TOP Akustische Bässe zu einem guten Preis

Sehr günstige Akustische Bässe im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Akustische Bässe im Vergleich. Es werden erschwingliche Akustische Bässe vergleichen. Das günstigste Akustik Bass kostet 73,49 € und das teuerste kostet 402,87 €. Die Akustische Bässe werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: DN, Gibson, MSA, Gear4music, Gear4music, Der Durchschnittspreis für ein Akustik Bass liegt bei günstigen 216,29 € Ein günstiges Akustik Bass bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
DN
Bass Trap Kit 3
DN -  Bass Trap Kit 3 73,49 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gibson
Epiphone DR-100
Gibson -  Epiphone DR-100 135,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MSA
ELEKTROBASS - SET -
MSA -  ELEKTROBASS - SET - 139,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gear4music
5-saitige
Gear4music -  5-saitige 149,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gear4music
Elektroakustische
Gear4music -  Elektroakustische 159,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Ibanez
PCBE12MH  OPN
Ibanez -   PCBE12MH  OPN 229,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ANYGIG GIG ANYTIME! & ANYWHERE!
Anygig Bass Gitarre
ANYGIG GIG ANYTIME! & ANYWHERE! -  Anygig Bass Gitarre 260,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Ibanez
AEB8E-BK Akustik
Ibanez -   AEB8E-BK Akustik 287,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Stretton Payne
Akustik Bass
Stretton Payne -   Akustik Bass 324,55 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
James Neligan
YAK-BAS-E - Akustik
James Neligan -   YAK-BAS-E - Akustik 402,87 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Akustische Bässe - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 251 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Akustische Bässe Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Akustische Bässe Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Akustische Bässe übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Akustische Bässe?

Akustik Bass unter 80 Euro

Akustik Bass unter 200 Euro

Akustikbass: Konstruktion

Stimmen und Spielen mit einem akustischen Bass

Bekannter akustischer Bass

Günstige Akustische Bässe 2020

Wenn Sie ein Akustik Bass günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Akustische Bässe preisgünstig.

Wie viel kosten Akustische Bässe?

Das günstigste Akustik Bass gibt es schon ab 73,49 Euro für das teuerste Akustische Bässe muss man bis zu 402,87 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 73,49 - 402,87 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Akustik Bass liegt bei 216,29 Euro

günstig 73,49 Euro
Median 194,50 Euro
teuer 402,87 Euro
Durchschnitt 216,29 Euro

Akustik Bass unter 80 Euro

Hier werden Akustische Bässe unter 80 € angeboten.

Akustik Bass unter 200 Euro

Hier werden Akustische Bässe unter 200 € angeboten.

Akustische Bässe Ratgeber

Akustikbass: Konstruktion

DN -  Bass Trap Kit 3
Abbildung: Akustik Bass von DN
Der Akustikbass ist ein akustischer Bass, den man selten sieht. Sie hat einen Korpus, der wie eine Konzertgitarre klingt, wie ein Bass (E-Bass oder Kontrabass) gestimmt ist und auch ohne Einfangen genügend Schall überträgt. Dadurch unterscheidet sich der akustische Bass vom Bass.

Wo kann ich Akustische Bässe kaufen?

Akustische Bässe kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Akustische Bässe über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Akustische Bässe derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Akustische Bässe an?

Die bekanntesten Anbieter von Akustische Bässe sind:

DN Gibson MSA Gear4music Gear4music Ibanez ANYGIG GIG ANYTIME! & ANYWHERE! Ibanez Stretton Payne James Neligan

Stimmen und Spielen mit einem akustischen Bass

Akustikbässe sind wie akustische Gitarren gebaut, aber ihr Korpus kann aufgrund der Übertragung tiefer Bassfrequenzen nicht groß genug sein. Das wiederum erschwert das Spiel, so dass sie bei Musikern nicht so beliebt sind wie elektrische Bässe. Es ist kein Zufall, dass ein Originalbass so groß ist, sonst wären seine Töne schwer zu hören. Im Vergleich dazu hat der Akustikbass den Vorteil, dass er wesentlich kleiner ist. Die elektrischen Bässe wurden ab den 1950er Jahren gebaut, als die Technik des Einfangens und Übertragens von Schall einen zufriedenstellenden Klang erlaubte, später kam der akustische Bass. Ermöglicht zufriedenstellenden Bassklang in kleineren Räumen ohne elektrische Verstärkung. Da viele Bands in kleineren Clubs spielen, könnte dies ausreichend sein. Bassisten statten ihren Akustikbass jedoch in der Regel mit einem Tonabnehmer aus, genau wie Gitarristen mit einer klassischen Konzertgitarre. Bei Bedarf können die Instrumente damit verstärkt werden. Dies ist oft notwendig, aber in Wirklichkeit ist es nicht beabsichtigt: Die Musiker und das Publikum wollen den unverfälschten Klang des Instruments und nicht die hohe Qualität der Tonaufnahme, die niemals reproduziert werden kann. Hier wäre immer von einem Kontrabass die Rede, aber sein Transport ist sehr mühsam und muss manchmal verstärkt werden (in der Rock-, Jazz- und Popmusik). Musiker bevorzugen den akustischen Bass.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Akustische Bässe bevor Sie ein Akustik Bass kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Bekannter akustischer Bass

Der Akustikbass wird als Kontrabass oder E-Bass in den Räumen E, A, D und G gestimmt (von der tiefsten bis zur höchsten Saite). Wie bei fünf Saiten wird unten eine B-Saite hinzugefügt, in sehr seltenen Fällen oben eine C-Saite. Es gibt sogar sechs Saiten in der H-E-A-D-G-C-Stimmung. Die Spielweise entspricht der des E-Basses mit einer Tendenz zur Konzertgitarre, d.h. Sitzen mit dem Akustikbass auf der linken (!) Seite des Oberschenkels. Der große Körper ist für die kleineren Musiker trotz des Transportbandes schwer aufrecht zu halten. Die Griffweise mit der linken Hand unterscheidet sich aufgrund der Stellung der Hände grundlegend von der Griffweise mit dem Bass. Auf dem Bass spielt der Musiker nur einen Halbton vom zweiten bis zum vierten Finger auf der Basslage. Auf dem akustischen Bass ermöglichen Bünde das Spielen eines Halbtons vom zweiten zum dritten und vom dritten zum vierten Finger. Die rechte Hand kann mit oder ohne Plektrum spielen, beide haben ihre eigenen Reize. Wie sich der Musiker entscheidet, hängt sehr stark vom Stil ab.

Stoll-Akustikbässe haben einen besonders großen Korpus und ermöglichen dadurch einen vergleichsweise guten Schalldruckpegel, auch ohne jegliche Verstärkung. Musiker spielen es jedoch fast immer im Sitzen. Es eignet sich für Jazz vor der Kamera. Nach 1970 bot die amerikanische Firma Ernie Ball Incorporation den ebenso großartigen Earthwood-Akustikbass an, der z.B. von Brian Ritchie (Violent Femmes) gespielt wurde. Ein halbakustischer Höfner-Bass wurde von Paul McCartney gespielt, der jedoch während des Konzertes entfernt werden muss. Der akustische Bass Takamine B10 ist wiederum sehr groß und eher ein Kontrabass. Es gibt noch mehr Instrumente dieses Typs, die sogar einen Stachel, eine Saite und F-Löcher wie der echte Bass haben. Im Prinzip wird der Akustikbass den großen Bassisten empfohlen, die eine Schwäche für Jazz und Weltmusik haben, die wiederum eher in kleineren Clubs auftreten.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Spiele & mehr

Weitere günstige Angebote im Bereich Musikinstrumente