TOP Brotbackautomaten zu einem guten Preis

Sehr günstige Brotbackautomaten im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Brotbackautomaten im Vergleich. Es werden erschwingliche Brotbackautomaten vergleichen. Das günstigste Brotbackautomat kostet 61,90 € und das teuerste kostet 149,00 €. Die Brotbackautomaten werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: UNOLD, Clatronic, Russell Hobbs, Morphy Richards, AUCMA, Der Durchschnittspreis für ein Brotbackautomat liegt bei günstigen 101,80 € Ein günstiges Brotbackautomat bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
UNOLD
68010 BACKMEISTER
UNOLD -   68010 BACKMEISTER 61,90 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Clatronic
BBA 3505
Clatronic -   BBA 3505 69,79 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Russell Hobbs
18036-56
Russell Hobbs -   18036-56 92,69 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Morphy Richards
502001
Morphy Richards -   502001 92,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AUCMA
Brotbackautomat
AUCMA -   Brotbackautomat 99,00 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ROMMELSBACHER
Brotbackautomat BA
ROMMELSBACHER -   Brotbackautomat BA 99,90 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Unold
UNOLD
Unold -  UNOLD 109,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Arendo
- Brotbackautomat -
Arendo -   - Brotbackautomat - 118,85 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Morphy Richards
Weiß 502000EE
Morphy Richards -   Weiß 502000EE 123,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MEDION
MD 14752
MEDION -   MD 14752 149,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Brotbackautomaten - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 260 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Brotbackautomaten Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Brotbackautomaten Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Brotbackautomaten übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Brotbackautomaten?

Brotbackautomat unter 70 Euro

Brotbackautomat unter 100 Euro

Bäcker - Allgemeine Informationen

Baker - Anwendungsbereiche

Funktionsprinzip der Bäckerei

Merkmale und Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen

Günstige Brotbackautomaten 2020

Wenn Sie ein Brotbackautomat günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Brotbackautomaten preisgünstig.

Wie viel kosten Brotbackautomaten?

Das günstigste Brotbackautomat gibt es schon ab 61,90 Euro für das teuerste Brotbackautomaten muss man bis zu 149,00 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 61,90 - 149,00 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Brotbackautomat liegt bei 101,80 Euro

günstig 61,90 Euro
Median 99,45 Euro
teuer 149,00 Euro
Durchschnitt 101,80 Euro

Brotbackautomat unter 70 Euro

Hier werden Brotbackautomaten unter 70 € angeboten.

Brotbackautomat unter 100 Euro

Hier werden Brotbackautomaten unter 100 € angeboten.

Brotbackautomaten Ratgeber

Bäcker - Allgemeine Informationen

UNOLD -   68010 BACKMEISTER
Abbildung: Brotbackautomat von UNOLD
Eine Bäckerei ist die ideale Möglichkeit, zu Hause Brot zuzubereiten, ohne die Küche auf einmal zerstören zu müssen. Zum Brotbacken mit dem Bäcker sind keine Fähigkeiten erforderlich. Denn eine automatische Brotbackmaschine sorgt dafür, dass täglich frisches Brot mit minimalem Aufwand auf den Tisch kommt.

Wo kann ich Brotbackautomaten kaufen?

Brotbackautomaten kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Brotbackautomaten über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Brotbackautomaten derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Brotbackautomaten an?

Die bekanntesten Anbieter von Brotbackautomaten sind:

UNOLD Clatronic Russell Hobbs Morphy Richards AUCMA ROMMELSBACHER Unold Arendo Morphy Richards MEDION

Baker - Anwendungsbereiche

Ein automatischer Bäcker ist die ideale Möglichkeit, Ihr eigenes Brot zu backen, da Sie genau wissen, welche Zutaten es enthält. Ein solches Gerät knetet die Zutaten, lässt den Teig dann aufgehen und backt ihn schliesslich. Der Benutzer muss lediglich das gewünschte Kochprogramm auswählen und dem Bäcker die erforderlichen Zutaten hinzufügen. Eine Brotbackmaschine verarbeitet sowohl Backmischungen als auch einzelne Zutaten. Dadurch wird die Herstellung von Vollkornbrot und Mischbrot erleichtert. Zudem verarbeitet letztere nach Wunsch auch einen Teig für den Kuchen oder die Pizza, ohne dies selbst tun zu müssen. Einige Modelle, wie der Princess Silver Breadmaker oder Unold Backmeister, bieten auch die Möglichkeit, eigene Programme zu programmieren. Ansonsten ist bei den meisten Modellen ein Rezeptheft oder zumindest ein ausführliches Handbuch im Lieferumfang enthalten, so dass die Bedienung des Gerätes recht einfach ist.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Brotbackautomaten bevor Sie ein Brotbackautomat kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Funktionsprinzip der Bäckerei

Eine Bäckerei wird genutzt, wann und wo immer Sie frisches Brot backen wollen. Mit diesem Gerät sind die Eigentümer nicht von den Fahrplänen der Bäckereien oder deren Angeboten abhängig. Mit einer Brotbackmaschine erhält das Brot genau die Zutaten, die Sie wünschen. Darüber hinaus ist dieses Gerät eine ausgezeichnete Option für Menschen, die aufgrund von Zöliakie auf Gluten verzichten müssen. Für diese gibt es bei den meisten Modellen detaillierte Anleitungen zum glutenfreien Kochen.

Merkmale und Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen

Das Funktionsprinzip einer Bäckerei ist für alle Modelle gleich. Die Innenseite des Kastens hat eine rechteckige Form, die mit einem oder zwei Knethaken bedeckt ist. Runde Formen sind auf dem Markt nicht erhältlich. Die Zutaten werden in diese Form gelegt. Der Benutzer wählt das gewünschte Garprogramm aus, den Rest erledigt das Gerät selbst. Die Beheizung wird durch Ringheizkörper gewährleistet, die sich im unteren Teil der Brennkammer befinden. Das Brot ist in der Regel nach drei bis fünf Stunden fertig.

Obwohl das Funktionsprinzip dasselbe ist, gibt es immer noch einige Unterschiede in der Ausstattung. In den meisten Fällen bestimmt dies den Betrieb der Brotmaschine und die Qualität des gebackenen Brotes. Der erste Unterschied betrifft die Formkapazität, die zwischen 750 g und 1,5 kg variieren kann. Eine größere Form ist wünschenswerter als eine kleinere Form. Der andere Unterschied betrifft den verwendeten Knetmechanismus. Bei den meisten Modellen müssen die Knethaken von Hand entfernt werden. Die Löcher verbleiben jedoch anschließend im Brot. Wenn Sie dies vermeiden wollen, sollten Sie eine Vorrichtung verwenden, bei der die Knethaken leicht entfernt werden können, bevor der Teig zum letzten Mal ruhen gelassen wird. Wenn Sie schwere Vollkornnudeln bevorzugen, sollten Sie auch eine Maschine mit zwei Haken wählen, die sich sowohl nach links als auch nach rechts drehen - einige Modelle sind mit automatischer Zugabe von Zutaten ausgestattet. Bei diesen Modellen werden die Körner oder Nüsse in ein Fach mit Deckel gelegt und dem Teig zu einem bestimmten Zeitpunkt entsprechend dem gewählten Programm oder einfach per Knopfdruck zugegeben. Bei den billigeren Modellen wird der Benutzer durch ein akustisches Signal darauf hingewiesen, dass es an der Zeit ist, die gewünschten Zutaten manuell einzustreuen. Darüber hinaus sind einige Geräte mit einem Anzeigefenster ausgestattet, und ein integrierter Timer ermöglicht es dem Benutzer, festzustellen, wann der gesamte Kochvorgang abgeschlossen ist. Dieses Modell kann vor dem Schlafengehen gefüllt werden und mit einem Knopfdruck wird die Zeit bestimmt, um rechtzeitig zum Frühstück das frische Brot auf dem Tisch zu backen. Wer sein gewähltes Frühstück jedoch lieber verschieben möchte, kann ein Gerät mit Heizfunktion wählen: Der Bräunungsgrad lässt sich durch die verschiedenen Heizstufen individuell einstellen. Darüber hinaus bieten die meisten Modelle die Möglichkeit, ein Schnellprogramm auszuwählen. Diese Funktion sollte jedoch vermieden werden. Denn um wirklich köstlich zu sein, braucht die Pasta ihre Pausen. Andernfalls ist jeglicher Geschmack beeinträchtigt. Wenn Sie es eilig haben, sollten Sie in die Bäckerei gehen.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Küchengeräte