhe als wasserdicht. PolosDas vorherrschende Material, das in Zelten und Familienzelten verwendet wird, ist Fiberglas. Der Vorteil von Fiberglas besteht darin, dass es flexibel und leicht ist. Aus diesem Grund wird es häufig in Kuppel- und Monobogen-Holzzelten verwendet. Stahl ist bei weitem nicht so flexibel und schwer. Im Partyzelt wird als normale Struktur Stahl verwendet, da dieses Zelt besonders stabil sein soll. In seltenen Fällen kann auch Baumwolle als Außenhaut gefunden werden. Es ist viel atmungsaktiver. Es dehnt sich jedoch aus, wenn es nass ist. Manchmal wird immer noch Nylon verwendet. Der Vorteil hierbei ist, dass das Gewebe viel leichter ist. Nylon dehnt sich jedoch aus, wenn es Feuchtigkeit ausgesetzt wird. Daher sollte das Lager öfter nachgespannt werden. Es wird daher empfohlen, ein Polyesterzelt zu wählen. Das für das Zelt hauptsächlich verwendete Material ist Polyethylen, das für diesen Zweck völlig ausreichend ist.

💰 Wie viel kosten Zelte?
Sehr günstige Zelte gibt es schon für 54,99 Euro und sehr teure Zelte kosten 179,00 Euro.

Im Durchschnitt muss man 87,09 Euro für ein Zelt bezahlen.

Jetzt Zelte vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Zelte die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Zelte vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Zelte werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Zelte vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Zelt nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Zelt defekt oder beschädigt sein, können Sie das Zelt innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Zelte vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Sport & Freizeit

Weitere günstige Angebote im Bereich Camping & Outdoor