Anfeuerhölzer zu einem guten Preis

Sehr günstige Anfeuerhölzer im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Anfeuerhölzer im Vergleich. Es werden erschwingliche Anfeuerhölzer vergleichen. Das günstigste Anfeuerholz kostet 6,45 € und das teuerste kostet 35,90 €. Die Anfeuerhölzer werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Amafino, LionSports, TNNature, BlackSellig, LifeStyle4All, Hoyo Technology GmbH, Landree Holzhof, Der Durchschnittspreis für ein Anfeuerholz liegt bei günstigen 20,95 €. Ein günstiges Anfeuerholz bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Amafino
Anzündholz 5,5 kg
Amafino -  Anzündholz  5,5 kg
6,45 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LionSports
Premium Eiche
LionSports -  Premium Eiche
13,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TNNature
Premium Anzündholz
TNNature -   Premium Anzündholz
17,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BlackSellig
8 Kg Anfeuerholz
BlackSellig -  8 Kg Anfeuerholz
19,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LifeStyle4All
35cm Anzündholz
LifeStyle4All -  35cm Anzündholz
21,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Hoyo Technology GmbH
30,00 Kg
Hoyo Technology GmbH -   30,00 Kg
22,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Landree Holzhof
Anfeuerholz 6 Netze
Landree Holzhof -  Anfeuerholz 6 Netze
24,40 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LifeStyle4All
25cm Anzündholz
LifeStyle4All -  25cm Anzündholz
24,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BlackSellig
24 Kg Anfeuerholz
BlackSellig -  24 Kg Anfeuerholz
35,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Anfeuerhölzer - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 248 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Anfeuerhölzer Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Anfeuerhölzer Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Anfeuerhölzer übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Anfeuerhölzer?

Anfeuerholz unter 10 Euro

Anfeuerholz unter 30 Euro

Madeira - Was ist wichtig?

Holz... wo kann man das kaufen?

Was ist wichtig für Holz?

Günstige Anfeuerhölzer 2020

Wenn Sie ein Anfeuerholz günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Anfeuerhölzer preisgünstig.

Wie viel kosten Anfeuerhölzer?

Das günstigste Anfeuerholz gibt es schon ab 6,45 Euro für das teuerste Anfeuerhölzer muss man bis zu 35,90 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 6,45 - 35,90 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Anfeuerholz liegt bei 20,95 Euro

günstig 6,45 Euro
Median 21,99 Euro
teuer 35,90 Euro
Durchschnitt 20,95 Euro

Anfeuerholz unter 10 Euro

Hier werden Anfeuerhölzer unter 10 € angeboten.

Anfeuerholz unter 30 Euro

Hier werden Anfeuerhölzer unter 30 € angeboten.

Anfeuerhölzer Ratgeber

Madeira - Was ist wichtig?

Amafino -  Anzündholz  5,5 kg
Abbildung: Anfeuerholz von Amafino
Die Tage werden kürzer, dunkler und kälter. Was gibt es Schöneres, als sich vor dem Kamin zusammenzurollen und die knisternden, heißen Flammen mit einem guten Buch zu genießen? Aber natürlich ist ein Kamin nicht nur atmosphärisch. In Zeiten ständig steigender Heizkosten ist das Heizen mit einem Kamin zumindest für Teile des Hauses oder der Wohnung durchaus eine sinnvolle Alternative. Ein Feuer zu machen - oder zu "applaudieren" - ist ein Stück Kunst für sich, und jeder Kaminbesitzer hat seine eigenen Tipps und Tricks, wie man das Feuer schnell zum Brennen bringt. Das Geheimnis liegt in der Verwendung von Holz. Das sind die kleinen Stämme, die dafür sorgen, dass auch die großen, festen Stämme gut brennen. Aber worauf sollte man vor dem Kauf achten und was ist die beste Art, Holz zu verwenden? Lassen Sie uns heute einen genaueren Blick darauf werfen.

Wo kann ich Anfeuerhölzer kaufen?

Anfeuerhölzer kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Anfeuerhölzer über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Anfeuerhölzer derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Anfeuerhölzer an?

Die bekanntesten Anbieter von Anfeuerhölzer sind:

Amafino LionSports TNNature BlackSellig LifeStyle4All Hoyo Technology GmbH Landree Holzhof LifeStyle4All BlackSellig

Holz... wo kann man das kaufen?

Wenn Sie Holz kaufen möchten, haben Sie heutzutage viele Möglichkeiten. Holz und Feuerzeuge können jedoch sogar saisonal in Discountmärkten gekauft werden, so dass sich immer die Frage nach der Qualität stellt. Ein guter Ausgangspunkt für Brennholz sind und bleiben die großen Baummärkte. Aber natürlich ist er der beste Ansprechpartner für Holz, der Fachholzlieferant auf seinem Gebiet. Und wenn Sie das Brennholz zusammen mit dem Holz bestellen (das natürlich in viel größeren Gebinden angeboten wird), liefern die Brennholzverkäufer es oft zu Ihnen nach Hause. Sie können es auch kostengünstig und schnell über das Internet tun. Es ist also immer ein Risiko, um etwas zu bitten, ohne es vorher gesehen zu haben. Da Brennholz jedoch recht billig ist, ist das Risiko in diesem Fall durchaus tragbar.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Anfeuerhölzer bevor Sie ein Anfeuerholz kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Was ist wichtig für Holz?

Der Anfang und das Ende, und das gilt sowohl für Brennholz als auch für Holz, ist der Grad, in dem das Holz trocknet. Je feuchter das Holz ist, desto schwieriger ist es, ein Feuer zu entfachen, außerdem gibt es mehr Rauch und weniger Zeit zum Verbrennen. Allerdings ist dieses "Problem" beim Brennholz nicht unbedingt gravierend, denn die Stämme sind so klein, dass sie in der Regel viel schneller trocknen als dickere Stämme. Die Kriterien, die Sie auf den ersten Blick davon abhalten, Brennholz zu kaufen, sind starker Schmutz oder sogar Stockflecken auf dem Holz. Wenn kleine Mitesser oder "Schuppen" zu sehen sind, kann dies auf einen Schimmelpilzbefall hinweisen. Das Motto hier lautet: Belassen wir es lieber dabei. Wie verwenden Sie Holz? Die kleinen Scheite sollen helfen, die großen Scheite möglichst schnell zu verbrennen und damit die so genannte Brennphase einzuleiten. In der Regel werden zwei verschiedene Varianten empfohlen: Der Applaus von oben und der Applaus von unten. Aber was ist die beste Option? Beim Schießen von unten muss zuerst ein kleines Tipi aus Holz in die Mitte der Feuerstelle gestellt werden. Darunter befindet sich ein Zündkübel. Das Holz wird wie Brennholz um den Kamin gelegt und nun wird der Eimer angezündet. Zuerst wird das Holz angezündet, dessen Flamme auf das Holz übertragen wird. Diese Methode gilt nicht nur als die sicherste, sondern auch als die schnellste. Es dauert etwa fünf Minuten, bis das heiße Feuer im Schornstein knistert. Wenn Sie den Kamin von oben anzünden, werden die Holzscheite zunächst nebeneinander in den Kamin gelegt. Zusätzlich wird das Brennholz auf ein gitterförmiges Kreuz gelegt (wie ein Käseschachtel-Spielfeld) und der Würfel darauf platziert. Diese Methode funktioniert auch recht zuverlässig, aber es dauert viel länger (etwa 20 Minuten), bis das Feuer die Holzscheite erreicht. Darauf sollten Sie beim Kauf von Brennholz achten: - Sauber - Kein Schimmel - Keine Verfärbung - Gleichmäßige Stämme gleicher Größe

💰 Wie viel kosten Anfeuerhölzer?
Sehr günstige Anfeuerhölzer gibt es schon für 6,45 Euro und sehr teure Anfeuerhölzer kosten 35,90 Euro.

Im Durchschnitt muss man 20,95 Euro für ein Anfeuerholz bezahlen.

Jetzt Anfeuerhölzer vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Anfeuerhölzer die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Anfeuerhölzer vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Anfeuerhölzer werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Anfeuerhölzer vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Anfeuerholz nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Anfeuerholz defekt oder beschädigt sein, können Sie das Anfeuerholz innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Anfeuerhölzer vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Heizen & Kühlen